Krankheit

Beiträge zum Thema Krankheit

Nachrichten aus dem Allgäu
251×

Nachrichten aus dem Allgäu
Fernsehauftritt statt Feier und Ärztemangel trotz Überversorgung – was war 2020 im Westallgäu und Lindau los

Da wegen Corona dieses Jahr keine Großveranstaltungen möglich waren, hat sich die Handwerkskammer Schwaben etwas anderes einfallen lassen, um ihre langjährigen Meister zu ehren. Jeder bekam einzeln seine Ehrenurkunde überreicht und wir haben das mit der Kamera festgehalten. Also keine Feier aber dafür ein Auftritt im Fernsehen. Außerdem: wie steht es um die ärztliche Versorgung im Landkreis Lindau? Zwei Themen die das Westallgäu und Lindau 2020 bewegt haben:

  • Kempten
  • 15.12.20
Botschaften wie diese erreichen Dr. Rainer Karg immer wieder. Der Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel unterstützt nun seit 20 Jahren kleine Patienten und ihre Familien.
189×

Spenden
Kinderkrebshilfe: In 20 Jahren über drei Millionen Euro für den guten Zweck

Nein, wie sich das alles einmal entwickeln würde, das hatte sich Dr. Rainer Karg nicht vorstellen können, als er mit Mitstreitern die Kinderkrebshilfe Königswinkel vor 20 Jahren gründete. „Das konnten wir auch gar nicht“, sagt Karg. Weit über drei Millionen Euro an Spenden haben er und seine Mitstreiter seit 1999 gesammelt und sie an über 200 Familien und medizinische Einrichtungen verteilt. Wie alles begonnen hat, weiß Karg noch ziemlich genau. „Wir waren zu Besuch auf der Kinderkrebsstation...

  • Füssen
  • 14.06.19
6.319× 2 Bilder

Krankheit
Blind in der Nacht: Ilenia De Vito (21) aus Kempten hat eine seltene Augenerkrankung

Sobald das Licht aus geht, ist Ilenia De Vito auf die Hilfe ihrer Mitmenschen angewiesen. Sie ist nachtblind und kann im Dunkeln nichts mehr sehen. Erst in der Pubertät hat die 21-Jährige von ihrer seltenen Augenerkrankung erfahren. Sie leidet an Retinitis Pigmentosa.  Retinitis Pigmentosa (RP) ist die Bezeichnung für eine Gruppe von erblichen Augenerkrankungen, die eine Zerstörung der Netzhaut, des sehfähigen Gewebes am Augenhintergrund, zur Folge hat. Nachtblindheit ist meist das erste...

  • Memmingen
  • 28.02.19
Chefarzt Martin Wiedemann und Chefarzt Dr. med. Horst Hartje (rechts) leiten die Schmerztagesklinik an der Kreisklinik Ottobeuren.
653×

Gesundheit
Einzigartiges Therapieangebot für Kinder und Jugendliche mit Kopfschmerzen an der Kreisklinik Ottobeuren

Ottobeuren (ex). An der Schmerztagesklinik der Kreisklinik Ottobeuren wird eine neue multimodale, teilstationäre Kopfschmerzbehandlung für Kinder und Jugendliche angeboten. Mehr als 50 Prozent aller älteren Kinder und Jugendlichen leiden an immer wiederkehrenden Kopfschmerzen. Teilweise sogar wöchentlich. Die Häufigkeit von Kopfschmerzen liegt bei der Altersgruppe der elf bis 17-jährigen sogar noch vor Rücken- und Bauchschmerzen. In der Folge ist die Lebensqualität und häufig auch die...

  • Memmingen
  • 12.02.19
473×

Hautkrankheit
Krätze breitet sich im Oberallgäu und Kempten aus

Wer das Wort 'Krätze' hört, empfindet in der Regel sofort ein Gefühl des Ekels. Dabei hat die Hautkrankheit nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Die Anzahl der Infektionen ist im Oberallgäu und in Kempten seit einiger Zeit gestiegen. Nach mehreren Fällen im Oktober melden sich jetzt erneut Kindergärten und Schulen und berichten vermehrt von Krätze-Fällen. Nun hat das Gesundheitsamt Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung einzudämmen. Krätze ist keine meldepflichtige Krankheit und wird...

