Kriminalität

Beiträge zum Thema Kriminalität

Polizei

Kriminalität
Neun Einbrüche in vier Tagen in Kempten und Umgebung

In Kempten, Kimratshofen und Wertach verzeichnete die Polizei insgesamt neun Einbrüche zwischen dem 18. und dem 21. November. Kempten Am 18.11.2016 überraschten die Hausbewohner eines Einfamilienhauses in der Serrostraße in Kempten, als sie gegen 22.25 Uhr nach Hause kamen, zwei Einbrecher auf frischer Tat. Die Täter flüchteten sofort zu Fuß ohne Beute. Die alarmierte Polizei konnten sie trotz sofort eingeleiteter umfangreicher Fahndungsmaßnahmen nicht mehr antreffen. Die Unbekannten...

  • Altusried
  • 22.11.16
  • 52× gelesen
Lokales

Kriminalität
LKA: Serienräuber steckt hinter Bankraub in Opfenbach

Das Landeskriminalamt Vorarlberg ist sich sicher, dass der 'Postkartenräuber' hinter den beiden Taten in Opfenbach steckt. Es sind seine Überfälle Nummer zwölf und 13. Damit finanziert er sich wohl seinen Lebensunterhalt. Nun ist es amtlich: Hinter den beiden Banküberfällen in Opfenbach steckt ein Serientäter aus Vorarlberg. Zumindest ist sich das Landeskriminalamt Vorarlberg dessen 'sehr sicher'. Es wären die Überfälle Nummer zwölf und 13, die auf das Konto des sogenannten 'Postkartenräubers'...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.11.16
  • 91× gelesen
Polizei

Kriminalität
Versuchter Betrug in Buchloer Autohaus

Eine verdächtige Verkaufsverhandlung meldete ein Buchloer Autohändler bei der Polizei. Bei diesem hatte sich ein Italiener gemeldet, der Interesse an einem Lamborghini im Wert von knapp 320.000 Euro hatte. Im Laufe der per Handy und E-Mail geführten Verhandlungen übersandte der Autohändler eine Ausweiskopie nach Italien. Der Italiener meldete sich daraufhin bei einem Autohändler in Mittelfranken und gab sich dort als Buchloer Händler mit dessen Ausweiskopie aus. Auf kam das Ganze, als sich...

  • Buchloe
  • 14.11.16
  • 15× gelesen
Lokales

Kriminalität
Schleudertrauma, Bluterguss, Nervenprobleme: Kemptener Kommissarin (26) hat Gewalt gegen Polizisten erlebt

Sie sagt: 'Man darf das nicht persönlich nehmen.' Warum der Respekt gegenüber staatlicher Autorität abnimmt Silke Horner ist eine nette junge Frau. Mit einem offenen Lächeln geht sie bei der Begrüßung auf ihr Gegenüber zu. Doch irgendetwas stimmt nicht. Warum hält sie permanent mit der rechten Hand ihren linken Arm fest? Silke Horner ist Kommissarin und ihr ist etwas passiert, mit dem immer mehr Polizisten zurechtkommen müssen: Ein Straftäter ist ihr gegenüber gewalttätig geworden. Er hat die...

  • Kempten
  • 05.11.16
  • 74× gelesen
Polizei

Kriminalität
Polizei warnt vor mehr Einbrüchen nicht nur in Kempten nach Umstellung auf Winterzeit

Unbekannte Täter hebelten am 01.11.2016 in der Zeit von 16.30 bis 19.30 Uhr im Aurikelweg in Kempten ein Schlafzimmerfenster in einem Mehrfamilienhaus auf und erbeuteten Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Ebenfalls Unbekannte hebelten in der Zeit vom 31.10.2016 bis 02.11.2016, vermutlich in der Dunkelheit die Terrassentüre einer Gaststätte an der Scheibenstraße auf und durchsuchten die Gasträume nach Bargeld und...

  • Kempten
  • 02.11.16
  • 14× gelesen
Lokales

Flüchtlingskriminalität
Allgäuer Polizeipräsident Strößner spricht von sehr guter Sicherheitslage im Allgäu

Der Zustrom Tausender Flüchtlinge hat auch im Allgäu viele Menschen in Sorge versetzt. 'Asylbewerber sind nicht krimineller als andere', hatte der Allgäuer Polizeipräsident Werner Strößner Ende 2015 in einem Interview betont. Seitdem ist viel geschehen – angefangen von den Übergriffen in der Silvesternacht bis hin zu den Anschlägen von Ansbach und Würzburg, die aufs Konto radikalisierter Flüchtlinge gehen. Hat sich die Situation in der Zwischenzeit also generell verschlechtert? 'Nein', sagt...

