Kranz

Beiträge zum Thema Kranz

Aktion
Allgäuer Zeitung sucht die schönsten Kranzrinder der Viehscheid-Saison 2014

Heute ist es so weit: Auf einer Sonderseite präsentiert die Allgäuer Zeitung die zwölf prächtigsten Kranzrinder der Viehscheid-Saison 2014 im Allgäu. Bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014' der Allgäuer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg trifft heute eine fachkundig besetzte Jury die Vorauswahl. Und dann entscheiden die Leser, welche drei Kranzrinder die allerschönsten sind. Dabei winken attraktive Preise für die Alphirten und schmackhafte Gewinne für unsere Leser. Die drei Hirten mit...

  • Kempten
  • 23.09.14
35×

Kempten
Kränze selbst flechten im Allgäu-Museum Kempten

Das Allgäu-Museum veranstaltet heute und am Freitag die letzten beiden Allgäuer Kräutertage der Saison. Unter dem Motto "Kränze und immergrüne Pflanzen - Lichtbringer in der dunklen Jahreszeit" können heute Kinder und am Freitag Erwachsene alles rund um das Kranzflechten und den Volksglauben zum vorweihnachtlichen Brauchtum erfahren. Um 09.30Uhr starten die Allgäuer Kräutertage im Allgäu-Museum.

  • Kempten
  • 16.11.11
216× 3 Bilder

Leser-Aktion
Den schönsten Kranz hat die Mittelalpe

Der erste und der zweite Preis bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2011' gehen nach Obermaiselstein – 1096 Leser haben mitgemacht 'A’ extra Vergelt’s Gott' an alle Hirten für ihre schwere Arbeit als Landschaftspfleger lässt unsere Leserin Kreszentia Tschugg aus Maggmannshofen bei Altusried ausrichten. Das hat sie zu ihrem Coupon für die 'Allgäuer Kranzrindprämierung 2011' geschrieben – und hinzugefügt: 'So bleibt eiser Allgäu gepflegt und kui Urwald.' Insgesamt 1096...

  • Kempten
  • 05.10.11
293× 2 Bilder

Viehscheid
73-Jährige verletzt sich beim Viehscheid in Kranzegg und muss ins Krankenhaus

Beim Kranzrind-Binden die Hand gebrochen - Auch während des Alpsommers gab es rund um Kranzegg einige Unglücksfälle Schon wieder vier. Wie im vorigen Jahr laufen an diesem Donnerstagvormittag vier Herden ohne Kranzrind in Kranzegg ein. Es kommt aber noch schlimmer. Während des Alpsommers haben sich nicht nur Tiere verletzt (oder sind gar verendet): Eine 73-Jährige brach sich am Morgen beim Kranzrindbinden die Hand, wie Hirte Helmut Herz von der Kleinen Moosbacher Alpe berichtet. Kurz bevor die...

  • Kempten
  • 16.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