Kreistag

Beiträge zum Thema Kreistag

Bürger des Landkreises Ravensburg können demnächst eventuell wieder das Altkennzeichen "WG" für "Wangen" nutzen.
 5.298×   2 Bilder

Kreistag Ravensburg
Bekommt Wangen sein KFZ-Kennzeichen "WG" zurück?

Vorfreude für viele Einwohner von Wangen im Allgäu: Der Landkreis Ravensburg berät in seiner Kreistagssitzung kommenden Dienstag (19.11.) über die Wiedereinführung des alten Wangener "WG"-Kennzeichens. Einheimische hatten es seit der Gebietsreform im Jahr 1972 schmerzlich vermisst. Seit der Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) am 1. November 2012 können solche Altkennzeichen wieder zugelassen werden. Quer durch die Fraktionen haben 13 Kreistagsmitglieder beantragt, dass der...

  • Wangen
  • 15.11.19
Symbolbild. Das Ostallgäu darf sich glyphosatfreier Landkreis nennen. Im zweiten Anlauf stimmt der Kreistag einem abgespeckten Antrag zu.
 520×

Umwelt
Ostallgäu darf sich glyphosatfreier Landkreis nennen

Das Ostallgäu darf sich nun glyphosatfreier Landkreis nennen. Im zweiten Anlauf stimmte der Kreistag einem dementsprechenden Antrag aller Fraktionen zu. Im Juli waren die Ostallgäuer Grünen mit einem eigenen Antrag noch gescheitert. Nach Angaben des Bund Naturschutzes (BUND) haben sich in Deutschland bislang gut 240 Städte und Gemeinden entschieden, ihre Grünflächen ohne Pestizide oder mindestens ohne Glyphosat zu bewirtschaften. Der Antrag ist im Vergleich zur ersten Variante deutlich...

  • Kaufbeuren
  • 18.12.18
 17×

Grundschule
Schul-Standorte im Unterallgäu gesichert

Schulamtsdirektorin Elisabeth Fuß hat in der jüngsten Kreistagssitzung über die aktuelle Situation der Grund- und Mittelschulen im Landkreis informiert. Zunächst stellte sie die Entwicklung der Schülerzahlen dar. In den vergangenen drei Jahren ist die Zahl der Schulanfänger im Unterallgäu demnach gestiegen. In diesem Schuljahr wurden nach Angaben der Schulamtsdirektorin insgesamt 1233 Kinder eingeschult. Auch wenn sich dieser Trend den Prognosen zufolge nicht fortsetzen wird, hob Fuß hervor:...

  • Kempten
  • 23.12.14
 20×

Verkehr
Verkehrskonzept Oberallgäu soll B19 entlasten und Nahverkehr und Bahn einbinden

Es soll nicht, wie bisher geplant, ein Projekt nur für den Süden werden, sondern für den ganzen Landkreis: das 'Verkehrskonzept Oberallgäu', das Landrat Anton Klotz im Kreistag vorstellte: 'In den Gesamtrahmen soll nun auch die Stadt Kempten eingebunden werden.' Seit Jahren gebe es die Idee einer Allgäuer Regionalbahn. Daran könnte etwa die Zentrale Bus-Umsteigestelle (ZUM) in Kempten angebunden werden. Das Thema wie auch die Vernetzung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) will der...

  • Kempten
  • 30.07.14
 40×

Haushalt
Landkreis Lindau will Schuldenabbau

Seit Jahren arbeitet der Landkreis Lindau an einem großen Ziel: Schuldenabbau. Auch der Haushalt für das Jahr 2014 ist geprägt davon. Investiert wird vor allem in die Schulen im Landkreis. Der Haushaltsausschuss des Landkreises hat bereits ausführlich über das Zahlenwerk diskutiert und auch der Kreisausschuss seinen Segen dazu gegeben. Nun muss der Kreistag morgen in Lindau darüber beschließen. Bis Ende des Jahres soll ein weiterer großer Schritt geschafft sein, kündigte Kreiskämmerer Erwin...

  • Lindau
  • 05.02.14
 117×

Kreistag
Ottobeurerin führt Liste der 60 Kandidaten von Bündnis 90 Die Grünen im Unterallgäu an

'Wir haben eine supertolle Liste, unser Wunsch ist es, größer zu werden': Mit dieser Aussage markierte Doris Kienle, Sprecherin des Kreisverbandes Unterallgäu von Bündnis 90/Die Grünen bei der Aufstellungsversammlung in der Sontheimer Dampfsäg die Marschroute für die Kreistagswahl im kommenden März. Die Grünen-Kreistagsfraktion ist derzeit mit Doris Kienle, Heinz Steil, Sabine Weber-Frommel und Beppo Haller vertreten. Bei der Grünen-Kandidaten-Liste ist jeder zweite Platz von einer Frau...

  • Mindelheim
  • 24.12.13
 19×

Kreistag
Kreistag berät zu Klinikentscheid in Marktoberdorf

Gestern verschickte der Landkreis Ostallgäu die Einladung zu einer Sondersitzung des Kreistags und der Bürgermeister. Am Freitagnachmittag geht es dabei um den Bürgerentscheid vom vergangenen Sonntag und die Folgen, die sich daraus für den Landkreis ergeben. Bekanntlich hatte sich die Mehrheit der Wähler am Sonntag mit 53,5 Prozent der Stimmen für einen Austritt des Landkreises aus dem Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren ausgesprochen. Wie dieser umgesetzt wird und mit...

  • Marktoberdorf
  • 15.02.12
 13×

Ostallgäu
Marktoberdorfer Bürgerinitiative informiert über ihren Bürgerentscheid

Bleibt der Landkreis Ostallgäu im Klinikverbund Kaufbeuren-Ostallgäu oder nicht? Darüber stimmen die Bürgerinnen und Bürger am Sonntag in zwei Bürgerentscheiden ab. Der Kreistag will in seinem Entscheid den Erhalt des Verbundes mit allen fünf Klinikstandorten. Die Marktoberdorfer Bürgerinitiative Erhalt der vier Akuthäuser hingegen möchte den Austritt des Landkreises aus dem Klinikverbund mit Kaufbeuren. Die Marktoberdorfer Bürgerinitiative informiert in den kommenden Tagen noch einmal...

  • Kempten
  • 07.02.12
 17×

Verwaltung
Landkreis will Arbeitslose selbst betreuen

Der Landkreis Oberallgäu will die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen in eigener Regie übernehmen und die Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur beenden. Schließlich gehe es um die Bürger, «für die die Kommunalpolitik verantwortlich ist und für die wir etwas tun wollen», sagte Ralph Aichbauer vom Landratsamt im Kreistag. Das Gremium beschloss gegen zwei Stimmen, sich als sogenannte Optionsgemeinde bei Bund und Land zu bewerben. Ob das Oberallgäu einen der wenigen Plätze in Bayern bekommt, ist...

  • Kempten
  • 27.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