Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Symbolbild.
19.006×

Fahrlässige Körperverletzung
Skifahrer (46) übersieht Frau (40) am Söllereck: Zwei Schwerverletzte

Ein 46-jähriger Skifahrer aus Baden-Württemberg hat am Söllereck in Oberstdorf eine 40-jährige Skifahrerin übersehen. Durch die Kollision verletzten sich beide schwer, so die Polizei.  Die 40-jährige Berlinerin wartete an der Piste. Der Mann übersah und erfasste sie. Er zog sich eine Unterarmfraktur zu. Die Frau verletzte sich am Knie. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Gegen den Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Oberstdorf
  • 09.02.20
Ein Kind stürzte am Oberjoch aus einem Sessellift in den Tiefschnee und erlitt leichte Verletzungen.
10.158×

Ermittlung
Kind (7) fällt bei Bad Hindelang aus Sessellift: Urlauber (44) verhindert schlimmere Verletzungen

Ein siebenjähriges Kind ist am Montag an einem Sessellift am Oberjoch bei Bad Hindelang aus mehreren Metern Höhe in den Tiefschnee gestürzt. Dabei erlitt das Kind einen Schock und leichte Verletzungen. Ein Urlauber (44), der bereits in dem Sessel saß, hat Schlimmeres verhindern können. Er konnte zwar den Sicherungsbügel nicht mehr schließen, hat aber das Kind zunächst noch festgehalten, bevor es mehrere Meter in ein Tiefschneefeld gestürzt ist.  Die Alpine Einsatzgruppe der Polizei ermittelt...

  • Bad Hindelang
  • 30.01.19
41×

Unfall
Skifahrer nach Unfall in Bad Hindelang reanimiert

Zu einem schweren Unfall kam es vergangenen Samstag im Skigebiet Oberjoch nach einem Schanzensprung mit Skiern. Ein 45-jähriger Skifahrer befuhr mittags im sogenannten Funpark eine Schneeschanze, an dessen Aufsprungsfläche sich ein großes Luftkissen zur vorgesehenen Landung befand. Auf diesem kam der Oberallgäuer derart unglücklich auf und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er trotz Erste-Hilfe-Maßnahmen durch Betreiberangestellte vom herbeigerufenen Rettungsdienst reanimiert und in ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.01.14
32×

Oberstdorf / Oberallgäu
Nach Skisturz am Fellhorn im Koma

Am Sonntag gegen 12:00 Uhr stürzte ein 76-jähriger Skifahrer im unteren Drittel der Fellhorn Talabfahrt. Der ältere Herr wurde nach erfolgreicher Reanimation die durch zufällig anwesender Ärzte erfolgte mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Dort liegt er derzeit im Koma. Der Grund des Sturzes sowie die Beteiligung anderer Wintersportler ist bisher nicht bekannt. Wer hat den Sturz des Herrn gesehen oder kann jegliche Angaben zum Hergang machen? Hinweise erbittet...

  • Oberstdorf
  • 13.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