Krankenkasse

Beiträge zum Thema Krankenkasse

 22×

Brechdurchfall
Zahl der Rota-Virus-Infektionen im Oberallgäu unklar

DAK-Gesundheit und Gesundheitsamt Kempten-Oberallgäu sind sich uneins Laut DAK-Gesundheit sollen seit Jahresbeginn 16 Menschen in Kempten an Brechdurchfall durch Rotaviren erkrankt sein. Die Krankenkasse geht insgesamt von einer Steigerung der Fälle aus. Doch laut Gesundheitsamt ist die Zahl der Rota-Virus-Infektionen im Vergleich zu den Vorjahren keineswegs gestiegen. Leiter des Gesundheitsamts Kempten-Oberallgäu, Dr. Alfred Glocker, erklärt: 'Die Erkrankungen am Rotavirus sind in den letzten...

  • Kempten
  • 06.09.13
 14×

Statistik
Zahl der Herzinfarkt-Toten im Allgäu steigt wieder

Im Allgäu sterben wieder mehr Menschen an einem Herzinfarkt. Das geht aus einer Statistik der Techniker Krankenkasse hervor. So stieg zwischen 2011 und 2012 die Zahl der Herzinfarkt-Toten von 382 auf 432. Betroffen waren vor allem Männer. Nachholbedarf sieht die Krankenkasse aber immer noch vor allem bei der Aufklärung über den Herzinfarkt bei Frauen, den so genannten Eva-Infarkt. Viele Frauen bemerken laut Techniker Krankenkasse noch immer zu spät, dass sich ein Herzinfarkt ankündigt. Denn...

  • Kempten
  • 21.08.13
 15×

Gesundheit
Durchschnitts-Allgäuer gesünder als der Durchschnitts-Bayer

11, 8 Tage war der durchschnittliche Allgäuer im letzten Jahr krank und hat in der Arbeit gefehlt. Damit liegen die Allgäuer knapp unter dem bayernweiten Trend von 12, 2 Tagen. Das sind die aktuellen Zahlen der Techniker Krankenkasse. Den niedrigsten Krankenstand verzeichnet der Landkreis Lindau mit knapp 10,6 Fehltagen, der Landkreis Oberallgäu den höchsten mit 11,1 Fehltagen. Im Städtevergleich liegt Memmingen mit fast 14 vorn. Ein wenig gesünder sind der Statistik zufolge die Kemptner, sie...

  • Lindau
  • 17.07.13
 22×

Kliniken
Gesetzliche Krankenkassen für Schließung der Oberschwabenklinik in Isny

Krankenkassen schalten sich in Diskussion um das Krankenhaus in Isny ein. Strukturanpassungen seien notwendig, um die Qualität und Wirtschaftlichkeit von Krankenhäusern garantieren zu können. In einem gemeinsamen Brief an die baden-württembergische Sozialministerin befürworten die großen gesetzlichen Krankenkassen deshalb eine Schließung der Oberschwabenklinik in Isny. Isnys Bürgermeister Rainer Magenreuter sieht es gelassen. Die von der Landesregierung forcierte Schließung von Krankenhäusern...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.06.13
 288×

Gesundheit
Viele Tipps in neuem AOK-Gesundheitsratgeber

Zahlreiche Informationen rund um das körperliche Wohlbefinden bietet der neue AOK-Gesundheitsratgeber, der jetzt in Kaufbeuren vorgestellt wurde. Das 44 Seiten starke Heft ist auch für Mitglieder der anderen Krankenkassen interessant und liegt am heutigen Dienstag der Allgäuer Zeitung bei. Dieser Vertriebsweg ist neu, betonte Josef Bauer, Direktor der AOK-Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu, bei der Vorstellung des Hefts. So könnten auch die Mitglieder anderer Krankenkassen von den Informationen der...

  • Kempten
  • 14.05.13
 18×

Lindau
Amtsgericht Lindau: 42-Jähriger betrügt Krankenkasse um etwa 3000 Euro

Weil er die Krankenkasse um rund 3000 Euro geprellt haben soll, muss sich jetzt ein Mann wegen Betruges in 44 Fällen vor dem Amtsgericht Lindau verantworten. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, soll der 42-Jährige der ehemalige Geschäftsführer eines Gesundheitszentrums in Lindau gewesen sein und Geld für Präventions- und Gesundheitskurse kassiert haben, die nie stattgefunden haben. Vier Zeugen können bestätigen, nie an solchen Kursen beteiligt gewesen zu sein.

