Kreistag Unterallgäu

Beiträge zum Thema Kreistag Unterallgäu

Klinik Ottobeuren (Archivbild)
1.736×

Insgesamt 80 Millionen
Landkreis Unterallgäu investiert in Kliniken in Ottobeuren und Mindelheim

Rund 80 Millionen Euro sollen in den kommenden Jahren in die Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren investiert werden. Geplant sind umfangreiche Maßnahmen von neuen Operationssälen bis hin zu Verbesserungen im Brandschutz. Über den aktuellen Stand der Arbeiten informierte Franz Huber, Geschäftsführer beim Klinikverbund Allgäu, nun die Mitglieder des Bauausschusses des Unterallgäuer Kreistags. Neu ist ein Pflegeturm in Ottobeuren. "In Ottobeuren sind wir im Moment dabei, die neuen Gebäude zu...

  • Mindelheim
  • 30.07.20
Symbolbild
1.591×

Kommunalwahl 2020
Kreistagswahl im Unterallgäu: Probe-Stimmzettel im Internet verfügbar

Rund 113.000 Unterallgäuer sind am Sonntag, 15. März, dazu aufgerufen, einen neuen Landrat und einen neuen Kreistag zu wählen. Wer sich schon im Vorfeld in Ruhe einen Überblick über die Kandidaten verschaffen möchte, kann dies über einen virtuellen „Probe-Stimmzettel“ tun. Dieser ist über die Seite www.unterallgaeu.de/wahl zu finden. Auf diese Weise kann man sich laut Kreiswahlleiterin Doris Back auch ganz einfach mit den Themen „Kumulieren“ und „Panaschieren“ befassen und so sichergehen, dass...

  • Mindelheim
  • 13.02.20
Symbolbild.
1.381×

Große Mehrheit
Kreistag stimmt Klinikfusion zu: Alle Oberallgäuer Fraktionen sprechen sich für die Pläne aus

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Fusion der Kliniken: Der Kreistag Oberallgäu votierte jetzt mit einer großen Mehrheit und nur einer Gegenstimme für den Krankenhaus-Verbund mit dem Unterallgäu und Kempten. Der Kreistag Unterallgäu hatte bereits grünes Licht für die Pläne gegeben. Wenn jetzt noch der Kemptener Stadtrat zustimmt, kann der Zusammenschluss zum 1. November vollzogen werden – falls das Bundeskartellamt keine Einwände hat. Dem Verbund gehören dann die Krankenhäuser in...

  • Sonthofen
  • 26.07.19
Der Bus soll eine "echte Alternative" zum Auto werden. Deswegen hat sich der Unterallgäuer Kreistag einstimmig für eine Verbesserung der Busverbindungen zwischen dem Landkreis und der Stadt Memmingen ausgesprochen.
698×

ÖPNV
Unterallgäu: Busverbindung nach Memmingen soll verbessert werden

Der öffentliche Busverkehr von und nach Memmingen soll verbessert werden. Geplant sind mehr Verbindungen aus dem Landkreis nach Memmingen. Künftig sollen - wochentags zwischen 7 und 19 Uhr - stündlich Busse aus dem Landkreis nach Memmingen fahren. An den Samstagen (7 bis 17 Uhr) und Sonntagen (10 bis 20 Uhr) soll es alle zwei Stunden eine Verbindung geben.  Weiter soll der Flexibus als Zubringer zu den Regionalbussen nach Memmingen fungieren. Mit der Verbesserung der Busverbindungen will der...

  • Mindelheim
  • 24.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