Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Lokales
Symbolbild.

Gesundheit
Wann sich der Abschluss einer stationären Zusatzversicherung lohnt

Wer sich vom Chefarzt behandeln lassen und im Einbettzimmer liegen möchte, muss dies im Krankenhaus als sogenannte Wahlleistungen vereinbaren. Die Kosten dafür werden in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet. „Entweder muss der Versicherte die Rechnung aus eigener Tasche bezahlen oder man kann die Aufwendungen über eine Zusatzversicherung auffangen“, sagt Bastian Landorff, Krankenversicherungsexperte der Verbraucherzentrale Bayern. Ob und für wen sich eine...

  • Kempten
  • 30.10.19
  • 995× gelesen
Lokales
Sie sind die Architekten des neuen Allgäuer Klinik-Verbundes (von links): Aufsichtsratsvorsitzender Gebhard Kaiser, die Landräte Anton Klotz (Oberallgäu) und Hans-Joachim Weirather (Unterallgäu) sowie der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle haben am Montagnachmittag bei einem Kemptener Notar die Verträge unterzeichnet.

Klinikfusion
Verträge für Zusammenschluss von Kempten-Oberallgäu und Unterallgäu sind unterschrieben

Jetzt ist der neue Allgäuer Krankenhaus-Verbund perfekt: Bei einem Kemptener Notar wurden am Montag die Verträge unterzeichnet. Der Kliniken-Verbund Kempten-Oberallgäu und die Unterallgäuer Kreiskrankenhäuser bilden ab 1. November eine gemeinsame Gesellschaft. Mit etwa 4.000 Arbeitsplätzen gehört das neue Unternehmen zu den größten Arbeitgebern im Allgäu. Der Patient werde von dem Zusammenschluss „zunächst nicht viel merken“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Gebhard Kaiser. Doch innerhalb der...

  • Kempten
  • 22.10.19
  • 672× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Radfahrer rutscht in Kempten auf Laub aus und verletzt sich schwer

Am Donnerstagabend befuhr ein 27-jähriger Radfahrer den abschüssigen Radweg zwischen der Peter-Dörfler-Str. und dem Adenauerring in Kempten, als er auf feuchtem Laub ins Rutschen geriet und frontal gegen eine Straßenlaterne prallte. Mit schweren Verletzungen musste er in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 400 Euro. Herbst im Allgäu: Wer muss das Laub auf Gehwegen beseitigen?

  • Kempten
  • 21.10.19
  • 2.097× gelesen
Lokales
Weil das Personal nicht mehr ausreichte, um allen Patienten gerecht zu werden, haben Pflegedienstleitungen im Klinikum Kempten zeitweise Betten reduziert. Inzwischen hat sich die Situation entspannt. Nur noch vereinzelt bleiben die Betten leer.

Versorgung
Wegen Personalmangel: Betten im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu bleiben leer

Mehr Pflegepersonal eingestellt, Überstunden abgebaut, Ausbildungsplätze geschaffen – all das hat der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu in den vergangenen Jahren getan, um dem Pflegenotstand entgegenzuwirken. Doch das reicht nicht aus: Betten werden auf manchen Stationen zeitweise nicht belegt, Operationen verschoben und Patienten in andere Krankenhäuser verlegt, weil das Pflegepersonal nicht ausreicht. Geschäftsführer Michael Osberghaus schaut trotzdem zuversichtlich in die Zukunft: „Wir werden...

  • Kempten
  • 17.09.19
  • 6.861× gelesen
Polizei
Symbolbild. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Zeugenaufruf
Ohne Hose und Schuhe aufgetaucht: Mann wird in Kempten am Unterkörper schwer verletzt

Ohne Hose und Schuhe ist am frühen Dienstagmorgen ein Mann bei einem Freund aufgetaucht. Laut Polizeiangaben war er im Bereich des Unterkörpers schwer verletzt und musste im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Bislang konnte nicht festgestellt werden woher die Verletzungen stammen. Gegen 1:00 Uhr hatte der Mann ein Lokal in der Kemptener Fußgängerzone verlassen. Drei Stunden später sei er dann in unmittelbarer Nähe wieder aufgewacht, so die Polizei in einer Mitteilung. Zeugen, die...

