Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Die Polizei wollte helfen, doch eine psychisch labile Frau wehrte sich. (Symbolbild)
1.649×

Memmingen/Ferthofen
Psychisch im Ausnahmezustand: Frau will Polizisten beißen

Am Samstagnachmittag wurde eine Streife der Polizeiinspektion Memmingen in den Ortsteil Ferthofen gerufen. Dort wurden die Beamten mit einer Frau konfrontiert, die sich der Polizei zufolge in einem psychischen Ausnahmezustand befand und eigentlich ins Krankenhaus hätte gebracht werden sollen.  Damit war die Frau offensichtlich nicht einverstanden, denn sie versuchte vor den Polizisten wegzulaufen. Weil sie versuchten, die Frau festzuhalten, griff sie die Helfer an und versuchte sie zu beißen....

  • Memmingen
  • 11.04.22
In Memmingen hat am Montagnachmittag ein Autofahrer ein 6-jähriges Kind auf einem Fahrrad übersehen und dabei schwer verletzt. (Symbolbild)
13.091×

Beim Abbiegen übersehen
Kind (6) überfahren und unter Auto eingeklemmt - Schwerer Unfall in Memmingen

In Memmingen hat am Montagnachmittag ein Autofahrer ein 6-jähriges Kind auf einem Fahrrad übersehen und dabei schwer verletzt. Der Autofahrer war von der Schottengasse kommend nach links in die Augustinergasse abgebogen und prallte dort mit dem Kind zusammen. Der Autofahrer hielt sofort an und stellte anschließend fest, dass das Kind unter dem Auto eingeklemmt war. Ersthelfer konnten das schwer verletzte Kind mithilfe eines Wagenhebers schnell unter dem Auto befreien. Mit schweren Verletzungen...

  • Memmingen
  • 15.03.22
Am Klinikum Memmingen werden aktuell 40 Corona-Patienten behandelt.
3.901×

Pandemie
Klinikum Memmingen meldet erneut Corona-Toten

Das Klinikum Memmingen meldet am Montag erneut einen Patienten, der nach einer Corona-Infektion gestorben ist. Angeben zum Geschlecht, Alter und Wohnort der Person machte das Krankenhaus nicht. Es ist lediglich bekannt, dass der Patient aus dem Unterallgäu stammte. Bereits in der vergangenen Woche meldete das Klinikum Memmingen zwei Patienten, die an Corona gestorben sind. Acht Corona-Patienten auf IntensivstationAktuell werden am Klinikum Memmingen 40 Patienten wegen einer Corona-Infektion...

  • Memmingen
  • 14.03.22
Polizei (Symbolbild)
2.713×

Wer ist der Dieb mit der Igelfrisur?
Unbekannter klaut Patienten Geld in Memminger Krankenhaus

Bereits letzten Donnerstag hat ein unbekannter Dieb im Klinikum Memmingen einen Patienten bestohlen. Der Dieb klaute eine Geldbörse samt Inhalt aus dem Patienten-Zimmer. Zeugen haben einen Mann beobachtet, der sich in einem Zimmer an einem Schrank zu schaffen machte. Die Beschreibung des Verdächtigen:circa 50 bis 60 Jahre altschlankgrau-dunkelblondes Haar, auffällige Igelfrisurbekleidet mit einer Jeanshose, einem roten Pullover und einer schwarzen Jacke.Wer hat etwas gesehen?Die Polizei...

  • Memmingen
  • 03.03.22
Bis auf weiteres dürfen schwäbische Krankenhäuser keine aufschiebbaren stationären Behandlungen durchführen.
3.521×

Wegen Omikron-Welle
Aufschiebbare stationäre Behandlungen bleiben bis auf Weiteres untersagt

Aufschiebbare stationäre Behandlungen in den Krankenhäusern in Schwaben bleiben weiterhin untersagt, das hat die Regierung von Schwaben am Dienstag mitgeteilt. Grund für die Anweisung ist die weiterhin angespannte Lage im Gesundheitswesen durch die Corona-Pandemie. Ein entsprechendes Verbot hatte die Regierung von Schwaben bereits im November des vergangenen Jahres erlassen und nun bis auf Weiteres verlängert. Die bisherige Anordnung hatte Gültigkeit bis Ende Januar 2022.  Notfallversorgung...

