Krebs

Beiträge zum Thema Krebs

Botschaften wie diese erreichen Dr. Rainer Karg immer wieder. Der Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel unterstützt nun seit 20 Jahren kleine Patienten und ihre Familien.
 176×

Spenden
Kinderkrebshilfe: In 20 Jahren über drei Millionen Euro für den guten Zweck

Nein, wie sich das alles einmal entwickeln würde, das hatte sich Dr. Rainer Karg nicht vorstellen können, als er mit Mitstreitern die Kinderkrebshilfe Königswinkel vor 20 Jahren gründete. „Das konnten wir auch gar nicht“, sagt Karg. Weit über drei Millionen Euro an Spenden haben er und seine Mitstreiter seit 1999 gesammelt und sie an über 200 Familien und medizinische Einrichtungen verteilt. Wie alles begonnen hat, weiß Karg noch ziemlich genau. „Wir waren zu Besuch auf der...

  • Füssen
  • 14.06.19
Die Rotkreuzklinik in Lindenberg.
 345×

Tag der seelischen Gesundheit
Psychoonkologische Begleitung Krebskranker an der Rotkreuzklinik Lindenberg

Am 10. Oktober ist Tag der seelischen Gesundheit. Weltweit soll dann ein deutliches Zeichen gegen Vorurteile sowie die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen gesetzt werden. Deshalb legt das Onkologische Zentrum der Rotkreuzklinik Lindenberg großen Wert darauf, seine Patienten psychosomatisch zu begleiten – genauso wie dessen Angehörige. „Etwa 30 Prozent aller Krebspatienten entwickeln als Folge der Belastungen auch psychische Symptome. Bei Palliativpatienten, also unheilbar erkrankten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.10.18
Oberarzt Dr. Götz Wehl (links) versorgt als Spezialist krebskranke Kinder heimatnah im Allgäu. Das Bild zeigt ihn zusammen mit
Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kinderklinik in Kaufbeuren.
 1.128×

Onkologie
Kinderklinik Kaufbeuren bietet ambulante Versorgung für junge Patienten mit Krebs und Blutkrankheiten an

Die Diagnose Krebs schockt immer wieder ganze Familien – vor allem wenn es Kinder trifft. Zu allem Übel kommen in diesem Fall häufig noch besonders weite Fahrten zu Krankenhäusern mit Vollversorgung hinzu, wie etwa nach München, Augsburg oder Ulm. Denn nur solche Häuser dürfen Kinderonkologie-Stationen betreiben. In Kaufbeuren gibt es jetzt ein Angebot, das Familien in ihrer schwierigen Lage entlasten soll: In Zusammenarbeit mit den Zentren versorgt der kinderonkologische und...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.18
 105×

Medizin
Kinderkrebshilfe Königswinkel in Füssen: Kritik an Klinik, weil Kind erst nach Bezahlung behandelt wurde

Ganz gesund sein und Profifußballer beim FC Bayern werden – das sind die großen Träume von Illy Topallaj. Doch beides ist fraglich, denn der Neunjährige aus Bosnien ist als Kleinkind an Leberkrebs erkrankt und seitdem in einem Münchner Krankenhaus in Behandlung. Mit dieser Klinik gab es jetzt laut Dr. Rainer Karg Probleme. Karg ist Präsident der Kinderkrebshilfe Königswinkel und Illy ein Patient, den diese seit Jahren unterstützt. Die Hilfsorganisation, die sonst betroffenen Familien aus der...

  • Füssen
  • 07.02.17
 18×

Ostallgäu
Die Kinderkrebshilfe Königswinkel ermöglicht seit fast zehn Jahren Besuche der KlinikClowns

So manch ein Kind wäre gern einen Tag länger im Krankenhaus geblieben, um die lustige Clowndoktorvisite zu erleben, die seit vielen Jahren einmal wöchentlich in der Kinderklinik des Klinikums Kaufbeuren stattfindet. Da wird’s schon auch mal etwas turbulent und es darf natürlich herzhaft gelacht werden. 'Im Krankenhaus zu liegen, ist für die meisten Kinder eine sehr einschneidende Erfahrung', erläutert Chefarzt Dr. Markus Rauchenzauner. 'Leider müssen wir Ärzte in der Behandlung der Kinder...

