Alles zum Thema Kranzrind

Beiträge zum Thema Kranzrind

Rundschau
Viehscheid in Wertach
84 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid Wertach: 800 Schumpen kommen heim

Sechs Alpen mit circa 800 Tieren sind in Wertach ins Tal gekommen. Die Alpe Schnitzlertal hatte leider kein Kranzrind, weil eins verunfallt ist. Bürgermeister Jehle hat moderiert und sich gegen Ende eindeutig gegen den Wolf in Wertach ausgesprochen.

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 18.09.18
  • 6.463× gelesen
Lokales
Viehscheid in Seeg 2018
40 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid Seeg: Erstmals seit über 20 Jahren kein Kranzrind

„Über 20 Jahre ist das in Seeg nicht mehr passiert.“ Engelbert Hipp, der seit neun Jahren Hirte auf der Alpe Beichelstein bei Seeg ist, zeigte sich beim Viehscheid schockiert. Denn vor zweieinhalb Wochen verendete ein Tier. Deshalb gab es heuer auch kein Kranzrind. Trotzdem wurde der Viehscheid im Ort gefeiert, wenn auch ein wenig gedämpft. Welche Erklärung der Hirte für den Tod des Tieres hat und was in Seeg sonst noch geboten war, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer...

  • Füssen und Region
  • 09.09.18
  • 6.706× gelesen
Lokales

Viehscheid
Ramona Hörburger (26) bindet den Blumenschmuck fürs Kranzrind der Wachters Alpe

Welches Tier den Blumenschmuck tragen und die Rinder anführen darf, die den Sommer auf der Wachters Alpe im Oberallgäuer Memhölz verbracht haben, darüber sind sich Ramona Hörburger und ihr Vater Albert noch nicht einig. Beide haben ihren eigenen Favoriten. Doch wer den Kranz bindet, das steht längst fest: Ramona Hörburger übernimmt die Aufgabe in diesem Jahr erstmals federführend. Eine Aufgabe, die vielerorts von Generation zu Generation weitergegeben wird. Die 26-Jährige nimmt den Kranz...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 21.09.17
  • 197× gelesen
Lokales
5 Bilder

Brauchtum
80 Schumpen und zwei herrlich geschmückte Kranzrinder auf dem Viehscheid in EisenbergZell

Wie schon im Vorjahr musste der Almabtrieb in Zell am vergangenen Samstag bei regnerischem Wetter mit sehr kühlen Temperaturen stattfinden. Trotz alldem säumten hunderte Schaulustiger dem stürmischen Treiben, schossen unzählige Bilder und ließen es sich anschließend im Zelt bei bester Verpflegung und zünftiger Musik gut gehen. Zwei wiederum herrlich geschmückte Kranzrinder, geführt von Alphirte Seppi Gast und Sohn Michael folgten der Musikkapelle zum Scheidplatz. Und pünktlich zu diesem...

  • Füssen und Region
  • 17.09.17
  • 75× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Mit dem Viehscheid in Apfeltrang endet die Saison auf den Alpen

Alphorntöne erklingen vor dem Landgasthof Hubertus. Die Rinder von der Apfeltranger 'Schrofenstein Alpe' durchqueren am Sonntag in einem kleinen Zug das Dorf. Sie sind wohlbehalten zurück von ihrer Sömmerung. Angeführt werden die 39 übrigen Tiere von Kranzrind Carina. Auch sechs Ziegen sind mit dabei. Trotz Regenwetters stehen gut gelaunten rund 400 Besucher am Straßenrand und empfangen die Tiere zurück im Dorf. Jung und Alt kommen zusammen, um den traditionellen Viehscheid mitzuerleben, den...

  • Kaufbeuren und Region
  • 03.10.16
  • 131× gelesen
Lokales
15 Bilder

Brauchtum
Drei Viehscheide im Oberallgäu: Teilweise ohne Kranzrind

Am Freitag hat es im Oberallgäu gleich drei Viehscheide gegeben: in Balderschwang, Thalkirchdorf und in Unterjoch. In Balderschwang kamen zwei der vier Alpen ohne Kranzrind zum Scheidplatz. Auf der Alpe Obere Wilhelmine und der Alpe Oberbalderschwang hatten sich Tiere das Bein gebrochen und mussten geschlachtet werden. 'Der Bruch war am Gelenk, deshalb konnten wir keinen Gips anlegen,' sagt Werner Steurer, Hirte auf der Wilhelmine. Die Stimmung am Viehscheid trübte das kaum. Zuschauer, Hirten...

