Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Nachrichten
348×

Die Suche hat ein Ende
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren finden neues Management.

Ein Klinikum muss gut und sicher geführt werden. Das haben uns zahlreiche Krankenhaus TV Serien gezeigt. Egal ob „In aller Freundschaft“ oder auch die „Schwarzwaldklinik“. Bei allen spielt das Management eine wichtige Rolle. Doch im Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren ging es in Sachen Management in den letzten Monaten drunter und drüber. Denn seit Oktober war man auf der Suche nach einem neuen Klinikvorstand. Diese Suche ist jetzt beendet. Anna-Maria Abbassi und Johannes Klemp...

  • Kaufbeuren
  • 11.01.22
Bis auf weiteres dürfen schwäbische Krankenhäuser keine aufschiebbaren stationären Behandlungen durchführen.
3.347× 17

Wegen Omikron-Welle
Aufschiebbare stationäre Behandlungen bleiben bis auf Weiteres untersagt

Aufschiebbare stationäre Behandlungen in den Krankenhäusern in Schwaben bleiben weiterhin untersagt, das hat die Regierung von Schwaben am Dienstag mitgeteilt. Grund für die Anweisung ist die weiterhin angespannte Lage im Gesundheitswesen durch die Corona-Pandemie. Ein entsprechendes Verbot hatte die Regierung von Schwaben bereits im November des vergangenen Jahres erlassen und nun bis auf Weiteres verlängert. Die bisherige Anordnung hatte Gültigkeit bis Ende Januar 2022.  Notfallversorgung...

  • Kempten
  • 11.01.22
Der Rettungshubschrauber musste den schwer Verletzen ins Krankenhaus bringen. (Symbolbild)
4.942× 1

B16 voll gesperrt
Unfall bei Roßhaupten: Mercedes-Fahrer nimmt Lkw die Vorfahrt und wird schwer verletzt

Ein 80-jähriger Autofahrer hat mit seinem Mercedes Benz beim Einfahren auf die B16 bei Roßhaupten einen vorfahrtsberechtigten, von Markoberdorf kommenden Lkw übersehen und ist mit ihm kollidiert. Der Lkw-Fahrer konnte laut Polizeibericht nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß frontal mit der Fahrerseite des Mercedes zusammen. Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebrachtDer Mercedes-Fahrer musste von den eingesetzten freiwilligen Feuerwehren aus Roßhaupten und Lechbruck aus dem Fahrzeug...

  • Roßhaupten
  • 04.01.22
Nachrichten
1.490×

SOS und nun?
Bayerischer Pflegebeauftragter in Kaufbeuren

Anfang Dezember sendete die Klinik in Kaufbeuren, ein SOS in die Welt – gut sichtbar an der Fassade des Krankenhauses. Mit diesem deutlichen Signal haben die Mitarbeitenden auf die extrem angespannte Situation an ihrem Haus aufmerksam gemacht und die Menschen aufgefordert sich impfen zu lassen. Nach dem Motto: wir helfen Euch, jetzt unterstützt auch uns! Ob sich an der Situation der Pflegenden in naher Zukunft etwas ändert, ist die große Frage - eine Antwort hat man sich heute vom...

  • Kaufbeuren
  • 04.01.22
In Kaufbeuren wurde die Polizei gegen 03:30 auf einen offensichtlich betrunkenen aufmerksam gemacht. Im Stadtteil Haken trafen die Beamten dann auf den 25-jährigen Autofahrer.  (Symbolbild).
7.408×

Fluchtversuch missglückt
Junger Mann (25) nach Silvesterparty sturzbetrunken in Kaufbeuren am Steuer erwischt

In Kaufbeuren wurde die Polizei gegen 03:30 auf einen offensichtlich betrunkenen aufmerksam gemacht. Im Stadtteil Haken trafen die Beamten dann auf den 25-jährigen Autofahrer.  Im Verlauf der Kontrolle griff er laut Polizeibericht dann einen Polizisten an und versuchte zu flüchten. Die Beamten holten den jungen Mann aber wieder ein und fesselten ihn. Bei der Festnahme wurde ein Beamter leicht verletzt. Für den 25-jährigen wurde wegen des schlechten Zustandes ein Rettungswagen gerufen. Nach der...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.22
Vorständin Carolina Messerschmitt begrüßt acht Soldaten der Luftwaffe Kaufbeuren, die das dortige Pflegepersonal bei patientenfernen Dienstleistungen unterstützen.
7.524× 5