  • Kempten
  • 16.08.19
  • 14.711× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Große Mehrheit
Kreistag stimmt Klinikfusion zu: Alle Oberallgäuer Fraktionen sprechen sich für die Pläne aus

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Fusion der Kliniken: Der Kreistag Oberallgäu votierte jetzt mit einer großen Mehrheit und nur einer Gegenstimme für den Krankenhaus-Verbund mit dem Unterallgäu und Kempten. Der Kreistag Unterallgäu hatte bereits grünes Licht für die Pläne gegeben. Wenn jetzt noch der Kemptener Stadtrat zustimmt, kann der Zusammenschluss zum 1. November vollzogen werden – falls das Bundeskartellamt keine Einwände hat. Dem Verbund gehören dann die Krankenhäuser in...

  • Sonthofen
  • 26.07.19
  • 1.258× gelesen
Polizei
Symbolbild. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung in Kempten erschien ein polizeilich bekannter Mann mit mehreren Messerstichen im Bauchbereich im Kemptener Klinikum.

Notoperation
Auseinandersetzung in Kempten: Mann mit mehreren Messerstichen im Bauch verletzt

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein junger Mann mit mehreren Messerstichen im Bauchbereich verletzt. In der Kemptener Innenstadt kam es laut Polizeiangaben zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter etwa zehn jungen Männern. Die Männer verschwanden noch bevor die Polizei eintraf. In die Notaufnahme des Klinikums Kempten kam dann ein polizeilich bekannter Mann, so die Polizei in einer Mitteilung, der wegen mehreren Messerstichen im Bauchbereich notoperiert werden musste. Der...

  • Kempten
  • 29.06.19
  • 10.681× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin mussten nach einem Unfall in Kempten ins Krankenhaus gebracht werden.

Zusammenstoß
Über Motorhaube geschleudert: Motorradfahrer (63) und Mitfahrerin (46) nach Unfall in Kempten im Krankenhaus

Am Donnerstagabend übersah eine 67-jährige Autofahrerin ein Motorrad in Kempten und stieß mit diesem zusammen. An einer Kreuzung wollte die Frau geradeaus fahren, doch weil ein Fahrzeug auf der Rechtsabbiegespur stand, war ihre Sicht beeinträchtigt. Hier übersah sie den 63-jährigen Motorradfahrer. Der Mann sowie seine 46-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Zusammenstoß über die Motorhaube der 67-Jährigen geschleudert und landeten auf der Straße. Die beiden wurden zur weiteren Behandlung ins...

  • Kempten
  • 14.06.19
  • 3.279× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Gewalt
Festgenommener Mann (29) schlägt auf Kemptener Polizeiwache mit Kopf gegen Wand und uriniert

Gegen Donnestagmitternacht, 30.05.19, meldete sich ein junger Syrer mit leichten Kopfverletzungen bei der Kemptener Bundespolizei. Der 20-Jährige gab an, dass er zuvor im Bahnhof Kempten von einem Mann grundlos geschlagen wurde. Die Beamten brachten den Verletzten ins Krankenhaus Kempten. Währenddessen konnte eine Streife der Bundespolizei den mutmaßlichen Schläger am Bahnhof Kempten stellen. Auf der Dienststelle wurde der Mann aggressiv, beschimpfte und bedrohte die eingesetzten Beamten...

  • Kempten
  • 05.06.19
  • 4.603× gelesen
  •  1
Lokales
Die Fusion der Unterallgäuer Kliniken und der Kliniken im Oberallgäu/Kempten soll kommendes Jahr vollzogen werden.

