Kranzrind

Beiträge zum Thema Kranzrind

Die Leser der Allgäuer Zeitung haben entschieden: Von den knapp 600 Einsendungen entfielen über 250 Stimmen auf die Kranzrinder der Unterlauchalpe (links), der Alpe Hirschgund (Mitte) und der Michelesalpe (rechts). Sie wurden damit zu den drei schönsten geschmückten Tieren gewählt.
11.436× 1

Viehscheid
Kranzrind-Prämierung 2019: Das sind die drei Schönsten

Das sind die Sieger unserer Kranzrind-Prämierung: die Alpe Hirschgund bei Gunzesried, bewirtschaftet von Hans-Martin und Sandra Jordan aus Blaichach, die Unterlauchalpe der Weidegenossenschaft Maierhöfen mit Hirt Herbert Fink aus Oberstaufen und die Michelesalpe bei Thalkirchdorf mit Hirtin Lissi Rietzler aus Wiggensbach. Ihre drei Kranzrinder wurden von knapp 600 Zeitungslesern zu den schönsten unter zwölf Finalisten gewählt. „Dieser Alpsommer war ein Traum“, sagt Hirt Herbert Fink: „Den würde...

  • Kempten
  • 05.10.19
188× 13 Bilder

Aktion
Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2016: Welcher Kranz ist der schönste?

Welches Kranzrind ist heuer das schönste? Das können unsere Leser bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2016' mitentscheiden – und dabei selbst attraktive Preise gewinnen. Vor allem geht es bei der Aktion unserer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg aber wie in den Vorjahren darum: Wir würdigen, was die Alphirten während des Sommers in den Bergen leisten und was sie zum Erhalt des heimischen Brauchtums beitragen. Die Aktion wird vom Alpwirtschaftlichen Verein Allgäu unterstützt. Aus 104...

  • Kempten
  • 23.09.15
150× 13 Bilder

Aktion
Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2015: Welcher Kranz ist der schönste?

Bei der Kranzrind-Prämierung der Allgäuer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg entscheiden Sie als Leser mit und können selbst tolle Preise gewinnen. Welches Kranzrind ist heuer das schönste? Das können die AZ-Leser bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2015' mitentscheiden - und dabei selbst Preise gewinnen. Vor allem geht es bei der Aktion der Allgäuer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg aber wie in den Vorjahren darum: Wir würdigen, was die Alphirten leisten und was sie zum Erhalt des...

  • Kempten
  • 23.09.15
390× 21 Bilder

Alpabtrieb
Viehscheid in Wertach: Kranzrind der Aple Vodere Kölle mag nicht mehr

Den Einen oder Anderen hat es wohl gewundert: Beim Viehscheid in Wertach zog die Herde der Alpe Schnitzlertal mit gleich zwei Kranzrindern ein. Hirte Edwin Hartl erklärte am Scheidplatz, was es damit auf sich hat: 'Wir waren früher zwei Alpen und wurden dann zu einer zusammengefasst. Es blieb die Tradition, mit zwei Kranzrindern zum Viehscheid zu ziehen.' Die Herde der Alpe Vordere Kölle kam dafür ganz ohne Kranzrind, obwohl der Sommer gut verlaufen war: Unser Kranzrind hat sich am Ortseingang...

  • Kempten
  • 18.09.15
163×

Tradition
Kranzrindprämierung: Allgäuer Zeitung sucht alte Bilder des Alpabtriebs

Die lange Tradition des Viehscheids im Allgäu In wenigen Wochen geht es wieder los: Mit dem Viehscheid in Bad Hindelang am Freitag, 11. September, beginnt die Zeit des Alpabtriebs im Allgäu. Rund 30.000 Rinder werden auf den Allgäuer Bergweiden alljährlich geälpt, vor allem Jungvieh, aber auch etwa 3.000 Kühe auf den Sennalpen, zudem einige Pferde und Ziegen. Der Viehscheid zählt für die Bergbauern zu den wichtigsten Terminen im Jahr. Bevor in den Bergen der Herbst mit Unwettern und Schnee...

