Kreistag

Beiträge zum Thema Kreistag

 306×   2 Bilder

Kommunalwahl
Ergebnis der Kreistagswahl 2014 im Unterallgäu

Die vorläufigen Ergebnisse der Kreistagswahl stehen fest: Die CSU holt 42,05 Prozent der Wählerstimmen, die Freie Wähler 23,59 Prozent, die SPD 10,31 Prozent, Bündnis 90/Die Grünen 8,46 Prozent, die JWU 7,99 Prozent, die ÖDP 6,13 Prozent. Auf weitere Parteien entfallen 1,46 Prozent der Stimmen. Die folgende Tabelle zeigt die Sitzverteilung im Vergleich zum bisherigen Kreistag: Partei Sitze bisher Sitze...

  • 18.03.14

Kommunalwahl
Ergebnis der Kreistagswahl 2014 im Oberallgäu

Das Ergebnis der Kreistagswahl im Oberallgäu steht fest. Die CSU hat mit 42,21 Prozent die meisten Stimmen erzielen können. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,75 Prozent. Hier das vorläufige Ergebnis: OZ Wahlvorschlag Prozent Sitze 01 CSU 42,21 % 30 05 FW OA 22,84 % 16 04 Grüne 12,71 % 9 02 SPD 8,75 % 6 06 REP 1,29 % 1 09 ÖDP / UB 3, 63 % 2 07 LJOA 5,44...

  • Kempten
  • 18.03.14
 39×

Kommunalwahl
Niederlage für Freie Wähler im Ostallgäuer Kreistag

Die Freien Wähler sind die großen Verlierer bei der Kreistagswahl im Ostallgäu. Die Gruppierung schnitt mit 18,1 Prozent um über sieben Prozentpunkte schlechter ab als bei der Wahl im Jahr 2008 und verlor vier Kreistagssitze (jetzt elf). Die CSU legte leicht zu und landete bei 43,5 Prozent. Die Christsozialen stellen auch in der nächsten Legislaturperiode 26 Kreisräte. Als Gewinner geht die Bayernpartei (BP) aus der Wahl: Sie konnte die Zahl der Mandate von zwei auf vier verdoppeln. Zugelegt...

  • Marktoberdorf
  • 18.03.14
 25×   2 Bilder

Kreistagswahl
Mit der Alleinherrschaft der CSU im Oberallgäu ist es vorbei

Der neue Landrat Toni Klotz wird sich künftig seine Mehrheiten bei politischen Entscheidungen suchen müssen. Denn die frühere Alleinherrschaft der CSU im Oberallgäuer Kreistag gehört der Vergangenheit an. Auch mit den Stimmen der CSU-nahen Liste Junges Oberallgäu (LJOA) und seiner eigenen Stimme hat Klotz im Kreistag keine Mehrheit mehr. Worin er aber 'kein Problem' sieht, wie er sagt. Im Aufwind bleiben weiter die Freien Wähler, die sich als zweitstärkste Kraft im Landkreis etabliert haben....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.14
 33×

Politik
Spannende Entscheidungen bei der Kommunalwahl im Unterallgäu

Jede Menge spannende Entscheidungen hatte der Wahlabend am Sonntag im Unterallgäu zu bieten. Überraschungen gab es vor allem in Gemeinden mit zwei Bewerbern für das Bürgermeisteramt. So wurden gleich drei Amtsinhaber abgewählt. In Lautrach beispielsweise hat sich Reinhard Dorn (Freie Wählervereinigung) gegen den seit 18 Jahren in Lautrach amtierenden Bürgermeister Arthur Dorn (CSU) durchgesetzt. Reinhard Dorn erhielt 65,07 Prozent der 724 abgegeben Stimmen. Somit hatten lediglich 248 Wähler...

