Kranz

Beiträge zum Thema Kranz

 643×

Viehscheid
Ramona Hörburger (26) bindet den Blumenschmuck fürs Kranzrind der Wachters Alpe

Welches Tier den Blumenschmuck tragen und die Rinder anführen darf, die den Sommer auf der Wachters Alpe im Oberallgäuer Memhölz verbracht haben, darüber sind sich Ramona Hörburger und ihr Vater Albert noch nicht einig. Beide haben ihren eigenen Favoriten. Doch wer den Kranz bindet, das steht längst fest: Ramona Hörburger übernimmt die Aufgabe in diesem Jahr erstmals federführend. Eine Aufgabe, die vielerorts von Generation zu Generation weitergegeben wird. Die 26-Jährige nimmt den Kranz...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.09.17
 458×   22 Bilder

Viehscheid
Viehscheid 2016 in Memhölz: Philipp Jörg (79) bindet seit 40 Jahren Kränze

Es ist einer der kleinsten Alpabtriebe im Allgäu: Beim Viehscheid in Memhölz kehrten gestern 38 Tiere von der Wachters Alpe zurück. Nicht einmal einen Kilometer hatten sie zu absolvieren. Angeführt wurden sie von einem Kranzrind, denn das Hirtenpaar Bettina und Albert Hörburger hat auch heuer einen unfallfreien Alpsommer hinter sich gebracht. Den Kranz hat bereits am Samstag Philipp Jörg gebunden. Der 79-jährige hat in den vergangenen 40 Jahren so manchem Kranzrind seinen Schmuck bereitet –...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.16

Aktion
Allgäuer Zeitung sucht die schönsten Kranzrinder der Viehscheid-Saison 2014

Heute ist es so weit: Auf einer Sonderseite präsentiert die Allgäuer Zeitung die zwölf prächtigsten Kranzrinder der Viehscheid-Saison 2014 im Allgäu. Bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014' der Allgäuer Zeitung und der Engelbräu Rettenberg trifft heute eine fachkundig besetzte Jury die Vorauswahl. Und dann entscheiden die Leser, welche drei Kranzrinder die allerschönsten sind. Dabei winken attraktive Preise für die Alphirten und schmackhafte Gewinne für unsere Leser. Die drei Hirten mit...

  • Kempten
  • 23.09.14
 25×

Brauchtum
Hopfener Maibaum wird streng bewacht

Nass glänzt die weiße Farbe an der 32,90 Meter hohen Fichte: Noch fehlt die blaue Spirale am Hopfener Maibaum. Mit 'Manneskraft und einer Seilwinde' wird der Baum am 1. Mai an der Uferpromenade aufgestellt, sagt Josef Eggensberger, Vorsitzender des Trachtenvereins Burg Hopfen. Angst um den eigenen Baum haben die Hopfener nicht: Mindestens zwei Bewacher, am Wochenende mehr, passen auf, dass die 'Hauptinteressenten Rieden und Hopferau' keine Chance bekommen. Zur weiß-blauen Farbe kommen...

  • Füssen
  • 23.04.14
 98×   17 Bilder

Brauchtum
Viehscheid in Markt Rettenbach: 30 Schumpen ziehen durch den Ort

So groß wie in seiner Heimat, dem Oberallgäu, ist der Viehscheid in Markt Rettenbach zwar nicht. Martin Karg kommt aber trotzdem jedes Jahr wieder gerne von seiner Alpe in Thalkirchdorf ins Unterallgäu, um die Kranz-Kuh zu führen. Ich bin von Anfang an dabei und bringe immer die Schellen für die Schumpen nach Markt Rettenbach mit, erzählt er. Karg ist seit 50 Jahren bei verschiedenen Viehscheiden dabei. Angeführt von der Kranz-Kuh ziehen hinter den Musikern schließlich rund 30 Rinder über den...

  • Mindelheim
  • 02.09.13
 26×

Volkstrauertag
In Füssen wird Toten gedacht

'Wahre Trauer kann nicht verordnet werden' Umrahmt vom Männerchor Liederkranz und der Harmoniemusik haben auch in Füssen hunderte Menschen beim Ehrenmal unterhalb des Hohen Schlosses an der diesjährigen Gedenkfeier zum Volkstrauertag teilgenommen. In ihren Reden betonten Füssenes Bürgermeister Paul Iacob und Kommandeur Ulrich Schmidt-Narischkin vor den Fahnenabordnungen der Vereine und Verbände sowie den anderen Teilnehmern, dass die wahre Trauer nicht verordnet werden könne. Es könnten nur...

  • Füssen
  • 21.11.12
 250×

Viehscheid
Die Kranzbinderin aus Oberstdorf

Jule Schleich aus Oberstdorf ist eine der jüngsten Kranzbinderinnen im Allgäu. Zur Viehscheid-Saison hat die 23-Jährige alle Hände voll zu tun. Vor sechs Jahren hat Jule Schleich aus Oberstdorf die Kunst des Kranzbindens gelernt, seitdem versorgt die Floristin in ihrer Freizeit die Viehscheide rund um Oberstdorf. Ich kenn’ nur zwei andere Kranzbinderinnen hier in der Region, sagt Jule Schleich, die mit ihren 23 Jahren deutlich jünger ist, als die meisten anderen Kranzbinderinnen. Warum...

