Kriminalpolizei

Beiträge zum Thema Kriminalpolizei

 23×

Kriminalpolizei
Raubüberfall auf Memminger Taxifahrerin ist aufgeklärt

Der Memminger Kriminalpolizei gelang die Klärung des Raubes, der im September zum Nachteil einer 38-Jährigen begangen wurde. Auch der Tatverdächtige wurde festgenommen. Er ist vermutlich auch für zwei Einbrüche verantwortlich. Der Tatverdächtige lies sich am Vormittag des 21. September 2014 von einem Taxi vom Memminger Bahnhof nach Amendingen fahren. Dort angekommen, und verletzte sie dabei leicht. Mitsamt dem Geldbeutel des Opfers flüchtete der Mann zu Fuß. Dem Opfer gelang es noch, den...

  • Kempten
  • 30.10.14
 23×

Zeugenaufruf
Kripo bittet um Hinweise zu Einbruch in Lindau

Zu einem Einbruch bittet die Lindauer Kripo um Hinweise. Insbesondere von den am Tatort zurückgelassenen Gegenständen erhoffen sich die Beamten Ermittlungsansätze. Der bislang unbekannte Täter drang in der vergangenen Nacht in ein Geschäft für Autozubehör in der Kemptener Straße in Lindau ein. Es gelang ihm, ein Fenster aufzuhebeln und so in die Geschäftsräume einzudringen. Dort aufgefundenes Bargeld nahm der Unbekannte mit. Außerdem richtete er einen Sachschaden von mehreren hundert Euro...

  • Lindau
  • 02.10.14
 25×

Fund
Tote Person aus dem Bodensee geborgen

Ein tote Person wurde am Donnerstag im deutschen Teil des Bodensees entdeckt. Um wen es sich dabei handelt ist noch unklar. Gegen 10.30 Uhr wurde die österreichische Seepolizei von einem 60-jährigen Fischer über eine leblos im Wasser treibende Person im weiteren Bereich der Rheinmündung informiert. Weil sich das Feuerwehrboot 'Föhn' der vorarlberger Marktgemeinde Hard bereits in diesem Bereich befand, wurde der Leichnam von dieser Besatzung geborgen und der Lindauer Kriminalpolizei übergeben,...

  • Lindau
  • 14.08.14
 29×

Ermittlungen
Identität des Toten in Marktoberdorfer Heizkraftwerk geklärt

Am Montag Mittag wurde in einem Gewerbebetrieb eine männliche tote Person aufgefunden. In einem nicht mehr in Betrieb befindlichen Heizkraftwerk entdeckte der Schornsteinfeger bei Revisionsarbeiten in Bodennähe in einem der Rauchzüge des etwa 60 Meter hohen Schornsteins eine männliche tote Person. Update von Mittwoch, 06. August 2014, 15:30 Uhr: Die am Montagmittag in einem Gewerbebetrieb aufgefundene Person ist identifiziert. Es handelt sich bei dem Toten um den 26-jährigen Vermissten...

  • Marktoberdorf
  • 04.08.14
 413×

Reportage
Urlaubszeit ist Einbruchszeit? Nicht wirklich.

Kripo Memmingen klärt über Irrtümer auf und zeigt, wie Sie Ihr Haus einbruchsicher machen können Die Sommerferien müssten doch die perfekte Zeit für Einbrecher sein: wegen der Urlaubszeit zig verwaiste Einfamilienhäuser und Wohnungen, die Nachbarn beim Baden oder bierselig auf dem Grillfest. Ideal für einen unbemerkten Diebstahl. Entgegen der landläufigen Meinung gibt es in der Sommer-Ferienzeit nicht mehr Einbrüche als sonst, bestätigt Kriminalhauptkommissar Ralph Müller. Im Gegenteil: In den...

  • Memmingen
  • 09.07.14
 18×

Polizei
Buchloer Polizei schnappt Einbrecher, Kriminalpolizei deckt Bande auf

Bereits am Donnerstag vergangener Woche (Fronleichnam) kurz nach 1.00 Uhr gelang der Buchloer Polizei die Festnahme zweier Einbrecher auf frischer Tat nach dem Einbruch in eine Recycling-Firma. Der Bewegungsmelder einer Überwachungskamera wurde den Männern zum Verhängnis. Die zuerst am Tatort eintreffenden Beamten erkannten die flüchtenden Täter und konnten zwei Einbrecher nach kurzer Verfolgung festnehmen. Zwei weitere Tatverdächtige konnten in der Dunkelheit entkommen und mit einem im Pkw...

