Krebs

Beiträge zum Thema Krebs

Lokales
Luftbild vom Feurlöschübungsbecken beim Kaufbeurer Fliegerhorst.

Löschschaum
Giftschaum im Kaufbeurer Fliegerhorst nur in Übungsbecken versprüht

Im Gegensatz zu anderen Fliegerhorsten hatte die Bundeswehr in Kaufbeuren nie eine Fliegerstaffel stationiert. Der Standort diente stattdessen seit 1957 als Luftwaffenschule. Dementsprechend hatte die Bundeswehr-Feuerwehr keine Löscheinsätze und versprühte den inzwischen als gefährlich eingestuften Löschschaum mit PFC-Verbindungen nur zu Übungszwecken in einem Becken, berichtet Andreas Schmal, Leiter des städtischen Umweltamtes. Dennoch wurde genau untersucht, welche Belastungen mit...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.19
  • 1.808× gelesen
Lokales
Wasser ist ein wichtiges Mittel, um die derzeitige Hitze gesund zu überstehen.

Krankheiten
Hitze und Sonne im Allgäu können gefährlich für die Gesundheit werden

Viel trinken, leicht essen, luftige Kleidung, keine schweren körperlichen Arbeiten und Sport in einem angemessenen Rahmen. Jeder kennt sie – die Standard-Ratschläge für hochsommerliche Temperaturen. Um Krankheiten vorzubeugen, sollte man im Sommer jedoch einige Regeln einhalten, rät unter anderem der Ärztliche Kreisverband Ostallgäu. Vorsitzende Dr. Marlene Lessel betont: „Im Urlaub und in der Freizeit wünschen sich viele zwar möglichst viel Sonnenschein – mit direkter Einstrahlung sollte...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.18
  • 464× gelesen
Lokales
Oberarzt Dr. Götz Wehl (links) versorgt als Spezialist krebskranke Kinder heimatnah im Allgäu. Das Bild zeigt ihn zusammen mit
Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kinderklinik in Kaufbeuren.

Onkologie
Kinderklinik Kaufbeuren bietet ambulante Versorgung für junge Patienten mit Krebs und Blutkrankheiten an

Die Diagnose Krebs schockt immer wieder ganze Familien – vor allem wenn es Kinder trifft. Zu allem Übel kommen in diesem Fall häufig noch besonders weite Fahrten zu Krankenhäusern mit Vollversorgung hinzu, wie etwa nach München, Augsburg oder Ulm. Denn nur solche Häuser dürfen Kinderonkologie-Stationen betreiben. In Kaufbeuren gibt es jetzt ein Angebot, das Familien in ihrer schwierigen Lage entlasten soll: In Zusammenarbeit mit den Zentren versorgt der kinderonkologische und...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.18
  • 987× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Die Kinderkrebshilfe Königswinkel ermöglicht seit fast zehn Jahren Besuche der KlinikClowns

So manch ein Kind wäre gern einen Tag länger im Krankenhaus geblieben, um die lustige Clowndoktorvisite zu erleben, die seit vielen Jahren einmal wöchentlich in der Kinderklinik des Klinikums Kaufbeuren stattfindet. Da wird’s schon auch mal etwas turbulent und es darf natürlich herzhaft gelacht werden. 'Im Krankenhaus zu liegen, ist für die meisten Kinder eine sehr einschneidende Erfahrung', erläutert Chefarzt Dr. Markus Rauchenzauner. 'Leider müssen wir Ärzte in der Behandlung der Kinder...

  • Kaufbeuren
  • 25.05.16
  • 14× gelesen
Lokales

Bebauungsplan
Steinkrebs steht dem Gewerbegebiet im Argental im Weg

Der Zweckverband Interkommunales Gewerbegebiet der vier Argentalgemeinden hat den Bebauungsplan für das Gebiet 'In der Au' auf den Weg gebracht. Doch ob es bei diesem Plan bleibt und ob der Zweckverband ihn bereits öffentlich auslegen kann, ist fraglich. Der gefasste Beschluss ist nämlich an die Bedingung geknüpft, dass der Plan nicht noch einmal überarbeitet werden muss. Schuld daran ist ein kleines Tierchen. Die bisherigen Planungen für das Gewerbegebiet sahen ein Regenüberlaufbecken im...

