Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Am Mittwochabend geriet ein Autofahrer unter anderem wegen des Nebels von der Straße ab (Symbolbild).
2.230×

Nebel und Dunkelheit
Mittelschwer verletzt: Autofahrer (21) prallt bei Bad Wörishofen gegen Baumreihe

Am Mittwochabend ist ein 21-jähriger Autofahrer bei Gammenried gegen eine Baumreihe im Wald geprallt. Er kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus, so die Polizei.  Nebel, Dunkelheit und KälteDer Fahrer kam demnach wegen einer Mixtur aus Dunkelheit, Nebel, Kälte, Fahrbahnbeschaffenheit und Geschwindigkeit mit seinem Auto in einer Rechtskurve ins Schlittern und prallte gegen die Baumreihe. Er konnte noch selbstständig Hilfe verständigen. Die Feuerwehr Bad Wörishofen musste ihn aus dem...

  • Bad Wörishofen
  • 26.11.20
Verkehrsunfall (Symbolbild)
2.581×

Vier Verletzte
Glätte führt erneut zu Unfällen im gesamten Allgäu

Im gesamten Allgäu ist es am Mittwoch zu mehreren Verkehrsunfällen wegen Glatteis gekommen. Insgesamt mussten vier Personen ins Krankenhaus gebracht werden. Unter anderem wurde ein 21-Jähriger bei einem Unfall am Ortsausgang von Bad Wörishofen mittelschwer verletzt. Er war mit seinem Auto ins Schlittern gekommen und gegen eine Baumreihe geprallt. Alle Original-Polizeimeldungen in der Übersicht.  OberallgäuFahranfänger kommt bei Dietmannsried von Fahrbahn ab  Am Mittwochnachmittag fuhr ein...

  • 26.11.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.815×

Buchloe
Tafelschere falsch bedient: Lehrling (17) verliert zwei Fingerkuppen

Ein 17-jähriger Lehrling hat bei einem Arbeitsunfall in einem Buchloer Gewerbebetrieb zwei Fingerkuppen verloren. Laut Polizei hatte der Lehrling eine Tafelschere falsch bedient.  Der 17-Jährige hatte ein bereits zugeschnittenes Blech aus der Schneidemaschine nehmen wollen, als aus Versehen die Schere auslöste und ihm dabei die Fingerkuppen abtrennte. Er wurde vom Rettungsdienst in Krankenhaus Kaufbeuren gebracht.

  • Buchloe
  • 24.11.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
5.631×

Arbeitsunfall in Waltenhofen
Zimmerer (19) schießt sich mit Nagelpistole ins eigene Sprunggelenk

Ein 19-jähriger Zimmerer hat sich am Montagnachmittag mit einer Nagelpistole in sein eigenes Sprunggelenk geschossen. Nach Angaben der Polizei barg die Feuerwehr den verletzten Zimmerer vom Hausdach. Anschließend wurde er ins Klinikum Kempten gebracht. Laut Polizei konnten Sicherheitsmängel an der Baustelle festgestellt werden.  Der 19-Jährige war mit einer Nagelpistole auf dem Hausdach eines zweistöckigen Gebäudes in Waltenhofen entlang gelaufen, als ihm plötzlich das Bein einknickte. Zu...

  • Waltenhofen
  • 24.11.20
Bei Sulzbrunn zwischen Durach und Sulzberg hat es am Donnerstag einen Unfall gegeben (Symbolbild).
513×

Hubschraubereinsatz
Autofahrerin stößt bei Sulzbrunn mit Motorradfahrer zusammen

Am Donnerstagnachmittag stießen auf der St 2520 (ehem. B 309) ein Pkw und ein Motorrad zusammen. Die Pkw-Fahrerin war auf der Staatsstraße aus Richtung Durach kommend in Richtung Oberzollhaus unterwegs, als sie im Bereich Sulzbrunn nach links in eine Hofeinfahrt abbog. Sie missachtete dabei den Vorrang eines entgegenkommenden Motorradfahrers. Bei dem nachfolgenden Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer verletzt; er kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus. Seine Verletzungen sind aber wohl nicht...

