Kriminalität

Beiträge zum Thema Kriminalität

Lokales

Cyber-Kriminalität
Jahresbilanz der Kripo Kempten: Qualität der Schad-Software wird immer besser

Erpressungen mit sogenannten Verschlüsselungs-Trojanern sind auf dem Vormarsch. Allein im Bereich der Kriminalpolizeiinspektion Kempten wurden heuer bereits 15 Fälle bekannt. Im gesamten Jahr 2015 waren es sechs. 'Die Qualität der Schad-Software wird immer besser', sagte Dieter Thomalla, Chef einer speziellen Abteilung für die Bekämpfung der Computerkriminalität bei der Kemptener Kripo. Seit Mai 2014 gibt es in Kempten die eigene Abteilung für Internetkriminalität, das Cyber-Labor. Auf...

  • Kempten
  • 08.04.16
  • 27× gelesen
Lokales

Computerkriminalität
Spähprogramme und Erpressungsmails: 380 Kemptener und Oberallgäuer 2014 und 2015 Opfer von Betrug

Sein Name ist 'Locky' und wer mit ihm zu tun hat, ist entweder Geld los – oder wichtige Daten, Fotos und Dokumente: Dieser vermutlich von Tätern im Ausland gesteuerte Erpressungs-Computervirus infiziert zunehmend Rechner in Kempten und dem Oberallgäu. Experten schlagen Alarm, darunter das IT-Unternehmen Idkom in der Unterwanger Straße. Auch die Polizei warnt. 2014 und 2015 wurden Passwörter und Daten von 380 Kemptenern und Oberallgäuern ausgespäht und abgefangen. Unseren Podcast zum Thema...

  • Kempten
  • 21.03.16
  • 35× gelesen
Polizei

Kriminalität
Unbekannter lockert Radmuttern bei Auto in Ofterschwang

In der Zeit von Sonntagmittag bis Montagabend lockerte ein unbekannter Täter an einem in Ofterschwang abgestellten Auto sämtliche Radmuttern des linken Hinterrades. Als der Besitzer damit in Bolsterlang unterwegs war, machte sich das Rad selbständig und der Wagen kippte auf die Bremstrommel. Da dabei noch andere Fahrzeugteile in Mitleidenschaft gezogen wurden, entstand ein Schaden von 2.000 Euro. Das Fahrzeug war vorher in der Dorfstraße geparkt gewesen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.02.16
  • 20× gelesen
Lokales

Kriminalität
Ein Täter, elf Raubüberfälle: Die Polizei in Vorarlberg jagt seit 2008 den Postkarten-Räuber

Diesmal bedroht der Unbekannte, der seit fast acht Jahren die Polizei in Vorarlberg narrt, Angestellte einer Bank in Feldkirch und fordert Geld Ein Unbekannter hat am Donnerstagmittag eine Bankfiliale in Feldkirch-Tisis überfallen. Vermutlich handelt es sich um den Serientäter, der seit 2008 Banken in Vorarlberg heimsucht. Der Unbekannte war jedes Mal maskiert und mit einem Messer oder einer Pistole bewaffnet. Nach Auswertung der Daten aus der Überwachungskamera vermutet die Polizei den...

  • Kempten
  • 29.01.16
  • 7× gelesen
Polizei

Kriminalität
80 Einbrüche: Staatsanwaltschaft Memmingen und Polizei ermitteln länderübergreifend gegen mutmaßliche Einbrecherbande

Gemeinsame Ermittlungen über die Ländergrenzen hinweg haben jetzt in der Region Ulm zur Ermittlung einer mutmaßlichen Einbrecherbande geführt. Gegen drei Verdächtige erging mittlerweile Haftbefehl. Die Bande soll für bis zu 80 Einbrüche als Täter in Betracht kommen. Wie die Staatsanwaltschaft Memmingen und die Polizeipräsidien Schwaben Süd/West und Ulm jetzt mitteilen, laufen die Ermittlungen schon seit mehreren Monaten. Im Frühjahr des Jahres 2015 war die bayerische Polizei nach einem Hinweis...

  • Kempten
  • 28.01.16
  • 16× gelesen
Lokales

Kriminalität
Opfer der Messerattacke im Kemptener Einkaufszentrum: Es war wie in einem Horrorfilm

Nach eine Notoperation geht es Umut D. schon wieder besser. Er liegt im Kemptener Krankenhaus. Der 22-Jährige war das Opfer der Messerattacke am Montagabend im Forum Allgäu in Kempten. . Dabei wurde er schwer am Hals und im Nacken verletzt. Umut D. dankt den Menschen, die den Täter überwältigten und damit Schlimmeres verhinderten. Und er sagt: 'Es war wie in einem Horrorfilm. Sobald ich aber wieder fit bin, lebe ich mein Leben so wie vorher. Ich verändere mich sicher nicht wegen einem...

