Alles zum Thema Kreishaushalt

Beiträge zum Thema Kreishaushalt

Lokales
2 Bilder

Kreishaushalt
Schuldenberg für Bau des Gymnasiums Buchloe 2013 wohl bei 55 Millionen

Klare Mehrheit für Etat - auch den Weg ins Tal aufzeigen 55 Millionen Euro plus x. Diese Größenordnung für die Verschuldung des Landkreises kommt möglicherweise zum Tragen, wenn das Ostallgäu voraussichtlich 2013 den Neubau des Gymnasiums Buchloe bezahlen muss. Dass dies als Aufgabe für den gesamten Landkreis nötig ist, ist im Kreistag dennoch unstrittig. Um vor dem Sprung auf diesen Schuldenberg vom jetzigen Niveau (36,9 Millionen) auch den «Weg ins Tal» zu kennen, verabschiedete der Kreistag...

  • Marktoberdorf
  • 22.03.11
  • 5× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kreishaushalt
Kreishaushalt: Ostallgäu rüstet sich für Schuldenberg

Klare Mehrheit für 93,7 Millionen-Etat 55 Millionen Euro plus x. Diese Größenordnung für die Verschuldung des Landkreises kommt möglicherweise zum Tragen, wenn das Ostallgäu voraussichtlich 2013 den Neubau des Gymnasiums Buchloe bezahlen muss. Dass die Schule als Aufgabe für den gesamten Landkreis nötig ist, ist im Kreistag unstrittig. Um vor dem Sprung auf den dafür nötigen Schuldenberg vom jetzigen Niveau (36,9 Millionen) auch den «Weg ins Tal» zu kennen, verabschiedete der Kreistag mit dem...

  • Buchloe
  • 22.03.11
  • 8× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kreishaushalt
Schulden steigen für Bau des Gymnasiums Buchloe 2013 wohl auf 55 Millionen

Klare Mehrheit für 93,7 Millionen-Etat - Schuldenberg mit Weg ins Tal 55 Millionen Euro plus x. Diese Größenordnung für die Verschuldung des Landkreises kommt möglicherweise zum Tragen, wenn das Ostallgäu voraussichtlich 2013 den Neubau des Gymnasiums Buchloe bezahlen muss. Dass die Schule als Aufgabe für den gesamten Landkreis nötig ist, ist im Kreistag unstrittig. Um vor dem Sprung auf den dafür nötigen Schuldenberg vom jetzigen Niveau (36,9 Millionen) auch den «Weg ins Tal» zu kennen,...

  • Marktoberdorf
  • 22.03.11
  • 14× gelesen
Lokales

HaushalLindau
Kreis-Haushalt für Lindau mit zwei Gegenstimmen genehmigt

Der Landkreis Lindau hat seinen Haushalt 2011 über knapp 62 Millionen Euro mit großer Mehrheit genehmigt. Die beiden einzigen Gegenstimmen kamen von der ÖDP. «Rund 75 Prozent des Vermögenshaushalts, rund 5,5 Millionen Euro, stellen wir für die Bildung bereit», so Landrat Elmar Stegmann. Der Bezirk Schwaben hat seine Umlage nochmals erhöht, was den Kreis mit rund 13,3 Millionen Euro belastet - «die höchste Bezirksumlage aller Zeiten», sagte Stegmann. Der Hebesatz für die 19 Städte und...

  • Lindau
  • 03.03.11
  • 4× gelesen
Lokales

Kreishaushalt
Mehr Geld für Jugendhilfe

Etat des Jugendamts steigt wohl um rund 300000 Euro Der Haushalt des Landkreises Ostallgäu soll bei den Ausgaben für die Jugendhilfe im laufenden Jahr von 6,4 Millionen Euro (2010) auf 6,7 Millionen Euro steigen. Höhere Kosten gibt es vor allem in der Eingliederungshilfe und bei den Hilfen zur Erziehung Jugendlicher und junger Volljähriger. Risiken sind für Jugendamtsleiterin Petra Mayer vor allem Kosten, die sich aus dem Schulfinanzierungsgesetz ergeben. So rechnet die Behörde heuer mit...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.11
  • 12× gelesen
Lokales

Haushalt
Haushalt - Drei Viertel der Ausgaben für Bildung

Aus Rücksicht auf die Gemeinden entnimmt der Kreis eine Million aus Rücklagen Bei zwei Gegenstimmen der ÖDP verabschiedete der Kreistag am Donnerstag den knapp 62 Millionen Euro schweren Haushalt 2011. «Rund 75 Prozent des Vermögenshaushalts, rund 5,5 Millionen Euro, stellen wir für die Bildung bereit», stellte Landrat Elmar Stegmann heraus. Der Bezirk Schwaben hat seine Umlage nochmals erhöht, was den Kreis Lindau mit rund 13,3 Millionen Euro belastet - «die höchste Bezirksumlage aller...

