Kriminalität

Beiträge zum Thema Kriminalität

Nach einem vorgetäuschten Raubüberfall auf ein Wettbüro in Kempten hatte die Polizei intensive Ermittlungen gestartet. Das Ergebnis: Ein Angestellter und der vermeintliche Räuber hatten gemeinsame Sache gemacht. (Symbolbild)
3.428×

Ermittlungen
Raubüberfall auf Wettbüro in Kempten: Tat war vorgetäuscht!

Der vermeintliche Raubüberfall auf ein Wettbüro in Kempten war wohl nur vorgetäuscht. Der 19-jährige "Räuber" und ein 23-jähriger Angestellter wollten durch die vorgetäuschte Straftat an Bargeld kommen.  Angestellter meldete Raubüberfall mit Pistole Am späten Abend des 29. April hatte der Angestellte einen Notruf abgesetzt und einen Raubüberfall auf das Wettbüro an der Klostersteige vorgegeben. Die Polizei hatte daraufhin eine Fahndung nach dem Täter herausgegeben und umfangreiche Ermittlungen...

  • Kempten
  • 12.05.22
Knapp 35 Kilogramm Marihuan und weitere Drogen hat die Kriminalpolizei beschlagnahmt.
23.714× 18 Bilder

35 Kilo Marihuana
"Herausragendes Verfahren" - Kripo und Staatsanwaltschaft sprengen Allgäuer Drogenring

In den letzten Monaten ist der Staatsanwaltschaft Kempten und der Kriminalpolizei Kempten in Zusammenarbeit mit der Landespolizei Vorarlberg ein größerer Schlag gegen die organisierte Kriminalität im Allgäu gelungen. Bei mehreren Hausdurchsuchungen stellte die Polizei unter anderem rund 35 Kilogramm Marihuana, weitere Drogen und mehrere Waffen sicher. Aktuell sitzen acht Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Drogenhandel im großen Stil Bereits seit November 2021 hatte die Staatsanwaltschaft...

  • Kempten
  • 08.05.22
Polizei (Symbolbild)
362×

Sicherheitsgespräch
Kriminalität in Kempten: niedrigste Anzahl an Straftaten seit zehn Jahren

Am Montag sind Polizeipräsidentin Dr. Claudia Strößner und der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle zum jährlichen gemeinsamen Sicherheitsgespräch zwischen Polizei und Stadtverwaltung im Kemptener Rathaus zusammengekommen. Das einhellige Urteil. Um die Sicherheitslage im Bereich der Stadt Kempten ist es "sehr gut bestellt", so eine gemeinsame Pressemitteilung. Positive Kriminalitäts-StatistikDie Anzahl der Straftaten ist demnach im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken auf knapp 3.500 -...

  • Kempten
  • 11.04.22
Polizei (Symbolbild)
1.962×

Aktionstag zur Bekämpfung von Hasskriminalität
Hass-Postings: 14 Durchsuchungen in Bayern, davon eine im Allgäu

Hasskriminalität nimmt ständig zu, besonders in der vermeintlich anonymen Atmosphäre des Internets. Ziel der verbalen und manchmal auch tätlichen Angriffe sind häufig Politikerinnen und Politiker, auch Amts- und Würdenträger. Ein besonderer Schwerpunkt war laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Generalstaatsanwaltschaft München und des Bayerischen Landeskriminalamts im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 festzustellen. 14 Wohnungsdurchsuchungen, eine im AllgäuIm Rahmen eines bundesweiten...

  • Kempten
  • 22.03.22
Dr. Claudia Strößner, Polizeipräsidentin des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West
992× 2 Bilder

Kriminalstatistik
Kriminalität im Allgäu: Polizei liefert Rekord-Aufklärungsquote

Rekord-Zahlen im Rückgang der Kriminalität und in der Aufklärung von Verbrechen: Polizeipräsidentin Dr. Claudia Strößner und der leitende Kriminaldirektor Michael Haber haben am Mittwoch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West für das Jahr 2021 vorgestellt. Die Statistik gilt auch für das bayerische Allgäu. "Wir konnten im Jahr 2021 die niedrigsten Fallzahlen und zugleich die höchste Aufklärungsquote seit Bestehen des Polizeipräsidiums...

