Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

179× 7 Bilder

Verkehr
Unfall zwischen Aitrang und Ruderatshofen: Autofahrerin (21) überschlägt sich mehrfach

Zu einem Unfall mit einer verletzten Autofahrerin kam es am späten Freitagnachmittag auf der OAL 5 bei Aitrang in Richtung Ruderatshofen. Die 21- jährige Fahrerin kam kurz nach dem Abzweig 'Elbsee' aus bis lang ungeklärter Ursache nach rechts aufs Bankett. Bei Versuch gegenzulenken kam ihr Kleinwagen ins Schleudern. Sie querte die Gegenfahrbahn und überschlug sich mehrfach in der angrenzenden Wiese. Glücklicherweise war die Fahrerin angeschnallt und verletzte sich bei dem Unfall nur leicht. Zur...

  • Kempten
  • 31.03.17
68×

Feuer
Patient (46) setzt Mülleimer in Kemptener Krankenhaus in Brand

Am Mittwochmorgen gegen 03:40 Uhr setzte ein 46-jähriger Patient des Bezirkskrankenhauses einen Mülleimer in seinem Patientenzimmer vorsätzlich in Brand. Nachdem der Rauchmelder auslöste betraten zwei Beschäftigte das Zimmer. Der brennende Mülleimer konnte schnell unter der Dusche und mittels eines Feuerlöschers gelöscht werden. Zur Fixierung im Bett des renitenten Patienten waren dann mehrere Polizeistreifen notwendig. Ein Personen- oder Gebäudeschaden entstand bei dem Brand glücklicherweise...

  • Kempten
  • 15.03.17
35×

Waffen
Mann (49) aus Kempten fühlt sich von Nachbar verfolgt und lässt ihn nicht mehr aus seiner Wohnung

Am frühen Montagmorgen teilte ein 49-Jähriger Mann aus Kempten der Polizei mit, dass er mit einem Messer bewaffnet im Hausgang stehen würde und niemanden mehr ins Haus lassen würde. Beim Eintreffen der Streifenwagen berichtete der Mieter, dass er von seinen Nachbarn verfolgt werden würde und sein Computer manipuliert worden sei. Deshalb würde er niemanden mehr aus der betreffenden Wohnung lassen. Die Person wurde anschließend von der Polizei in ein Krankenhaus eingewiesen.

  • Kempten
  • 06.03.17
53×

Unfall
Mädchen (6) rennt auf Straße in Breitenbrunn und wird von Auto erfasst

Am späten Dienstagnachmittag ist es im Breitenbrunner Ortsteil Loppenhausen auf der Hauptstraße (B16) auf Höhe der Kirche zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein sechsjähriges Mädchen von einem Auto erfasst. Nach bisherigem Ermittlungsstand rannte das Mädchen plötzlich auf die Straße und prallte dabei gegen ein Auto. Am Steuer saß ein 48-jähriger Mann. Das Mädchen blieb ansprechbar und wurde mit Verdacht auf Kopfverletzungen in das Krankenhaus Memmingen eingeliefert. Direkt nach dem...

  • Kempten
  • 25.01.17
821×

Vertragsregelung
Der Umbau des alten Krankenhauses in Kempten kann losgehen

Gespannt verfolgen die Kemptener, was sich auf dem ehemaligen Klinikgelände an der Memminger Straße tut. Dort sollen dringend notwendige Wohnungen entstehen. Und während die Gebäude mit dem Namen 'Stiftsstadt-Wohnen' von Sozialbau und Sozial-Wirtschafts-Werk in die Höhe wachsen, tut sich im alten Klinikgebäude an der Memminger Straße nichts. Hier plant die 'Millenium AG' ein Projekt namens 'Palladio'. Doch technische Hürden und juristische Vertragsfeinheiten (hieß es seitens der Investoren...

  • Kempten
  • 12.12.16
24×

Beziehungsstreit
Kemptener (24) von Frau (32) durch Messerstiche verletzt

Am Dienstagabend kam es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Schuhmacherring zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau. Ein 24-jähriger Mann war zu Besuch bei der 32 Jahre alten Wohnungsnehmerin. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten die beiden in einen Streit. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung stach die 32-Jährige mit einem Küchenmesser auf den Mann ein. Dieser erlitt mindestens eine tiefergehende Stichverletzung im Oberkörper und mehrere Schnitte an der...