  • Kempten
  • 28.10.16
  • 104× gelesen
Lokales

Kriminalität
Marktoberdorf soll eine Sicherheitswacht bekommen

Die Kreisstadt des Ostallgäus gilt wahrlich nicht als Hort des Verbrechens. Die Kriminalitätsrate ist eine der niedrigsten in Bayern. Trotzdem sprach sich die klare Mehrheit im Stadtrat dafür aus, auch in Marktoberdorf eine Sicherheitswacht zu gründen. Es gehe um Prävention, hieß es mehrfach in der Sitzung, in der Heiko Burger als Stellvertretender Inspektionsleiter das Konzept vorstellte. Bis zu acht Personen stark soll die Gruppe sein, die wechselweise die Polizei unterstützen, an...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.16
  • 19× gelesen
Lokales

Kriminalität
Experten geben in Marktoberdorf Tipps zum Schutz vor Einbrüchen

Mit der dunklen Jahreszeit steigt auch das Risiko für Haus- oder Wohnungseinbrüche wieder. Die Täter fühlen sich durch die Dunkelheit unbeobachtet, können potenzielle Einbruchsziele leichter ausspionieren. Im Modeon in Marktoberdorf fand nun eine Informationsveranstaltung zum Thema 'Schutz vor Einbrüchen' statt. Der Andrang war groß, an Ausstellungsständen konnten die Besucher verschiedene Schutzmaßnahmen wie Alarmanlagen, einbruchhemmende Verglasungen an Fenstern und Zusatzschlössern an Türen...

  • Marktoberdorf
  • 18.10.16
  • 25× gelesen
Lokales

Kriminalität
Immer mehr Wohnungseinbrüche im Allgäu

Die Zahl der Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche im Allgäu ist in diesem Jahr deutlich gestiegen: Zwischen Januar und September hat die Polizei 234 Delikte erfasst. Im Vorjahr waren es in diesem Zeitraum 156 Taten – und das war schon eine hohe Zahl im Vergleich zu den Vorjahren. Jetzt, mit der dunklen Jahreszeit, beginnt aber eigentlich erst die 'Saison' für Einbrecher. Das Polizeipräsidium und das Kuratorium Sicheres Allgäu möchten deshalb mit einer Veranstaltung am Montagabend in...

  • Kempten
  • 15.10.16
  • 14× gelesen
Lokales

Kriminalität
Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus: Die letzen Anrufe tätigten sie im Raum Lindau

Täter spionieren Kontonummern aus und ergaunern Informationen über die Vermögensverhältnisse 'Guten Tag, mein Name ist Stefan Meier vom Bundeskriminalamt': Im vergangenen Monat ist es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu 15 Fällen von Telefonanrufen bei Senioren gekommen, in denen der Anrufer jeweils fälschlicherweise vorgab, ein Polizeibeamter oder eine andere Amtsperson zu sein. Auch die vermeintliche Polizeidienststelle wurde genannt; oftmals handelte es sich...

  • Kempten
  • 05.09.16
  • 25× gelesen
Lokales

Kriminalität
In Kempten gibt es fast keine Autodiebe

Bundesweit liegt die Stadt in der Statistik auf einem der besten Plätze. Polizei: Wenn doch ein Fahrzeug gestohlen wird, haben es die Besitzer den Übeltätern oft zu einfach gemacht Kempten ist, was Autodiebstähle angeht, eine der sicherten Städte Deutschlands. Lediglich sechs Autos wurden im vergangenen Jahr entwendet. Bei den wenigen Diebstählen, die es gab, machten es die Besitzer den Tätern zum Teil sehr leicht. Autodiebstähle sind nicht immer von langer Hand geplant. Die Türe offen...

  • Kempten
  • 18.08.16
  • 56× gelesen
Lokales

Kriminalität
Einbrüche im Allgäu: Täter haben oft Tresore im Visier

Einbrecher haben es im Allgäu derzeit besonders auf Tresore abgesehen. Die Zahl der Fälle hat sich im Vergleich zu den Vorjahren verdoppelt. Die Täter haben dabei zwei Vorgehensweisen. 'Entweder sie flexen den Tresor auf oder brechen ihn aus der Wand und nehmen ihn komplett mit', sagt Sebastian Adam, Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Auch die Zahl der Wohnungsaufbrüche geht derzeit wieder nach oben. 'Aber viele Täter bleiben im Versuchsstadium stecken', sagt Adam. Der Grund:...