Kaufbeuren, Buchloe und Füssen
Bundeswehrsoldaten unterstützen das Personal der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Die dramatische Corona-Lage in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren hat die Vorstandschaft veranlasst Unterstützung durch die Bundeswehr anzufordern. Mehrere Soldaten helfen dem Pflegepersonal der Kliniken in Kaufbeuren, Buchloe und Füssen bei der Bewältigung des Alltags im Krankenhaus. Soldaten der Luftwaffe und des GebirgsaufklärungsbataillonsBereits seit letzter Woche Dienstag sind an der Klinik St. Josef Buchloe Streitkräfte des Technischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe, Abteilung Süd aus...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 08.12.21
Ein Jugendlicher ist in Füssen durch einen Schneeball im Gesicht verletzt worden. (Symbolbild)
1.918× 4

Ambulante Behandlung
Jugendlicher (14) verletzt sich in Füssen durch Schneeball an den Augen

Am vergangenen Montagabend hat sich ein 14-Jähriger in Füssen durch einen Schneeball verletzt. Mehrere Jugendliche veranstalteten im Altstadtbereich eine Schneeballschlacht und bewarfen sich gegenseitig mit Schneebällen. Der 14-Jährige wurde dabei unbeteiligt von einem Schneeball im Gesicht getroffen. Der Jugendliche erlitt dabei eine Verletzung im Bereich der Augen. Er musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.  Verantwortlicher hat sich noch nicht gemeldetBisher hat sich der...

  • Füssen
  • 07.12.21
12.879× 103 16 Bilder

"SOS"
Hilferuf aus Kaufbeuren - Klinikum macht auf alarmierende Corona- Lage aufmerksam

Seit Freitagabend sorgen am Kaufbeurer Klinikum die Fassaden-Beleuchtungen "SOS", "Wir kämpfen für Euch" und "Helft uns mit Eurer Impfung" für Aufmerksamkeit und verweisen so auf den äußerst kritischen Zustand auf den Intensivstationen. Spezielle Fassaden-Beleuchtung "Für unser gesamtes Klinikpersonal, besonders jedoch für die am Limit arbeitenden Pflegekräfte ist jeder Tag ein enormer Kraftakt. Wir kommen an den Rand unserer Kapazitäten", so beschreibt Vorstandsvorsitzender Axel Wagner die...

  • Kaufbeuren
  • 04.12.21
Nachrichten
3.814× 16

Long-Covid im Allgäu
Immer mehr jüngere Patienten von Langzeitfolgen des Coronavirus betroffen

Die vierte Corona-Welle rollt über Deutschland. Heute liegt die bayernweite Inzidenz bei 589,3. Hier im Allgäu verzeichnet das Ostallgäu mit einer Inzidenz von 946,4 den höchsten Wert. Corona betrifft mittlerweile jedoch nicht mehr nur die älteren Generationen. Auch die jüngeren Menschen sind betroffen. Die Langzeitfolgen von Corona spüren auch junge Menschen inzwischen immer deutlicher: Atem -und Lungenbeschwerden oder Konzentrationsschwächen beispielsweise. Mit diesen Symptomen wird auch die...

  • Pfronten
  • 30.11.21
Die fünf Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. (Symbolbild)
1.893×

21-Jährige missachtet Vorfahrt
Autounfall in Kaufbeuren - 5 Personen verletzt

Am Sonntagabend ist es in Kaufbeuren zu einem Verkehrsunfall im Bereich Reifträgerweg/Wiesenstraße gekommen. Eine 21-jährige Fahrerin missachtete die Vorfahrt eines 38-jährigen Autofahrers, wodurch es zum Crash beider Fahrzeuge kam. Im Auto eingeklemmtDie Unfallverursacherin wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Kaufbeuren geborgen werden. Im Fahrzeug des 38-Jährigen befanden sich noch eine 31-jährige Frau und zwei Kinder. Alle fünf Personen erlitten leichte bis...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.21
Die Situation auf der Intensivstation am Klinikum Kaufbeuren ist angespannt.
15.690× 32