  • Sulzberg
  • 05.10.20
Rennradfahrer kollidiert mit freilaufendem Hund (Symbolbild)
2.913× 8

Fährlässige Körperverletzung
Nicht angeleinter Hund führt zum Sturz eines Rennradfahrers (57) bei Roßhaupten

Ein nicht angeleinter Hund führte zum Sturz eines 57-jährigen Rennradfahrers. Der Mann musste nach seinem Sturz mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden, so die Polizei.  Durch Pfiff aufmerksam gemacht Der 57-jährige Rennradfahrer fuhr von Huttlermühle in Richtung Engelmoosen. Auf der selben Strecke waren ebenfalls ein Ehepaar mit zwei Hunden zu Fuß unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, seien beide Hunde nicht angeleint gewesen. Durch einen Pfiff machte der Rennradfahrer auf...

  • Roßhaupten
  • 28.09.20
Schwerer Verkehrsunfall bei Marktoberdorf. 72-jährige Autofahrerin im Auto eingeklemmt (Symbolbild)
4.856× 1

Zusammenstoß mit LKW
Autofahrerin (72) wird bei Marktoberdorf im Auto eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Auto ist es am Montagvormittag auf der neuen Ortsumgehungsstraße in Marktoberdorf gekommen. Bei dem Unfall wurde eine 72-jährige Autofahrerin mittelschwer verletzt. Die 72-jährige Frau wurde im Auto eingeklemmtWie die Polizei berichtet, ist die 72-jährige Frau aus Richtung Bertoldshofen kommend an die Einmündung zur neuen Umgehungsstraße gefahren und wollte auf diese abbiegen. Im selben Moment fuhr ein vorfahrtsberechtigter...

  • Marktoberdorf
  • 21.09.20
Brand in Seniorenheim in Dietmannsried (Symbolbild).
5.644×

Elektrischer Rollstuhl fängt Feuer
Rauchentwicklung in Seniorenheim Dietmannsried: 4 Personen verletzt

+++Update am 17.09.2020+++ Den Brand im Seniorenheim in Dietmannsried hat mit größter Wahrscheinlichkeit das Ladegerät eines elektrischen Rollstuhls ausgelöst. Das haben Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. Demnach war der Akku des Rollstuhls an ein Ladegerät im Zimmer eines der verletzten Heiminsassen angeschlossen. Warum das Ladegerät Feuer fing, sollen weitere Ermittlungen beim Bayerischen Landeskriminalamt klären. Alle vier verletzten Heiminsassen wurden in der Zwischenzeit wieder aus...

  • Dietmannsried
  • 17.09.20
Motorradfahrer bei Unfall verletzt (Symbolbild)
1.539×

Nach Aufprall in Graben geschleudert
Motorradfahrer (20) nach Unfall verletzt in Füssen

Zu einem Unfall zwischen einer 55-jährigen Autofahrerin und einem 20-jährigen Motorradfahrer ist es am Mittwochabend in Füssen gekommen. Der 20-Jährige schleuderte in einen Graben und wurde dabei verletzt.  Der 20-jährige Motorradfahrer musste aufgrund zähflüssigen Verkehrs abbremsen. Wie die Polizei berichtet, bemerkte die 55-jährige Autofahrerin dies zu spät und fuhr dem Motorradfahrer auf das Hinterrad auf. Der 20-Jährige wurde durch den Aufprall in den Graben geschleudert und verletzte sich...

  • Füssen
  • 17.09.20
Polizei (Symbolbild)
4.090×

Verletzungen
Hund reißt sich los und beißt Frau (62) in Rieden am Forggensee

Am Sonntagmorgen ist eine 62-jährige Frau in Rieden am Forggensee von einem Hund gebissen worden. Wie die Polizei mitteilt kam die 62-Jährige gerade vom Pilze sammeln aus dem Wald, als der Hund sie ansprang und biss. Die Frau erlitt mehrere Bisswunden und musste von ihrer Tochter zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.  Laut Polizei hatte sich der Hund zuvor von der Leine seiner Besitzer, ein dort frühstückendes Pärchen, losgerissen. Die Polizei Füssen ermittelt.