  • Kempten
  • 16.03.22
Grenzkontrolle (Symbolbild)
566×

"Kontrollen zeigen Wirkung"
Allgäuer Grenzpolizei zieht Jahres-Bilanz 2021

Grenzkontrollen, Fahndungserfolge, Drogen- und Bargeldsicherstellungen: Seit 1. Januar 2020 gibt es die Grenzpolizei im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Jetzt hat die Grenzpolizei Bilanz für das Jahr 2021 gezogen und sie als "erfolgreich" gewertet. Ziel der Kontrollen: die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität. Darunter fallen hauptsächlich die Drogenkriminalität, Urkundenfälschung und ausländerrechtliche Verstöße. Drogenkriminalität:Als "herausragendes Ergebnis"...

  • Kempten
  • 14.02.22
Moderator Rudi Cerne spricht in "Aktenzeichen XY ungelöst" über nicht aufgeklärte Kriminalfälle. Am Mittwoch geht es auch um einen Fall aus Kempten. (Symbolbild)
6.514×

Wer war die "Anti-Kanaken-Front"?
Aktenzeichen XY am Mittwoch im ZDF: Kind (5) starb bei Brandanschlag in Kempten

Die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY ungelöst" startet am Mittwoch in das neue Jahr. In der ersten Sendung 2022 geht es neben anderen ungelösten Kriminalfällen auch um einen Fall aus Kempten, bei dem die Ermittler seit mehreren Jahrzehnten im Dunkeln tappen.  Der FallEs ist die Nacht vom 16. auf den 17. November 1990. In einem Wohnhaus in der Füssener Straße 24 in Kempten bricht ein Feuer aus. Die meisten der dort lebenden türkischstämmigen Bewohner können sich mit einem Sprung aus dem Fenster...

  • Kempten
  • 11.01.22
Gefälschte Online-Shops sind mittlerweile äußerst professionell erstellt und wirken seriös. Daher ist Achtung geboten. (Symbolbild)
1.762×

Internet-Kriminalität - Teil 5.
Achtung vor Fake-Shops im Internet: Nur noch schwer von echten Shops zu unterscheiden

Gefälschte Online-Shops sind mittlerweile äußerst professionell erstellt und wirken seriös. Sie sind auf den ersten und teilweise auch auf den zweiten Blick nicht von echten Online-Shops oder Verkaufsportalen zu unterscheiden. Teilweise sind die Fake-Shops diesen auch gezielt nachgeahmt. Sie bieten vielfältige Informationen zu Artikel und professionelle Produktbilder, die zum Teil aus dem Internet kopiert sind. Anfänglich wiesen Fake-Shops noch kein Impressum oder AGBs auf, diesen Fehler...

  • Kempten
  • 20.10.21
Unter "Sexpression" versteht man die Erpressung des Geschädigten mit angeblichen intimen Aufnahmen.(Symbolbild)
1.834×

Internet-Kriminalität - Teil 4.
Sexpression/Sextortion: Erpressung mit Nackt-Bildern

Unter "Sexpression" versteht man die Erpressung des Geschädigten mit angeblichen intimen Aufnahmen. Massenmails, oft ohne persönliche Ansprache, drohen damit, das Passwort oder den PC des Geschädigten gehackt und ihn beim Ansehen von pornografischen Aufnahmen gefilmt zu haben. Bei "Sextortion" erfolgt hingegen eine persönliche Kontaktaufnahme zwischen Täter und Geschädigten über Soziale Netzwerke, auch oft einschlägige Partnervermittlungsseiten oder -apps. Sowohl Männer als auch Frauen sind...