  • Oberstdorf und Region
  • 16.09.16
  • 125× gelesen
Lokales
13 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2016: Allgäuer Kranzrind-Prämierung

Die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg würdigen das Brauchtum und küren den schönsten Kopfschmuck der Tiere beim Viehscheid. Unsere Leser entscheiden mit Der Alpsommer geht zu Ende. Bald ziehen die Hirten mit ihren Tieren wieder ins Tal. Welcher Herde geht beim Alpabtrieb das prächtigste Kranzrind voran? Den prächtigsten traditionellen Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu und im Kleinwalsertal suchen die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg wieder bei der 'Allgäuer...

  • Oberstaufen und Region
  • 07.09.16
  • 74× gelesen
Lokales
13 Bilder

Aktion
Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2016: Welcher Kranz ist der schönste?

Welches Kranzrind ist heuer das schönste? Das können unsere Leser bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2016' mitentscheiden – und dabei selbst attraktive Preise gewinnen. Vor allem geht es bei der Aktion unserer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg aber wie in den Vorjahren darum: Wir würdigen, was die Alphirten während des Sommers in den Bergen leisten und was sie zum Erhalt des heimischen Brauchtums beitragen. Die Aktion wird vom Alpwirtschaftlichen Verein Allgäu unterstützt. Aus 104...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.09.15
  • 46× gelesen
Lokales
13 Bilder

Aktion
Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2015: Welcher Kranz ist der schönste?

Bei der Kranzrind-Prämierung der Allgäuer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg entscheiden Sie als Leser mit und können selbst tolle Preise gewinnen. Welches Kranzrind ist heuer das schönste? Das können die AZ-Leser bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2015' mitentscheiden - und dabei selbst Preise gewinnen. Vor allem geht es bei der Aktion der Allgäuer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg aber wie in den Vorjahren darum: Wir würdigen, was die Alphirten leisten und was sie zum Erhalt des...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.09.15
  • 50× gelesen
Lokales
21 Bilder

Alpabtrieb
Viehscheid in Wertach: Kranzrind der Aple Vodere Kölle mag nicht mehr

Den Einen oder Anderen hat es wohl gewundert: Beim Viehscheid in Wertach zog die Herde der Alpe Schnitzlertal mit gleich zwei Kranzrindern ein. Hirte Edwin Hartl erklärte am Scheidplatz, was es damit auf sich hat: 'Wir waren früher zwei Alpen und wurden dann zu einer zusammengefasst. Es blieb die Tradition, mit zwei Kranzrindern zum Viehscheid zu ziehen.' Die Herde der Alpe Vordere Kölle kam dafür ganz ohne Kranzrind, obwohl der Sommer gut verlaufen war: Unser Kranzrind hat sich am...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.09.15
  • 75× gelesen
Lokales
46 Bilder

Alpabtrieb
Zehn Kranzrinder beim Viehscheid in Gunzesried

Tausende Besucher mussten sich beim Viehscheid in Gunzesried etwas gedulden: Bis sie das erste Kranzrind sahen, waren bereits drei Herden an ihnen vorbeigezogen. Und zwei weitere ohne Leittier folgten später. An fünf Alpen sind heuer Tiere abgestürzt, erklärte Franz Abrell, Vorsitzender des Heimatvereins Gunzesried, der den Viehscheid veranstaltet. Zehn Alpen kamen dagegen mit Kranzrind vorneweg ins Tal. Wie der Alpsommer verlief, erfahren Sie in der Freitagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 17.09.15
  • 294× gelesen
Lokales
24 Bilder

Brauchtum
Viehscheid Nesselwang: Schumpenflüsterer führt Kranzrinder zu Tal

Mithilfe eines Schumpenflüsterers ist es beim Viehscheid in Nesselwang doch noch gelungen, beide Kranzrinder zu den im Tal warteten zahlreichen Schaulustigen hinabzuführen. Denn das, das die Pächterin des Enzianstübles, Stephanie Ranacher, führte, wollte nicht so recht zum Scheidplatz, im Gegensatz zu dem, das Alphirt Meinhard Sigg gemeinsam mit seiner Frau Bärbel zu Tal geleitete. Von den beiden Alpen an der Alpspitze sind alle 110 Jungkühe gesund und munter zurückgekehrt. Das wurde im...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 16.09.15
  • 34× gelesen
Lokales