  • Kempten
  • 11.01.22
Klaus Holetschek hat die Post-Covid Ambulanz der Kinderklinik Memmingen besucht. (Archivbild)
2.005×

Gesundheitsminister
Holetschek zu Besuch auf Post-Covid Ambulanz der Kinderklinik Memmingen

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat am Donnerstag die Post-Covid Ambulanz der Kinderklinik in Memmingen besucht. Dabei betonte er, er wolle die Versorgung von Kindern und Jugendlichen verbessern, die unter Corona-Langzeitfolgen leiden. "Es ist wichtig, dass beim Thema Post-COVID-Syndrom auch die Diagnose und vor allem Versorgung von Kindern und Jugendlichen in den Fokus genommen wird. Hier in Memmingen wird einerseits eine erweiterte Diagnostik des noch nicht ausreichend...

  • Memmingen
  • 24.12.21
Bundeswehrsoldaten unterstützen auch im Klinikum Memmingen bei der Pandemiebewältigung.
1.828× 1

Video
Corona-Einsatz der Bundeswehr: Soldaten helfen im Klinikum Memmingen

Verteidigung der Bundesrepublik, Schutz der Bürger, Unterstützung im Ausland. Die Aufgaben der Bundeswehr sind klar definiert. Seit der Coronapandemie unterstützen Soldaten aber auch immer öfter den örtlichen Gesundheitsämtern oder Krankenhäusern bei der Bewältigung der Pandemieauswirkungen. Seit Anfang Dezember ist das auch in Memmingen der Fall. Fünf Soldaten aus Füssen helfen seitdem tatkräftig dem dortigen Klinikpersonal. Wie es zu dieser Unterstützung kam und was die Aufgaben der fünf...

  • Memmingen
  • 23.12.21
Nachrichten
5.116× 1

Corona-Patient erzählt seine Geschichte
„Und dann ging es mir schlagartig schlecht“

In Memmingen lassen sich in den letzten Wochen wieder vermehrt Patienten gegen Corona impfen. Dabei arbeiten Hausärzte und Impfzentren zusammen. Doch nicht nur mit dem Impfungen haben die Hausärzte viel zu tun, sie behandeln eben auch Patienten, die nicht-geimpft sind. Auch Covid-19-Patientinnen und Patienten natürlich. Einen davon haben wir in einer Arztpraxis in Memmingen getroffen: er hat uns seine Geschichte erzählt.

  • Memmingen
  • 14.12.21
Der Neubau des Klinikums Memmingen geht Schritt für Schritt voran. (Symbolbild)
1.897× 1

Aufnahme ins Jahreskrankenhausbauprogramm
Meilenstein für den Klinikums-Neubau in Memmingen

Das Klinikum Memmingen und die Bezirkskliniken Schwaben befinden sich mit der Realisierung des gemeinsamen Neubau-Vorhabens weiterhin im Plan. In der Sitzung vom Montag hat der Stadtrat Memmingen einstimmig die Abgabe des Antrages zur Aufnahme ins Jahreskrankenhausbauprogramm beschlossen. Bereits in der Vorwoche gaben die Verwaltungsräte der Bezirkskliniken Schwaben und der Klinikum Memmingen AöR in Ihren Sitzungen entsprechende einstimmige Empfehlungsbeschlüsse ab. Planungsstand vorgestelltDen...

