Krankenkasse

Beiträge zum Thema Krankenkasse

 27×

Enzensberg
Orthopädische Akut-Abteilung der mi-Fachklinik Enzensberg ausgezeichnet

Über dem Durchschnitt Die orthopädische Akut-Abteilung der m&i-Fachklinik Enzensberg ist eine der besten in der Region - zudem liegt sie in allen Bereichen sogar über dem Bundesdurchschnitt. Dies ergab eine von Krankenkassen durchgeführte Befragung von einer Million Versicherten. Teil der Befragung sind unter anderem die Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung, der pflegerischen Betreuung sowie die Weiterempfehlung von Patienten. Das Team der Fachklinik sieht die sehr guten Ergebnisse der...

  • Füssen
  • 02.04.13

AOK
Johannes Reich übernimmt Vorsitz der AOK-Direktion Kaufbeuren

Turnusgemäßer Wechsel im Beirat – Krankenkasse sieht sich 'bestens aufgestellt' Zum Jahresbeginn hat turnusgemäß der Vorsitz im Beirat der AOK-Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu gewechselt: Versichertenvertreter Johannes Reich übernimmt von Hans-Jürgen Peter, Vertreter der Arbeitgeber, die Leitung des Gremiums. 'Die AOK wird auch 2013 keinen Zusatzbeitrag erheben', so der neue Vorsitzende. Die Krankenkasse für Kaufbeuren und das Ostallgäu ist laut Reich bestens aufgestellt: "Im Jahr 2012...

  • Füssen
  • 03.01.13
 49×

Medizin
Mandeln müssen nicht immer ganz entfernt werden

HNO-Arzt entnimmt deshalb nur kranke Teile – Kassen zahlen neuere Operations-Methode oft nicht Hinterher gibt’s Eis. Mit diesem Versprechen werden bis heute Kinder gelockt, wenn sie sich einer Mandeloperation unterziehen sollen. Bei dieser Tonsillektomie wird das ganze Organ aus dem Rachen entfernt. Das ist schmerzhaft. Eiseskälte wirkt da lindernd. Diesen Effekt hat sie auch bei einer neueren Operationsmethode, der Tonsillotomie. Allerdings ist diese in vielerlei Hinsicht von...

  • Füssen
  • 24.10.11
 24×   2 Bilder

Medizin
Was Patienten bei einer Falschbehandlung tun können

Wenn der Knochenbruch nicht erkannt wird - Krankenkassen stehen helfend zur Seite Der Albtraum eines jeden Patienten, der operiert werden muss: Er erwacht aus der Narkose - und es ist etwas schief gegangen. Schlagzeilen von Chirurgen, die das falsche Bein amputieren, gibt es immer wieder. Von den tausenden Eingriffen, die im Raum Kaufbeuren/Ostallgäu jährlich stattfinden, verlaufen zwar die allermeisten fehlerfrei. Aber die AOK-Direktion Kaufbeuren/Ostallgäu, bei der immerhin die Hälfte aller...

  • Füssen
  • 07.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