  • Kempten
  • 15.01.18
1.668×

Psychosomatik
Burnout ist laut Dr. Wolf-Jürgen Maurer, Chefarzt der Panoramaklinik Scheidegg ein Riesenthema

Halb Deutschland scheint erschöpft zu sein. Nicht nur zur Weihnachtszeit. 'Die Erschöpfungswelle ist längst da', sagt Dr. Wolf-Jürgen Maurer, Chefarzt der Panoramaklinik in Scheidegg. 'Jeder kennt einen, der schon einmal ausgefallen ist.' Burnout ist ein 'Riesenthema'. Dabei gebe es noch keine klaren Zahlen, wie viele betroffen sind, noch nicht einmal 'Burnout' als eine eindeutige Diagnose. Ist das Symptom eine Modekrankheit? Das Interesse an diesem Thema ist jedenfalls groß. Wenn Dr....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.12.17
96×

Gesundheit
Oberallgäuer Ärzte: Falsches Pflichtgefühl im Krankheitsfall gefährdet Kollegen

Es gibt 'Helden der Arbeit', die sich auch dann an ihren Schreibtisch schleppen, wenn der Schädel brummt und die Nase trieft. Was tun bei Erkältung oder einem grippalen Infekt? Zur Arbeit gehen oder lieber zu Hause bleiben? Wenn neben lokalen Beschwerden systemische Infektzeichen wie Fieber, Schüttelfrost oder auch Gliederschmerzen hinzukommen, gehöre man ins Bett, sagt Dr. Florian Porzig, Allgemeinarzt aus Fischen. Auch bei Magen-Darm-Beschwerden mit Erbrechen und Durchfall rät er, sich eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.11.17
31×

Umstrukturierung
Bereitschaftspraxen im Allgäu: Kassenärztliche Vereinigung Bayerns will Bereiche zusammenlegen

Ärzte befürchten höhere Belastung Husten, Schnupfen, Heiserkeit – und ab in die Notaufnahme? Immer häufiger suchten Patienten mit vergleichsweise leichten Krankheiten den Weg in die Kliniken. 'Das zieht Ressourcen für die schweren Fälle ab', sagt Hannes Bachetzky, Fachreferent für Notdienste bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB). Die will in der Region jetzt für Entlastung sorgen und den hausärztlichen Bereitschaftsdienst reformieren und stärker etablieren. Demnach könnten die...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.16
23×

Asyl
Gesundheitskosten für Flüchtlinge im Oberallgäu relativ niedrig

Wenn Flüchtlinge in Asylheimen in Kempten oder dem Oberallgäu untergebracht werden, kommen manche nicht nur mit seelischen Wunden an, viele sind auch körperlich krank. In den Wartezimmern einiger Ärzte sitzen zeitweise genauso viele Asylbewerber wie Einheimische, weshalb an Stammtischen immer wieder zu hören ist: Da wird unser Gesundheitssystem ausgenutzt. An diesen Gerüchten ist allerdings nichts dran: Die Gesundheitsversorgung von Asylbewerbern ist (umgerechnet auf die durchschnittlichen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.05.16
92×

Virus
Die Grippewelle erreicht das Ostallgäu

Die Grippewelle hat das Ostallgäu erreicht. Das Ostallgäuer Gesundheitsamt hat seit einigen Wochen 'eine erhöhte Häufigkeit von Influenza-Erkrankungen festgestellt', wie Amtsleiter Dr. Christian Hellmich sagt. Hellmich rechnet damit, dass der Höhepunkt der Krankheitsfälle in etwa drei Wochen erreicht sein wird. Den zeitlichen Verlauf einer Grippewelle müsse man sich als Parabel vorstellen, sagt Hellmich. 'Wir befinden uns derzeit noch am Fußpunkt der Parabel.' Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Marktoberdorf
  • 19.02.16
39×

Krankheit
Grippewelle: Viele Menschen in Füssen und Umgebung erkrankt

Vor allem Patienten zwischen 20 und 40 Jahren kommen derzeit mit schweren Grippe-Erkrankungen in die Praxis von Dr. Günter Böcking in Nesselwang. 'Die Influenzawelle ist eindeutig da', sagt der Arzt. Das bestätigt auch das Ostallgäuer Landratsamt. Die Zahl der gemeldeten Grippe-Fälle ist in den vergangenen zwei Wochen 'exponentiell nach oben geschnellt und steigt weiter rapide', sagt Gesundheitsamtsleiter Dr. Christian Hellmich. Verzeichnet seien derzeit über 70 Fälle im Landkreis und der Stadt...

  • Füssen
  • 20.02.15
290× 2 Bilder

Tiermedizin
Wenn es Hund und Katze tierisch juckt - dafür ist Marktoberdorfer Tierärztin Dr. Tanja Buck zuständig

Die Marktoberdorfer Tierärztin Dr. Tanja Buck hat eine spezielle Ausbildung hinter sich und befasst sich besonders mit Hautkrankheiten von Haustieren. Immer häufiger sind Allergien Auslöser für derartige Probleme. Immer mehr Haustiere leiden unter Allergien, sagt die Marktoberdorfer Tierärztin Dr. Tanja Buck. Die 37-jährige Veterinärin behandelt in ihrer Praxis unter anderem Kleintiere mit Hautproblemen. Oft werden die durch allergische Reaktionen verursacht. Die Diagnose von Hauterkrankungen...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.15
376×