  • Memmingen
  • 14.12.21
Drei Corona-Patienten am Klinikum Memmingen gestorben. (Archivbild)
15.585×

Binnen 24 Stunden
Drei Corona-Patienten in Memminger Klinikum verstorben

Innerhalb von 24 Stunden sind am Klinikum Memmingen gleich drei Patienten in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Nach Angaben des Klinikums handelt es sich dabei um zwei Patienten aus Memmingen und einer Person aus dem Unterallgäu. Neun Patienten auf Intensivstation Aktuell befinden sich 32 Patienten mit einer Covid-19-Infektion zur Behandlung im Klinikum Memmingen. 23 davon liegen auf normalen Stationen - neun Corona-Patienten müssen intensivmedizinisch behandelt werden. Bei den...

  • Memmingen
  • 10.12.21
Das Klinikum Memmingen lockert die Besuchsregeln für frischgebackene Väter. (Symbolbild)
1.751×

Väter dürfen jetzt rein
Klinikum Memmingen lockert Corona-Besuchsregeln nach Geburten

Gute Nachricht für frischgebackene Eltern: Ab dem kommenden Samstag, 11. Dezember, dürfen Väter eines Neugeborenen täglich für eine Stunde zwischen 14 und 19 Uhr Mutter und Kind im Klinikum besuchen. Bisher durften sie ihre Partnerin nur zur Geburt ins Klinikum Memmingen begleiten. Nur mit aktuellem Test ins KrankenhausVoraussetzung für einen Besuch ist laut einer Pressemitteilung des Klinikums ein negativer Antigen-Schnelltests, der nicht älter als 24 Stunden ist, oder ein negativer PCR-Tests,...

  • Memmingen
  • 10.12.21
Polizei (Symbolbild)
10.531×

Hinter der Leitplanke liegen geblieben
Mehrfach Überschlagen - Autofahrer (29) verletzt sich auf A7 bei Memmingen schwer

Am Montagmorgen gegen drei Uhr ist bei der Polizei eine Meldung von einem Unfall auf der A7 eingegangen, bei dem sich ein 29-Jähriger schwer verletzt hat. Der Mann fuhr mit seinem Auto in Richtung Füssen und kam auf der schneebedeckten Straße vermutlich alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, wie die Polizei gegenüber all-in.de mitteilte.  Auto überschlägt sich mehrfachDas Auto überschlug sich anschließend mehrmals und kam dann einige Meter hinter der Leitplanke auf dem Dach zum...

  • Memmingen
  • 29.11.21
Bei Memmingen ist ein neunjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. (Symbolbild)
4.190×

Ungebremst über die Straße
Taxi erfasst Junge (9) mit Fahrrad - Schwer verletzt

In Steinheim bei Memmingen ist ein neunjähriger Junge auf einem Fahrrad am Dienstagnachmittag ungebremst mit einem Taxi zusammengestoßen. Der Junge fuhr von der Widenmayerstraße ungebremst in die Egelseer Straße ein. Ein 71-jähriger Taxifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste ihn. Schwer verletztDer Junge musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Memmingen eingeliefert werden.

  • Memmingen
  • 24.11.21
Wegen steigender Coronainfektionen verschärft das Klinikum Memmingen die Besucherregelungen.
4.116×

Pandemie
Wegen steigender Coronazahlen: Klinikum Memmingen schränkt Besuche ein

Wegen der stark steigenden Coronazahlen in der Region muss das Klinikum Memmingen die Besucherregeln wieder verschärfen. Wie das Klinikum am Mittwochvormittag mitteilte, sind Besuche von Patienten nur noch in wenigen Ausnahmefällen möglich.  Ab Samstag, 30. Oktober 2021 sind Besuche nur noch in folgenden Ausnahmefällen erlaubt: Besuche von Patienten am Ende ihres LebensBegleitung von GeburtenEin Elternteil bei minderjährigen PatientenBegleitung von Patienten mit Einschränkungen in der...

