Krebs

Beiträge zum Thema Krebs

Die Paracelsus-Klinik in Scheidegg muss den Betrieb vorübergehend einstellen (Archivbild).
13.673×

Anordnung des Gesundheitsamtes
Reha-Klinik Scheidegg muss Betrieb vorübergehend einstellen

Die Paracelsus Reha-Klinik in Scheidegg muss den Betrieb vorübergehend einstellen. Das hat das Gesundheitsamt Lindau angeordnet. Grund dafür sind vier positive Corona-Tests bei Patientinnen und vier positive Tests bei Mitarbeitern der Reha-Klinik, teilt die Klinik mit.  Klinik hat Corona-Tests für alle Mitarbeiter angeordnetDie Klinik, die sich auf Tumor-Nachbehandlungen spezialisiert hat, hat nun Tests bei allen Mitarbeitern angeordnet. "Wenn die laufenden Testungen keine negativen...

  • Scheidegg
  • 04.11.20
Bei Rainer Langhans wurde Krebs diagnostiziert
257×

Der an Krebs erkrankte Rainer Langhans freut sich auf den Tod

Rainer Langhans hadert nicht mit dem Schicksal. Stattdessen wolle er den Krebs lieben lernen und auch auf das Sterben freue er sich. Alt-Hippie Rainer Langhans (80, "K 1 - Das Bilderbuch der Kommune") hat erst kürzlich öffentlich gemacht, dass bei ihm Krebs festgestellt wurde und dieser "aggressiv und unheilbar" sei. Trübsal bläst die 68-Ikone deswegen aber nicht, ganz im Gegenteil. Im Gespräch mit dem Sender RTL hat er nun sogar gesagt: "Ich freue mich auf das Sterben. Weil ich schon seit...

  • 20.10.20
Rainer Langhans in seiner Wohnung in München
244×

Hippie-Ikone Rainer Langhans ist an Prostata-Krebs erkrankt

Hippie-Ikone Rainer Langhans hat Prostata-Krebs. Der Tumor sei "aggressiv und unheilbar". Hippie-Ikone Rainer Langhans (80, "K 1 - Das Bilderbuch der Kommune") ist an Prostata-Krebs erkrankt. Das berichtete der 80-Jährige jetzt der "Bild"-Zeitung. Vor sechs Wochen habe er Schmerzen beim Urinieren gehabt. Später sei es zu einem Harnverhalt gekommen. "Bei der Untersuchung in der Klinik fanden die Ärzte den Tumor. Er ist aggressiv und unheilbar", so Langhans.Laut "Bild" unterziehe sich die...

  • 19.10.20
Registrierungssets bei einer öffentlichen Registrierungsaktion. (Symbolbild)
2.715×

Leukämie
Passender Stammzellspender für fünffache Mutter Kerstin gefunden

Für die an Leukämie erkrankte Kerstin ist ein passender Stammzellenspender gefunden worden. Das teilt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) auf Anfrage von all-in.de mit. Zuvor hatte die gemeinnützige Organisation eine Online-Registrierungsaktion gestartet, weil nur noch eine Stammzellentherapie das Leben der fünffachen Mutter retten kann. 300 Personen lassen sich registrieren Laut der DKMS haben sich an der Aktion bisher 300 Personen beteiligt und sich ein Registrierungsset nach...

  • Lindau
  • 09.10.20
Kerstin (links) hat Leukämie und benötigt eine Stammzellenspende.
6.370× Video

Online-Registrierungsaktion
"Rettet unsere Mama!": Nur eine Stammzellenspende kann Kerstin retten

Kerstin hat Leukämie. Es steht fest: Nur noch ein passender Stammzellspender kann das Leben der fünffachen Mutter retten. Darum hat die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) die Online-Registrierungsaktion "Rettet unsere Mama!" gestartet. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/rettet-unsere-mama ein Registrierungsset bestellen. Kinder sollen nicht ohne Mama aufwachsen Ihre Kinder (zwei eigene und drei Pflegekinder) geben Kerstin Kraft. Für sie möchte...