  • Lindau
  • 13.04.13
 27×

Enzensberg
Orthopädische Akut-Abteilung der mi-Fachklinik Enzensberg ausgezeichnet

Über dem Durchschnitt Die orthopädische Akut-Abteilung der m&i-Fachklinik Enzensberg ist eine der besten in der Region - zudem liegt sie in allen Bereichen sogar über dem Bundesdurchschnitt. Dies ergab eine von Krankenkassen durchgeführte Befragung von einer Million Versicherten. Teil der Befragung sind unter anderem die Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung, der pflegerischen Betreuung sowie die Weiterempfehlung von Patienten. Das Team der Fachklinik sieht die sehr guten Ergebnisse der...

  • Füssen
  • 02.04.13

AOK
Johannes Reich übernimmt Vorsitz der AOK-Direktion Kaufbeuren

Turnusgemäßer Wechsel im Beirat – Krankenkasse sieht sich 'bestens aufgestellt' Zum Jahresbeginn hat turnusgemäß der Vorsitz im Beirat der AOK-Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu gewechselt: Versichertenvertreter Johannes Reich übernimmt von Hans-Jürgen Peter, Vertreter der Arbeitgeber, die Leitung des Gremiums. 'Die AOK wird auch 2013 keinen Zusatzbeitrag erheben', so der neue Vorsitzende. Die Krankenkasse für Kaufbeuren und das Ostallgäu ist laut Reich bestens aufgestellt: "Im Jahr 2012...

  • Füssen
  • 03.01.13

AOK
Beirat der AOK-Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu wechselt - Krankenkasse bestens aufgestellt

Peter übernimmt Vorsitz Zum Jahresbeginn wechselt turnusgemäß der Vorsitz im Beirat der AOK-Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu: Hans-Jürgen Peter, Vertreter der Arbeitgeber, übernimmt vom Versichertenvertreter Johannes Reich für das kommende Jahr die Leitung des Gremiums. 'Die AOK wird auch 2013 keinen Zusatzbeitrag erheben', freut sich der neue Vorsitzende. Die Krankenkasse für Kaufbeuren und das Ostallgäu ist laut Peter für kommendes Jahr bestens aufgestellt: 'Es haben sich bereits 2 519...

  • Kempten
  • 31.12.12
 38×

Lindauer Ärzte wollen morgen streiken

Im Landkreis Lindau wollen sich viele Ärzte morgen einem bundesweiten Streik anschließen. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, ist für 10 Uhr ein Protestpark vom Lindaupark auf die Lindauer Insel geplant. Wegen des Ärztestreiks werden morgen rund um den Bodensee und im Westallgäu zahlreiche Arztpraxen geschlossen. Ein Notdienst ist allerdings eingerichtet. Die Ärzte fordern im Streit mit den Krankenkassen höhere Honorare.

  • Lindau
  • 09.10.12
 6×

Protest
Allgäuer Kassenärzte starten Protestaktionen

Heute starten die Allgäuer Kassenärzte Protestaktionen. Damit schließen sie sich den bundesweiten Protesten gegen die Bürokratie bei den Krankenkassen an. Sollten sich die Kassenärzte noch in dieser Woche mit den Krankenkassen einigen, müssen Patienten nicht mit Einschränkungen rechnen. Sollte es zu keiner Einigung kommen, könnte es zu punktuellen Schließungen von Arztpraxen kommen, so Manfred Spann, Geschäftsführer des Ärztenetzes "genial" im Allgäu.

  • Kempten
  • 10.09.12
 22×

Buchenberg/Weitnau-Missen/Waltenhofen
Bestnoten für Krankenpflegevereine im Allgäu

Die Krankenpflegevereine Buchenberg- Weitnau-Missen und Waltenhofen sind mit der Gesamtnote 1,1 ausgezeichnet worden. Das schreibt heute die Allgäuer Zeitung. Die Pflegequalität stand bei der jährlichen Überprüfung der pflegerischen Gesamtqualität durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen im Mittelpunkt. Mit dem Ergebnis von 1,1 liege man erfreulich über dem allgemeinen Landesdurchschnitt von 1,6. Bei der unabhängigen und unangemeldeten Überprüfung wurden Patienten und Angehörige...