  • Kempten
  • 18.08.16
  • 28× gelesen
Lokales

Kriminalität
Symbole für Einbrecher? - Aufregung um angebliche Kreidezeichen in Kempten

Aufregung um Kreidezeichen und angebliche Einbrecher-Symbole in Kempten: Seit einigen Wochen kursieren Gerüchte, im Vorfeld von Einbrüchen würden Zeichen auf Straßen gemalt. Sie sollen symbolisieren, ob jemand zu Hause ist und ob sich ein Einbruch lohnt. Auf dem Lindenberg hatte vor einem Monat jemand die Polizei alarmiert, weil eine Frau mit Kreide auf die Straße zeichne. Zu welchem Ergebnis die Polizei dann kam und welche Gerüchte es noch gibt, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Kempten
  • 01.07.16
  • 64× gelesen
Lokales

Ermittlungen
Bettler im Allgäu: Hilfsbedürftig oder nicht?

Ob erbetteltes Geld am Ende an Hintermänner wandert, ist nur schwer herauszufinden. Auch für die Polizei Ob sie in Dörfern von Tür zu Tür gehen, um nach Spenden zu fragen oder in Fußgängerzonen um Almosen betteln – man fragt sich oft: Sind diese Bettler tatsächlich hilfsbedürftig oder stecken kriminelle Organisationen dahinter? Um Antworten zu bekommen, haben rumänische Polizisten nun die Polizei in Vorarlberg unterstützt. Wie dort stammen auch im Allgäu viele Bettler aus dem osteuropäischen...

  • Kempten
  • 27.06.16
  • 115× gelesen
Lokales

Kriminalität
Memminger Kripo-Chef: Bei Straftaten von Asylbewerbern wird nichts beschönigt

Straftaten von Asylbewerbern: Immer wieder geistern hierbei Gerüchte durch den öffentlichen Raum. Doch was sind die Fakten? Das weiß der Leiter der Memminger Kriminalpolizei (Kripo), Wolfgang Sauter. Auf Anfrage der Memminger Zeitung hat er nun erläutert, was die Polizei in Zusammenhang mit Asylbewerbern in unserer Region beschäftigt. Kriminaloberrat Sauter: 'Der Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen zählen bundesweit zu den sichersten Regionen, mit einer verhältnismäßig geringen...

  • Kempten
  • 20.06.16
  • 130× gelesen
Polizei

Kriminalität
Jahresbilanz der Kriminalpolizei Lindau: 38 Prozent mehr Straftaten aufgenommen

Die vielen Fälle sind ein Beleg für eine erfolgreiche Polizeiarbeit. Je intensiver Beamte ermitteln, desto mehr kommt ans Licht. Woanders brachten über 1000 Spuren keinen Treffer Die gute Nachricht zuerst: Der Landkreis Lindau ist immer noch eine der sichersten Gegenden in Deutschland. Die vielleicht weniger gute: Die Zahl der Straftaten, mit denen es die Kriminalpolizei im vergangenen Jahr zu tun hatte, ist gestiegen, von 329 im Jahr 2014 auf 455 (2015). Die beruhigende: Diese Zahlen sind...

  • Lindau
  • 25.04.16
  • 62× gelesen
Lokales

Verbrechen
Internet-Kriminalität: Kripo Lindau verzeichnet 69 Fälle in der Jahresstatistik

Cybercrime, die Kriminalität übers Internet beschäftigt die Kriminalpolizei Lindau immer mehr – und die Taten werden wohl rasant zunehmen, vermutet die Kripo. Das weltweite Datennetz macht der Kriminalpolizei beinahe täglich zu schaffen: 'Es vergeht kaum ein Arbeitstag, an dem wir es nicht mit Internetkriminalität zu tun haben', sagt Kurt Kraus, Leiter der Lindauer Kriminalpolizei. Virus-Mails, ausgelesene Kreditkartendaten oder gehackte Online-Konten beim Internetshop: Knapp 200 derartige...

  • Lindau
  • 21.04.16
  • 14× gelesen
Lokales

Kriminalität
Trickbetrug im Westallgäu: Betrüger geben sich immer häufiger als Verwandte aus und erbeuten so viel Geld

Vergangene Woche ereigneten sich sechs Fälle in der Region Gefühlt vergeht kaum ein Monat ohne diese Meldung: Rentner bei Enkeltrick betrogen. Erst vergangenen Freitag ist geworden. Und tatsächlich nehmen die Fälle laut Kriminalpolizei immer mehr zu. Mindestens zehn Mal konnten Trickbetrüger im vergangenen Jahr im Landkreis Lindau ihre Opfer täuschen. Alleine vergangene Woche sind der Polizei neben jenem der 72-Jährigen fünf weitere Fälle bekannt geworden. Sind die Betrüger erfolgreich,...