Gesundheitsversorgung
Klinik-Fusion zwischen Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht voran

Bei der geplanten Fusion zwischen dem Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht es zügig voran: Noch vor der Sommerpause sollen die politischen Gremien in den beteiligten Landkreisen und in der Stadt Kempten über den Stand der Verhandlungen informiert werden. „Ganz ideal wäre es, wenn dann auch schon die Abstimmungen über das Vorhaben stattfinden würden. Ansonsten sollte es im Oktober soweit sein“, sagt Gebhard Kaiser, Aufsichtsratschef der Kliniken...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 835× gelesen
Lokales
Symbolbild

Tarifverhandlung
Warnstreik: Klinik-Ärzte in Memmingen, Kempten und Kaufbeuren legen Arbeit nieder

Mediziner der Kliniken in Memmingen, Kempten und Kaufbeuren legen am Mittwoch ihre Arbeit nieder, um an einem zentralen Warnstreik in Frankfurt teilzunehmen. Die Gewerkschaft "Marburger Bund" hatte zum Streik aufgerufen, da die Tarifverhandlungen im März gescheitert sind.  Patienten müssen durch die Teilnahme der Ärzte am Streik laut der Gewerkschaft keine Notsituationen befürchten, die medizinische Versorgung sei gewährleistet. Wer einen Termin in einer Klinik in Kempten, Memmingen oder...

  • Kempten
  • 10.04.19
  • 2.418× gelesen
  •  2
Lokales
Symbolbild. Operation im Kemptener OP-Saal.

Kliniken
Fusion zwischen Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken rückt näher

Die Pläne für eine Fusion zwischen dem Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken werden konkreter. Jetzt gibt es einen Zeitplan für das weitere Vorgehen. „Bis zur Sommerpause wollen wir die Eckdaten verhandelt und die Fraktionen der beiden Kreistage und des Kemptener Stadtrates informiert haben“, sagt Gebhard Kaiser, Aufsichtsratschef der Kliniken Kempten/Oberallgäu. „In der zweiten Jahreshälfte sollen dann die abschließenden Verhandlungen stattfinden.“...

  • Kempten
  • 28.03.19
  • 1.657× gelesen
Lokales
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Personal
Kliniken Kaufbeuren-Ostallgäu wollen qualifiziertes Personal aus Ausland gewinnen

Experten rechnen damit, dass sich der Fachkräftemangel in der Kranken- und Altenpflege noch weiter verschärfen wird – bis 2025 könnten rund 150 000 zusätzliche Pflegekräfte benötigt werden. Das sei auch an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren deutlich zu spüren. Es sei immer schwieriger, qualifiziertes Pflegepersonal zu finden, so Pflegedirektor und Leiter nichtärztliches medizinisches Personal, Axel Wagner. Gleichzeitig gibt es in vielen anderen Ländern zu wenig Jobs für qualifizierte...

  • Kempten
  • 22.02.19
  • 657× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gesundheit
Krankenhaus-Gesellschaft Kempten-Oberallgäu und das Unterallgäu wollen noch 2019 fusionieren

Noch 2019 könnte es im Allgäu eine Krankenhäuser-Fusion geben: Nach einem Gespräch zwischen Vertretern des Klinik-Verbundes Kempten-Oberallgäu und der Unterallgäuer Kreiskliniken sagt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz (CSU): „Wir sind uns in vielen Punkten sehr nahe gekommen und wollen heuer noch Nägel mit Köpfen machen.“ Der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather (Freie Wähler) äußert sich ähnlich: „Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir in absehbarer Zeit etwas zustande...

  • Kempten
  • 09.02.19
  • 7.183× gelesen
Polizei

Unfall
Zwei Autos stoßen in Kempten zusammen: Eine Frau (31) leicht verletzt

Am Donnerstag befuhr ein VW die Straße „Rosenauberg“ in Kempten und bog an der Einmündung zur Füssener Straße nach links in Richtung St. Mang ab. Dabei übersah die 36-jährige Fahrerin des VWs, eine in diesem Moment ebenfalls die Füssener Straße in Richtung St. Mang fahrende 31-jährige Fahrerin eines Hyundais. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Auto der 31-jährigen wurde mittig auf die Fahrbahntrennung geschleudert und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Die Fahrerin des...