  • Lindau
  • 01.10.20
Ryan Coogler (l.) und Chadwick Boseman im Jahr 2018 bei der Europa-Premiere von "Black Panther".
527×

An Krebs gestorben
Nach Tod von "Black Panther" Chadwick Boseman: Bewegende Abschiedsworte von Ryan Coogler

"Er war ein besonderer Mensch": "Black Panther"-Regisseur Ryan Coogler widmet dem verstorbenen Chadwick Boseman emotionale Abschiedsworte. Im Alter von nur 43 Jahren ist der Schauspieler Chadwick Boseman, bekannt durch seine Rolle als Superheld in Black Panther, überraschend und viel zu früh an Krebs gestorben. Der "Black Panther"-Regisseur Ryan Coogler (34, "Creed - Rocky´s Legacy") hat nun besonders bewegende Abschiedsworte gefunden. Das Statement ging an mehrere US-Seiten. Coogler hat...

  • 31.08.20
880×

Heimatreporter-Beitrag: Wachsender Schaden an der Volkswirtschaft wegen Ausfällen durch elektromagnetische Belastungen
Fachkräftemangel wegen Elektrosmog

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Immer mehr Mitarbeiter erkranken an den Folgen der Strahlungsbelastung Es ist immer wieder das gleiche Spiel: Eine Firma meint, sie muss mit der Zeit gehen, also man macht Büros und Werkstätten "smart". Alles wird mit WLAN versehen, es gibt nur noch mobile Telefone - Kabel sind ja "out". Und ziemlich bald darauf steigen Unkonzentriertheit, Unpässlichkeiten, Stressreaktionen &...

  • Sulzberg
  • 19.08.20
Symbolbild.
5.688×

Kurioser Fund
10 Zentimeter großer Krebs in Füssener Innenstadt unterwegs

Die Polizei hat am Samstag einen kuriosen Fund in der Füssener Innenstadt gemacht. Den Beamten wurde ein etwa zehn Zentimeter großer lebendiger Krebs als Fundgegenstand gegeben. Woher der Krebs kommt, ist unklar. Ob der Krebs einem ortsansässigen Restaurantbesitzer entlaufen ist oder eine Wanderung abseits des Forggensees unternommen hat, konnte nicht abschließend geklärt werden, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Beamten brachten das Tier im Anschluss zum Reptilienzoo Füssen.

  • Füssen
  • 09.08.20
Volksmusik-Star Margot Hellwig hatte Brustkrebs.
691×

Volksmusik-Star Margot Hellwig hatte Brustkrebs

Volksmusik-Star Margot Hellwig bekam 2014 die Diagnose Brustkrebs. Was dann passierte und wie es der Sängerin heute geht, erzählt sie in einem Interview. Volksmusik-Star Margot Hellwig (78, "Servus Gruezi Und Hallo") kämpfte in den vergangenen Jahren gegen eine Krebserkrankung, wie erst jetzt bekannt wurde. "Ich hatte 2014 Brustkrebs", erklärt die Sängerin im Interview mit dem Magazin "Bunte". Nach dem Duschen habe sie beim Abtrocknen "ein fremdes Gefühl in der Brust gespürt, keinen Knoten,...

  • 27.05.20
Allein in Kempten haben sich 209 Personen für Nomi registrieren lassen.
917×

Stammzellenspende
Nomi will leben: 209 Personen lassen sich in Kempten registrieren

209 Personen haben sich am Samstag, 21.12.2019, in der Praxis für Physiotherapie, Training und Prävention "Therapy4U" in Kempten für die an einem schweren Immundefekt leidende Nomi registrieren lassen. Das geht aus einem Facebook-Post von Therapy4U hervor. Sehr wahrscheinlich kann nur ein passender Stammzellspender das Leben des wenige Wochen alten Babys retten. Darum veranstaltete die Deutsche Knochenmarksspenderdatei (DKMS) neben Kempten auch in Durchach und dem Heimatort von Nomi mehrere...