  • Kaufbeuren
  • 25.05.16
 183×

Schließung
Versäumt, rechtzeitig zu investieren: Personal der Schlossbergklinik Oberstaufen erhebt schwere Vorwürfe

Ein Teil der Angestellten will sich in der Staufner Gastronomie bewerben. Bürgermeister Martin Beckel hofft, dass das Haus als Klinik weiterbetrieben wird Auf den Tischen des Eingangsbereichs der Schlossbergklinik in Oberstaufen liegen Luftschlangen. An der Rezeption füllen Neuankömmlinge Formulare aus. Und am Schwarzen Brett wird auf die gemeinsame Wanderung am Dienstagnachmittag hingewiesen. Doch seit dem vergangenen Freitag ist es vorbei mit der Alltagsroutine in der Reha-Einrichtung für...

  • Oberstaufen
  • 02.02.16
 18×

Gute Tat
Kinderkrebshilfe Königswinkel spendet 25.000 Euro an Kaufbeurer Kinderklinik für modernes Gerät

Für kleine Patienten greift die Kinderkrebshilfe Königswinkel tief in die Tasche: Mit einer Spende in Höhe von 25.000 Euro ermöglicht der Verein der Kinderklinik Kaufbeuren, ein modernes EEG-Monitoring-Highend-Gerät anzuschaffen. 'Damit haben wir ostallgäuweit die einzige Möglichkeit geschaffen, Hirnströme von Kindern mit unklaren Anfallsleiden lückenlos über mehrere Tage aufzuzeichnen', erklärt Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kinderklinik. Das Gerät hat insgesamt einen Wert von etwa...

  • Kempten
  • 16.12.15
 29×

Gesundheit
Paracelsus-Klinik in Scheidegg investiert 600.000 Euro in neue Therapie

Bewegung als Mittel gegen Krebs Nach einer Krebserkrankung wollen Patienten vor allem eins: dauerhaft gesunden und wieder zu Kräften kommen, um wie früher am Leben teilhaben zu können. Dabei helfen Sport und Bewegung. 'Sie ersetzen die Therapie nicht, ergänzen sie aber ideal', sagt Dr. Holger Hass, Chefarzt der Paracelsus-Klinik in Scheidegg. Deshalb hat die Klinik ihre Therapie komplett erneuert und 600.000 Euro investiert. Sport und Bewegung haben in den vergangenen Jahren eine zunehmende...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.04.15
 137×

Krebs
20 Allgäuer Krebs-Selbsthilfegruppen treffen sich zum 23. Mal in der Schlossbergklinik Oberstaufen

Zum 23. Mal trafen sich am Freitag die Leiter der schwäbischen Krebs-Selbsthilfegruppen. Ort des Treffens ist stets die Schlossbergklinik im Oberallgäuer Oberstaufen, ein Fachkrankenhaus für Krebserkrankungen. Die Bedeutung der Selbsthilfegruppen für Betroffene sei immens, sagt Renate Schreiber, die die Gruppe für Lymphom- und Leukämieerkrankte in Kempten leitet. 'Viele fühlen sich sehr allein.' So sei es oft schwierig, mit dem Partner, mit den Kindern oder weiteren Angehörigen über den Krebs...

  • Oberstaufen
  • 17.01.15
 13×

Interview
Schlossbergklinik Oberstaufen baut Stellen ab, will aber auch investieren

Der Akutbereich an der auf Krebserkrankungen spezialisierten Schlossbergklinik in Oberstaufen mit 80 Planbetten wird aufgegeben, 40 Betten werden nach Lindenberg verlegt. Mehr als 60 Mitarbeiter sind betroffen. Die Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz hatte die Klinik 2012 vom Helios-Konzern übernommen. Für die seit dem Sommer bekannten Pläne, sich auf den Reha-Bereich zu konzentrieren, erntete die Gesellschaft teils heftige Kritik. So mahnte auch die Gemeinde Menschlichkeit an...