  • Buchloe
  • 27.06.14
 15×

Ermittlungen
Durchsuchung in Kemptener Rauschgiftverfahren: Ein Verdächtiger weiterhin auf der Flucht

Unter Federführung der Kriminalpolizei Kempten wurden am 03.06.2014 die Wohnungen von sechs Personen in Kempten durchsucht, da sie in Verdacht stehen als Konsumenten Betäubungsmittel erworben zu haben. Damit fanden die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten und der Polizei gegen einen 27-jährigen Angestellten ihren vorläufigen Abschluss, der seit Mitte Februar diesen Jahres wegen des Verdachts der Einfuhr von und des Handels mit mehreren Kilogramm Marihuana, und nicht geringen Mengen von...

  • Kempten
  • 05.06.14
 87×

Allgäuer Kokain-Affäre weitet sich aus: Wurden Drogenhändler vor Polizeiaktionen gewarnt?

Ermittler nehmen merkwürdige Vorgänge bei der Kemptener Rauschgiftfahndung unter die Lupe. Die Kokain-Affäre um den Chef der Allgäuer Drogenfahndung, Armin N., zieht immer weitere Kreise. Ein enger Mitarbeiter des hohen Kripo-Beamten aus Kempten soll im Jahr 2012 einen italienischen Drogenhändler über einen Dritten vor Polizeiaktionen gewarnt haben. Wegen dieses Verdachts gab es Ermittlungen gegen den Mann. Ein Polizeisprecher bestätigte dies auf Anfrage. Das Verfahren wurde im Juni 2013...

  • Kempten
  • 31.05.14
 40×

Drogen
Kripo Kempten entdeckt Cannabisplantage in Weitnau

Einen vermeintlich ausgefallenen Platz haben sich zwei Tatverdächtige für ihre Aufzucht ausgesucht. Die Kripo kam ihnen dennoch auf die Schliche. Bereits am Donnerstag vergangener Woche (15. Mai 2014) wurde die Polizei von einem Oberallgäuer über mehrere seltsame Pflanzenkübel informiert, die sich auf einer Waldlichtung südwestlich der Marktgemeinde befänden. Nachdem Beamte der Polizeiinspektion Kempten diese Mitteilung überprüft hatten, stellte sich schnell heraus, dass es sich dabei um keine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.05.14
 15×

Ermitllungen
Einbruch in Adalbert-Stifter-Schule in Kaufbeuren

Am Sonntag, dem 27.04.2014, gegen 21.25 Uhr schlugen unbekannte Täter die Fensterscheiben zu zwei Klassenzimmern der Adalbert-Stifter-Schule in Neugablonz ein. Der Zutritt in die Schuleräume erfolgte aber über eine Terrassentüre. Aus den Klassenzimmern wurde ein PC mit Flachbildschirm sowie eine Gitarre mit Gitarrenkoffer entwendet und auf dem Schulhof zum Abtransport bereit gestellt. Vermutlich war die am Tatort eintreffende Polizei der Grund dafür, dass die Täter die Beute zurück gelassen...

  • Kempten
  • 29.04.14
 514×

Kriminalpolizei
Herbert Eisenmann ist neuer Leiter des Kommissariat 1 in Kaufbeuren

Schon als Jugendlicher träumte Herbert Eisenmann davon, einmal ein Kommissariat 1 (K1) bei der Kripo zu leiten. Vor wenigen Wochen ging Eisenmanns Traum in Erfüllung: Seit 1. April steht der 53-Jährige an der Spitze des K1 in Kaufbeuren, zugleich ist er stellvertretender Kripo-Chef. Eisenmann begann seine Laufbahn bei der Polizei mit 17. In den vergangenen fünf Jahren war er in Memmingen stellvertretender K1-Leiter. Das Innenministerium wählte ihn nun aus mehreren Bewerbern für die Leitung in...

  • Kempten
  • 28.04.14
 39×

Verabschiedung
Lindauer Kripo-Urgestein geht in den Ruhestand

Der langjährige Leiter der Kriminalpolizeistation (KPS) Lindau geht mit Ablauf des Monats April diesen Jahres in den Ruhestand. Seine Urkunde zur Versetzung in den neuen Lebensabschnitt hat Erster Kriminalhauptkommissar Reinhard von der Grün von Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel bereits erhalten. Bei der Aushändigung würdigte der Leiter des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West seinen Lindauer Stationsleiter: 'Herr von der Grün war vor 15 Jahren mein Wunschkandidat für die exponierte Stelle des...

