Kreistag

Beiträge zum Thema Kreistag

Die Ausgaben für den Katastrophenschutz muss der Landkreis zunächst selbst bezahlen. Auf welchen Kosten der Kreis am Ende sitzen bleibt und welche erstattet werden, ist derzeit unklar.
1.198×

857.000 Euro für Katastrophenschutz
Mit "Häppchen" gegen die Krise: Landkreis Unterallgäu fährt bei Corona-Kosten auf Sicht

Bereits 857.000 Euro hat der Landkreis Unterallgäu für den Katastrophenschutz während der Corona-Krise ausgegeben. Das teilt das Landratsamt in einer Pressemeldung mit. Die Corona-Kosten waren aber nicht im Haushalt eingeplant. Daher muss der Landkreis das Geld nun an verschiedenen Stellen "zusammenkratzen", meint Landrat Alex Eder in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses. Prognosen unmöglich Wie auch schon in der Sitzung zuvor bewilligte der Kreistag erneut 150.000 Euro. Mit dem Geld soll...

  • Memmingen
  • 10.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