  • Kempten
  • 26.08.15
547× 15 Bilder

Viehscheid
Kranzrind-Prämierung: Hauptpreise für die Alpen Hinteregg, Buchel und Holzschlag

Mit Enzian und Vogelbeere wird’s am Schönsten Echt? Wirklich? Elke Gehring ist die ersten Minuten ganz verblüfft. Wie fast jedes Jahr hat sie den Kranz für die Buchelalpe gebunden, die ihre Familie seit 15 Jahren bewirtschaftet. Schafgarbe, Enzian, Golddisteln und Moos hat sie hineingebunden. Viele haben mir dieses Jahr gesagt, dass der Kranz besonders schön ist, erzählt Gehring. Große Hoffnungen hat sie sich trotzdem nicht gemacht. Wir waren schon mal in der engeren Auswahl. Insgesamt...

  • Kempten
  • 01.10.14
235× 13 Bilder

Alpabtrieb
Viehscheid im Allgäu: Prächtige Kränze auf mächtigen Köpfen

Die Leistung der Alphirten während des Sommers und ihren Beitrag zum Erhalt heimischen Brauchtums würdigen die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg auch heuer mit der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014'. Aus 107 Viehscheid-Kränzen - einer prächtiger als der andere - musste unsere Jury die zwölf preiswürdigsten heraussuchen. Aus dieser Vorauswahl treffen nun die Leser der Allgäuer Zeitung die Entscheidung und können dabei tolle Preise gewinnen. Die Fotografen der Allgäuer Zeitung haben...

  • Kempten
  • 24.09.14

Aktion
Allgäuer Zeitung sucht die schönsten Kranzrinder der Viehscheid-Saison 2014

Heute ist es so weit: Auf einer Sonderseite präsentiert die Allgäuer Zeitung die zwölf prächtigsten Kranzrinder der Viehscheid-Saison 2014 im Allgäu. Bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014' der Allgäuer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg trifft heute eine fachkundig besetzte Jury die Vorauswahl. Und dann entscheiden die Leser, welche drei Kranzrinder die allerschönsten sind. Dabei winken attraktive Preise für die Alphirten und schmackhafte Gewinne für unsere Leser. Die drei Hirten mit...

  • Kempten
  • 23.09.14
159×

Viehscheid
Gesucht: Die schönsten Kranzrinder im Allgäu

Wo werden die schönsten Kranzrinder ins Tal geführt? Den prächtigsten traditionellen Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu und im Kleinwalsertal suchen die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg wieder bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014'. Mit dem Viehscheid in Bad Hindelang am Donnerstag, 11. September, beginnt die Zeit des Alpabtriebs im Allgäu. Sie endet mit der Älplerletze am 28. September auf dem Fellhorn. Rund 30.000 Rinder werden auf den Allgäuer Bergweiden...

  • Kempten
  • 10.09.14
325×

Bergsommer
Besucherrekord beim Viehscheid in Haldenwang

Rund 2.000 Zuschauer kamen am Wochenende nach Haldenwang. Damit hat sich der einst beschauliche Alpabtrieb vom Dorffest zum Touristenanziehungspunkt gemausert. Gäste waren aus Luxemburg, Hessen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Hamburg oder Baden-Württemberg angereist. Mit lautem Schellengeläut zogen 80 Schumpen, deren Sommerfrische in 850 Metern Höhe auf der Alpe Berg endete, zum Scheidplatz am südlichen Ortseingang. Die Saison war erst zu nass, dann zu trocken und am Schluss gut,...

  • Kempten
  • 30.09.13
35×

Prämierung
Die Allgäuer Zeitung sucht das prächtigste Allgäuer Kranzrind 2012

Die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg küren den schönsten Kopfschmuck bei den Viehscheiden in der Region – die Leser können mitentscheiden Welcher Herde geht beim Alpabtrieb das prächtigste Kranzrind voran? Den schönsten traditionellen Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu, im Kleinwalsertal und Jungholz suchen die Allgäuer Zeitung und Engelbräu Rettenberg auch heuer bei der Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2012. Rund 30 000 Rinder werden auf den Bergweiden der Region...