  • Kempten
  • 05.09.12

Gesundheit
Renate Hartwig: Vortrag im Bürgerforum Gesundheit Ostallgäu über Gesundheitskarte

Kritikerin Renate Hartwig beim Bürgerforum Ostallgäu 'Die elektronische Gesundheitskarte wird durch die schnellere Verfügbarkeit von Notfall- und sonstigen Behandlungsdaten zu einer wesentlichen Verbesserung der medizinischen Behandlung führen', wirbt Gesundheitsminister Daniel Bahr. Im Bürgerforum Gesundheit Ostallgäu wird ihre Einführung dagegen äußerst kritisch gesehen. Und nicht nur da: Mit Renate Hartwig, der weithin bekannten Kritikerin des deutschen Gesundheitssystems, hatte sich das...

  • Marktoberdorf
  • 13.08.12
 48×

Mammobil
Krebsvorsorge: Mammobil steht in Nesselwang

Das Mammobil der Screeningeinheit Schwaben-Süd steht ab dem heutigen Donnerstag bis 16. August wieder in Nesselwang auf dem Aldi-Parkplatz. Im Rahmen des bundesweiten Mammografie-Screening-Programms haben alle Frauen zwischen 50 und 70 Jahren ohne klinischen Befund oder Brustschmerzen die Möglichkeit, sich alle zwei Jahre untersuchen zu lassen. Terminvereinbarung möglich Die Kosten übernehmen die Krankenkassen – bei Verträgen mit privaten Krankenkassen ist die Kostenübernahme abhängig vom...

  • Oy-Mittelberg
  • 02.08.12
 16×

Bad Hindelang
Ver.di-Gruppe der Hindelanger Alpen-Klinik beklagt mangelnde Unterstützung der Krankenkassen

Gesundheitsregion Allgäu muss auch für Kassenpatienten attraktiv bleiben Gesundheit können sich vielleicht bald nur noch Menschen mit Geld leisten. Dieses Resümee zieht die ver.di-Betriebsgruppe der Alpen-Klinik Santa Maria ein Jahr nach ihrem Bestehen. So würden immer weniger Kostenträger Aufenthalte in Reha-Kliniken bewilligen, sagt ver.di Gewerkschaftssekretärin Jutta Aumüller. Damit das Allgäu als Gesundheitsregion auch für Kassenpatienten attraktiv bleibt, fordert ver.di ein Bekenntnis...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.06.12
 25×

Aktion
Mit dem Rad zur Arbeit strampeln: Startschuss in der Memminger Fußgängerzone

AOK nimmt Anmeldungen entgegen Die Auftaktveranstaltung für die Aktion 'Mit dem Rad zur Arbeit' hat jetzt in der Memminger Fußgängerzone stattgefunden. Den Startschuss gaben gemeinsam Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, AOK-Bereichsleiterin Regina Merk-Bäuml, Gabriele Falch von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft sowie Vertreter der Memminger Polizeiinspektion und Irene Pohl vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) in Memmingen. Über 60 000 Teilnehmer Laut Merk-Bäuml haben sich im...

  • Kempten
  • 30.05.12
 353×

Gesundheit
Vortragsreihe in Kempten: Vorsorge entscheidend im Kampf gegen Krebs

Mediziner und Krankenkasse mahnen zur Prävention 'Vorsorge und Screenings sind wichtig. Je früher ein Karzinom erkannt wird, desto größer sind die Heilungschancen.' Dieses Fazit zog das Expertenteam im Rahmen der Inforeihe 'Forum Krebs' im Kornhaus, bestehend aus Dr. Jochen Vogel (Diagnostisches Mammazentrum Kempten), Dr. Steven Waczek (Leitender Oberarzt der Gynäkologischen Abteilung Klinikum Kempten), Dr. Wolfgang Angeli (Chefarzt der Inneren Medizin Klinikum) und Professor Dr. Rolf von...

  • Kempten
  • 05.05.12
 15×

Allgäu
Organspender auch im Allgäu dringend gesucht

Die Zahl der Organspender soll auch im Allgäu steigen. Das erklärte der Bundestagsabgeordnete Dr. Gerd Müller am Vormittag im Rahmen einer Gesprächsrunde in Kempten. In den nächsten Monaten werden alle Bürger von ihren Krankenkassen angeschrieben, um eine mögliche Bereitschaft zur Organspende abzuklären.