  • Kaufbeuren
  • 26.08.15
  • 11× gelesen
Lokales

Porträt
Flori Scheid aus Denklingen gewinnt Kampf gegen den Krebs

Im Oktober 2011 ließen sich im Zuge der Aktion 'Flori will leben' 3.314 Menschen in der Denklinger Mehrzweckhalle typisieren - auf der Suche nach einem Knochenmarkspender für Flori, in seinem Kampf gegen den Krebs. Und sein Spender wurde tatsächlich gefunden. Im November 2011 fand die Transplantation statt: Floris neues Leben begann. An das erste Weihnachtsfest danach - Flori war erst seit Kurzem wieder daheim - können sich der 17-Jährige und seine Mutter gut erinnern. Ganz ablegen kann...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.13
  • 20× gelesen
Lokales

Tagebuch
Florian Scheid aus Denklingen hat den Lymphdrüsenkrebs besiegt

Endlich wieder in die Schule Es gibt wieder Neuigkeiten von Florian Scheid aus Denklingen: Der vormals schwerst kranke 16-Jährige geht heute erstmals wieder in die Schule, wie er unserer Zeitung freudig mitteilte. In seinem Tagebuch schreibt er alles nieder, was ihn bewegt und was er erlebt. Die wichtigste Nachricht: Flori hat es geschafft und seine schwere Krankheit überwunden. 'Wir alle sind überglücklich und freuen uns über das gute Ende der schrecklichen Geschichte', teilen Familie und...

  • Kaufbeuren
  • 26.03.12
  • 54× gelesen
Lokales

Knochenmark-Transplantation
Der krebskranke Florian Scheid aus Denklingen (15) erhält eine Knochenmarkspende

Am Donnerstag war der große Tag 'Liebe Grüße von Flori', schreibt Andreas Braunegger, Organisator der Aktion 'Flori will leben' in einer E-Mail an die Buchloer Zeitung. Dem krebskranken Buben aus Denklingen geht es den Umständen entsprechend gut – am Donnerstag hat er endlich seine lang ersehnte Knochenmarkspende erhalten. Seit 1. November ist der 15-jährige Florian Scheid in der Haunerschen Kinderklinik in München untergebracht. 'Nach drei Tagen Ganzkörperbestrahlung, jeweils vormittags...

  • Kaufbeuren
  • 12.11.11
  • 42× gelesen
Lokales

Typisierung
Am 10. November erhält der 15-jährige Denklinger in einer Münchener Klinik das neue Knochenmark

Passender Spender für Flori Florian hat einen Spender gefunden. Wie berichtet, leidet der 15-jährige Denklinger unter aggressivem Lymphdrüsenkrebs – und nur eine Knochenmarkspende kann ihm das Leben retten. 'Und jetzt ist tatsächlich ein passender Spender gefunden – am Montagnachmittag haben wir völlig überraschend diese frohe Botschaft erhalten', berichtete gestern Floris überglückliche Mutter, Claudia Scheid, auf Nachfrage unserer Zeitung. Erst am Sonntag hatte in Denklingen...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.11
  • 10× gelesen
Lokales

Aufruf
15-jähriger Denklinger benötigt im Kampf gegen den Krebs einen Stammzellenspender

Florian will leben - Typisierungsaktion am 23. Oktober Es ist ein trauriges Tagebuch, das Claudia Scheid aus Denklingen seit Anfang dieses Jahres führt. Es beinhaltet die Krankengeschichte ihres Sohnes Florian. Der 15-Jährige leidet an einer aggressiven Form von Lymphdrüsenkrebs und hat in 2011 schon 102 Tage im Krankenhaus verbracht und bereits mehrere Chemotherapien hinter sich. Mittlerweile ist der Bub auf eine lebensrettende Stammzellenspende angewiesen. Am 23. Oktober findet dazu in...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.11
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019