  • Kempten
  • 30.12.15
  • 122× gelesen
Lokales

Kriminalität
Aufsehenerregende Verbrechen im Westallgäu noch ungeklärt

Jahrelang hat die Polizei bereits ermittelt. Sogar in der Sendung 'Aktenzeichen XY ungelöst' wurde der Fall aufgerollt. Doch noch immer gibt es laut Kurt Kraus, Leiter der Kriminalpolizei Lindau, keine heiße Spur im Fall des sogenannten Pontiac-Serientäters. Auch bei einer aufsehenerregenden Serie von Diebstählen an teuren Audi A6 Avant und den Einbrüchen in Fahrradgeschäften in Lindenberg und Isny, bei denen fast 30 E-Bikes geklaut wurden, gibt es laut Polizei bisher keine neuen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.12.15
  • 69× gelesen
Lokales

Kriminalität
Brandanschlag auf Flüchtlingsheim in Marktoberdorf: Bürgermeister verurteilt die Tat

Aktuell erster Fall dieser Art im Allgäu. Polizei schließt fremdenfeindlichen Hintergrund nicht aus. Unterkunft steht noch leer und soll Anfang Februar bezogen werden. Unbekannte haben in der Nacht auf Montag einen Brandanschlag auf ein noch leer stehendes Flüchtlingsheim im Norden Marktoberdorfs verübt. Die Polizei schließt einen fremdenfeindlichen Hintergrund nicht aus, sagte Polizeisprecher Christian Eckel. Bei dem Anschlag wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von 2.000...

  • Marktoberdorf
  • 29.12.15
  • 24× gelesen
Lokales

Kriminalität
Immer mehr Fälle von Romance Scamming im Allgäu: Opfer fallen auf Verehrer aus dem Internet herein und überweisen Geld

Oft verschwindet das Geld in Afrika Inzwischen lernen sich immer mehr Menschen über Singlebörsen im Internet kennen. Doch Täter vor allem aus Afrika nutzen das zusehends aus – beim sogenannten 'Romance Scamming'. Die Opfer werden dazu gebracht, tausende von Euro nach Afrika zu überweisen. 'Im Allgäu registrieren wir immer mehr derartige Fälle', sagt Jürgen Krautwald, Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Übliche Fälle von Romance Scamming Ein 49-Jähriger aus dem Raum Füssen...

  • Kempten
  • 21.12.15
  • 41× gelesen
Lokales

Kriminalität
Opfer und Experten von Einbruch berichten: 500 Interessierte beim Kuratorium Sicheres Allgäu in der Memminger Stadthalle

'Einbruch ist psychischer Terror' Noch immer denkt Richard Maul aus dem Unterallgäuer Wolfertschwenden mit Grausen an den 2. August 2014 zurück. Es war ein schöner Tag und er war mit seiner Frau bei einem Ausflug gewesen. Als das Ehepaar gegen 21 Uhr heim kam, standen zahlreiche Polizeiautos vor dem Anwesen, das sich am Waldrand befindet. 'Wir dachten, uns trifft der Schlag', erinnert sich der Ingenieur, der das Haus vor 35 Jahren selbst geplant hatte. Einbrecher waren über die Schwachstelle...

  • Kempten
  • 28.11.15
  • 24× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Augsburger Staatsanwaltschaft und Kemptener Kriminalpolizei gelingt erfolgreicher Schlag gegen internationale Wirtschafskriminelle

Vier Haftbefehle vollzogen und Vermögenwerte in Millionenhöhe gesichert In einem seit dem Jahr 2011 bei Polizei und Justiz anhängigen Ermittlungskomplex wurden in einem länderübergreifenden Großeinsatz am gestrigen Montag, 23.11.2015, insgesamt 20 Objekte durchsucht und vier Personen aufgrund bestehender Haftbefehle festgenommen. In dem wegen diverser Steuer- und Wirtschaftsdelikte geführten Ermittlungsverfahren entstand nach derzeitigem Stand ein Gesamtschaden im mittleren zweistelligen...

  • Kempten
  • 24.11.15
  • 10× gelesen
Lokales

Einbruch
Kriminalität im Allgäu: Ganoven gehen oft rabiat vor

Vor allem Senioren sollten sich gegen Trickbetrüger und Einbrecher gut schützen Trickdiebstahl dürfte mittlerweile zu den häufigsten Straftaten zählen, von denen Senioren betroffen sind. Die Gauner geben sich zum Beispiel als Hilfesuchende, entfernte Verwandte, Polizisten in Zivil oder als Handwerker aus - und gelangen so in das Haus oder die Wohnung. Gerade ältere Mitbürger sollten deshalb die Tür niemals sofort öffnen, sondern sich vorher ein Bild verschaffen, wer draußen wartet – und...