  • Lindau
  • 26.02.11
  • 6× gelesen
Lokales

Kreishaushalt
7,5 Prozent mehr für Soziales

Erneut steigende Kosten im Jahr 2011 5,2 Millionen Euro wird der Landkreis Ostallgäu 2011 für den Bereich Soziales voraussichtlich ausgeben. Das sind 7,5 Prozent (366000 Euro) mehr als im Vorjahr. Vor allem sei dies, so Josef Höfelschweiger im Sozialausschuss des Kreistages, bedingt durch Mehrkosten in der Schülerbeförderung (plus 262000 Euro). Wie sich eine eventuelle Erhöhung der Hartz-IV-Bezüge auswirken könnte, steht noch nicht fest, denn die Verhandlungen auf Bundesebene sind noch nicht...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.11
  • 12× gelesen
Lokales

Kreishaushalt
7,5 Prozent mehr für Soziales

Erneut steigende Kosten im Jahr 2011 5,2 Millionen Euro wird der Landkreis Ostallgäu 2011 für den Bereich «Soziales» voraussichtlich ausgeben. Das sind 7,5 Prozent (366000 Euro) mehr als im Vorjahr. Vor allem sei dies, so Josef Höfelschweiger im Sozialausschuss des Kreistages, bedingt durch Mehrkosten in der Schülerbeförderung (plus 262000 Euro). Wie sich eine eventuelle Erhöhung der Hartz-IV-Bezüge auswirken könnte, steht noch nicht fest, denn die Verhandlungen auf Bundesebene sind noch nicht...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.11
  • 5× gelesen
Lokales

Kreisfinanzen
«Ein hervorragender Haushalt»

Kreisräte einigen sich auf Kreisumlage - Hoffen auf einstimmiges Ja - SPD und Grüne wollen mehr Geld von Gemeinden Die Kreisräte sind sich weitgehend einig: Der Haushalt 2011 des Landkreises Lindau ist ein gelungenes Werk. Ob er aber am Ende im Kreistag einstimmig verabschiedet wird, ist auch nach der Diskussion im Kreisausschuss unklar. Dort ging es um die letzte offene Frage, die Höhe der Kreisumlage, also der Posten, den die Gemeinden zum Kreishaushalt beisteuern. Die große Mehrheit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.02.11
  • 6× gelesen
Lokales

Haushalt
Landrat: «Finanzielle Lage besser als vermutet»

Schuldenabbau und Verzicht auf Kredite geplant - Kreisumlage soll um zwei Prozentpunkte steigen Wohl selten stieß die Vorstellung eines Haushaltsentwurfs für den Landkreis Unterallgäu auf so viel Wohlwollen der anwesenden Kreisräte wie in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses. Zumal vieles dafür spricht, dass die Kreisumlage (siehe Infokasten), die die Gemeinden an den Landkreis entrichten müssen, im Jahr 2011 auf zwei Prozentpunkte angehoben wird. Mehrere Kreisräte bezeichneten den Entwurf...

  • Kempten
  • 13.01.11
  • 11× gelesen
Lokales

Kreishaushalt
Haushalt: Kreisumlage soll um zwei Prozentpunkte erhöht werden

In der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses hat Kreiskämmerer Gunther Füßle den Entwurf für den Haushalt 2011 vorgestellt. Wichtigste Eckpunkte sind der Verzicht auf Kredite und damit ein planmäßiger Schuldenabbau, ein Defizitausgleich bei den kommunalen Krankenhäuser in Höhe von vier Millionen Euro sowie eine Erhöhung der Kreisumlage um zwei Prozentpunkte. «Es sieht insgesamt besser aus, als wir noch im Dezember vermutet hatten», erklärte Landrat Hans-Joachim Weirather.

  • Kempten
  • 12.01.11
  • 2× gelesen
Lokales

Haushalt
Unterm Strich fehlen fünf Millionen Euro

Landrat schließt Erhöhung der Kreisumlage nicht aus Unter dem Strich kommen beim Landkreis Unterallgäu im kommenden Jahr voraussichtlich fünf Millionen Euro weniger in die Kasse. Daher könnte die Kreisumlage (siehe Infokasten) um mehrere Punkte angehoben werden: Dies erklärte Landrat Hans-Joachim Weirather gestern vor Medienvertretern. Um rund zehn Millionen Euro werden nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes die Einnahmen aus Gewerbesteuer (neun Millionen Euro) und Einkommenssteuer...

