Krankenkasse

Beiträge zum Thema Krankenkasse

 19×

Gesundheit
Kempten: Frauen sind am häufigsten psychisch krank

Techniker Krankenkasse stellt in Kempten hohe Fehlzeiten fest. Männer reden weniger über ihre Leiden Am wenigsten krank in Schwaben waren im vergangenen Jahr Versicherte der Techniker Krankenkasse (TK) in Lindau. Am meisten dagegen erkrankten die Kassenpatienten in Dillingen. Und den höchsten Krankenstand bei den Frauen hatte Kempten. Hier sind es nach dem Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse vor allem psychische Krankheiten, die zu Arbeitsausfall führten. Warum das so ist - darüber...

  • Kempten
  • 29.08.15
 9×

Datenschutz
Ärzte sollen keine sensiblen Daten auf Gesundheitskarte speichern dürfen

Ab nächstem Jahr forderten die Kassen ihre Patienten auf, ihrem Arzt eine Bestätigung zu unterschreiben, wonach der Arzt auch die sensiblen Daten darauf speichern darf und soll, erklärte Hausarzt Dr. Jakob Berger. Diese Daten sollten auf einem zentralen Server gespeichert werden, auf den Kassen und – so die Befürchtung der Gegner – womöglich die Pharmaindustrie Zugriff hätten. Diese Krankenkassenkarte erhält in ihrer neuen Form neben Lichtbild einen Mikrochip, auf dem künftig neben den...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.14
 21×

Gesundheit
Betriebssport: Immer mehr Arbeitnehmer nutzen Gesundheitsprogramme in der Firma

Bauch-Beine-Po im Büro Die meisten Menschen sitzen. Tagsüber im Büro, mittags beim Essen, abends auf der Couch. Dann fühlen sie sich unwohl, haben ein schlechtes Gewissen. Der Vater des Gedankens 'Ich sollte einmal wieder Sport machen'. Doch aufraffen vor oder nach dem Job? Ausreden sind schnell gefunden. Der Weg zur Arbeit ist mit dem Rad doch zu lang, der Fahrstuhl zum Büro zu verlockend. Man rastet und rostet. So kommt es, dass viele Unternehmen wieder Betriebssport entdecken. Laut einer...

  • Marktoberdorf
  • 03.12.13
 15×

Gesundheit
Durchschnitts-Allgäuer gesünder als der Durchschnitts-Bayer

11, 8 Tage war der durchschnittliche Allgäuer im letzten Jahr krank und hat in der Arbeit gefehlt. Damit liegen die Allgäuer knapp unter dem bayernweiten Trend von 12, 2 Tagen. Das sind die aktuellen Zahlen der Techniker Krankenkasse. Den niedrigsten Krankenstand verzeichnet der Landkreis Lindau mit knapp 10,6 Fehltagen, der Landkreis Oberallgäu den höchsten mit 11,1 Fehltagen. Im Städtevergleich liegt Memmingen mit fast 14 vorn. Ein wenig gesünder sind der Statistik zufolge die Kemptner, sie...

  • Lindau
  • 17.07.13
 292×

Gesundheit
Viele Tipps in neuem AOK-Gesundheitsratgeber

Zahlreiche Informationen rund um das körperliche Wohlbefinden bietet der neue AOK-Gesundheitsratgeber, der jetzt in Kaufbeuren vorgestellt wurde. Das 44 Seiten starke Heft ist auch für Mitglieder der anderen Krankenkassen interessant und liegt am heutigen Dienstag der Allgäuer Zeitung bei. Dieser Vertriebsweg ist neu, betonte Josef Bauer, Direktor der AOK-Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu, bei der Vorstellung des Hefts. So könnten auch die Mitglieder anderer Krankenkassen von den Informationen der...

  • Kempten
  • 14.05.13
 40×

Lindauer Ärzte wollen morgen streiken

Im Landkreis Lindau wollen sich viele Ärzte morgen einem bundesweiten Streik anschließen. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, ist für 10 Uhr ein Protestpark vom Lindaupark auf die Lindauer Insel geplant. Wegen des Ärztestreiks werden morgen rund um den Bodensee und im Westallgäu zahlreiche Arztpraxen geschlossen. Ein Notdienst ist allerdings eingerichtet. Die Ärzte fordern im Streit mit den Krankenkassen höhere Honorare.

  • Lindau
  • 09.10.12

Gesundheit
Renate Hartwig: Vortrag im Bürgerforum Gesundheit Ostallgäu über Gesundheitskarte

Kritikerin Renate Hartwig beim Bürgerforum Ostallgäu 'Die elektronische Gesundheitskarte wird durch die schnellere Verfügbarkeit von Notfall- und sonstigen Behandlungsdaten zu einer wesentlichen Verbesserung der medizinischen Behandlung führen', wirbt Gesundheitsminister Daniel Bahr. Im Bürgerforum Gesundheit Ostallgäu wird ihre Einführung dagegen äußerst kritisch gesehen. Und nicht nur da: Mit Renate Hartwig, der weithin bekannten Kritikerin des deutschen Gesundheitssystems, hatte sich das...

  • Marktoberdorf
  • 13.08.12
 49×

Medizin
Mandeln müssen nicht immer ganz entfernt werden

HNO-Arzt entnimmt deshalb nur kranke Teile – Kassen zahlen neuere Operations-Methode oft nicht Hinterher gibt’s Eis. Mit diesem Versprechen werden bis heute Kinder gelockt, wenn sie sich einer Mandeloperation unterziehen sollen. Bei dieser Tonsillektomie wird das ganze Organ aus dem Rachen entfernt. Das ist schmerzhaft. Eiseskälte wirkt da lindernd. Diesen Effekt hat sie auch bei einer neueren Operationsmethode, der Tonsillotomie. Allerdings ist diese in vielerlei Hinsicht von...

  • Füssen
  • 24.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