  • Kempten
  • 20.11.15
  • 14× gelesen
Lokales

Statistik
Kriminalität im Oberallgäu durch Asylbewerber nicht gestiegen

In Kempten und im Oberallgäu ist es sicher. Auch durch den stetigen Anstieg der Asylbewerber sei die Kriminalität nicht gestiegen. Dies sagt Polizeichef Günter Hackenberg vor dem Ausschuss für öffentliche Ordnung des Stadtrats. Die Polizei sei bei Flüchtlingswohnheimen oft vor Ort, werde aber meist zu Streitereien in den Unterkünften gerufen. Kleinere Delikte gebe es schon, aber keine Übergriffe, heißt es seitens der Polizei – die Bürger bräuchten nicht beunruhigt sein. Flüchtlinge seien...

  • Kempten
  • 12.11.15
  • 12× gelesen
Lokales

Kriminalität
Polizei klärt Einbruchsserie in Memmingen und stellt Dieb in Vorarlberg

Die Polizei Memmingen hat eine spektakuläre Einbruchsserie geklärt. Einen nicht weniger spektakulären Fahndungserfolg meldet die Vorarlberger Polizei. In Memmingen wurde ein 42-Jähriger festgenommen, der seit einem Jahr in der Stadt, im Unterallgäu und im angrenzenden Baden-Württemberg . In Höchst bei Bregenz wurde ein 59 Jahre alter Mann auf frischer Tat ertappt, als er in der Pfarrkirche Geld aus einem Opferstock fischte. Nach Angaben eines Polizeisprechers aus Höchst ist der Mann...

  • Kempten
  • 05.11.15
  • 17× gelesen
Lokales

Kriminalität
Zwei Männer mit Messer in Isny niedergestochen: Mann (35) wegen versuchten Mordes vor Gericht

Der 35-Jährige räumt die Tat ein, bestreitet aber eine Tötungsabsicht Ein 35-jähriger Isnyer muss sich vor dem Landgericht Ravensburg wegen versuchten Mordes verantworten. Ihm wird vorgeworfen, zwei Männer in der Isnyer Innenstadt niedergestochen zu haben. Der Angeklagte, der seither in Untersuchungshaft sitzt, räumte die Taten ein, bestritt aber eine Tötungsabsicht. Dem vorsitzenden Richter Jürgen Hutterer berichtet der 35-jährige Angeklagte in vier Stunden von einem verkorksten Leben und dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.10.15
  • 81× gelesen
Polizei

Festnahme
Mann (22) vergewaltigt Frau (48) in Isny: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei Ravensburg ermitteln gegen einen 22 Jahre alten Mann, der dringend tatverdächtig ist, Donnerstagnacht gegen 22.45 Uhr im Unteren Grabenweg eine 48-jährige Frau vergewaltigt zu haben. Nach einer flüchtigen Vorbeziehung begaben sich der Tatverdächtige und sein späteres Opfer zum Spazieren in den Kurpark, als der 22-Jährige die Frau plötzlich zu Boden riss, sich auf sie warf und während er ihr den Mund zuhielt und ihre Bekleidung nach oben zog, den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.09.15
  • 40× gelesen
Lokales

Ermittlungen
Sexueller Missbrauch an Schulen: Vier Verdachtsfälle im Unterallgäu in diesem Jahr

An der Canisius-Schule in Berlin wurden vor gut fünf Jahren erste Missbrauchsfälle öffentlich bekannt. Später kamen Fälle in der Odenwaldschule in Hessen und Ettal in Oberbayern hinzu. Immer mehr Opfer fassten sich ein Herz und sprachen öffentlich über sexuellen Missbrauch. Fünf Jahre danach ist das Thema von der öffentlichen Agenda verschwunden. 14.877 Fälle sexueller Gewalt gegen Kinder hat das Bundeskriminalamt im Jahr 2013 registriert. Aktuellere Zahlen liegen nicht vor. Im Unterallgäu...

  • Kempten
  • 28.08.15
  • 22× gelesen
Lokales

Offene Stelle
Cyber-Labor: Abteilung für Internetkriminalität bei der Kripo in Kempten

Seit Mai 2014 gibt es bei der Kriminalpolizei in Kempten eine eigene Abteilung für Internetkriminalität: das Cyber-Labor. Auf Hochleistungsrechnern jagen Informatiker Marius M. und seine Kollegen anonyme Täter, die mithilfe von Trojanern und anderen digitalen Tricks etwa Kreditkartendaten ausspähen. 2015 wird wohl etwa die Hälfte der angezeigten Delikte aufgeklärt. Das heißt aber gleichzeitig, dass noch immer die Hälfte der Internetstraftaten nicht gelöst wird. Marius M. hat einen Tipp, wie...

