Kriminell

Beiträge zum Thema Kriminell

296×

Urlaubszeit ist Einbruchszeit

Während wir die Verwandten besuchen oder eine Deutschland-Tour in der Ferienzeit machen nutzen Einbrecher auch bei uns im Allgäu immer wieder die Chance und steigen in unsere Wohnungen ein. Laut Polizeiinspektion Kempten ist das im vergangenen Jahr 27 mal der Fall gewesen. Dieses Jahr scheinen sich die Zahlen bisher ähnlich zu entwickeln. Aus der Erfahrung der Beamten ist aber die "dunkle Jahreszeit" im Allgäu bei Einbrechern noch höher im Kurs als aktuell. Insgesamt sind die Zahlen im...

  • Kempten
  • 26.08.20
In der Hirschgasse in der Memminger Altstadt will das Evangelische Hilfswerk München eine psychotherapeutische Fachambulanz einrichten. In dem rosafarbenen Haus sollen Straftäter aus dem Allgäu nach ihrer Zeit im Gefängnis betreut werden. Dagegen regt sich Widerstand.
2.388×

Resozialisierung
Memmingen: Bürger wehren sich gegen Straftäter-Ambulanz

Die Hirschgasse in Memmingen: 13 farbenfrohe Häuser in der Innenstadt. Sechs auf der einen Seite, sieben auf der anderen, dazwischen fließt die Memminger Ach. Das Evangelische Hilfswerk München plant, dort eine psychotherapeutische Fachambulanz einzurichten, in der Straftäter aus dem ganzen Allgäu nach ihrer Haft oder während ihrer Bewährungsstrafe betreut werden. Dagegen wehren sich Anwohner. Am Montag wollen sie eine Unterschriftenliste an Oberbürgermeister Manfred Schilder übergeben....

  • Memmingen
  • 14.09.19
Symbolfoto: Mehrere Menschen in Nesselwang und Pfronten erhielten E-Mails von Erpressern.
3.639× 1

Polizei
Angeblich Pornoseiten besucht: Mehrere Menschen in Nesselwang und Pfronten erpresst

In Nesselwang und Pfronten erhielten mehrere Menschen Erpresser-Mails. Kriminelle versuchen mit dieser Masche an das Geld der Opfer zu kommen. Dabei drohen die Täter, sie hätten den Computer gehackt und Zugriff auf Bilder und die Web-Cam erhalten. Die Betroffenen sollen angeblich Pornoseiten besucht und dazu sexuelle Handlungen ausgeführt haben. Sollten die Opfer nicht mehrere hundert Euro an den Erpresser zahlen, würde er die Aufnahmen veröffentlichen. Die Polizei rät in diesem Fall die...

  • Nesselwang
  • 05.02.19
98×

Kriminalität
Gerüchte in Buchloe: Flüchtlinge sollen Frau vergewaltigt haben - Behörden dementieren

Nun also auch Buchloe: In der Stadt kursieren Gerüchte über angeblich kriminelle Flüchtlinge. Im Immlepark soll es während der Faschingszeit drei Vergewaltigungen gegeben haben, wenigstens eine davon soll auf das Konto von Flüchtlingen gehen. Doch die Buchloer Polizei versichert, dass es in der Zeit definitiv keine Kapitalverbrechen gegeben hat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 24.02.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen...

  • Buchloe
  • 23.02.16
17×

Einbruchserie
Diebesgut im Wert von über einer Million Euro: Bande aus Vorarlberg gefasst

In intensiver grenzüberschreitender polizeilicher Zusammenarbeit mit Polizisten aus der Schweiz, aus Liechtenstein, aus Deutschland und aus Österreich sowie der Justiz gelang es, eine kriminelle Vereinigung aus Vorarlberg (Bregenz, Kennelbach, Hard, Hörbranz) zu ermitteln. Die Bande verübte im Zeitraum von Juni 2014 bis Anfang Mai 2015 zahlreiche Vermögensdelikte in unterschiedlichen Zusammensetzungen. Die Verdächtigen begaben sich zu Autohäusern und montierten von abgestellten Fahrzeugen die...

  • Kempten
  • 19.01.16
22×

Abzocke
Betrugsmasche im Allgäu: Erinnerungs-Briefe vom Zentralen Gewerberegister

Die Gauner lassen nicht locker. Dutzenden Westallgäuern sind in den vergangenen Tagen 'Erinnerungsbriefe' ins Haus geflattert mit der Aufforderung, sich in ein Zentrales Gewerberegister eintragen zu lassen. Greifbaren Nutzen bringt das keinen, aber Kosten in Höhe von knapp 400 Euro im Jahr. Viele Gastgeber und Gewerbetreibende hatten bereits in den vergangenen Wochen einen Brief von der 'DR Verwaltung' aus Bonn erhalten. Sie wurden darin zu einem Eintrag im 'Zentralen Gewerberegister zur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.10.15
23×

Diebstahl
Angeblicher Handwerker entwendet in Buchenberg Schmuck im Wert von 2.000 Euro

Am Dienstagnachmittag, gegen 13:30 Uhr, klingelte es an der Haustüre einer 85-jährigen Frau in Buchenberg, Rathaussteige. Ein bisher unbekannter Mann gab gegenüber der Frau vor, dass er aufgrund eines Wasserschadens in der Nachbarschaft das Anwesen der Dame überprüfen müsse. Die Geschädigte begab sich daraufhin gutgläubig mit dem unbekannten Mann in den Keller, wo sie die Wasseruhr bzw. den Druckmesser beobachten sollte. Mit diesem Auftrag versehen begab sich der Mann wieder ins Erdgeschoss...

  • Kempten
  • 26.03.15
25×

Gefährlich
Ausheben von Kanaldeckeln in Missen

In der Nacht vom 04. auf den 05.10.14 wurden zwei junge Männer dabei beobachtet, wie sie in Missen einen Kanaldeckel aushoben. Die eingesetzte Streife stellte fest, dass die beiden mit jeweils deutlich über zwei Promille ordentlich alkoholisiert waren. Der Kanaldeckel wurde wieder verschlossen und die beiden Männer erwartet eine Anzeige wegen eines Gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.10.14
26×

Jugendkriminalität
Grenzenlose Gewaltbereitschaft auch bei Jugendlichen in Kempten

Zwei Jugendliche prügeln auf einen jungen Mann ein. Auch dann noch, als der schon blutüberströmt am Boden liegt, am Ende erliegt das Opfer seinen schweren Verletzungen. Bilder, die Sonntagnacht im TV-'Tatort' im Ersten zu sehen waren und für Diskussionen sorgen. Dass junge Menschen offensichtlich keine Grenzen mehr kennen, wenn sie auf jemand anderen losgehen, das erschreckte in der Vergangenheit immer wieder - auch in Kempten. Woher die Gewalt kommt dass Jugendliche ihre Aggressionen nicht...

  • Kempten
  • 13.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