  • Memmingen
  • 27.10.21
Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat am Montag pünktlich zur Frühschicht die Operative Intensivstation am Klinikum Memmingen besucht.
787× 2 Bilder

Bessere Rahmenbedingungen für die Pflege
Klaus Holetschek besucht Intensivstation in Memmingen

Personalmangel in der Pflege: immer wieder ein problematisches Thema in Pflegeeinrichtungen, Kliniken und bei Ärzten.  Durch Corona gab es jetzt zwar mehr Anerkennung für Pflegekräfte, aber die Rahmenbedingungen haben sich noch nicht wirklich gebessert. Viel attraktiver ist der Job also bis jetzt nicht geworden. Doch daran soll sich etwas ändern. Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek sieht die Pandemie als Chance Arbeitsbedingungen zu verbessern. Am Montag, 04.10 war er zu Besuch...

  • Memmingen
  • 05.10.21
In einer Memminger Gemeinschaftsunterkunft wurde eine Frau am Hals verletzt. (Symbolbild)
4.510×

Im Memminger Gemeinschaftsunterkunft
Frau (27) mit blutender Wunde am Hals: Mann (40) soll sie verletzt haben

In einer Gemeinschaftsunterkunft im Memminger Erlenweg wurde eine 27-Jährige am Freitagmittag am Hals verletzt. Als Polizei und Rettungsdienst eintrafen, blutete die Frau. Wie die Polizei berichtet, brachte sie der Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Das konnte die 27-Jährige noch am selben Tag wieder verlassen. Die Frau warf einem ebenfalls anwesenden 40-Jährigen vor, sie mit einem Gegenstand verletzt zu haben. Deshalb übernahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen. Sowohl die 27-Jährige, als...

  • Memmingen
  • 27.09.21
Auf der A96 kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall. (Symbolbild)
2.934×

Unfall auf der A96
Autofahrer fährt auf Transporter auf - beide Fahrzeuge überschlagen sich

Weil ein 65-jähriger Autofahrer einem Kleintransporter auf der A96 zwischen der Anschlussstelle Aitrach und dem Autobahnkreuz Memmingen auffuhr, kam es am Mittwoch gegen 10 Uhr zu einem schweren Unfall. Wie die Polizei berichtet, wurden drei Personen, darunter ein 5-jähriges Kind, verletzt. Transporter mit Vater und Kind überschlägt sichWeshalb der 65-Jährige auf den Transporter aufgefahren war, ist noch unklar. Durch den Aufprall wurde der Transporter mit dem 38-Jährigen Fahrer und dessen...

  • Memmingen
  • 16.09.21
Am Mittwochmittag ist ein 31-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der A96 bei Memmingen schwer verletzt worden.  (Symbolbild).
2.448×

Memmingen
Verkehrsunfall auf der A96: Autofahrer prallt in Stauende und wird schwer verletzt

Am Mittwochmittag ist ein 31-jähriger Autofahrer auf der A96 bei Memmingen auf das Ende eines Staus aufgefahren. Nach Angaben der Polizei erlitt der 31-Jährige bei dem Unfall schwere Verletzungen.  Mann prallt gegen Lkw Demnach war der Mann auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München unterwegs. Wegen einer Unachtsamkeit erkannte der Fahrer zu spät, dass sich vor ihm ein Stau gebildet hatte. Zwar setzte er noch ein Ausweichmanöver nach links an, doch prallte er trotzdem auf das...

  • Memmingen
  • 15.07.21
Polizei (Symbolbild).
2.701×

Nach Autounfall
Aggressiver Betrunkener (21) will im Krankenhaus bleiben - und verletzt einen Polizisten!

Ein Betrunkener (21) hat am Sonntagabend die Polizei beschäftigt. Sein aggressives Verhalten führte dazu, dass er die Nacht in der Arrestzelle der Polizei verbringen musste. Autofahrt endet am BaumDer Mann war zunächst Beifahrer im Auto eines ebenfalls betrunkenen 19-Jährigen. Der 19-Jährige fuhr zu schnell und kam von der Straße ab. Das Auto landete bei Benningen an einem Baum. Beide wurden leicht verletzt ins Krankenhaus nach Ottobeuren gebracht.  Massive Beleidigungen gegen die PolizeiNach...