  • Kempten
  • 23.12.19
Eishockey-Benfizspiel: ECDC Memmingen Damen gewinnen 25:0 gegen EV Ravensburg/EV Königsbrunn.
1.186× 25 Bilder

Bildergalerie
Eishockey-Benfizspiel: ECDC Memmingen Damen gewinnen 25:0 gegen EV Ravensburg/EV Königsbrunn

Der Lindenberger Eishockey Verein wollte ein Zeichen setzen, Betroffenen Kraft und Lebensfreude spenden. Im Kampf gegen den Krebs haben sie am Dienstag, 17. Dezember ein Benefizspiel organisiert und damit Geld für den guten Zweck gesammelt. Mit dabei war die Damen-Mannschaft des ECDC Memmingen sowie eine gemeinsame Mannschaft des EV Ravensburg und des EV Königsbrunn. Im Spiel gewannen die Spielerinnen aus dem Allgäu 25:0. Im Kampf gegen Krebs: Lindenberger Eishockey-Verein veranstaltet...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.12.19
Eishockey gegen Krebs: Bei dem Benefizspiel in Lindenberg nehmen auch die Damen des ECDC Memmingen teil.
1.097×

Unterstützung
Im Kampf gegen Krebs: Lindenberger Eishockey-Verein veranstaltet Benefizspiel

Ein Zeichen setzen, Betroffenen Kraft und Lebensfreude spenden und nicht zuletzt auch Geld für den Kampf gegen den Krebs sammeln. Das möchte die Eishockeyabteilung des TV Lindenberg mit einem Benefizspiel am Dienstag, 17. Dezember erreichen. Die Frauen des ECDC Memmingen spielen dort gegen eine gemeinsame Mannschaft des EV Ravensburg und des EV Königsbrunn. Der Lindenberger Eishockey Verein hat nach eigenen Angaben in den letzten Jahren die Auswirkungen von Krebserkrankungen selbst erfahren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.12.19
Symbolbild.
3.573×

Stammzellenspende
"Gemeinsam für Herbert - helft mit": Registrierungsaktion für Weitnauer (38) am 21. Juli

Für den 38-jährigen Herbert aus Weitnau wird dringend ein Stammzellenspender gesucht. Der Landwirt ist ein liebevoller und herzlicher Ehemann und Papa von zwei kleinen Kindern. Am 21. Juli findet in der Dorfhalle Wengen in Weitnau eine Registrierungsaktion statt.  Bereits mit 9 Jahren musste Herbert gegen den Krebs kämpfen und galt bis Juni als geheilt. Doch dann kam die schlechte Nachricht: Der Krebs ist zurück. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Der...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 08.07.19
Symbolbild.
510×

Solidarität
Ärmel hoch gegen Blutkrebs: Typisierungsaktion in Babenhausen am Sonntag

Sie ist ein Schicksalsschlag für Patienten, für deren Familie, Freunde und Kollegen: die Diagnose Leukämie. Ein Familienvater aus Babenhausen hat diese gestellt bekommen – und es galt, schnell einen passenden Stammzellenspender zu finden. Die Theatergruppe „Schmiere“, in welcher der Erkrankte spielte und in der er noch immer Mitglied ist, wollte nicht tatenlos bleiben. Die Gruppe wandte sich an die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) und organisierte eine Typisierungsaktion....