  • Lindau
  • 25.04.14
 12×

Kriminalstatistik
Bilanz der Kripo Kempten: Steigende Anzahl von Straftaten im Allgäu im Jahr 2013

Die Kripo Kempten hat Bilanz gezogen. 2013 gab es im Landkreis Oberallgäu, im südlichen Ostallgäu und in Marktoberdorf und Kempten knapp 1.500 Straftaten. Das sind rund fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Die Aufklärungsquote liegt mit 70 Prozent über dem bayernweiten Durchschnitt. Auffällig ist, dass es in den Städten weniger Wohnungseinbrüche gab. Dafür wurde öfter auf dem Land, vor allem auch in alleinstehende Häuser eingebrochen. Der Allgäuer Kripochef Michael Haber hat deshalb die...

  • Kempten
  • 23.04.14
 58×

Drogen
Kriminalpolizei Friedrichshafen überführt Drogendealer

Vier Drogendealer und -kuriere sitzen in Untersuchungshaft, weil sie mit größeren Mengen Rauschgift gehandelt haben sollen. Ein 27-Jähriger aus dem Ruhrgebiet und ein 47-Jähriger aus Friedrichshafen am Bodensee stehen unter Hauptverdacht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten. Ein Pärchen im Alter von 27 und 29 Jahren aus dem Ruhrgebiet soll als Drogenkuriere unterwegs gewesen sein. Beamte der Kriminalpolizei hatten die Verdächtigen am Sonntag nach monatelangen Ermittlungen...

  • Kempten
  • 03.04.14

Betrug
Erneute Schockanrufe beschäftigen die Kriminalpolizei im Allgäu

In den vergangenen Tagen kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West erneut zu mehreren sogenannten Schockanrufen. Manchen Opfern war diese Masche aber bereits bekannt. Präventionshinweise Schockanrufe Im Laufe des gestrigen Tages kam es im Bereich der Kripo Kempten zu drei Anrufen. Bei einem davon wurde eine 48-jährige Angerufene misstrauisch, hinterfragte die angebliche Notsituation ihrer Tochter und brachte den Anrufer sogar dazu von selbst das Gespräch zu...

  • Kempten
  • 12.03.14
 128×

Polizei
Kemptener Kriminaldirektor Albert Müller beim G-8-Gipfel dabei

Auf Wunsch des bayrischen Staatsministeriums wird der Kriminaldirektor Albert Müller aus Kempten beim G-8-Gipfel in Schloss Elmau zum Einsatz kommen. Der Gipfel gestaltet sich als die größte Herausforderung der bayrischen Polizei seit vielen Jahren. Müller wird im bayrischen Planungsstab mitwirken und dort auch die Interessen vom Polizeipräsidium Schwaben-Südwest vertreten. Das Treffen findet in Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen im Juni 2015 statt. Bei dem Großereignis werden unter...

  • Kempten
  • 11.03.14
 15×

Drogen-Affäre
Kokainfund bei Kemptener Drogenfahnder: Zusammenhang mit dem Rauswurf zweier Mafiajäger?

Zwei Neu-Ulmer Fahnder ermittelten in der Kemptener Drogenszene und wurden 'kaltgestellt'. Gibt es einen Zusammenhang mit dem Kokainfund beim Chef-Drogenfahnder der Kemptener Polizei? Der Fund von 1,6 Kilo Kokain beim Leiter der Kemptener Drogenfahndung schlägt Wellen bis an die Donau. Jetzt fordert der Neu-Ulmer Oberbürgermeister Gerold Noerenberg (CSU) Auskunft darüber, ob beim Rauswurf zweier Beamter der Neu-Ulmer Kriminalpolizeiinspektion für zentrale Aufgaben (KPIZ) alles mit rechten...

  • Kempten
  • 27.02.14
 404×

Drogen
Kokainfund bei Drogenfahnder: Kripo-Chef Albert Müller wieder in Kempten

Nach Kokain-Affäre: Kripo-Chef zurück nach Kempten beordert Im Zuge der Affäre um den Fund von 1,5 Kilogramm Kokain beim Chef der Allgäuer Drogenfahndung hat Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel gestern eine wichtige Personalie verkündet. Montag Morgen um 8.30 Uhr betrat der ranghöchste Beamte des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West im schwarzen Trachtenjanker den Aufzug zu den Diensträumen der Kriminalpolizeiinspektion für zentrale Aufgaben (KPIZ) im dritten Stock des Neu-Ulmer...