  • Kempten
  • 19.10.21
Durch E-Mails gelingt es den Betrügern, Zugang zu Kontodaten zu erhalten. (Symbolbild)
3.490× 1

Internet-Kriminalität - Teil 3.
Identitätsdiebstahl und Phishing-Mails: Polizei warnt vor Betrugsmasche und gibt Tipps

Klassisch werden heutzutage kaum Kundenkonten "gehackt", sondern die Zugangsdaten mittels Phising-Mails erlangt. Dem Kunden wird also vorgespielt, dass man für eine Aktualisierung seine Daten bestätigen müsse. Über sehr gut gefälschte Seiten gelangen die Betrüger so an die Daten. Der Kunde merkt das meist, wenn er Benachrichtigungen eines Anbieters erhält, dass er beispielsweise etwas bestellt habe oder selbst gerade Artikel verkaufe. Auf solche Benachrichtigungen hin sollte man unbedingt...

  • Kempten
  • 18.10.21
Die Betrüger bestellen mit den Daten des Geschädigten ein Paket und greifen es dann ab. So bekommt der Geschädigte eine Rechnung zugestellt, obwohl er nie etwas bestellt bzw. erhalten hat. (Symbolbild)
2.071×

Internet-Kriminalität - Teil 2
Betrug über Auktionsportale oder Online-Versandhändler

Bei Bestell- oder Lieferbestätigungen oder Rechnungen großer Online-Händler hat oftmals der Geschädigte keinen Fehler gemacht. Betrüger nutzen die persönlichen Daten des Geschädigten aus einer vorherigen Bestellung, oft auch bei ganz anderen Händlern auf anderen Seiten, um damit ein weiteres Kundenkonto bei großen Versandhändlern zu eröffnen. Der Geschädigte erhält nun Bestellbestätigungen oder Rechnungen, obwohl er tatsächlich nie etwas geordert hat. Die Ware greift der Betrüger ab. Bei einer...

  • Kempten
  • 17.10.21
Die Polizei warnt vor Betrug auf Kleinanzeigenportale und gibt Tipps zur Prävention. (Symbolbild)
1.442×

Internet-Kriminalität - Teil 1.
Betrug über Kleinanzeigenportale: "Bild von Ausweis kein Zeichen von Seriosität"

Kriminelle nutzen die Anonymität der deutschlandweit tätigen Handelsplattformen aus, um zu betrügen. Vielfach werden beliebte Artikel angeboten, die Zahlung soll dann per Vorab-Überweisung oftmals auf Konten von reinen Internetbanken oder den "Freunde"-Modus eines Bezahldienstleisters erfolgen. Beliebte Artikel sind in echt schwer verfügbar oder sehr teuer, zurzeit beispielsweise PC-Teile, hochwertige Koch- oder Elektrogeräte. Diese werden aber in den Portalen billig oder mit hoher...

  • Kempten
  • 16.10.21
Auch in Kempten mit die Zahl der Unfälle mit E-Bikern zu. (Symbolbild)
2.614× 1

Zahl der Straftaten in Kempten steigt leicht an
Sicherheitslage in Kempten: Unfälle mit E-Bikern nehmen zu

Die Sicherheitslage in der Stadt Kempten ist insgesamt gut. Die Zahl der Straftaten ist im vergangenen Jahr geringfügig angestiegen. Das geht aus dem jährlichen Sicherheitsgespräch des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mit der Stadt Kempten hervor. Kriminalhäufigkeitszahl in Kempten geringDie Kriminalhäufigkeitszahl (Straftaten/100.000 Einwohner) liegt in der Stadt Kempten bei 5.210. Das ist der geringste Wert von kreisfreien Städten vergleichbarer Größenordnung in Bayern. "Die Zahl ist...