  • Kempten
  • 30.04.12
 89×

Kaiserschnitte
Jedes dritte Kind kommt per Kaiserschnitt

Tendenz steigend Krankenkasse fordert Umdenken 2010 kam im Allgäu jedes dritte Kind per Kaiserschnitt zur Welt. Dabei schwankt der Anteil der Kaiserschnittgeburten je nach Region zwischen 25 und 40 Prozent. Das teilte die Techniker Krankenkasse (TK) mit und nimmt dabei Bezug auf Zahlen des Statistischen Landesamtes. Die meisten Kaiserschnitte finden laut TK in Kempten, die wenigsten in Memmingen statt. 'Die regionalen Unterschiede deuten darauf hin, dass nicht nur medizinische Gründe eine Rolle...

  • Kempten
  • 19.04.12
 11×

Vergleich
Wachstumsschub bei gesetzlichen Krankenkassen im Allgäu

Neukunden im Allgäu orientieren sich am Leistungsangebot Ansehnliche Zuwachsraten haben die gesetzlichen Krankenkassen in Kempten und im Oberallgäu. Auch wenn wegen unterschiedlicher Eckdaten der Statistiken der Versicherungen direkte Vergleiche kaum möglich sind, lassen sich zwei Fakten aus der Datenlage herauslesen: Alle Gesetzlichen wachsen, die Größte in der Region, die AOK, am meisten. Seit der Beitragssatz einheitlich bei 15,5 Prozent liegt (seit 1. Januar 2011), orientieren sich nach...

  • Kempten
  • 16.03.12
 70×

Hausärzte
Allgemeinmediziner beklagen ständige Unsicherheit bei Einkünften

Hausärzte verhandeln weiter Raus aus dem kassenärztlichen System wollten Bayerns Hausärzte vor einem Jahr. Auch die Marktoberdorfer Ärzte gingen auf Konfrontation zur AOK, die den Hausarztvertrag gekündigt hatte. Und heute? Es wird immer noch verhandelt - außerhalb des Hausarztvertrages auch um gängige Gehaltszuwächse. "Die Kassen wollen uns nicht mal ein Gehaltszugeständnis von knapp unter 2 Prozent gewähren", sagt Marktoberdorfs Ärztesprecher Dr. Markus Strieder. Ohnehin würden...

  • Marktoberdorf
  • 02.01.12
 18×

Oberschwabenklinik schreibt rote Zahlen

Noch liegen nicht alle Abrechnungen vor, aber dass die Oberschwabenklinik Ende dieses Jahres rote Zahlen in Millionenhöhe schreibt, steht schon jetzt fest. Dr. Sebastian Wolf, Geschäftsführer des Klinikverbunds, der zu 95 Prozent dem Kreis und zu fünf Prozent der Stadt Ravensburg gehört, rechnet mit einem Betrag von drei Millionen Euro. Im vergangenen Jahr verbuchte die Oberschwabenklinik noch 39 000 Euro Gewinn. Grund für die schlechte Bilanz des laufenden Jahres sind weniger Einnahmen bei...

  • Kempten
  • 22.12.11
 32×

Barmer
3200 neue Mitglieder bei der Barmer

Krankenkasse verzeichnet im Allgäu solides Wachstum Die Barmer GEK Allgäu setzt ihren Wachstumskurs in Kempten weiter fort. "Wir haben im Allgäu in diesem Jahr bereits rund 3200 neue Mitglieder begrüßen können. Damit stieg die Zahl unserer Versicherten in den neun Bezirksgeschäftsstellen im Allgäu auf rund 52 600. Das entspricht dem Trend der positiven Mitgliederentwicklung im Bundesgebiet", so Regionalgeschäftsführer Helmut Brandl. Der Service in den neun Geschäftsstellen im...

  • Kempten
  • 15.12.11
 13×

Diskussion
Ärzte, Politiker und Funktionäre sprechen in Memmingen über Probleme im Gesundheitswesen

Bürokratismus und Belastung Bürokratismus und berufliche Belastung: Darüber haben nun Memminger und Unterallgäuer Ärzte diskutiert. Eingeladen zur Podiumsdiskussion in der Kattunfabrik hatte der 'Ärztliche Qualitätszirkel' in Zusammenarbeit mit dem Ärztlichen Kreisverband Memmingen-Mindelheim. Die Mediziner nahmen die Gelegenheit wahr, ihre Sorgen und Probleme mit CSU-Bundestagsabgeordnetem Stephan Stracke (Mitglied des Ausschusses für Gesundheit im Bundestag) und dem Vertreter der...

  • Kempten
  • 21.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