Leseraktion zum Viehscheid
Gesucht: Die schönsten Kranzrinder im Allgäu

Wo werden die schönsten Kranzrinder ins Tal geführt? Den prächtigsten traditionellen Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu und im Kleinwalsertal suchen die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg wieder bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2015'. Die Viehscheid-Saison im Allgäu läuft. Rund 30.000 Rinder werden auf den Allgäuer Bergweiden alljährlich geälpt, vor allem Jungvieh, aber auch etwa 3.000 Kühe auf den Sennalpen, zudem einige Pferde und Ziegen. Wenn die Herden im Herbst...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 15.09.15
  • 33× gelesen
Lokales
35 Bilder

Alpabtrieb
Tausende Besucher beim Viehscheid in Oberstaufen

918 Rinder, 68 Kühe, sechs Pferde und zwei Esel von insgesamt 14 Alpen sind heute Vormittag am Scheidplatz in Oberstaufen eingetroffen. Tausende Besucher verfolgten das Geschehen. Ohne Kranzrinder kamen heuer die Alpen Imberg, Sederer und Vorderbürschgwend ins Tal. Die Veranstaltung wurde live im Internet unter www.oberstaufen.de/viehscheid übertragen: Neben mehrerer Kameras und Moderatorin Bianca Keybach war übrigens auch eine Drohne im Einsatz. Wie der Viehscheid bei Besuchern ankam,...

  • Oberstaufen und Region
  • 11.09.15
  • 66× gelesen
Lokales

Absage
Viehscheid in Markt Rettenbach findet heuer nicht statt

Seit dem Jahr 2009 veranstaltet die Feuerwehr Markt Rettenbach Anfang September mitten im Ort einen Viehscheid. Tausende von Besuchern kamen zu dem Spektakel, erfreuten sich an den festlich geschmückten Kranzrindern, den bärtigen Burschen mit ihren Lederhosen, weißen Leinenhemden und den schmucken Edelweißträgern. Doch damit ist nun – zumindest vorerst – Schluss: Heuer wird es keinen Viehscheid geben. Über die Gründe schweigen sich die Organisatoren gegenüber unserer Zeitung weitgehend aus....

  • Mindelheim und Region
  • 03.09.15
  • 28× gelesen
Lokales

Tradition
Kranzrindprämierung: Allgäuer Zeitung sucht alte Bilder des Alpabtriebs

Die lange Tradition des Viehscheids im Allgäu In wenigen Wochen geht es wieder los: Mit dem Viehscheid in Bad Hindelang am Freitag, 11. September, beginnt die Zeit des Alpabtriebs im Allgäu. Rund 30.000 Rinder werden auf den Allgäuer Bergweiden alljährlich geälpt, vor allem Jungvieh, aber auch etwa 3.000 Kühe auf den Sennalpen, zudem einige Pferde und Ziegen. Der Viehscheid zählt für die Bergbauern zu den wichtigsten Terminen im Jahr. Bevor in den Bergen der Herbst mit Unwettern und Schnee...

  • Kempten (Allgäu)
  • 26.08.15
  • 134× gelesen
Lokales
15 Bilder

Viehscheid
Kranzrind-Prämierung: Hauptpreise für die Alpen Hinteregg, Buchel und Holzschlag

Mit Enzian und Vogelbeere wird’s am Schönsten Echt? Wirklich? Elke Gehring ist die ersten Minuten ganz verblüfft. Wie fast jedes Jahr hat sie den Kranz für die Buchelalpe gebunden, die ihre Familie seit 15 Jahren bewirtschaftet. Schafgarbe, Enzian, Golddisteln und Moos hat sie hineingebunden. Viele haben mir dieses Jahr gesagt, dass der Kranz besonders schön ist, erzählt Gehring. Große Hoffnungen hat sie sich trotzdem nicht gemacht. Wir waren schon mal in der engeren Auswahl. Insgesamt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.10.14
  • 149× gelesen
Lokales
13 Bilder

Alpabtrieb
Viehscheid im Allgäu: Prächtige Kränze auf mächtigen Köpfen

Die Leistung der Alphirten während des Sommers und ihren Beitrag zum Erhalt heimischen Brauchtums würdigen die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg auch heuer mit der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014'. Aus 107 Viehscheid-Kränzen - einer prächtiger als der andere - musste unsere Jury die zwölf preiswürdigsten heraussuchen. Aus dieser Vorauswahl treffen nun die Leser der Allgäuer Zeitung die Entscheidung und können dabei tolle Preise gewinnen. Die Fotografen der Allgäuer Zeitung...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.09.14
  • 48× gelesen
Lokales