  • Oberstaufen
  • 11.11.14
 16×

Gesundheit
Sport wirkt sich positiv bei Krebserkrankungen aus

Sport und regelmäßige Bewegung können die Entwicklung einer Krebserkrankung günstig beeinflussen, bzw. ein Krebs-Risiko sogar deutlich mindern. Darauf verweist der Chefarzt der Medizinischen Onkologie der Schlossbergklinik Oberstaufen anlässlich des heutigen Weltkrebstags. Wissenschaftliche Studien hätten bewiesen, dass Sport bei Krebs die Heilungschancen um 25-40 Prozent verbessern kann. Auch die Nebenerscheinungen wie Erschöpfung, Depressionen und Angst können mit Sport vermindert...

  • Oberstaufen
  • 04.02.14
 11×

Kempten
Forum Krebs aus Kempten lädt zum 50. Onkologischen Abend

Zum 50. Onkologischen Abend lädt das Forum Krebs des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu heute Abend. Rund 4.000 Zuhörer und über 125 Referenten haben bisher medizinische Themen sowie soziale Fragen von krebskranken Menschen und ihren Angehörigen beantwortet. Ab 18 Uhr gibt es heute Abend drei verschiedene Vorträge im Klinikum in Kempten zu hören.

  • Kempten
  • 20.12.12

Meistgelesene Beiträge

 992×

Krebs
Chefarzt Rolf von Knobloch etabliert Operationsmethode in der Kemptener Klinik für Urologie

Mit neuer Blase zu neuer Lebensfreude Frauen, bei denen die Harnblase operativ entfernt werden musste, können im Klinikum Kempten jetzt auf eine bessere Lebensqualität hoffen. Professor Dr. Rolf von Knobloch hat in der Klinik für Urologie eine Operationsmethode etabliert, die in der Region bisher ausschließlich bei Männern durchgeführt wurde. Erfolgreich formte er kürzlich bei zwei Krebspatientinnen, denen zuvor die Harnblase entnommen wurde, aus einem Stück Dünndarm ein funktionierendes...

  • Kempten
  • 26.05.12
 39×

Selbsthilfegruppe
Krebspatienten verlieren mit der Schließung der Schlossbergklinik Oberstaufen Anlaufadresse

'Den Arzt hat mir der Himmel geschenkt' Fast 25 Jahre saß Sepp Lau im Oberstaufener Marktgemeinderat, viele Jahre hat er als Mitinitiator der Krankenhausfeste für den Erhalt des Staufner Krankenhauses gekämpft. Derzeit kämpft er einen ganz persönlichen Kampf – jenen gegen den Krebs. Die Schlossbergklinik erlebt er dabei in ganz besonderer Weise: 'Hier ist man keine Nummer, hier werde ich als Mensch behandelt', stellt Lau fest. Und: 'Es war, als habe mir der Himmel den Arzt geschickt.'...

  • Oberstaufen
  • 16.02.12
 16×

Kaufbeuren
Brustkrebsvorsoge für Patienten aus Marktoberdorf verbessert

Die Krankenhäuser Kaufbeuren und Marktoberdorf werden zukünftig auf dem Gebiet der Brustkrebsvorsorge enger zusammenarbeiten. Ab Anfang Februar wird der in Marktoberdorf niedergelassene Gynäkoloe, Dr. Hannes Reitmeier, seine Patienten in Kaufbeuren mammografieren. An zwei Nachmittagen in der Woche kann Dr. Reitmeier jetzt alle Geräte und das gesamte Fachpersonal im Institut für Radiologie in Kaufbeuren nutzen. Die neue Kooperation sei ein positives Beispiel, wie Medizin in der Zukunft aussehen...

  • Kempten
  • 01.02.12
 14×

Versorgung
Krebsgesellschaft kritisiert Schließung der Schlossbergklinik

Die Bayerische Krebsgesellschaft kritisiert die für September angekündigte Schließung der Helios Schlossbergklinik in Oberstaufen (Oberallgäu). Wie die Gesellschaft in München mitteilte, befürchtet sie dadurch eine schlechtere Versorgung von Krebspatienten im Allgäu. 'Die Schließung der Klinik reißt eine große Lücke in die onkologische Versorgung von Krebspatienten in der gesamten südwestlichen Region Bayerns und darüber hinaus', sagte Günter Schlimok, Präsident der Krebsgesellschaft. 'Wir...

  • Kempten
  • 27.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020