Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Welche finanziellen Auswirkungen die Corona-Krise auf die Kliniken in der Region – wie hier in Füssen – haben wird, ist nach Angaben von Krankenhaus-Managern noch ungewiss. Es geht unter anderem darum, inwieweit die Finanzhilfen von Bund und Ländern die Verluste kompensieren werden.
 2.907×

Allgäuer Kliniken
Pauschale für leere Corona-Betten kann Verluste vermutlich nicht kompensieren

Wegen der Corona-Pandemie hat die Politik die Krankenhäuser angewiesen, Kapazitäten für Corona-Patienten freizuhalten. Weil dadurch viele Betten leer blieben, hat das auch finanzielle Auswirkungen auf die Krankenhäuser. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe. Zwar zahlen Bund und Länder den Krankenhäusern eine Tagespauschale von 560 Euro für jedes Bett, das wegen Corona nicht belegt ist. Doch glauben Allgäuer Klinik-Manager laut AZ nicht, dass die Pauschale...

  • Kempten
  • 10.06.20
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Archivbild)
 41.650×  7   2 Bilder

Baumärkte ab 20. April geöffnet
Corona-Maßnahmen in Bayern: Erleichterungen teilweise später

Nachdem die Bundesregierung am Mittwoch über die nächsten Schritte bei der Eindämmung der Corona-Pandemie informiert hat, hat am Donnerstag die Bayerische Staatsregierung die Maßnahmen für Bayern präzisiert und Unterschiede aufgezeigt. Ministerpräsident Markus Söder: "Wir sind nicht überm Berg." Unter anderem wegen höherer Coronafall-Zahlen als in anderen Bundesländern beschreitet Bayern Sonderwege. Söder zu den in Bayern teilweise verschärften Maßnahmen: "Keine Experimente mit der...

  • Kempten
  • 16.04.20
Zurzeit finden in den Kliniken auch interne Fortbildungen für Pflegekräfte statt. Die Mitarbeiter lernen zum Beispiel, wie eine Beatmungsmaschine auf der Intensivstation bedient wird.
 7.422×

Coronavirus
900 Freiwillige wollen dem Klinikverbund Allgäu helfen

Um personell für die Corona-Krise gerüstet zu sein, haben die Allgäuer Kliniken einen Aufruf nach freiwilligen Helfern gestartet. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) jetzt berichtet, haben sich deshalb allein beim Klinikverbund Allgäu 900 Freiwillige gemeldet. Zum Verbund gehören die Krankenhäuser in Kempten, Immenstadt, Sonthofen, Oberstdorf, Ottobeuren und Mindelheim. Zusätzlich haben weitere 150 Personen ihre Hilfe beim Memminger Klinikum angeboten. "Wir sind begeistert, weil sich so viele...

  • Kempten
  • 07.04.20
Wegen der drohenden Welle von Corona-Infizierten suchen die Allgäuer Krankenhäuser freiwillige Helfer zur Unterstützung des Krankenhauspersonals.
 24.852×  1

Coronavirus
Allgäuer Kliniken suchen nach freiwilligen Helfern: Hilfe auch ohne medizinische Ausbildung möglich

Die Kliniken im Allgäu suchen immer intensiver nach freiwilligen Helfern, um auch personell für eine mögliche Verschärfung der Corona-Krise gerüstet zu sein. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) suchen die Krankenhäuser dafür nicht nur Ärzte und Pfleger im Ruhestand oder in Elternzeit. Sondern auch Helfer ohne medizinische Vorkenntnisse. Auf der Internetseite des "Klinikverbund Allgäu" heißt es: "Egal ob Sie Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Medizinische Fachangestellte,...

  • Kempten
  • 26.03.20
Sie sind die Architekten des neuen Allgäuer Klinik-Verbundes (von links): Aufsichtsratsvorsitzender Gebhard Kaiser, die Landräte Anton Klotz (Oberallgäu) und Hans-Joachim Weirather (Unterallgäu) sowie der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle haben am Montagnachmittag bei einem Kemptener Notar die Verträge unterzeichnet.
 745×

Klinikfusion
Verträge für Zusammenschluss von Kempten-Oberallgäu und Unterallgäu sind unterschrieben

Jetzt ist der neue Allgäuer Krankenhaus-Verbund perfekt: Bei einem Kemptener Notar wurden am Montag die Verträge unterzeichnet. Der Kliniken-Verbund Kempten-Oberallgäu und die Unterallgäuer Kreiskrankenhäuser bilden ab 1. November eine gemeinsame Gesellschaft. Mit etwa 4.000 Arbeitsplätzen gehört das neue Unternehmen zu den größten Arbeitgebern im Allgäu. Der Patient werde von dem Zusammenschluss „zunächst nicht viel merken“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Gebhard Kaiser. Doch innerhalb der...