Aktion
Allgäuer Zeitung sucht die schönsten Kranzrinder der Viehscheid-Saison 2014

Heute ist es so weit: Auf einer Sonderseite präsentiert die Allgäuer Zeitung die zwölf prächtigsten Kranzrinder der Viehscheid-Saison 2014 im Allgäu. Bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014' der Allgäuer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg trifft heute eine fachkundig besetzte Jury die Vorauswahl. Und dann entscheiden die Leser, welche drei Kranzrinder die allerschönsten sind. Dabei winken attraktive Preise für die Alphirten und schmackhafte Gewinne für unsere Leser. Die drei Hirten mit...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.09.14
  • 23× gelesen
Lokales
63 Bilder

Brauchtum
Viehscheid in Haslach und Wengen: Dort wo das Vieh durchs Zelt getrieben wird

Die Viehscheid-Saison ist jetzt auch im nördlichen Oberallgäu angekommen. So fanden Viehscheide in Haslach (Gemeinde Oy-Mittelberg) und Wengen (Weitnau) statt. In Haslach wurden 100 Stück Vieh ins Tal getrieben, wo sie ihre Besitzer in Empfang nahmen. Das besondere bei diesem Viehscheid ist, dass die Rinder durchs Festzelt laufen. Das gab natürlich bei den zahlreichen Besuchern ein großes Hallo. In Wengen kamen 126 Stück Vieh von der Alpe Wenger Egg. Dass sie die Sommerfrische gut überstanden...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 21.09.14
  • 51× gelesen
Lokales
49 Bilder

Brauchtum
Tausende strömen bei bestem Festwetter zum Viehscheid nach Wertach

Bei prächtigem Festwetter fand am Donnerstag in Wertach der Viehscheid statt, mit 705 Tieren von sechs Alpen - und mit der inzwischen Tradition gewordenen Versteigerung des Maibaums am Nachmittag im Festzelt. Trotz des schwierigen Bergsommers hatte es keinerlei Verluste gegeben, sodass jede Alpe ein Kranzrind schmücken konnte. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung im Festzelt, wo die Musikkapelle Wertach aufspielte. Bei sonnigem Viehscheid-Wetter waren tausende Besucher in die...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 19.09.14
  • 17× gelesen
Lokales
52 Bilder

Viehscheid
Festzelt-Zeit in Oberstdorf und Jungholz: Nach dem Alpabtrieb wird gefeiert

Der Alpsommer ist zu Ende: Beim Viehscheid in Oberstdorf werden über tausend Stück Vieh ins Tal getrieben. Drei Kranzkühe - von der Rappenalp, der Biberalp und der Alpe Bierenwang - gehen vornweg. Es ist ein eindrucksvolles Bild, trotz grauer Wolken und Regen. Tausende von Besuchern machen sich an diesem Tag auf den Weg zum Scheidplatz. Am Vormittag klart es auf. Für das Vieh war der Alpsommer gut, sagt Oberalpmeister Vinzenz Schraudolph. Wir hatten gute Weiden, gutes Futter und geschneit hat...

  • Oberstdorf und Region
  • 15.09.14
  • 203× gelesen
Lokales

Viehscheid
29-mal mussten Rinder auf den Alpen durch Hubschraubereinsätze gerettet werden

Das war in diesem Sommer keine Seltenheit, wie Maximilian Hillmeier, der Tourismusdirektor von Bad Hindelang bestätigte. 29-mal musste in diesem Sommer ein Hubschrauber ausrücken, um ein Rind zu retten. Das sind mehr Einsätze als im letzten Jahr. Laut dem Alpwirtschaftlichen Verein Allgäu sei das aber noch im Rahmen der jährlichen Schwankungen.

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 11.09.14
  • 13× gelesen
Lokales

Viehscheid
Gesucht: Die schönsten Kranzrinder im Allgäu

Wo werden die schönsten Kranzrinder ins Tal geführt? Den prächtigsten traditionellen Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu und im Kleinwalsertal suchen die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg wieder bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014'. Mit dem Viehscheid in Bad Hindelang am Donnerstag, 11. September, beginnt die Zeit des Alpabtriebs im Allgäu. Sie endet mit der Älplerletze am 28. September auf dem Fellhorn. Rund 30.000 Rinder werden auf den Allgäuer Bergweiden...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.09.14
  • 86× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2018