  • Kempten
  • 16.07.21
Verbreitung von Kinder- und Jugendpornografie: Kripo sieht die Entwicklung mit Sorge. (Symbolbild)
11.221× 1 2 Bilder

80 Beamte im Einsatz
Kinderpornografie: Polizei beschlagnahmt 21 Smartphones im Oberallgäu

Am Dienstag gegen 6 Uhr klingelte die Polizei an etlichen Haustüren im Oberallgäu und beschlagnahmte 21 Mobiltelefone. Wie Josef Ischwang, Leiter der Kriminalpolizei Kempten, in einem Pressegespräch erzählt, sind die Beamten zufällig auf ein kinderpornografisches Video in einer WhatsApp-Gruppe eines wegen Volksverhetzung Beschuldigten gestoßen. Etwa 20 Personen befanden sich in besagter Gruppe. 80 Einsatzkräfte waren am Dienstag im Einsatz, haben 21 Durchsuchungsbeschlüsse ausgeführt und 21...

  • Kempten
  • 11.05.21
Polizei (Symbolbild)
2.625×

2020 starker Anstieg in der Region
Politisch motivierte Kriminalität: Polizei ordnet Hauptteil der Straftaten dem rechten Spektrum zu

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West hat im vergangenen Jahr einen deutlichen Anstieg der Fallzahlen von politisch motivierter Kriminalität (PMK) festgestellt. Insgesamt stieg die Gesamtzahl der Delikte von 349 auf 467 an. Das entspricht einem Zuwachs von knapp 34 Prozent. Einen wesentlichen Einfluss auf die Fallzahlen habe dabei definitiv das Internet gespielt, so Polizei-Presseprecher Holger Stabik.  Polizei ordnet knapp zwei Drittel der Straftaten dem rechten Spektrum zu Mit einem Anteil...

  • Kempten
  • 24.04.21
Valeria Wild (28), Spezialistin für Internet-Kriminalität bei der Kripo Kempten, am Podcast-Mikrofon von all-in.de
6.999×

Cyber-Verbrechen
Die Maschen der Internet-Kriminellen: Valeria Wild von der Kripo Kempten gibt Tipps

Fast täglich gibt es neue Fälle von Internet-Kriminalität im Allgäu. Die Kriminalpolizei Kempten hat dafür mittlerweile eine eigene Abteilung eingerichtet. Eine der Spezialkräfte bei der Kripo für Cyber-Kriminelle und ihre Maschen ist Kriminal-Oberkommissarin Valeria Wild (28). Ihr wichtigster Tipp: “Schalten Sie den gesunden Menschenverstand ein.” Wenn ein Angebot zu gut klingt, um wahr zu sein, wenn eine Email-Adresse irgendwie merkwürdig aussieht, wenn ein angeblich offizieller Text einer...

  • Kempten
  • 12.04.21
Dr. Claudia Strößner, Leiterin des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, stellt die Kriminalstatistik 2020 vor.
4.143× 2

Kriminalstatistik 2020
Deutlich mehr Sexualdelikte, Allgäu trotzdem "eine der sichersten Regionen Deutschlands"

Der Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, zu dem auch das bayerische Allgäu gehört, ist "eine der sichersten Regionen" Deutschlands. Dr. Claudia Strößner, Leiterin des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und Michael Haber, Leiter Sachgebiet Verbrechensbekämpfung, haben am Donnerstag die Kriminalstatistik für das vergangene Jahr vorgestellt. Aufgrund der Corona-Lage hat die Pressekonferenz online stattgefunden.  "Alle fünf Minuten ein Notruf"2020 kamen knapp 100.000 Notrufe an die...

  • Kempten
  • 11.03.21
Die Polizei stellte mehr als ein Kilo Marihuana sicher. (Symbolbild)
4.817×

Vier Tatverdächtige in Untersuchungshaft
Staatsanwaltschaft und Polizei gelingt Schlag gegen die Kemptener Rauschgiftszene

Die Polizei nahm in den vergangenen Wochen vier Männer im Zusammenhang mit Drogen fest und stellte über ein Kilo Marihuana sicher. Nachdem sich im Bereich des Hofgartens in Kempten ein Treffpunkt der lokalen Drogenszene gebildet hatte, führte die Staatsanwaltschaft Kempten gemeinsam mit der Polizeiinspektion Kempten und der Kriminalpolizei Kempten umfangreiche Ermittlungen durch. Im Oktober nahm die Polizei nach eigenen Angaben einen 23-Jährigen mit etwa 120 Gramm Marihuana und einer Stichwaffe...

