Kreistag

Beiträge zum Thema Kreistag

Symbolbild.
1.381×

Große Mehrheit
Kreistag stimmt Klinikfusion zu: Alle Oberallgäuer Fraktionen sprechen sich für die Pläne aus

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Fusion der Kliniken: Der Kreistag Oberallgäu votierte jetzt mit einer großen Mehrheit und nur einer Gegenstimme für den Krankenhaus-Verbund mit dem Unterallgäu und Kempten. Der Kreistag Unterallgäu hatte bereits grünes Licht für die Pläne gegeben. Wenn jetzt noch der Kemptener Stadtrat zustimmt, kann der Zusammenschluss zum 1. November vollzogen werden – falls das Bundeskartellamt keine Einwände hat. Dem Verbund gehören dann die Krankenhäuser in...

  • Sonthofen
  • 26.07.19
26×

Kreistag
Krankenhaus Marktoberdorf: Kreistag berät über Nutzung nach der Schließung

Was passiert nach ihrer Schließung mit den ehemaligen Krankenhäusern in Marktoberdorf und Obergünzburg? Diese Frage bewegt derzeit die Menschen in den betroffenen Standorten. Nach der jüngsten Sitzung des Kreistages Ostallgäu ist klar: Zumindest in der Kreisstadt wird man wohl noch länger auf eine Antwort warten müssen. Ihm sei bewusst, dass die Nachnutzung des Krankenhauses 'eine Herzensangelegenheit' für die Menschen in Marktoberdorf sei, sagte Kliniken-Vorstand Dr. Philipp Ostwald. Dennoch...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.13
61×

Krankenhaus Isny: Stillschweigen nach ersten Verhandlungen

Die Stadt Isny und der Landkreis Ravensburg werden sich nicht zu den gestrigen Gesprächen über die Zukunft des Krankenhauses in Isny äußern. Hierzu sei Stillschweigen vereinbart worden. Es werde aber weitere Verhandlungen und Gespräche geben. Wie berichtet, geht es darum, ob das Krankenhaus in Isny weiter betrieben werden kann. Der Ravensburger Kreistag hatte zunächst beschlossen, die Klinik zu schließen. Das Oberlandesgericht Stuttgart dagegen entschied, dass das Krankenhaus wegen eines 40...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.13
12×

Kempten/ Oberallgäu
Fusion der Klinken Kempten und Oberallgäu beschlossen

Die Krankenhäuser in Kempten und dem Oberallgäu ziehen ab jetzt an einem Strang. Der Oberallgäuer Kreistag hat heute über die gemeinsame Zukunft entschieden. Die Kliniken Kempten und Oberallgäu fusionieren. Geschäftsführung und Wirtschaftsprüfer werden jetzt die Verträge genau prüfen. Insgesamt umfasst die Fusion vier Betriebsstätten, 160 Millionen Euro Umsatz und 2500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  • Kempten
  • 19.10.12
20×

Kreistag
Beschluss präzisiert Weg für Ausstieg des Ostallgäus aus dem Klinikverbund

Diskussion über Vertrauensverlust und hohe Kosten Ein 'skandalöser Verwaltungsratsbeschluss' führte laut Kreisrat Markus Singer (CSU) aus Marktoberdorf zum 'Vertrauensverlust' in die Politik und war Auslöser des Bürgerbegehrens. Nach dem Bürgerentscheid müsse der Landkreis nun wieder vier eigenständige Kreiskliniken betreiben. Nur so lasse sich das Vertrauen wieder herstellen, sagte Wolfgang Hannig (SPD) als Kreis- und Verwaltungsrat. Andere Mitglieder des Kreistags verwiesen in der Sitzung am...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.12
18×

Perspektive
Klinikverbund Kempten-Oberallgäu will Schlossbergklinik Oberstaufen nicht übernehmen

'Keine langfristige Perspektive' 'Wir sehen keine langfristige Perspektive in der Fortführung der Schlossbergklinik Oberstaufen - aber ein deutliches Risiko.' Mit klaren Worten machte Geschäftsführer Andreas Ruland im Oberallgäuer Kreistag deutlich, warum der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu die von der Schließung bedrohte Schlossbergklinik nicht übernehmen will. Solche Gedanken fänden auch bei Ministerium und Krankenkassen keinen großen Zuspruch. "Da wird eher gewarnt." In Staufen habe der...

  • Kempten
  • 17.02.12
25×

Klinikzukunft
Nach Krankenhaus-Einigung lassen viele Kreisräte Dampf ab

Mit Geschmack anreichern Dampf ablassen, Wäsche waschen, Scherbenhaufen, Verrat. Ungewöhnliche Begriffe hörte man gestern im Kreistag. In dem Gremium stand ein Nachtarocken zur Entscheidung des Klinikverwaltungsrates an. Gleichzeitig ging es um die Zukunft – im Klinikunternehmen sowie in der Zusammenarbeit im Kreistag und mit der Stadt Kaufbeuren. In den oft emotionalen Wortmeldungen wurde klar, wie sehr die Debatte die Kommunalpolitiker persönlich bewegt – und teilweise auch...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.11
15×

Kliniken
Kreistag unterstützt Krankenhaus-Appell der Ostallgäuer Bürgermeister

Mit fünf Krankenhäusern bis 2014 mehr Wirtschaftlichkeit erreichen Der Ostallgäuer Kreistag will ein weiteres Kapitel in der Fünfhäusigkeit der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren aufschlagen, bei dem, so formulierte es Landrat Johann Fleschhut, «ein Happy End oder ein Drama» herauskommen wird. Das Gremium unterstützte gestern einen Appell der Ostallgäuer Bürgermeister. Demnach sollen die Kliniken konsequent umstrukturiert und Leistungen konzentriert werden. Dafür sind die Gemeinden bereit, ab 2014...

  • Buchloe
  • 19.07.11

Appell
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren: Kreistag unterstützt die Ostallgäuer Bürgermeister

Weiteres Kapitel zu fünft - Bis 2014 mehr Wirtschaftlichkeit erreichen oder Häuser schließen Der Ostallgäuer Kreistag will ein weiteres Kapitel in der Fünfhäusigkeit der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren aufschlagen, bei dem, so formulierte es Landrat Johann Fleschhut, «ein Happy End oder ein Drama» herauskommen wird. Das Gremium unterstützte gestern einen Appell der Ostallgäuer Bürgermeister. Demnach sollen die Kliniken konsequent umstrukturiert und Leistungen konzentriert werden. Dafür sind die...

  • Marktoberdorf
  • 19.07.11
29×

Kreisausschuss
Räte wollen Kurzzeitpflege auch in Lindau

Krankenhaus soll Station aufrecht erhalten, bis es andere verlässliche Plätze gibt Das Thema stand eigentlich nicht auf der Tagesordnung, und doch diskutierte der Kreisausschuss eine halbe Stunde lang über die Kurzzeitpflege im Landkreis. Fazit: Es ist unklar, ob die Räte der Asklepios-Klinik ermöglichen werden, ihre Kurzzeitpflegestation im Lindauer Krankenhaus zu schließen. «Fahrt ins Westallgäu zumutbar» Stegmann berichtete im Kreisausschuss von den Ergebnissen eines Runden Tisches mit...

  • Lindau
  • 15.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