  • Lindau
  • 20.04.16
  • 14× gelesen
Lokales

Statistik
Zahl der Straftaten in Kaufbeuren geht weiter zurück

Kaufbeuren ist mit Blick auf die Sicherheit im bayernweiten Vergleich der kreisfreien Städte Vierter. Nur in Fürth, Schwabach und Erlangen werden im Schnitt weniger Straftaten begangen. Letztere sind im Jahr 2015 im Vergleich zu 2014 um 8,2 Prozent zurückgegangen. In Zahlen bedeutet das ein Minus von 2793 auf 2565 Delikte. Für Thomas Maier, Chef der Kaufbeurer Polizei, heißt das auch: Seine Mitarbeiter der Dienststelle machen einen guten Job. 'Natürlich ist ein solcher Wert auch immer...

  • Kempten
  • 10.04.16
  • 12× gelesen
Lokales

Kriminalität
Crystal Meth: Einzelne Fälle, aber kein Problem in Lindau und dem Westallgäu

Anders als Behörden vor einigen Jahren befürchteten, hat sich die künstliche Droge, die als extrem gefährlich gilt, bislang in der Region noch nicht verbreitet. Wieso, weiß niemand. Ab und zu taucht der Stoff aber dennoch auf Mit dem Fall des grünen Spitzenpolitikers Volker Beck ist die synthetische Droge Crystal Meth wieder ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt. Der Stoff, der hauptsächlich in tschechischen Laboren zusammengekocht wird, spielt in Nordbayern und Sachsen eine große Rolle - im...

  • Lindau
  • 09.04.16
  • 7× gelesen
Lokales

Cyber-Kriminalität
Jahresbilanz der Kripo Kempten: Qualität der Schad-Software wird immer besser

Erpressungen mit sogenannten Verschlüsselungs-Trojanern sind auf dem Vormarsch. Allein im Bereich der Kriminalpolizeiinspektion Kempten wurden heuer bereits 15 Fälle bekannt. Im gesamten Jahr 2015 waren es sechs. 'Die Qualität der Schad-Software wird immer besser', sagte Dieter Thomalla, Chef einer speziellen Abteilung für die Bekämpfung der Computerkriminalität bei der Kemptener Kripo. Seit Mai 2014 gibt es in Kempten die eigene Abteilung für Internetkriminalität, das Cyber-Labor. Auf...

  • Kempten
  • 08.04.16
  • 23× gelesen
Lokales

Computerkriminalität
Spähprogramme und Erpressungsmails: 380 Kemptener und Oberallgäuer 2014 und 2015 Opfer von Betrug

Sein Name ist 'Locky' und wer mit ihm zu tun hat, ist entweder Geld los – oder wichtige Daten, Fotos und Dokumente: Dieser vermutlich von Tätern im Ausland gesteuerte Erpressungs-Computervirus infiziert zunehmend Rechner in Kempten und dem Oberallgäu. Experten schlagen Alarm, darunter das IT-Unternehmen Idkom in der Unterwanger Straße. Auch die Polizei warnt. 2014 und 2015 wurden Passwörter und Daten von 380 Kemptenern und Oberallgäuern ausgespäht und abgefangen. Unseren Podcast zum Thema...

  • Kempten
  • 21.03.16
  • 35× gelesen
Polizei

Kriminalität
Unbekannter lockert Radmuttern bei Auto in Ofterschwang

In der Zeit von Sonntagmittag bis Montagabend lockerte ein unbekannter Täter an einem in Ofterschwang abgestellten Auto sämtliche Radmuttern des linken Hinterrades. Als der Besitzer damit in Bolsterlang unterwegs war, machte sich das Rad selbständig und der Wagen kippte auf die Bremstrommel. Da dabei noch andere Fahrzeugteile in Mitleidenschaft gezogen wurden, entstand ein Schaden von 2.000 Euro. Das Fahrzeug war vorher in der Dorfstraße geparkt gewesen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.02.16
  • 13× gelesen
Lokales

Kriminalität
Ein Täter, elf Raubüberfälle: Die Polizei in Vorarlberg jagt seit 2008 den Postkarten-Räuber

Diesmal bedroht der Unbekannte, der seit fast acht Jahren die Polizei in Vorarlberg narrt, Angestellte einer Bank in Feldkirch und fordert Geld Ein Unbekannter hat am Donnerstagmittag eine Bankfiliale in Feldkirch-Tisis überfallen. Vermutlich handelt es sich um den Serientäter, der seit 2008 Banken in Vorarlberg heimsucht. Der Unbekannte war jedes Mal maskiert und mit einem Messer oder einer Pistole bewaffnet. Nach Auswertung der Daten aus der Überwachungskamera vermutet die Polizei den...

  • Kempten
  • 29.01.16
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019