  • Oberstdorf
  • 07.09.12
 191×

Ausstellung
Rosenkranz-Ausstellung im Ottobeurer Klostermuseum

Hilfsmittel für die Frömmigkeit Rosenkränze und Gebetsschnüre in wertvollen Materialien wie Elfenbein, Bernstein oder Edelsteinen, aber auch mit ganz einfach aufgefassten Perlen aus Holz, Horn, Knochen, Kaurimuscheln oder Korallen: Eine Sonderausstellung zum Thema Rosenkranz im Museum der Benediktinerabtei Ottobeuren ist verlängert worden und wird noch bis einschließlich Sonntag, 15. Juli zu sehen sein. Die kleine Präsentation in zwei Räumen erschließt dem Besucher mit interessanten Texten und...

  • Memmingen
  • 06.07.12
 34×

Kempten
Kränze selbst flechten im Allgäu-Museum Kempten

Das Allgäu-Museum veranstaltet heute und am Freitag die letzten beiden Allgäuer Kräutertage der Saison. Unter dem Motto "Kränze und immergrüne Pflanzen - Lichtbringer in der dunklen Jahreszeit" können heute Kinder und am Freitag Erwachsene alles rund um das Kranzflechten und den Volksglauben zum vorweihnachtlichen Brauchtum erfahren. Um 09.30Uhr starten die Allgäuer Kräutertage im Allgäu-Museum.

  • Kempten
  • 16.11.11
 154×   3 Bilder

Leser-Aktion
Den schönsten Kranz hat die Mittelalpe

Der erste und der zweite Preis bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2011' gehen nach Obermaiselstein – 1096 Leser haben mitgemacht 'A’ extra Vergelt’s Gott' an alle Hirten für ihre schwere Arbeit als Landschaftspfleger lässt unsere Leserin Kreszentia Tschugg aus Maggmannshofen bei Altusried ausrichten. Das hat sie zu ihrem Coupon für die 'Allgäuer Kranzrindprämierung 2011' geschrieben – und hinzugefügt: 'So bleibt eiser Allgäu gepflegt und kui Urwald.' Insgesamt 1096...

  • Kempten
  • 05.10.11
 146×   2 Bilder

Grüntentag
Rund 800 Besucher am Grüntentag gedenken der Opfer von Krieg und Terror

'Wir können uns nicht zurücklehnen' - Anschlag auf das World Trade Center im Mittelpunkt 'Wir können uns nicht zurücklehnen und anderen die Arbeit überlassen. Wir müssen uns an diesem Einsatz beteiligen.' Mit seiner Rede zum 63. Grüntentag am Jägerdenkmal untermauerte Brigadegeneral Johann Langenegger, Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23 aus Bad Reichenhall, den Sinn des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr - genau zehn Jahre, nachdem alles mit den Terroranschlägen am 11. September 2001...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.11
 221×   2 Bilder

Viehscheid
73-Jährige verletzt sich beim Viehscheid in Kranzegg und muss ins Krankenhaus

Beim Kranzrind-Binden die Hand gebrochen - Auch während des Alpsommers gab es rund um Kranzegg einige Unglücksfälle Schon wieder vier. Wie im vorigen Jahr laufen an diesem Donnerstagvormittag vier Herden ohne Kranzrind in Kranzegg ein. Es kommt aber noch schlimmer. Während des Alpsommers haben sich nicht nur Tiere verletzt (oder sind gar verendet): Eine 73-Jährige brach sich am Morgen beim Kranzrindbinden die Hand, wie Hirte Helmut Herz von der Kleinen Moosbacher Alpe berichtet. Kurz bevor die...

  • Kempten
  • 16.09.11
 20×

«Viehscheid-Däg»
Feuer und Flamme fürs Brauchtum zum Viehscheid

Schmieden und Flechten beim «Hummelbauer» Voll konzentriert hält Florian (12) das glühende Eisen und haut es mit dem Hammer flach, so dass es sich leichter zu einem Haken biegen lässt. Zusammen mit seinem Bruder Dominik (8) und seinen Eltern ist der Bub aus Lörrach voller Begeisterung in der Schmiede bei Philipp Trenkle am Tun. Während der > in Pfronten-Heitlern in diesem Jahr den interessierten Besuchern die Hintergründe rund um den Viehscheid erklärt, hat Sohn Kilian (24) die Regie am Amboss...

  • Füssen
  • 08.09.11
 30×

«Viehscheid-Däg»
Feuer und Flamme fürs Brauchtum zum Viehscheid 2012

Schmieden und Flechten beim «Hummelbauer» Voll konzentriert hält Florian (12) das glühende Eisen und haut es mit dem Hammer flach, so dass es sich leichter zu einem Haken biegen lässt. Zusammen mit seinem Bruder Dominik (8) und seinen Eltern ist der Bub aus Lörrach voller Begeisterung in der Schmiede bei Philipp Trenkle am Tun. Während der > in Pfronten-Heitlern in diesem Jahr den interessierten Besuchern die Hintergründe rund um den Viehscheid erklärt, hat Sohn Kilian (24) die Regie am Amboss...

  • Füssen
  • 08.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