  • Kempten
  • 06.09.12
206× 3 Bilder

Leser-Aktion
Den schönsten Kranz hat die Mittelalpe

Der erste und der zweite Preis bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2011' gehen nach Obermaiselstein – 1096 Leser haben mitgemacht 'A’ extra Vergelt’s Gott' an alle Hirten für ihre schwere Arbeit als Landschaftspfleger lässt unsere Leserin Kreszentia Tschugg aus Maggmannshofen bei Altusried ausrichten. Das hat sie zu ihrem Coupon für die 'Allgäuer Kranzrindprämierung 2011' geschrieben – und hinzugefügt: 'So bleibt eiser Allgäu gepflegt und kui Urwald.' Insgesamt 1096...

  • Kempten
  • 05.10.11
286× 2 Bilder

Viehscheid
73-Jährige verletzt sich beim Viehscheid in Kranzegg und muss ins Krankenhaus

Beim Kranzrind-Binden die Hand gebrochen - Auch während des Alpsommers gab es rund um Kranzegg einige Unglücksfälle Schon wieder vier. Wie im vorigen Jahr laufen an diesem Donnerstagvormittag vier Herden ohne Kranzrind in Kranzegg ein. Es kommt aber noch schlimmer. Während des Alpsommers haben sich nicht nur Tiere verletzt (oder sind gar verendet): Eine 73-Jährige brach sich am Morgen beim Kranzrindbinden die Hand, wie Hirte Helmut Herz von der Kleinen Moosbacher Alpe berichtet. Kurz bevor die...

  • Kempten
  • 16.09.11
33×

Kranzrindpräm. Start
Gesucht: Das prächtigste Allgäuer Kranzrind

Unsere Zeitung und die Engelbräu Rettenberg küren den schönsten Kopfschmuck beim Viehscheid - Eine fachkundige Jury trifft die Vorauswahl, dann entscheiden unsere Leser Welcher Hirt führt beim Alpabtrieb das schönste Kranzrind vor der Herde ins Tal? Den schönsten Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu, im Kleinwalsertal und Jungholz suchen unsere Zeitung und die Engelbräu Rettenberg auch heuer bei der «Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2011». War der Sommer auf der Alpe unfallfrei für Mensch...

  • Kempten
  • 08.09.11
67×

Kranzrindpräm. Start
Gesucht: Das prächtigste Allgäuer Kranzrind

Unsere Zeitung und die Engelbräu Rettenberg küren den schönsten Kopfschmuck beim Viehscheid - Eine fachkundige Jury trifft die Vorauswahl, dann entscheiden unsere Leser Welcher Hirt führt beim Alpabtrieb das schönste Kranzrind vor der Herde ins Tal? Den schönsten Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu, im Kleinwalsertal und Jungholz suchen unsere Zeitung und die Engelbräu Rettenberg auch heuer bei der «Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2011». War der Sommer auf der Alpe unfallfrei für Mensch...

  • Kempten
  • 08.09.11
40×

Rettenberg / Allgäu
Die Großmutter war Hirtin auf der Alpe

Bei der «Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2010» hat sich zweierlei gezeigt: Wie eng sich viele Leser unserer Zeitung mit der Alpwirtschaft verbunden fühlen - und dass man schöne alte Sachen nicht vorschnell wegwerfen soll. 1520 Leser hatten bei der vom Alpwirtschaftlichen Verein unterstützten Aktion der Allgäuer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg teilgenommen. Fünf gewannen ein schmackhaftes Käsepaket - allen voran Resi Bertele aus Sulzberg (Oberallgäu). Und unsere 70-jährige Gewinnerin brachte...

  • Kempten
  • 02.10.10
75× 2 Bilder

Allgäu
Welches Kranzrind ist das schönste?

Morgen ist es soweit: Auf einer Sonderseite präsentieren wir die zwölf prächtigsten Kranzrinder der Viehscheid-Saison 2009 im Allgäu. Jury trifft Vorauswahl Bei der «Allgäuer Kranzrind-Prämierung» unserer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg trifft heute eine fachkundig besetzte Jury die Vorauswahl. Und dann entscheiden die Leser, welches Kranzrind das allerschönste ist. Dabei winken attraktive Preise für die Alphirten und schmackhafte Gewinne für unsere Leser. Die drei Hirten mit den schönsten...

  • Kempten
  • 22.09.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