  • Memmingen
  • 17.03.14
 147×

Kommunalwahl
Ergebnis der Kreistagswahl 2014 im Ostallgäu

Die vorläufigen Gesamtergebnisse der Kreistagswahl im Ostallgäu stehen fest. Gewinner ist die CSU mit 43,59 Prozent der Stimmen. Die anderen Parteien folgen in deutlichem Abstand. OZ Wahlvorschlag Prozent Sitze 01 CSU 43, 59 % 26 05 FWO 18, 03 % 11 04 Grüne 11, 85 % 7 02 SPD 11, 36 % 7 06 BP 6, 73 % 4 09 ÖDP 3, 38 % 2 07 Junges Ostallgäu 3, 35...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.14
 15×

Kommunalpolitik
Infos rund um die Kommunalwahl in Memmingen und dem Unterallgäu

Der Wahlkampf ist fast beendet, am Sonntag haben die Bürger das Wort: Sie entscheiden, wer künftig im Stadt- oder Gemeinderat sitzt, wer auf den Chefsesseln in den Rathäusern Platz nimmt und wer dem Kreistag angehört. In Memmingen haben bereits rund 16 Prozent der Wahlberechtigten die Briefwahl beantragt. Dies ist noch bis Freitag um 15 Uhr möglich. Für behinderte Menschen gibt es eine Reihe barrierefreier Wahllokale. Am Wahltag gibt es ab 18 Uhr viele aktuelle Informationen hier auf...

  • Kempten
  • 13.03.14
 28×

Fragen und Antworten
Unterallgäu: Was macht eigentlich der Kreistag?

Bei der Kommunalwahl werden nicht nur die Gemeinderäte und zahlreiche Bürgermeister neu gewählt, sondern auch der Unterallgäuer Kreistag, das wichtigste Organ des Landkreises. Wie setzt sich der Unterallgäuer Kreistag zusammen? Er besteht aus dem Landrat und 60 Kreisräten. Die Mitglieder können sich über Parteigrenzen hinweg zu Fraktionen zusammenschließen. Welche Aufgaben hat der Kreistag? Laut der bayerischen Landkreisordnung beschließt der Kreistag beispielsweise, wofür der Landkreis...

  • Mindelheim
  • 11.03.14
 32×

16. März
Kommunalwahl: Vorbereitungen im Landratsamt Unterallgäu laufen auf Hochtouren

In knapp eineinhalb Wochen ist es soweit, dann haben rund 107.000 Unterallgäuer die Möglichkeit, an die Wahlurnen zu treten. Seit einigen Wochen hängen Plakate an Bäumen und Wänden, auf denen Kreistags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterkandidaten um Stimmen werben; regelmäßig landen Prospekte im Briefkasten. Auch hinter den Kulissen des Landratsamts laufen die Wahlvorbereitungen schon seit Monaten. Als Wahlleiterin des Landkreises ist Ulrike Klotz dafür verantwortlich, dass die Wahl der 60...

  • Mindelheim
  • 05.03.14
 36×

Haushalt
Landkreis Lindau will Schuldenabbau

Seit Jahren arbeitet der Landkreis Lindau an einem großen Ziel: Schuldenabbau. Auch der Haushalt für das Jahr 2014 ist geprägt davon. Investiert wird vor allem in die Schulen im Landkreis. Der Haushaltsausschuss des Landkreises hat bereits ausführlich über das Zahlenwerk diskutiert und auch der Kreisausschuss seinen Segen dazu gegeben. Nun muss der Kreistag morgen in Lindau darüber beschließen. Bis Ende des Jahres soll ein weiterer großer Schritt geschafft sein, kündigte Kreiskämmerer Erwin...

  • Lindau
  • 05.02.14
 175×

Kommunalwahl
Junges Ostallgäu zieht mit 16 Kandidaten in die Kreistagswahl

Die Wählergruppe Junges Ostallgäu hat ihre Kandidaten für die Kreistagswahl im Ostallgäu aufgestellt. 16 Bewerber im Alter von 20 bis 42 Jahren stehen bereit, die Kreispolitik künftig mitzugestalten. Im Jahr 2008 trat das Junge Ostallgäu erstmals zur Kreistagswahl an. Vorsitzender Hartleitner blickte auf die Arbeit der vergangenen sechs Jahre zurück. Als positive Beispiele hob er den Neubau des Gymnasiums in Buchloe und die Sanierungsarbeiten an den Schulen des Landkreises heraus. Mitunter...