Intensivstation
Zu viele Patienten, zu wenig Personal: So ist die Lage am Klinikum Kaufbeuren

Wie Ministerpräsident Markus Söder am Mittwoch in einer Pressekonferenz bekanntgegeben hat, ist die Situation bezüglich der Corona-Pandemie noch immer ernst. Auch die Ärzte in den Klinken schlagen schon länger Alarm. Einige Intensivstationen in der Region melden Engpässe wegen der steigenden Zahl an Corona-Patienten. Als Grund dafür sieht Dr. Joachim Klasen, Chefarzt für Anästhesiologie am Klinikum Kaufbeuren, die niedrige Impfquote im Ostallgäu.  Fachkräftemangel im Pflege- und...

  • Kaufbeuren
  • 04.11.21
Der Autofahrer hatte den Passanten zunächst beschimpft, bevor er ihn mit dem Auto anfuhr. (Symbolbild)
3.466× 3

Frust wegen Stau
Ungeduldiger Autofahrer (68) verletzt Fußgänger (33) in Neugablonz

Am Dienstagnachmittag wurde ein 33-jähriger Fußgänger von einem Autofahrer erfasst und am Arm verletzt. Der Fußgänger half zur Unfallzeit einem Sattelauflieger, der von der Silberstraße in die Gürtlerstraße rangierte. Aufgrund dessen bildete sich ein leichter Rückstau. Einem 68-jährigen Autofahrer ging das alles aber nicht schnell genug, weshalb dieser die Fahrzeugkolonne überholte, anhielt und ausstieg und schimpfend auf den Fußgänger zuging. Als der Lkw schließlich weiterfahren konnte, zeigte...

  • Kaufbeuren
  • 03.11.21
Auch am langen Wochenende musste die Bergwacht Pfronten wieder in zwei Fällen ausrücken. Es handelte sich um kleinere Einsätze mit nur leichten Verletzungen. (Symbolbild).
2.654×

Forstunfall und Knieschmerzen
Bergwacht Pfronten auch am langen Wochenende im Einsatz

Auch am langen Wochenende musste die Bergwacht Pfronten wieder in zwei Fällen ausrücken. Es handelte sich um kleinere Einsätze mit nur leichten Verletzungen. Forstunfall am EdelsbergAm Samstagvormittag wurde die Leitstelle alarmiert, dass bei Waldarbeiten am Edelsberg ein Mann beim Einsatz einer Winde von einem Baumstamm getroffen wurde. Nach kurzer Abstimmung mit dem Anrufer wurde entschieden, dass der Einsatz bodengebunden durchgeführt werden kann. Vor Ort versorgten die Einsatzkräfte den...

  • Pfronten
  • 02.11.21
Polizei (Symbolbild)
3.203×

Gefährliche Körperverletzung in Füssen
Junge Männer schlägern vor Disko: 24-Jähriger nach Schlag mit Flasche im Krankenhaus

Am Samstagmorgen gegen 04:30 Uhr ist es vor einer Füssener Disko in der Kemptener Straße zu einer Schlägerei zwischen mehreren stark betrunkenen jungen Männer gekommen. Dabei wurde einem 24-Jährigem eine Flasche über den Kopf gezogen.  Laut Polizeiangaben musste der junge Mann in einem Krankenhaus behandelt werden. Die genauen Umstände konnten demnach bislang noch nicht geklärt werden. Einer der Haupttäter sei umgehend geflüchtet. Die Polizei Füssen hat die Ermittlungen wegen gefährlicher...

  • Füssen
  • 31.10.21
Ein 77-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
1.766×

Ins Krankenhaus gebracht
Motorradfahrer (77) schert bei Wald plötzlich aus und kracht in überholendes Auto

Am Mittwochnachmittag hat sich zwischen Rückholz und Wald ein Unfall mit einem Motorradfahrer und einem Auto ereignet. Ein 77-jähriger Motorradfahrer fuhr hinter einem Traktor samt Güllefass. Da der 77-Jährige laut Polizeibericht keine Anstalten zum Überholen machte, setzte ein nachfolgender 76-jährige BMW-Fahrer zum Überholen an. Als der BMW an dem Motorradfahrer vorbei fuhr, scherte der 77-Jährige plötzlich ebenfalls aus. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Motorrad und dem Auto. ...