  • Kempten
  • 26.07.15
  • 44× gelesen
Lokales

Cyber-Attacke
Verwaltungsgemeinschaft Erkheim gerät ins Visier von Hackern

Wer die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Erkheim in der ersten Osterferienwoche per E-Mail erreichen wollte, wird möglicherweise Schwierigkeiten gehabt haben. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat es einen Hackerangriff auf den Computerserver der VG gegeben. Nach Angaben der VG-Vorsitzenden Christa Bail hat sich der Vorfall am 30. März ereignet. Insgesamt war das gesamte Computernetzwerk der VG, zu der die Gemeinden Erkheim, Westerheim, Kammlach und Lauben gehören, rund zwei Tage lang lahm...

  • Mindelheim
  • 23.04.15
  • 77× gelesen
Lokales

Internetkriminalität
Verbrechen über das Internet machen der Kripo Lindau immer mehr zu schaffen

Der Frust ist groß. Die Aufklärungsquote ist gering. Der Täter kommt meist ungeschoren davon: Cybercrime. Die Kriminalität im Internet beschäftigt die Kriminalpolizei Lindau immer mehr. Das Problem: Durch das internationale Computernetz können Betrüger auch weltweit agieren. Der Tatort ist oft unklar. Und die Dunkelziffer ist hoch. Dabei versuchen Innenministerium und Polizei laut Kripochef Kurt Kraus alles, um der Internetkriminalität Herr zu werden: Beamte werden kontinuierlich geschult und...

  • Lindau
  • 07.04.15
  • 14× gelesen
Lokales

Kriminalität
Attacke auf Flüchtlingsheim in Alberschwende im benachbarten Vorarlberg

Zwei Unbekannte wollen nachts gewaltsam in Heim in Alberschwende eindringen In der Vorarlberger 3.000-Einwohnergemeinde Alberschwende ist es am Ostermontag zu einer Attacke auf die Aktion 'Wir sind Asyl' gekommen. Zwei Unbekannte wollten in das Flüchtlingsheim eindringen. Zuvor hatten sie mehrere Plakate der Hilfsaktion zerrissen, berichtet der ORF. Wer hinter den Angriffen auf die Flüchtlingshilfe in Alberschwende steht, war gestern noch unklar. Mindestens zwei Burschen stehen im Visier der...

  • Kempten
  • 07.04.15
  • 17× gelesen
Lokales

Verbrechen
Chef des K1 in Kempten schildert ungeklärte Kriminalfälle im Allgäu

Norbert Bernhard ist Chef des K1 bei der Kriminalpolizei in Kempten. Und jeder, der ab und zu einen Krimi im Fernsehen schaut, weiß: Dieser Mann vom Kommissariat 1 hat es mit Kapitalverbrechen zu tun, mit Mord und Totschlag. Erfahrungsgemäß werden die meisten Totschlagsdelikte innerhalb kurzer Zeit geklärt und ein Täter der Staatsanwaltschaft präsentiert, die dann Anklage erhebt. Die Ermittler der Kripo seien bei schweren Verbrechen außerordentlich motiviert, sagt der Allgäuer Kripochef...

  • Kempten
  • 06.04.15
  • 873× gelesen
Lokales

Kriminalität
Steigende Zahl an Wohnungseinbrüchen im Füssener Land macht der Polizei Sorgen

Wer ein ausgeprägtes Sicherheitsbedürfnis hat, sollte nach Rückholz umziehen: Denn das war 2014 mit Abstand die sicherste Gemeinde im südlichen Ostallgäu. Nur vier Straftaten wurden dort registriert, sagte Füssens Polizei-Chef Edmund Martin, als er mit seinem Stellvertreter Helmut Maucher und Thomas Zeidler von der Pfrontener Dienststelle die Kriminalitätsstatistik vorstellte. Fazit der Beamten: 'In Rückholz ist die Welt noch in Ordnung.' Aber auch im restlichen Füssener Land können sich die...

  • Füssen
  • 26.03.15
  • 16× gelesen
Lokales

Zahlen
Positive Bilanz der Kriminalitäts- und Verkehrsstatistik in Lindenberg

Die Hauptstraße ist eine wichtige Verkehrsachse in Lindenberg. Ein Unfallschwerpunkt wie mitunter behauptet ist sie freilich nicht. Den Schluss lassen Zahlen zu, die Christian Wucher, Leiter der Lindenberger Polizeiinspektion im Stadtrat vorgelegt hat. Einmal im Jahr berichtet Wucher im Stadtrat über die Kriminalität und das Verkehrsgeschehen in der 10 500-Einwohner-Stadt. Die wichtigste Botschaft: Es lässt sich sicher in dem Westallgäuer Mittelzentrum leben. 527 Straftaten hat die Polizei im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.03.15
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020