  • Kempten
  • 22.10.19
Symbolbild.
 1.346×

Große Mehrheit
Kreistag stimmt Klinikfusion zu: Alle Oberallgäuer Fraktionen sprechen sich für die Pläne aus

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Fusion der Kliniken: Der Kreistag Oberallgäu votierte jetzt mit einer großen Mehrheit und nur einer Gegenstimme für den Krankenhaus-Verbund mit dem Unterallgäu und Kempten. Der Kreistag Unterallgäu hatte bereits grünes Licht für die Pläne gegeben. Wenn jetzt noch der Kemptener Stadtrat zustimmt, kann der Zusammenschluss zum 1. November vollzogen werden – falls das Bundeskartellamt keine Einwände hat. Dem Verbund gehören dann die Krankenhäuser in...

  • Sonthofen
  • 26.07.19
Symbolbild
 10.686×

Polizeieinsatz
Zu betrunken für einen Alkoholtest: Ehepaar aus Kaufbeuren ruft nach Streit die Polizei

Am Dienstagabend wurde die Polizei zu einem Familienstreit in Kaufbeuren gerufen. Vor Ort stellten die Beamten zunächst einen stark alkoholisierten Mann und eine am Boden liegende Frau fest. Beide Personen waren kaum in der Lage sich zu artikulieren. Ein durchgeführter Alkoholtest bei der Ehefrau ergab einen Wert von knapp drei Promille. Beim Ehemann konnte die Polizei keinen Alkoholtest mehr durchführen. Während sich die Beamten und der herbeigerufene Rettungsdienst um die Ehefrau...

  • Kaufbeuren
  • 12.06.19
Die Fusion der Unterallgäuer Kliniken und der Kliniken im Oberallgäu/Kempten soll kommendes Jahr vollzogen werden.
 928×

Gesundheitsversorgung
Klinik-Fusion zwischen Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht voran

Bei der geplanten Fusion zwischen dem Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht es zügig voran: Noch vor der Sommerpause sollen die politischen Gremien in den beteiligten Landkreisen und in der Stadt Kempten über den Stand der Verhandlungen informiert werden. „Ganz ideal wäre es, wenn dann auch schon die Abstimmungen über das Vorhaben stattfinden würden. Ansonsten sollte es im Oktober soweit sein“, sagt Gebhard Kaiser, Aufsichtsratschef der Kliniken...

  • Memmingen
  • 08.05.19
Symbolbild
 2.456×  2

Tarifverhandlung
Warnstreik: Klinik-Ärzte in Memmingen, Kempten und Kaufbeuren legen Arbeit nieder

Mediziner der Kliniken in Memmingen, Kempten und Kaufbeuren legen am Mittwoch ihre Arbeit nieder, um an einem zentralen Warnstreik in Frankfurt teilzunehmen. Die Gewerkschaft "Marburger Bund" hatte zum Streik aufgerufen, da die Tarifverhandlungen im März gescheitert sind.  Patienten müssen durch die Teilnahme der Ärzte am Streik laut der Gewerkschaft keine Notsituationen befürchten, die medizinische Versorgung sei gewährleistet. Wer einen Termin in einer Klinik in Kempten, Memmingen oder...

  • Kempten
  • 10.04.19
Symbolbild. Operation im Kemptener OP-Saal.
 1.767×

Kliniken
Fusion zwischen Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken rückt näher

Die Pläne für eine Fusion zwischen dem Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken werden konkreter. Jetzt gibt es einen Zeitplan für das weitere Vorgehen. „Bis zur Sommerpause wollen wir die Eckdaten verhandelt und die Fraktionen der beiden Kreistage und des Kemptener Stadtrates informiert haben“, sagt Gebhard Kaiser, Aufsichtsratschef der Kliniken Kempten/Oberallgäu. „In der zweiten Jahreshälfte sollen dann die abschließenden Verhandlungen stattfinden.“...

  • Kempten
  • 28.03.19
Symbolbild
 7.246×

Gesundheit
Krankenhaus-Gesellschaft Kempten-Oberallgäu und das Unterallgäu wollen noch 2019 fusionieren

Noch 2019 könnte es im Allgäu eine Krankenhäuser-Fusion geben: Nach einem Gespräch zwischen Vertretern des Klinik-Verbundes Kempten-Oberallgäu und der Unterallgäuer Kreiskliniken sagt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz (CSU): „Wir sind uns in vielen Punkten sehr nahe gekommen und wollen heuer noch Nägel mit Köpfen machen.“ Der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather (Freie Wähler) äußert sich ähnlich: „Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir in absehbarer Zeit etwas zustande...