  • Wald
  • 28.10.21
Patricia Kelly hat sich zum zweiten Mal mit dem Coronavirus infiziert.
580×

Konzert muss verschoben werden
Patricia Kelly ist im Krankenhaus: Sängerin mit Coronavirus infiziert

Patricia Kelly liegt derzeit in einem Krankenhaus. Erst kürzlich wurde die Sängerin am Fuß operiert, nun hat sie sich auch noch mit dem Coronavirus infiziert. Sorge um Patricia Kelly (51): Die Sängerin hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte ihr Team unter anderem auf Instagram mit. Kelly liege derzeit im Krankenhaus. "Wir hoffen, dass sie es bald verlassen kann und es ihr wieder besser geht." An ihre Fans gewandt heißt es: "Bitte macht euch nicht zu viele Sorgen, wir sind...

  • Kaufbeuren
  • 19.10.21
Am Dienstagmorgen hat ein Mischlingshund im Bereich des Baumgartens in Füssen eine Touristin gebissen. Die Frau musste vom Rettungsdienst in eine Klinik zur Wundversorgung eingeliefert werden. (Symbolbild).
4.098× 5

Vorfall im Baumgarten
Hunde-Attacke auf amerikanische Touristin in Füssen

Am Dienstagmorgen hat ein Mischlingshund im Bereich des Baumgartens in Füssen eine Touristin gebissen. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall gegen 08:15 Uhr. Demnach hielten sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Hundebesitzer mit ihren freilaufenden Hunden im Baumgarten auf. Dabei lief ein Hund auf die amerikanische Touristin zu und biss ihr in die linke Wade. Die Frau musste vom Rettungsdienst in eine Klinik zur Wundversorgung eingeliefert werden. Ein Zeuge meldete sich bereits bei der...

  • Füssen
  • 06.10.21
Ein 23-jähriger Azubi ist auf der A7 bei Nesselwang von der nassen Fahrbahn abgekommen. (Symbolbild)
15.984× 4

Schwerer Unfall auf der A7 bei Nesselwang
Azubi (23) schleudert von Abfahrt über Grünfläche zu nächster Auffahrt

Am Montagabend ist auf der A7 bei Nesselwang ein 23-jähriger Azubi von der Fahrbahn abgekommen und hat so einen schweren Verkehrsunfall gebaut. Der 23-Jährige war in Richtung Süden unterwegs, als er nach dem Verzögerungsstreifen von der regennassen Fahrbahn abkam. Der Azubi schlingerte dann über die Bepflanzung am Fahrbahnrand bis zum Ende des Beschleunigungsstreifens. Dort schleuderte sein Auto wieder zurück auf die Autobahn.  Azubi mit Rettungsdienst ins Krankenhaus gebrachtDer 23-Jährige...

  • Nesselwang
  • 06.10.21
Anzeige
1.274× 2 Bilder

Desinfektions-Roboter für die St. Vinzenz Klinik
Spende der EU geht nach Pfronten

Als eine von 33 Kliniken in Deutschland hat die EU der St. Vinzenz Klinik Pfronten einen UV-Desinfektionsroboter gespendet. Der Roboter wird ab sofort die Reinigung und Desinfektion von Räumen in der Klinik ergänzen. Mit dem Einsatz verspricht sich die Klinik eine weitere Verbesserung der Patienten- und Mitarbeitersicherheit. Schon vor der Bewerbungsmöglichkeit für einen EU-gesponserten Desinfektionsrobotern hat sich das Pfrontener Krankenhaus mit der Anschaffung eines solchen Gerätes...