  • Babenhausen
  • 27.06.19
Luftbild vom Feurlöschübungsbecken beim Kaufbeurer Fliegerhorst.
1.959×

Löschschaum
Giftschaum im Kaufbeurer Fliegerhorst nur in Übungsbecken versprüht

Im Gegensatz zu anderen Fliegerhorsten hatte die Bundeswehr in Kaufbeuren nie eine Fliegerstaffel stationiert. Der Standort diente stattdessen seit 1957 als Luftwaffenschule. Dementsprechend hatte die Bundeswehr-Feuerwehr keine Löscheinsätze und versprühte den inzwischen als gefährlich eingestuften Löschschaum mit PFC-Verbindungen nur zu Übungszwecken in einem Becken, berichtet Andreas Schmal, Leiter des städtischen Umweltamtes. Dennoch wurde genau untersucht, welche Belastungen mit...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.19
Botschaften wie diese erreichen Dr. Rainer Karg immer wieder. Der Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel unterstützt nun seit 20 Jahren kleine Patienten und ihre Familien.
183×

Spenden
Kinderkrebshilfe: In 20 Jahren über drei Millionen Euro für den guten Zweck

Nein, wie sich das alles einmal entwickeln würde, das hatte sich Dr. Rainer Karg nicht vorstellen können, als er mit Mitstreitern die Kinderkrebshilfe Königswinkel vor 20 Jahren gründete. „Das konnten wir auch gar nicht“, sagt Karg. Weit über drei Millionen Euro an Spenden haben er und seine Mitstreiter seit 1999 gesammelt und sie an über 200 Familien und medizinische Einrichtungen verteilt. Wie alles begonnen hat, weiß Karg noch ziemlich genau. „Wir waren zu Besuch auf der...

  • Füssen
  • 14.06.19
Symbolbild
1.315×

Blutkrebs
So können Sie mit einer Stammzellenspende helfen

Alle 16 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die Diagnose Blutkrebs. Eine Stammzellenspende kann vielen der betroffenen helfen, wie auch im Fall einer 28-jährigen Memmingerin, die an akuter myeloischer Leukämie erkrankt ist. Für die 28-Jährige wurde inzwischen durch eine Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ein passender Spender gefunden. Wer darf Stammzellen spenden? "Spenden können alle gesunden Menschen zwischen 18 und 55 Jahren", erklärt Klaus Ludwiczak...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.06.19
Die Rotkreuzklinik in Lindenberg.
379×

Tag der seelischen Gesundheit
Psychoonkologische Begleitung Krebskranker an der Rotkreuzklinik Lindenberg

Am 10. Oktober ist Tag der seelischen Gesundheit. Weltweit soll dann ein deutliches Zeichen gegen Vorurteile sowie die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen gesetzt werden. Deshalb legt das Onkologische Zentrum der Rotkreuzklinik Lindenberg großen Wert darauf, seine Patienten psychosomatisch zu begleiten – genauso wie dessen Angehörige. „Etwa 30 Prozent aller Krebspatienten entwickeln als Folge der Belastungen auch psychische Symptome. Bei Palliativpatienten, also unheilbar erkrankten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.10.18
Wasser ist ein wichtiges Mittel, um die derzeitige Hitze gesund zu überstehen.
480×

Krankheiten
Hitze und Sonne im Allgäu können gefährlich für die Gesundheit werden

Viel trinken, leicht essen, luftige Kleidung, keine schweren körperlichen Arbeiten und Sport in einem angemessenen Rahmen. Jeder kennt sie – die Standard-Ratschläge für hochsommerliche Temperaturen. Um Krankheiten vorzubeugen, sollte man im Sommer jedoch einige Regeln einhalten, rät unter anderem der Ärztliche Kreisverband Ostallgäu. Vorsitzende Dr. Marlene Lessel betont: „Im Urlaub und in der Freizeit wünschen sich viele zwar möglichst viel Sonnenschein – mit direkter Einstrahlung sollte...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.18
Untersuchungen des Blutes sind bei Patienten der Onkologie an der Tagesordnung und liefern wichtige Informationen.
917×

Medizin
Einrichtung eines Krebszentrums ist Ziel des Kemptener Klinikums

Vor fast genau 20 Jahren, im Juli 1998, wurde sie gegründet: die Fachabteilung Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin im Kemptener Klinikum. Begonnen hat alles in bescheidenen Verhältnissen, mit dem damaligen Chefarzt Dr. Otto Prümmer. Er und sein Nachfolger, Dr. Christian Langer, erklären, was sich seither für Ärzte und Patienten verändert hat und wo man in Zukunft hin will. Ziel ist die Einrichtung eines Krebszentrums. „Wir haben wirklich ganz vorne angefangen“, erinnert sich Prümmer....