Schule
Gerhard Hoffmann räumt Rektorbüro der Mittelschule Lindenberg

Die Ära von Rektor Gerhard Hoffmann als Leiter der Mittelschule Lindenberg ist offenbar zu Ende. Wie der 61-Jährige auf Nachfrage des Westallgäuers bestätigt, wird er ab dem Halbjahr im vorzeitigen Ruhestand sein. Das offizielle Datum dafür kennt er aber noch nicht. Wie Hoffmann darlegt, habe er bei der Regierung von Schwaben um einen Termin beim Amtsarzt gebeten. Grund dafür sei ein Unfall gewesen, dessen Folgen ihn immer noch belasten, sagt Hoffmann. Er habe gemerkt, dass dadurch seine Arbeit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.15
324×

Umweltkrankheit
Marlene Winands (62) aus Wangen leidet an Multipler Chemikaliensensibilität (MCS)

Die ehemalige Zahnarzthelferin muss sich fast vollständig von der Welt abschotten. Eine Heilung gibt es für sie nicht Marlene Winands ist gefangen in ihrem eigenen Körper, der kaum mehr als 40 Kilogramm wiegt. In einem Körper, dessen Immunsystem ständig verrückt spielt, weil seine Antikörper den eigenen Organismus angreifen. In einem Körper, dessen Lebensflamme, so sagt sie, nur noch sehr klein ist. Und der trotzdem noch nicht aufgibt. 'Dass ich immer noch hier bin, ist ein Wunder', sagt sie....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.11.14
434× 2 Bilder

Sportmedizin
Dr. Klaus H. Seitz aus Kaufbeuren spricht über Symptome, Diagnose und Behandlung von Herzmuskelentzündungen

Sport ist gesund und stärkt das Herz. Aber nur, wenn der Körper fit ist. Nach einer Grippe oder Virusinfektion sollten Sportler langsam ins Training zurückkehren. Sonst droht eine Herzmuskelentzündung. Und zwar unabhängig von Alter oder Leistungsfähigkeit des Sportlers. In der Serie 'Sprechstunde' geben Allgäuer Ärzte Tipps zu bestimmten Krankheitsbildern und Verletzungen. Dieses Mal befragten wir den Kaufbeurer Kardiologen Dr. Klaus H. Seitz zur sogenannten Myokarditis. Ich fühle mich schlapp...

  • Kempten
  • 18.11.14
16×

Vorsorge
Gesundheitsämter empfehlen Grippeimpfung

Die Gesundheitsämter empfehlen, sich jetzt schon gegen die Grippe impfen zu lassen. Dies gelte besonders für die bekannten Risikogruppen wie chronisch Kranke, ältere Personen ab etwa 60 Jahren sowie Kinder. In den Arztpraxen sei bereits ein ausreichender Vorrat an Impfstoffen vorhanden, einen Engpass wie in den vergangenen Jahren möchte man vermeiden. Das berichtet die Augsburger Allgemeine. Laut Landesministerium für Gesundheit stehen nach bereits über 800.000 Impfdosen bereit.

  • Kempten
  • 02.10.13
47×

Vortrag
Wann ist die Schilddrüse krank? Thema der Kemptener Sprechstunde

'Meine Schilddrüse – wann ist sie krank?' So lautet das Thema der nächsten Vortragsveranstaltung im Rahmen der 'Kemptener Sprechstunde' am Montag, 7. Januar, um 19.30 Uhr im Medizinischen Versorgungszentrum in Kempten (Robert-Weixler-Straße 19). Das kleine schmetterlingsförmige Halsorgan produziert zwei für den menschlichen Stoffwechsel wichtige Hormone: Trijodthyronin und Thyroxin. Diese Schilddrüsenhormone haben direkten Einfluss auf das menschliche Herz-Kreislauf-System, steuern den...

  • Kempten
  • 02.01.13
5.529× 2 Bilder

Wochenende
Gesundheit! Was bei Erkältungen wirklich hilft – ein Arzt aus Kaufbeuren erklärt

Den Winter im Allgäu verbinden viele mit traumhaften Pistenverhältnissen, Après-Ski und einem malerischen Alpenpanorama. Zum Winter gehört leider aber auch eine laufende Nase, stechender Kopfschmerz und Reizhusten – eine Erkältung. Etwa drei Mal im Jahr ist jeder erwachsene Bundesbürger erkältet – und das zumeist im Winter. 'Das ist natürlich kein Zufall', erklärt Dr. Friedrich Zasche, seit 26 Jahren niedergelassener Arzt in Kaufbeuren. 'Der Körper muss im Winter, die Temperatur...

  • Kempten
  • 17.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