  • Rieden am Forggensee
  • 15.09.20
Frau wird aufgrund ihrer Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
3.979× 1

Losgefahren
Frau in Kempten will in Auto einsteigen und wird dabei verletzt

Am Dienstagmittag hielt eine Autofahrerin in Kempten in der Ludwigstraße ihr Auto an, um eine Bekannte einsteigen zu lassen. Obwohl die Bekannte noch nicht ganz im Auto war, fuhr die Fahrerin los. Wie die Polizei berichtet, stürzte die Frau dadurch und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Frau wurde laut Polizei aufgrund der Verletzungen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • Kempten
  • 09.09.20
Klappmesser-Attacke (Symbolbild)
3.067×

Asylbewerberunterkunft
Versuchter Mord: Mann (29) bei Ettringen nach Messerstich in den Bauch verletzt

Am Montagmorgen wurde ein 29-jähriger Mann in einer Asylbewerberunterkunft in Ettringen/Siebnach mit einem Klappmesser durch einen Stich in den Bauch verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mitbewohner des 29-jährigen Mannes noch vor Ort vorläufig festgenommen. Der 22-jährige Täter gambischer Herkunft leistete keine Gegenwehr. Gegen den Mann läuft nun ein Verfahren wegen versuchten Mordes. Der 22-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Der 29-jährige Mann wurde mit dem...

  • Ettringen
  • 04.09.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.113×

Unfall
Autofahrerin (83) übersieht Transporter: Drei Verletzte nach Zusammenstoß bei Altusried

Drei Personen sind am Dienstagvormittag bei einem Unfall bei Altusried verletzt worden. Laut Polizeiangaben kollidierten zwei Fahrzeuge frontal, die Unfallverursacherin wurde dabei in ihrem Wagen eingeklemmt. Demnach fuhr eine 83-jährige Frau mit ihrem Auto von einer Nebenstraße bei Hiemen nach links auf die Kreisstraße OA15. Dabei übersah sie ein auf der Kreisstraße fahrendes Transportfahrzeug, das vorfahrtsberechtigt war. Die beiden 20-jährigen Postzusteller waren gerade in Richtung...

  • Altusried
  • 01.09.20
Drogenkonsum (Symbolbild).
2.681×

Mehr Alkohol
Alkoholisierter Mann (56) dringt gewaltsam in Immenstädter Tankstelle ein

Ein 56-jähriger alkoholisierter Mann drang am Montagabend gewaltsam in eine Tankstelle in Immenstadt ein. Dabei steckte er sich weiteren Alkohol in seine Tasche und rauchte Zigaretten. Am Montagabend hatte sich ein Passant bei der Polizei gemeldet. Ein 56-Jähriger sei offensichtlich betrunken gestürzt. Wie der Mann selber bezeugte, hatte er eine Menge Alkohol konsumiert und sei dadurch die Treppe heruntergestürzt. Die Polizei brachte den Mann in ein Krankenhaus. Der Mann wurde kurze Zeit später...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.09.20
Unfall auf Sommerrodelbahn (Symbolbild)
18.680×

Zwei Rodler
Sommerrodelbahn Immenstadt: Mann (35) nach Aufprall verletzt

Zu einem Unfall mit zwei Rodlern ist es am Freitagnachmittag auf der Sommerrodelbahn in Ratholz gekommen. Laut Polizei musste ein 35-jähriger Dortmunder durch einen vor ihm fahrenden Rodel abbremsen. Eine 36-Jährige hatte die Situation nicht rechtzeitig erkannt und ist dem Mann aufgefahren. Der Mann wurde laut Polizei bei dem Aufprall leicht verletzt und begab sich selbst ins Krankenhaus Immenstadt. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.08.20
Frau kann durch Blutspur zurückverfolgt werden (Symbolbild).
2.601×

In die Tür geschlagen
Blutspur führt zur Tatverdächtigen in Bad Wörishofen

In der Nacht zum Mittwoch hat eine Frau die Eingangstüre eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen. Dabei hat sich die Frau verletzt. Ein Zeuge nahm laut Polizei gegen 01:30 Uhr einen lauten Knall wahr. Am Mittwochmorgen fand die Sicherheitswacht dann eine große Blutspur im Stadtgebiet. Anhang der Blutspur konnte die Tatverdächtige ausfindig gemacht werden. Durch den Blutverlust war der Frau bereits schwindelig und sie musste von Rettungssanitätern behandelt werden. Die Frau wurde später ins...

  • Bad Wörishofen
  • 27.08.20
Die 32-jährige Frau erlitt Verbrennungen zweiten Grades während des Champions-League-Finale. (Symbolbild)
5.671×

Ethanol und Holzkohlegrill
Frau (32) gerät in Rammingen während Champions-League-Finale in Brand

Während des Champions-League-Finales am Sonntagabend hat sich eine 32-jährige Frau in Rammingen Verletzungen zweiten Grades zugezogen. Ein 37-jähriger Mann wollte mit Hilfe von Ethanol das Feuer in einem selbst aufgestellten Holzkohlegrill anzünden. Wie die Polizei berichtet, stand die 32-jährige Frau daneben und geriet aufgrund ihres synthetischen Pullovers direkt in Brand. Laut Polizei konnte das Feuer zwar schnell gelöscht werden, die Polizei wurde aber erst viel später verständigt. Die Frau...