  • Kempten
  • 20.06.18
Oberarzt Dr. Götz Wehl (links) versorgt als Spezialist krebskranke Kinder heimatnah im Allgäu. Das Bild zeigt ihn zusammen mit
Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kinderklinik in Kaufbeuren.
1.248×

Onkologie
Kinderklinik Kaufbeuren bietet ambulante Versorgung für junge Patienten mit Krebs und Blutkrankheiten an

Die Diagnose Krebs schockt immer wieder ganze Familien – vor allem wenn es Kinder trifft. Zu allem Übel kommen in diesem Fall häufig noch besonders weite Fahrten zu Krankenhäusern mit Vollversorgung hinzu, wie etwa nach München, Augsburg oder Ulm. Denn nur solche Häuser dürfen Kinderonkologie-Stationen betreiben. In Kaufbeuren gibt es jetzt ein Angebot, das Familien in ihrer schwierigen Lage entlasten soll: In Zusammenarbeit mit den Zentren versorgt der kinderonkologische und...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.18
Dr. Rainer Karg, Präsident der Kinderkrebshilfe: „Jede Spende geht zu 100 Prozent an die kranken Kinder weiter.“
768×

Unterstützung
Kinderkrebshilfe Königswinkel hilft Familien kranker Kinder

Es ist ein sehr kleiner Verein. Aber einer, der sehr viel Leid lindert: Die Kinderkrebshilfe Königswinkel hat allein im vergangenen Jahr mit 190.000 Euro an Krebs erkrankten Kindern und deren Familien geholfen und Kliniken unterstützt. „Wir finanzieren grundsätzlich alles, was die Kinder freut und ihnen nutzt. Wir springen da ein, wo andere keine Kosten übernehmen“, sagte Schatzmeister Hand-Jürgen Blaßhofer, als er mit weiteren Vorstandsmitgliedern die Bilanz des Vorjahres erläuterte. Pro Jahr...

  • Füssen
  • 30.05.18
198×

Gesundheit
Marianne Bichtele leitet die Selbsthilfegruppe Krebs in Buchloe

'Viel Glück, Erfolg und Gesundheit im neuen Jahr.' Diese Worte werden so oder so ähnlich in diesen Tagen unzählige Male ausgesprochen oder geschrieben. Sie gehören zum Jahreswechsel wie das Gläschen Sekt zum Anstoßen um Mitternacht. Aber was ist eigentlich, wenn die Gesundheit plötzlich weg ist? Wie gehen Menschen, die eine schwere Krankheit hatten oder haben damit um, ohne die Lebenslust zu verlieren oder zu verzweifeln? 'Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles...

  • Buchloe
  • 29.12.17
488×

Hilfsaktion
Marktoberdorfer Fitnessstudio unterstützt krebskranke Kinder

Seit 2008 veranstalten die Inhaber des Sportstudio Allgäus, Peter und Manuela Maruhn, Aktionen für Familien mit leukämiekranken Kindern. Dieses Jahr sind bei einem Spinningmarathon 2.000 Euro für ein Mädchen mit Leukämie zusammengekommen. Die Motivation für diese Events liegt beim Ehepaar Maruhn an einer einschneidenden Erfahrung. Ihr Sohn ist 2006 im Alter von zwei Jahren selbst an Leukämie erkrankt. 'Wir haben ja am eigenen Leib erfahren, was es heißt, ein leukämiekrankes Kind zu haben',...

  • Marktoberdorf
  • 05.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