  • Marktoberdorf
  • 28.01.14
 35×

Nominierung
SPD-Kreisverband Lindau stellt 30 Frauen und 30 Männer für die Wahl zum Kreistag auf

Der SPD-Kreisverband Lindau geht mit 60 Kandidaten in die Wahl zum Kreistag am 16. März. Bei zwei Enthaltungen stimmten die Delegierten der im Vorfeld zusammengestellten Liste mit großer Mehrheit zu. Für den derzeitigen Fraktionsvorsitzenden der Sozialdemokraten im Kreistag, Helmut Böller, hat es "schon schlechtere Zeiten im Landkreis gegeben mit einer höheren Verschuldung und schlechteren Rahmenbedingungen". Die Grundlage dafür habe von 2002 bis 2008 SPD-Landrat Eduard Leifert...

  • Kempten
  • 13.01.14
 14×

Kommunalpolitik
CSU stellt die Weichen bei Neujahrsempfang in Kempten

Nachdem die Allgäuer CSU bei den Landtags- und Bezirktagswahlen im vergangenen Herbst gute Ergebnisse erzielen konnte, wird nun das Augenmerk auf die anstehenden Wahlen im März gelegt. Der Fokus liegt dabei auf der Oberallgäuer Landrats- und Kemptens Oberbürgermeisterwahl. Das sagte Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU Landtagsfraktion im Rahmen des CSU Neujahrempfangs in Kempten. Am 16. März 2014 finden bayernweit Kommunalwahlen statt. Im Oberallgäu werden Landrat sowie Kreistag und in...

  • Kempten
  • 10.01.14
 179×

Kommunalwahl
Christliche Wählervereinigung stellt Christian Seeberger für Erkheimer Bürgermeisterwahl auf

Christian Seeberger ist auf der Nominierungsversammlung der Christlichen Wählervereinigung (CWV) zum Bürgermeisterkandidaten für die Gemeinde Erkheim (Unterallgäu) gewählt worden. Nach seinem Wehrdienst habe er in Memmingen das erste Internetcafé im Allgäu eröffnet und damit sein Wirtschaftsingenieur-Studium finanziert, so Seeberger. Seit 2001 sei er als Gastronom in Erkheim tätig. Im Jahr 2008 wurde er in den Kreistag gewählt und gehört dort mehreren Ausschüssen an. Im Falle seiner Wahl wolle...

  • Mindelheim
  • 09.01.14
 46×

Schlaganfall
Stiefenhofener Bürgermeister zieht sich aus Kreistag zurück

Raus aus dem Hamsterrad, rauf auf den Berg Die Gemeinde Stiefenhofen, der Kreistag, seine Gastwirtschaft: Anton Wolf kümmert sich mit Leidenschaft um all das. Seit 1990 ist die Sieben-Tage-Woche normal für den Stiefenhofener Bürgermeister. Jetzt hat ihn sein Körper ausgebremst. Ein Schlaganfall im vergangenen Frühjahr war ein deutliches Zeichen. Und Anton Wolf gibt ab: nicht nur den Vorsitz der CSU-Fraktion im Kreistag, sondern auch sein Kreistagsmandat. Seit dieser Entscheidung habe sich sein...

  • Kaufbeuren
  • 31.12.13
 24×

Ehrenamt
Fußball-Spielleiter im Unterallgäu Benjamin Adelwarth gibt sein Amt nach vier Jahren ab

Fußball-Spielleiter Benjamin Adelwarth gibt nach der ablaufenden Amtszeit am 28. März auf dem Kreistag sein Ehrenamt ab. Als Grund nennt er seine Kandidatur zum Bürgermeister in der Gemeinde Breitenbrunn. Meine volle Aufmerksamkeit werde ich den Herausforderungen des Bürgermeisters schenken. Für das zeitaufwändige Ehrenamt des Spielleiters bleibe da kein Platz mehr. Nach der Bürgermeisterwahl am 16. März und abhängig von dessen Ausgang wird der 30-jährige Bedernauer dann entscheiden, ob ein...