  • Kempten
  • 31.01.19
  • 1.051× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Gesundheit
Allgäuer Bezirkskliniken an der Belastungsgrenze: Mehr Betten laut Experten nicht die Lösung

„Wenn 28 Patienten auf einer Station liegen, die für 22 konzipiert ist, dann ist das belastend. Sowohl für die Patienten, als auch für das Personal“, sagt Dr. Albert Putzhammer, ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kaufbeurer Bezirkskrankenhaus. Trotzdem komme das, genau wie in anderen Fachrichtungen, vor. Denn die Krankenhäuser sind zur Aufnahme der Patienten verpflichtet. Mehr Betten, da sind sich Putzhammer und andere Experten einig, seien nicht...

  • Kempten
  • 21.01.19
  • 2.378× gelesen
  •  2
Polizei
Der alkoholisierte Radfahrer gab in einer ersten Befragung an, dass er von einem Auto erfasst worden sei und daraufhin gestürzt sei.

Hinweise
In Widersprüche geraten: Alkoholisierter Radfahrer stürzt in Kempten

In der Nacht von Freitag, 18. Januar, auf Samstag, 19. Januar, wurde der Verkehrspolizeiinspektion Kempten gegen 1:00 Uhr ein Fahrradunfall in der Scheggstraße in Kempten mitgeteilt. Dabei sei ein Radfahrer nach einem Sturz kurzzeitig bewusstlos gewesen. Wie die Polizei mitteilte, stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Der 43-Jährige gab in einer ersten Befragung an, dass er von einem Auto erfasst worden war und daraufhin gestürzt sei. Bei der...

  • Kempten
  • 19.01.19
  • 1.106× gelesen
Polizei
Die Täter werden sich nun einem weiteren Strafverfahren stellen müssen.

Arrest
Auf parkendes Auto eingeschlagen und Fahrer (53) gewaltsam bedroht: Kemptener Polizei verhaftet drei Männer

Kurz nach 17 Uhr ging am Montag den 07. Januar 2019 ein Notruf bei der Polizei ein. Ein 53 Jahre alter Autofahrer hatte angerufen, weil er von mehreren Personen attackiert worden sei. Demnach hatte einer von ihnen mit den Händen auf das geparkte Auto des Anrufers eingeschlagen, als der Fahrer mit seiner Frau auf die Tochter wartete. Daraufhin stellte der Fahrer den Mann zur Rede, woraufhin zwei weitere junge Männer hinzukamen. Diese drohten verbal und versuchten nach dem Autofahrer zu...

  • Kempten
  • 08.01.19
  • 3.160× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Gewalt
Streit zwischen alkoholisierten Kemptener Pärchen eskaliert: Frau (48) von Mann (47) mit einer Flasche attackiert

Wieder einmal kam es am Nachmittag des 05.12.2018 zu einer Auseinandersetzung eines stark angetrunkenen Pärchens in der Reinhartser Straße. Im Verlaufe der Auseinandersetzung schlug ein 47-Jähriger seiner 48 Jahre alten Bekannten eine Flasche über den Schädel. Die 48-Jährige musste schließlich mit dem Rettungswagen ins Klinikum Kempten eingeliefert werden. Im Laufe des frühen Abends entließ sich dann die Dame, welche erhebliche Kopfverletzungen davontrug, selbst aus dem Krankenhaus. Im Zug...

  • Kempten
  • 06.12.18
  • 542× gelesen
Lokales
Ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses (BKH) Kempten: Professor Dr. Markus Jäger.