  • Kempten
  • 15.12.20
Polizei (Symbolbild)
816×

Sicherheitsgespräch
Zahl der Straftaten in Kempten um 18 Prozent gesunken

„Mit Abstand“ lautete das Motto des diesjährigen Sicherheitsgesprächs am 9. Juli 2020 zwischen dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und der Stadt Kempten. Unter Einhaltung der Abstandsregelungen anlässlich der herrschenden Corona-Pandemie trafen sich Polizeipräsident Werner Strößner und Oberbürgermeister Thomas Kiechle zusammen mit den Vertretern der städtischen Verwaltung sowie der örtlichen Polizeidienststellen im Rathaus der Stadt Kempten. Doch nicht nur im räumlichen Sinn sprach man von...

  • Kempten
  • 21.07.20
Polizei (Symbolbild)
875×

Zahl der Reichsbürger fast halbiert
Polizei veröffentlicht Jahresbericht über politisch motivierte Kriminalität

Erstmals hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Jahresbericht über politisch motivierte Kriminalität (PMK) veröffentlicht. Die PMK umfasse laut Jahresbericht die „klassischen“ Staatsschutzdelikte (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung), als auch alle sonstigen Straftaten, "wenn nach Würdigung der Gesamtumstände eine politische Tatmotivation vorliegt." Im Bezug auf die Gesamtstraftaten lag der Anteil der PMK im Dienstbereich des Präsidiums...

  • Kempten
  • 06.05.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
1.487× 2 Bilder

Auswertung
Kriminalstatistik der Polizei: Menschen leben im Allgäu "so sicher wie noch nie seit 2008"

Polizeipräsident Werner Strößner und Kriminaldirektor Michael Haber haben am Freitag die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2019 vorgestellt. Das Fazit der Polizei: Der Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zählt weiterhin zu den sichersten Regionen Deutschlands. Polizeipräsident Strößner in einer Pressemitteilung: „Zwischen den Allgäuer Alpen und der Donau leben die Menschen - statistisch gesehen - so sicher wie noch nie seit der Gründung des neuen...

  • Kempten
  • 13.03.20
Theo Waigel (links) und Alexander Hold
2.852× 1

Fernsehen
Waigel in BR-Sendung "Mama Bavaria": den Leuten geht es heute "nicht schlechter als vor 20 Jahren"

Zwei Allgäuer waren am Donnerstag Abend in der BR-Satiresendung "Mama Bavaria" zu Gast: Theo Waigel, der seit vielen Jahren in Seeg (Landkreis Ostallgäu) lebt, ehemals Bundesfinanzminister und CSU-Vorsitzender, und Alexander Hold, Jurist, Fernsehrichter und Vizepräsident des Bayerischen Landtags. Neben vielen humorvollen Sprüchen und Geflirte mit Mama Bavaria hatten beide auch durchaus politische Botschaften dabei. Waigel, mittlerweile 80 Jahre alt, aber immer noch gefragter Redner und...

  • Kempten
  • 31.01.20
Symbolbild.
1.888×

Kriminalität
Internationale Verbrechen im Allgäu: Kemptener Staatsanwaltschaft hat neue Spezialeinheit

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat eine neue Spezialeinheit für internationale Verbrechen im Allgäu. Sechs Staatsanwälte gehören der neuen Einheit nach dem "Traunsteiner Modell" an. Das geht aus einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kempten hervor.  Bei diesem Modell geht es laut Traunsteiner Tagblatt um Schleuserkriminalität, organisierte Kriminalität von Drogen-, Waffen- und Menschenhandel bis zu illegaler Zuwanderung und Geldwäsche. Spezialeinheiten sollen die oft komplexe und...

  • Kempten
  • 26.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