  • Kempten
  • 09.02.19
Symbolbild.
 2.387×  2

Gesundheit
Allgäuer Bezirkskliniken an der Belastungsgrenze: Mehr Betten laut Experten nicht die Lösung

„Wenn 28 Patienten auf einer Station liegen, die für 22 konzipiert ist, dann ist das belastend. Sowohl für die Patienten, als auch für das Personal“, sagt Dr. Albert Putzhammer, ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kaufbeurer Bezirkskrankenhaus. Trotzdem komme das, genau wie in anderen Fachrichtungen, vor. Denn die Krankenhäuser sind zur Aufnahme der Patienten verpflichtet. Mehr Betten, da sind sich Putzhammer und andere Experten einig, seien nicht...

  • Kempten
  • 21.01.19
Bei dem Kutschunfall in Pfronten wurden mehrere Personen verletzt.
 3.061×

Unfall
Kriseninterventionsteam betreut Opfer des Kutschenunglücks in Pfronten

Auch drei Tage nach dem schweren Kutschen-Unfall mit mehreren Verletzten ist die Betroffenheit in Pfronten noch groß. „Das bewegt bei uns wirklich alle“, sagt Bürgermeisterin Michaela Waldmann. Wie aber geht es den Verletzten, unter denen auch acht Kinder waren? „Ein Kriseninterventionsteam hat unmittelbar nach dem Unfall mit der Arbeit begonnen“, sagt Waldmann. Inzwischen hätten die Urlauberfamilien den Vorfall gut bewältigt. Die 47-jährige Kutscherin liegt immer noch im Krankenhaus, sie...

  • Pfronten
  • 28.12.18
Die Kliniken Ostallgäu -Kaufbeuren.
 705×

Erfolg
Kliniken Ostallgäu- Kaufbeuren setzen positiven wirtschaftlichen Trend fort

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren setzen ihren positiven wirtschaftlichen Erfolg weiter fort. Nach jetzigem Stand wird der Klinikverbund nach einer Hochrechnung bis zum Jahr 2021 ein positives Jahresergebnis erzielen. „Wir sind auf einem wirklich guten Weg. Während die schwarzen Zahlen bald erreicht sind, investieren wir weiter fleißig in die Zukunft des Unternehmens und damit in die Gesundheitsversorgung der Bürgerinnen und Bürger“, so Maria Rita Zinnecker, Verwaltungsratsvorsitzende des...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.18
Ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses (BKH) Kempten: Professor Dr. Markus Jäger.
 3.041×

Gesundheit
Krankschreibungen und vorzeitige Verrentungen nehmen im Allgäu zu

Das Nachspüren ist schwierig. Ausgesprochen schwierig sogar, sagt Professor Markus Jäger. Er ist oft als Gutachter gefragt, wenn Jemand die Arbeit so schwer auf der Seele lastet, dass er vorzeitig in Rente gehen will. Die Zahl der Fälle schnellt in die Höhe und die Rentenversicherungen weisen Anträge immer häufiger zurück. Doch wie bekommt der Psychiater heraus, ob eine Arbeitsüberlastung und damit der Stress tatsächlich eine psychische Erkrankung auslösten oder ob es an der Persönlichkeit...

  • Kempten
  • 23.11.18
Symbolbild.
 454×

Ausbau
Klinikverbund Ostallgäu investiert in Krankenhaus St. Josef in Buchloe

Der Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren setzt weiter auf den Standort Buchloe: Rund vier Millionen Euro will der Verband in einen Neubau der Intensivstation investieren. Im Stadtrat stieß das Bauvorhaben auf Wohlwollen. Die Mandatsträger gaben einer entsprechenden Bauvoranfrage grünes Licht. Laut Stadtbaumeister Stephan Müßig ist ein eingeschossiger, 4,55 Meter hoher Anbau geplant, für den im südlichen Gartenbereich des Krankenhauses ausreichend Platz vorhanden ist. Mehr über das Thema...

  • Buchloe
  • 24.10.18
Referats- und Verwaltungsleiter des Memminger Klinikums, Wolfram Firnhaber.
 1.001×

Personelles
Klinik-Chef Wolfram Firnhaber verlässt das Memminger Krankenhaus

Der langjährige Referats- und Verwaltungsleiter des Memminger Klinikums, Wolfram Firnhaber, verlässt das Krankenhaus zum Jahresende. Er arbeitet künftig als eines von drei Vorstandsmitgliedern bei den Bezirkskliniken Schwaben in Augsburg. Der gebürtige Göttinger war im Jahr 1996 ans Klinikum gekommen und steht seit 2001 an der Spitze der Verwaltung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagssausgabe der Memminger Zeitung vom 17.07.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Memmingen
  • 17.07.18
 354×