  • Rammingen
  • 24.08.20
Den Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz (Symbolbild).
733×

Kein Führerschein
Jugendlicher (16) schlittert in Mauerstetten mit Kleinkraftrad in Auto

Am Samstagnachmittag kam ein 16 jähriger in der Ortsmitte mit seinem Kleinkraftrad ins Rutschen. Anschließend schlitterte er in einem in Kreuzungsbereich stehenden Pkw. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der junge Zweiradfahrer über keinen Führerschein verfügte und das Kleinkraftrad keinen Versicherungsschutz hatte. Der Heranwachsende musste mit dem Rettungsdienst ins Klinikum verbracht werden, über die Verletzungen ist jedoch bisher noch nichts bekannt. Ihn erwartet nun eine...

  • Mauerstetten
  • 23.08.20
Ein Mann ist von einer Leiter in den Keller gestürzt (Feuerwehr Symbolbild).
2.595×

Häuslicher Unfall
Leiter abgerutscht: Mann (29) stürzt in Haselbach in den Keller

Am Samstagnachmittag ist ein 29-Jähriger auf einer privaten Baustelle in Haselbach von der Leiter in den Keller gestürzt. Dabei zog er sich diverse Verletzungen zu, heißt es in einer Polizeimeldung.  Der Mann wollte demnach auf einer Leiter vom Keller ins Erdgeschoss gehen. Oben angekommen rutschte die Leiter am Betonboten ab. Der Geschädigte stürzte 2,40 m in die Tiefe. Zahlreiche Helfer der Feuerwehren Thannhausen, Kirchheim und Haselbach hoben den Verletzen aus dem Keller. Der Mann kam...

  • Eppishausen
  • 23.08.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
1.558×

Roller überholt
Drei Verletzte und 25.000 Euro Sachschaden nach Unfall bei Pforzen

Am frühen Morgen des 21.08.2020 ereignete sich auf der Staatsstraße 2015 zwischen Schlingen und Kaufbeuren ein Verkehrsunfall. Aufgrund eines nach Kaufbeuren langsam fahrenden Rollers mussten einige Autos ihre Geschwindigkeit verringern. Auch ein 28-jähriger Autofahrer reduzierte seine Geschwindigkeit. Ein dahinter fahrender, 25-jähriger Autofahrer erkannte dies zu spät und fuhr dem 28-Jährigen von hinten auf. Anschließend lenkte der 25-Jährige Unterallgäuer nach links in die Gegenfahrbahn....

  • Pforzen
  • 22.08.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
9.871×

Tochter zu Hilfe geeilt
Spaziergang in Füssen eskaliert: Zwei Frauen verletzt im Krankenhaus

Eine Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar und zwei Freundinnen in Füssen endete am Montagnachmittag für zwei der Beteiligten im Krankenhaus. Laut Polizei ging eine 30-jährige Frau aus dem benachbarten Oberbayern mit einem zweijährigen, schwerbehinderten Mädchen auf einem Grünstreifen der Kemptener Straße spazieren. Ihnen kam eine 65-jährige Frau entgegen. Weil das kleine Kind mehr Platz zum Gehen benötigte, bat die 30-Jährige die Frau darum, etwas Abstand zu halten. Die 65-jährige...

  • Füssen
  • 18.08.20
Dachgiebel Holzbalken treffen Zimmerer (40) am Oberschenkel (Symbolbild)
4.531×

Gleichgewicht verloren
Zimmerer (40) stürzt von drei Meter hohen Mauer bei Unteregg

Ein 40-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag von einer drei Meter hohen Mauer gefallen. Der Zimmerer wurde laut Polizei bei seiner Arbeit auf der Mauer überrascht und hatte dadurch das Gleichgewicht verloren.  Durch den Wind hatten sich die am Baukran hängenden 4-5 Meter langen Dachgiebel Holzbalken gedreht. Dabei trafen die Dachgiebel Holzbalken den Mann am hinteren Oberschenkel.  Der Zimmerer verlor dadurch das Gleichgewicht und stürzte drei Meter von der Mauer hinab. Bei dem Sturz...

  • Unteregg
  • 14.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