  • Memmingen
  • 05.07.21
Zwei Unbekannte haben einem 25-Jährigen in Memmingen unter anderem ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
3.217× 2

Gegen Oberkörper getreten
Schlag ins Gesicht: Unbekannte attackieren Mann (25) in Memmingen

Am Samstagmorgen gegen vier Uhr haben zwei Unbekannte einem 25-jährigen Mann auf dem Memminger Schrannenplatz ins Gesicht geschlagen. Einer der Täter trat dem 25-Jährigen dann noch mit dem Fuß gegen den Oberkörper, teilt die Polizei mit.  Polizei bittet um Hinweise Demnach kam der 25-Jährig zur ärztlichen Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: ca. 180cm groß, normale Statur, dunkel gekleidet. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und...

  • Memmingen
  • 03.07.21
Zum ersten Mal seit 2014 hat das Klinikum Memmingen im Jahr 2020 wieder schwarze Zahlen geschrieben. (Archivbild)
1.748×

Zum ersten mal seit 2014
Trotz Corona und freigehaltener Betten: Klinikum Memmingen schreibt schwarze Zahlen

Zum ersten Mal seit 2014 hat das Klinikum Memmingen im Jahr 2020 wieder schwarze Zahlen geschrieben. Das teilt die Stadt Memmingen in einer Pressemeldung mit. Demnach erwirtschaftete das Klinikum im vergangenen Jahr einen Überschuss von 371.000 Euro. Im Jahr davor lag das Defizit des Krankenhauses noch bei rund 9 Millionen Euro.  Klinik-Vorstand: "Hervorragendes Ergebnis" In einer Plenumssitzung des Stadtrats legte Klinik-Vorstand Maximilian Mai den Jahresabschluss dar. Gleichzeitig war das der...

  • Memmingen
  • 10.06.21
So könnte der Gesundheitscampus in Memmingen am Autobahnkreuz laut den ersten Entwürfen der Generalplaner nach Fertigstellung aussehen.
5.345× 2 Bilder

Medizin
360-Millionen-Euro-Projekt: Memminger Stadtrat beschließt Neubau des Klinikums

Der Memminger Stadtrat hat einstimmig den Neubau des Memminger Klinikums beschlossen. Damit kann jetzt mit den nächsten Planungsschritten begonnen werden. Errichtet werden soll der neue "Gesundheitscampus" auf dem 15 Hektar großen Gelände am Autobahnkreuz, das die Stadt im vergangenen Jahr dem Möbelkonzern IKEA abgekauft hatte. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder bezeichnete den Beschluss als "Meilenstein in der Gesundheitsversorgung – für uns und die Region." Förderungen von über 260...

  • Memmingen
  • 18.04.21
Unfall (Symbolbild).
1.632×

Überschlagen
Fahrer verletzt sich bei Unfall auf der A96 bei Memmingen schwer

Ein 29-jähriger Mann ist bei einem Unfall auf der A96 am Mittwoch schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann kurz vor Mitternacht in Richtung Lindau unterwegs. Etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Aitrach kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen.  Der Mann konnte sich zwar noch selbständig aus dem Fahrzeug befreien, musste dann aber mit schweren Verletzungen von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Ein...

  • Memmingen
  • 01.04.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
9.551×

Krankenhaus
Mann verliert zwei Finger bei Betriebsunfall in Memmingen

Ein 37-jähriger Arbeiter hat am Dienstag bei einem Betriebsunfall in einer verpackungsherstellenden Firma in Memmingen zwei Finger verloren. Nach Angaben der Polizei führte der 37-Jährige arbeiten an einer sogenannten Rollenschneidmaschine durch. Dabei trennte er sich zwei Finger ab. Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum Memmingen. Der genaue Unfallhergang wird derzeit noch von der Polizeiinspektion Memmingen ermittelt.

  • Memmingen
  • 01.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