  • 30.12.13
 33×

Infrastrukur
Landkreis Oberallgäu möchte Ausbau des schnellen Internets vorantreiben

Den Ausbau des schnellen Internets vorantreiben will der Landkreis Oberallgäu und dazu Kräfte bündeln. Zumindest beschloss der Kreistag jetzt auf Antrag der Freien Wähler, die Möglichkeiten dafür zu untersuchen. Vorteil für die Kommunen könnte es sein, dass sie selbst Planungskosten senken, wenn alles koordiniert in einer Hand läuft. Laut Betzigaus Bürgermeister Roland Helfrich (Freie Wähler) geht es unter anderem um einen schnelleren Ausbau der Glasfaserleitungen (vor allem im ländlichen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.12.13
 115×

Kreistag
Ottobeurerin führt Liste der 60 Kandidaten von Bündnis 90 Die Grünen im Unterallgäu an

'Wir haben eine supertolle Liste, unser Wunsch ist es, größer zu werden': Mit dieser Aussage markierte Doris Kienle, Sprecherin des Kreisverbandes Unterallgäu von Bündnis 90/Die Grünen bei der Aufstellungsversammlung in der Sontheimer Dampfsäg die Marschroute für die Kreistagswahl im kommenden März. Die Grünen-Kreistagsfraktion ist derzeit mit Doris Kienle, Heinz Steil, Sabine Weber-Frommel und Beppo Haller vertreten. Bei der Grünen-Kandidaten-Liste ist jeder zweite Platz von einer Frau...

  • Mindelheim
  • 24.12.13
 13×

Versammlung
ÖDP-Kreisverband Ostallgäu nominiert 33 Kandidaten für den Kreistag

33 Kandidaten sowie einen Ersatzkandidaten für die Kreistagswahl am 16. März 2014 nominierte der ÖDP-Kreisverband Ostallgäu/Kaufbeuren in Marktoberdorf. 15 Frauen und 19 Männer, davon 21 ÖDP-Mitglieder und 13 parteifreie Kandidaten, bewerben sich um ein Mandat. Bei der Versammlung wurden auch die politischen Schwerpunktthemen für die kommenden sechs Jahre diskutiert. Der Kreistag brauche eine starke Fraktion der sozialen, ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit. Die Probleme der Zukunft...

  • Kempten
  • 20.12.13
 19×

Wahlen
Landkreis Lindau: Grüne sehen beim Landrat grüne Gesinnung

Kreistagsliste mit Christiane Thiesen an der Spitze aufgestellt. Riedel: Gut gestartet, es gibt aber noch viel zu tun Mit Christiane Thiesen (Lindau) an der Spitze gehen die Grünen auf Kreisebene in die Wahlen im März 2014. Sechs der sieben amtierenden Räte treten erneut an. Bei der Nominierungsversammlung in Niederstaufen gaben die Kreisräte der Grünen einen kurzen Rückblick auf die Arbeit der letzten Jahre. Beim Kernthema der Grünen, Energie und Energiewende, sei im Landkreis mit großer...

  • Lindau
  • 19.12.13
 16×

Wahl
CSU nominiert Kreistags-Kandidaten aus allen Bereichen des Ostallgaus

Mit ihren 60 Kandidaten zur Kreistagswahl lege die CSU eine 'hervorragende Liste' vor. Davon zeigte sich Kreisvorsitzende Angelika Schorer bei der Nominierung in Leuterschach laut einer Pressemitteilung der Partei überzeugt. Mit überwältigender Mehrheit votierten die stimmberechtigten Delegierten auf der Teilkreisvertreterversammlung für den Vorschlag der Parteiführung. 'Mit dieser Aufstellung wollen und können wir es schaffen, die CSU wiederum zur stärksten Fraktion im Kreistag zu machen',...

  • Füssen
  • 14.12.13
 15×

Haushaltsplan
Kreistag Ostallgäu finanziert Schuldenabbau von rund zwei Millionen Euro

Der Kreistag Ostallgäu hat den Haushaltsplan für das Jahr 2014 beschlossen. Der vorgelegte Entwurf finanziert einen Schuldenabbau von rund zwei Millionen Euro. Zudem wird ein Betrag von rund 1,6 Millionen angespart. Die Kreisumlage wird um einen Prozentpunkt auf einen Hebesatz von 47,5 Prozent gesenkt. 'Diese Senkung stärkt unsere Kommunen und gibt ihnen größeren Handlungsspielraum', sagte Landrat Johann Fleschhut. Lars Leveringhaus (CSU), nannte den Haushaltsentwurf 'in der Gesamttendenz...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