Gesundheit
Krankschreibungen und vorzeitige Verrentungen nehmen im Allgäu zu

Das Nachspüren ist schwierig. Ausgesprochen schwierig sogar, sagt Professor Markus Jäger. Er ist oft als Gutachter gefragt, wenn Jemand die Arbeit so schwer auf der Seele lastet, dass er vorzeitig in Rente gehen will. Die Zahl der Fälle schnellt in die Höhe und die Rentenversicherungen weisen Anträge immer häufiger zurück. Doch wie bekommt der Psychiater heraus, ob eine Arbeitsüberlastung und damit der Stress tatsächlich eine psychische Erkrankung auslösten oder ob es an der Persönlichkeit...

  • Kempten
  • 23.11.18
  • 2.891× gelesen
Lokales
Zu Beginn ihrer Ausbildung lernen Sylvia Anich und Moritz Schedler viel über Körperpflege. Wie sie etwa einem Patienten die Zähne putzen, üben sie aneinander. Angelika Kirsten, die stellvertretende Schulleiterin, ist zufrieden.

Ausbildung
Krankenpflegeschule: Klinikverbund Kempten-Oberallgäu richtet zweite Klasse ein

Zu wenig Pflegepersonal in Altenheimen, zu wenig Pflegepersonal in Krankenhäusern. Da klingt es zwar zukunftsträchtig, wenn der Bundesgesundheitsminister dieser Tage eine Gegenfinanzierung von beliebig vielen Fachkräften zugesagt hat. Diese sind freilich auch in Kempten und dem Oberallgäu nicht in ausreichender Zahl zu finden. Also mehr ausbilden, beschloss der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu und bot zum ersten Mal eine zweite Einstiegsklasse in der Fachschule für Krankenpflege an....

  • Kempten
  • 17.11.18
  • 540× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unglück
Unfall mit Löschfahrzeug bei Memmingen - Fünf Feuerwehrleute verletzt

Bei einem Unfall sind am Freitagabend insgesamt fünf Rettungskräfte verletzt worden - eine 25-jährige Feuerwehrfrau erlitt schwere Verletzungen. Nach Angaben der Polizei war das Fahrzeug im Rahmen einer Übung auf einer schmalen Straße von Dickenreishausen nach Lautrach unterwegs. Bei dem Versuch einem entgegenkommenden Auto auszuweichen, geriet der 38-jährige Fahrer des Löschfahrzeugs ins Bankett. Dabei rutschte das Fahrzeug in einen Entwässerungsgraben, kollidierte mit einem Telefonmast und...

  • Kempten
  • 09.06.18
  • 5.820× gelesen
Polizei
Rettungsdienst

Gewalt
Kemptener (36) greift Rettungskräfte an

Am späten Dienstagvormittag kam es im Stadtgebiet Kempten zu einem gemeinsamen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Zunächst wurde mitgeteilt, dass eine Person bewusstlos in einer Wohnung in der Kemptener Innenstadt liegen würde und medizinischer Hilfe bedarf. Durch die herbeigerufene Feuerwehr wurde die Wohnungstüre geöffnet. Als das Rettungsdienstpersonal die notwendige Behandlung des Mannes beginnen wollte, begann dieser um sich zu schlagen und aggressiv, mit Tritten und...

  • Kempten
  • 20.03.18
  • 2.437× gelesen
Lokales

Rechtsfragen
Wann Patienten in Oberallgäuer Krankenhäusern im Bett fixiert werden

Was ist wichtiger: Die Freiheit eines Menschen oder seine gesundheitliche Versorgung? Das Bundesverfassungsgericht verhandelt gerade zwei Fälle, bei denen Patienten in der Psychiatrie zwangsweise im Bett fixiert worden waren. 300 Mal im Jahr kommt so etwas auch im Bezirkskrankenhaus Kempten vor. Chefarzt Professor Markus Jäger: 'Als letztes Mittel, wenn jemand zum Beispiel so aggressiv wird, dass er anders nicht zu bändigen ist'. Bleibt hier 'in akuten Notfällen' den Ärzten nichts anderes...

  • Kempten
  • 19.02.18
  • 208× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019