  • Kempten
  • 24.02.14
 28×

Kriminalität
Jugendlicher (17) soll Bub (9) in Ostallgäuer Heim missbraucht haben

Mutmaßlicher Täter und Opfer waren in Heim untergebracht Ein 17-Jähriger soll in einer Ostallgäuer Jugendhilfeeinrichtung einen neunjährigen Buben Anfang November sexuell missbraucht haben. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West bestätigte auf Anfrage entsprechende Informationen unserer Zeitung. Die Kriminalpolizei Kempten ermittelt in diesem Fall. Zu dem Übergriff kam es laut Polizei Anfang November. Der tatverdächtige 17-jährige Heimbewohner soll sich in der Einrichtung an dem neunjährigen...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.14
 63×   2 Bilder

Kriminalität
Einbrüche in Raiffeisenbanken im Unterallgäu

Mitarbeiter sind verängstigt Einbrüche in verschiedene Geschäftsstellen und in eine Waren-Filiale der Raiffeisenbank Iller-Roth-Günz halten die Memminger Kriminalpolizei seit Wochen auf Trab. Die Täter rückten zumeist mit schwerem Gerät an, flexten Geldautomaten auf und entwendeten einen Tresor. In Günz im Landkreis Unterallgäu wurde die Geschäftsstelle so stark beschädigt, dass sie ab 30. November endgültig geschlossen wird, das teilte der Vorstandsvorsitzende Helmut Graf mit. 'Alle...

  • Kempten
  • 25.11.13
 24×

Kriminalität
Einbrüche in Memmingen und Bad Wörishofen beschäftigen Kriminalpolizei

Zwei Einbrüche, bei denen die Täter in Bad Wörishofen und Memmingen Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeuteten, beschäftigen derzeit die Kriminalpolizei Memmingen. Fall 1 in Memmingen Der erste Fall ereignete sich in der Nacht auf den gestrigen Mittwoch, 05. auf 06. November 2013, in der Fußgängerzone in Memmingen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen verschafften sich die Täter zunächst über den rückwärtigen Teil des Gebäudekomplexes "Im Klösterle"...

  • Kaufbeuren
  • 07.11.13
 16×

Zeugenaufruf
Zwei Einbrüche in Kempten und Heising beschäftigen derzeit Kripo Kempten

Zwei Einbruchdiebstähle beschäftigen derzeit die Kripo in Kempten. Bei einem Einbruch in ein Lagergebäude entstand ein hoher Entwendungsschaden. In der Zeit vom 19.10.13, 11.00 Uhr, bis zum 21.10.13, 06.45 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Büro- und Lagergebäude eines Tabakwarenhandels in der Daimlerstraße in Kempten ein. Dort flexten sie den Tresor auf, fanden darin jedoch nur einen kleineren Bargeldbetrag und entwendeten anschließend 200.000 Zigaretten. Die Beute wurde mit einem Lkw...

  • Kempten
  • 22.10.13
 30×

Betriebsunfall
Tödlicher Unfall: 56-Jähriger in Pforzen zwischen zwei Containern eingeklemmt

Ein schwerer Betriebsunfall ereignete sich am Donnerstag, dem 17.10.2013, am späten Nachmittag auf dem Gelände des Wertstoffzentrums Pforzen. Ein 56-jähriger Arbeiter war mit Reinigungsarbeiten bei abgestellten Containern beschäftigt. Als ein Fahrer mit einem Radlader einen Container verschieben wollte, wurde der Arbeiter zwischen zwei Container eingeklemmt. Hierbei zog sich der Arbeiter schwere Verletzungen zu. Er wurde ins Klinikum Kaufbeuren verbracht und verstarb dort noch am gleichen...

  • Kaufbeuren
  • 18.10.13
 181×

Kriminalpolizei
Leiche in Memminger Ach gefunden

Am 10.10.2013 wurde gegen 11.30 Uhr eine tote Person in der Memminger Ach im Ortsteil Amendingen aufgefunden. Die Kriminalpolizei Memmingen hat nach Eingang der Mitteilung vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Stand kam der 67-Jährige aufgrund eines Unfallgeschehens ums Leben. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor.

  • Kempten
  • 11.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020