  • Pfronten
  • 04.10.21
Am Dienstagnachmittag kam in der Seeger Straße in Rückholz ein 21-Jähriger aus bisher noch ungeklärter Ursache mit seinem Motorrad nach links von der Fahrbahn ab und landete in einem Bach. (Symbolbild)
1.707×

Ursache unklar
Junger Motorradfahrer landet bei Rückholz in einem Bach und wird verletzt

Am Dienstagnachmittag kam in der Seeger Straße in Rückholz ein 21-Jähriger aus bisher noch ungeklärter Ursache mit seinem Motorrad nach links von der Fahrbahn ab und landete in einem Bach. Durch den Sturz zog sich der Motorradfahrer nicht unerhebliche Verletzungen im Kopfbereich zu. Er wurde in ein Krankenhaus nach Kempten gebracht. Das Motorrad wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

  • Rückholz
  • 08.09.21
Am Donnerstagnachmittag ist ein 54-jähriger Gleitschirmflieger am Buchenberg abgestürzt. (Symbolbild)
3.127×

Schirm zusammengeklappt
Gleitschirmflieger stürzt am Buchenberg ab

Am Donnerstagnachmittag ist ein 54-jähriger Gleitschirmflieger am Buchenberg abgestürzt. Laut Polizeiangaben klappte offenbar der Schirm des Piloten nach einem Spiralenflug kurze Zeit nach dem Start  zusammen. Nur leicht verletzt Der 54-Jährige stürzte in einem Baum, wo er sich in etwa 30 Metern Höhe verfing. Nach der Bergung ging der Pilot selbständig in ein Krankenhaus. Er erlitt "wie durch ein Wunder" nur leichte Verletzungen an den Beinen, so die Polizei. Die Bergwacht Füssen, die kurz...

  • Halblech
  • 03.09.21
Am Donnerstagabend ist ein 13-jähriges Mädchen in Ummenhofen (Jengen) von einem Auto erfasst und schwerst verletzt worden.  (Symbolbild)
4.935×

Unfall-Fahrer (67) hatte Alkohol getrunken
Ball hinterhergerannt: Kind (13) in Jengen von Auto schwerst verletzt

Am Donnerstagabend ist ein 13-jähriges Mädchen in Ummenhofen (Jengen) von einem Auto erfasst und schwerst verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, spielte die 13-Jährige in der Hofeinfahrt eines Anwesens mit ihrem Bruder Fußball. Als der Ball auf die Fahrbahn rollte, lief das Mädchen hinterher. Mädchen wird frontal erfasst Ein von Jengen kommender 67-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind frontal mit seinem Auto. Laut Polizeiangaben kümmerten sich...

  • Jengen
  • 03.09.21
Ein 70-Jähriger ist in Buchloe von einem Elektrodreirad gestürzt. (Symbolbild)
5.552×

Zeugin findet ihn
Schwere Kopfverletzung: Betrunkener (70) stürzt in Buchloe von Elektrodreirad

Eine Zeugin fand am späten Dienstagabend in der König-Rudolf-Straße in Buchloe einen 70-Jährigen neben einem Elektrodreirad liegend. Offenbar war der alkoholisierte Fahrer gestürzt. Nach Angaben der Polizei wurde er mit einer schweren Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht. Hinweise auf eine Fremdbeteiligung gibt es derzeit nicht. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Buchloe unter der Nummer...

  • Buchloe
  • 01.09.21
Ein Polizist wurde in Obergünzburg von einer Frau in die Wade gebissen. (Symbolbild)
3.390× 2 1

Jugendamt wollte ihren Sohn in Obhut nehmen
Alkoholisierte Frau (33) beißt Polizist in Obergünzburg in die Wade

Eine alkoholisierte 33-Jährige hat am Donnerstagnachmittag einem Polizisten in Obergünzburg in die Wade gebissen. Wie die Polizei berichtet, sollten die Beamten gemeinsam mit Mitarbeitern des Jugendamtes ihren einjährigen Sohn in Obhut nehmen. Wegen einer Erkrankung sei es der Mutter nicht mehr möglich, sich um das Kind zu kümmern. Die Frau geriet über den Einsatz so in Rage, das sie die Beamten angriff und einem Polizisten durch die Hose in die Wade biss. Der Mann wurde leicht verletzt, musste...

  • Obergünzburg
  • 20.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