Medizin
Kleine Besserung am Memminger Klinikum

Das Memminger Klinikum rechnet auch heuer mit einem deutlichen Minus – und zwar in Höhe von 4,4 Millionen Euro. „Das kalkulierte Defizit ist wiederum ein Zeichen dafür“, sagte Referatsleiter Wolfram Firnhaber in der jüngsten Stadtratssitzung, „dass sich die wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser in Deutschland kaum verbessert.“ Zugleich teilte Firnhaber aber auch mit, dass das Defizit heuer geringer ausfallen werde als im vergangenen Jahr. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Memmingen
  • 14.03.18
 218×

Medizin
Befragung an der Klinik Füssen: Patienten sind zufrieden mit Hüftprothesen

Medizintechnik macht weiterhin große Fortschritte. Folglich haben sich zum Wohle von erkrankten oder verunglückten Menschen die von den Fachärzten im Operationssaal angewandten Methoden verändert. Ein gutes Beispiel dafür ist laut Dr. Jochen Schmand, Chefarzt der chirurgischen Abteilung am Füssener Krankenhaus, die Hüftprothese. Wie es seinen Füssener Patienten geht, zeigt aktuell eine von Schmand in die Wege geleitete Befragung: Demnach sind die behandelten Patienten sehr zufrieden. Was die...

  • Füssen
  • 26.02.18
 443×

Gericht
Schmerzensgeldprozess in Kempten: Frau (81) ist nach OP Pflegefall

In einem Zivilprozess vor dem Kemptener Landgericht fordert eine 81 Jahre alte Frau von einem Krankenhaus wegen eines angeblichen Behandlungsfehlers Schmerzensgeld, Schadenersatz und Geld für die künftige Versorgung in Höhe von insgesamt mehr als einer halben Million Euro. Die Folgen seien für die Frau 'schwierig und schlimm', sagte Zivilrichter Karl-Albrecht Mengele zu Beginn der Sitzung. Vor dem Kemptener Landgericht fasste der Jurist den Leidensweg der Patientin kurz zusammen. Die damals...

  • Kempten
  • 07.02.18
 234×

Kriminalhistorie
Der Hass auf den Todespfleger von Sonthofen ist verflogen

Jetzt ist es also Niels Högel in Oldenburg. Mit 90 nachgewiesenen Fällen gilt er seit Kurzem als schlimmster Serienmörder der Nachkriegsgeschichte und nicht mehr Sonthofener 'Todespfleger' Stephan L., der wegen der Tötung von 28 Menschen verurteilt wurde. Doch das ändert nichts. Jedes Mal, wenn irgendwo jemand einem pflegebedürftigen Menschen gewaltsam das Leben nimmt, wird bei den ehemaligen Kollegen des die Erinnerung wach. Die Frage, wie es ihnen dann geht, könnte man sich sparen....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.11.17
 31×

Soziales
Landkreis Westallgäu fördert die Kurzzeitpflege

Der Landkreis unterstützt den Ausbau der Kurzzeitpflege. Dazu stellt er in den nächsten zwei Jahren 272.000 Euro zur Verfügung. Einen entsprechenden Beschluss hat der Kreistag einstimmig gefasst. Sechs zusätzliche Plätze für die Kurzzeitpflege könnten so entstehen. 'Es ist ein Schritt in die richtige Richtung', sagte der Grünen-Sprecher Thomas Kühnel. Auf einen Antrag seiner Fraktion geht der Beschluss ursprünglich zurück. Kurzzeitpflege ist für viele Menschen ein wichtiges Angebot, etwa wenn...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.10.17
 47×

Missbrauchte Vollmacht
Mann (26) wegen Betruges einer Seniorin (90) von Kaufbeurer Schöffengericht verurteilt

Wegen gewerbsmäßiger Untreue in 35 Fällen ist ein 26-Jähriger aus dem Raum Augsburg vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Gericht war nach umfangreicher Beweisaufnahme davon überzeugt, dass der Mann im Jahr 2015 die Vollmacht einer entfernten Verwandten aus Kaufbeuren dazu missbraucht hatte, mehrere Konten der vermögenden heute 90-Jährigen abzuräumen. Die unberechtigten Abbuchungen summierten sich auf deutlich über 100.000 Euro. Der...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.17
 76×

Gesundheit
Belegungszahlen im Krankenhaus St. Josef in Buchloe sind mit Eröffnung der Abteilung Kardiologie sprunghaft angestiegen

Als Segen sowohl für die medizinische Versorgung der Bevölkerung als auch für die Klinik St. Josef selbst entpuppe sich die Abteilung für Kardiologie, die im vergangenen Juli neu eingerichtet worden ist. Mit einem sprunghaften Anstieg der Belegungszahlen auf knapp 80 Prozent weise die Buchloer Klinik eine Auslastung auf, wie sie es seit Bestehen des Klinikverbunds im Haus St. Josef noch nicht gegeben habe. Das teilen die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren mit. Bei einer Belegung von 85 Prozent...

  • Buchloe
  • 07.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020