  • Kempten
  • 15.12.10
  • 5× gelesen
Lokales

Finanzen
Im Kreishaushalt klafft ein Millionenloch

Landkreis muss mehr an Bezirk zahlen und bittet Gemeinden etwas stärker zur Kasse - Schulden können nicht abgebaut werden Die angespannte Finanzlage im Bezirk sowie bei den Städten und Gemeinden machts dem Landkreis Oberallgäu nicht leicht: Kommendes Jahr fehlen um die 2,5 Millionen Euro, die nun wohl über Kredite abgedeckt werden. Zwar soll der Schuldenberg unterm Strich nicht steigen, aber es gebe auch keinen Abbau, erklärte Kämmerer Reinhard Reitzner im Ausschuss. Luft für sinkende...

  • Kempten
  • 13.12.10
  • 2× gelesen
Lokales

Finanzen
Im Kreishaushalt klafft ein Millionenloch

Landkreis muss mehr an Bezirk zahlen und bittet Gemeinden etwas stärker zur Kasse - Schulden können nicht abgebaut werden Die angespannte Finanzlage im Bezirk sowie bei den Städten und Gemeinden machts dem Landkreis Oberallgäu nicht leicht: Kommendes Jahr fehlen dem um die 2,5 Millionen Euro, die nun wohl über Kredite abgedeckt werden. Zwar soll der Schuldenberg unterm Strich nicht steigen, aber es gebe halt auch keinen Abbau, erklärte Kämmerer Reinhard Reitzner im Kreisausschuss. Luft für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.10
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Unterallgäu
«Die fetten Jahre sind vorbei»

Die Wirtschaftskrise ist noch nicht im Kreishaushalt angekommen. Dies stellte Kämmerer Michael Sturm bei der Jahresschlusssitzung des Kreistages in Breitenbrunn fest. Weil einige Bauprojekte später oder gar nicht begonnen wurden, kam Sturm bisher ohne eine Kreditaufnahme aus. Allerdings: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Laut Plan könnten die Schulden auf rund 22 Millionen Euro steigen.

  • Kempten
  • 15.12.09
  • 7× gelesen
Lokales

Mindelheim
Die CSU will ein großes Stück vom Kuchen für die Gemeinden

Überall ist von Krise die Rede, der Landkreis dagegen kann vergleichsweise aus dem Vollen schöpfen: Die Gebietskörperschaft wird heuer so viel zu verteilen haben wie lange nicht mehr. Um rund sechs Millionen Euro werden die Einnahmen beim Landkreis Unterallgäu gegenüber dem Vorjahr ansteigen. Verursacht wird dieser Effekt durch eine erhöhte Umlagekraft und durch gut gehende Geschäfte der Firmen in der Vergangenheit.

  • Kempten
  • 15.01.09
  • 4× gelesen
Lokales

«Kreishaushalt deutlich verbessert»

Unterallgäu | mz | Der Haushalt des Landkreises Unterallgäu für das Jahr 2008 bedarf keiner Genehmigung. Das hat die Regierung von Schwaben jetzt bei der Prüfung des Zahlenwerks festgestellt. Daneben stellt sie in ihrem Schreiben an das Landratsamt heraus, dass sich die Haushaltslage des Landkreises gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert habe.

  • Kempten
  • 08.09.08
  • 2× gelesen
Lokales

Haltet das Geld zusammen

Lindau/Westallgäu | ee | Für Kreiskämmerer Josef Nuffer ist es der vorletzte Haushaltsplan seines Berufslebens, den er jetzt vorgelegt hat: Der ist fast 65 Millionen Euro schwer und sieht etliche Investitionen vor allem in den Schulen vor. Trotzdem nimmt der Kreis keine neuen Kredite auf, sondern baut vielmehr seinen Schuldenberg ab.

  • Kempten
  • 21.01.08
  • 6× gelesen
Lokales

Schulen sollen saniert werden

Lindau/Westallgäu | ee | Jahrelang haben die Kreisräte den Unterhalt von Gebäuden vor sich hergeschoben. Jetzt wird bis auf wenige Ausnahmen alles, was die Verwaltung für notwendig hält, in Angriff genommen. So sollen beispielsweise Schulen saniert werden. Gut eine Million Euro will der Kreis in diesem Jahr für Gebäudeunterhalt ausgeben, dazu kommen 1,9 Millionen Euro für Investitionen.

  • Kempten
  • 17.01.08
  • 5× gelesen
Lokales

Westallgäu: Geld für Schulen

Investitionen trotz Schuldenabbau Lindau/Westallgäu (elm). Um Schuldenabbau bemüht sich der Landkreis Lindau - und investiert heuer dennoch in Rekordhöhe, vor allem in seine Schulen. Weil der Landkreis seit Jahren überschuldet ist und seine Handlungsfähigkeit zu verlieren drohte, hat die Bezirksregierung dem Kreistag für die Haushaltsgestaltung einen engen Rahmen gesetzt: Keine Nettoneuverschuldung für die nächsten Jahre, sonst wird das Finanzwerk nicht genehmigt.

  • Kempten
  • 06.03.07
  • 5× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019