  • Kempten
  • 06.10.16
640×

Klinikum
Arbeit auf der Intensivstation: Patientenpuppe hilft in Kempten bei der Ausbildung von Krankenschwestern

In einem dreijährigen Kurs werden in Kempten Krankenschwestern auf die eigenverantwortliche Arbeit auf Intensivstationen vorbereitet. Das Besondere dabei: In Kempten wird eine Patientenpuppe eingesetzt, mit der eine Vielzahl lebensbedrohlicher Notfallsituationen simuliert werden kann. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 06.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • Kempten
  • 05.10.16
74×

Unfall
Zwei Wanderer in Vorarlberg vom Blitz getroffen: Tour endet mit Verbrennungen im Krankenhaus

Mit teils heftigen Gewittern ist am Montag die für den Spätsommer rekordverdächtige Hitzewelle der vergangenen Woche zu Ende gegangen. In Lech (Vorarlberg) wurden am Morgen eine 20 Jahre alte Frau und ein 46-jähriger Mann am Gamsbodenjoch von einem Blitz getroffen. Die Wanderer aus Mainz und Heidelberg seien leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. In der Nähe befanden sich zum Zeitpunkt des Einschlags noch zehn weitere Wanderer, die unverletzt blieben. Ein 49-Jähriger, der den Unfall...

  • Kempten
  • 30.08.16
276× 5 Bilder

Rettungseinsatz
Unfall bei Wildpoldsried: Autofahrerin (21) kracht in Brückengeländer

Zu einem Unfall mit einer verletzen Autofahrerin kam es am Sonntagmittag auf der OA12, Höhe dem Bach Leubas. Eine aus Fahrtrichtung Wildpoldsried kommende Autofahrerin verlor kurz nach dem Ortsausgang alleinbeteiligt die Kontrolle über ihren Wagen und schleuderte quer in das Brückengeländer des Baches 'Leubas'. Die junge Frau wurde bei dem Unfall verletzt und musste durch den Rettungsdienst versorgt werden. Glücklicherweise kippte das Auto nicht weiter in Richtung Bach. Da anfangs unklar war,...

  • Kempten
  • 28.08.16
248× 11 Bilder

Finger erwischt
Allgäuer Festwoche: Festbier-Anstich in Kempten endet im Krankenhaus

Das ging gar nicht gut. Erstmals hat beim traditionellen Festbieranstich zur Allgäuer Festwoche der Sohn von Brauereichef Zötler den Anstich übernommen – und schon gab es ein Malheur. Niklas Zötler wollte es so gut machen, dass er kräftig zu schlug – und dabei seinen Finger erwischte. Die Schmerzen waren so stark, dass der Oberallgäuer sofort ins Krankenhaus musste. Wie die geladenen Gäste dennoch den Start in die Allgäuer Festwoche feierten und wie der Kemptener Oberbürgermeister plötzlich zum...

  • Kempten
  • 10.08.16
11×

Bauarbeiten
Barrieren im Kaufbeurer Bezirkskrankenhaus werden beseitigt

Die Erweiterung der Forensik auf dem Gelände des Kaufbeurer Bezirkskrankenhauses (BKH) ist in vollem Gange. Doch im Schatten der gewaltigsten Einzelinvestition in der Geschichte des BKH stehen bald weitere umfangreiche Maßnahmen an. Zunächst wird die Außenanlage und dann der Eingangsbereich des Hauses umgestaltet. Ende August startet das Vorhaben und dauert voraussichtlich bis Sommer 2017. Die Kosten des gesamten Umbaus liegen im siebenstelligen Bereich, erklärt Wilhelm Egger, Verwaltungsleiter...

  • Kempten
  • 25.07.16
30×

Alkohol
Besucher auf dem Kemptener Stadfest besorgt: So viele betrunkene junge Leute

Doch im Klinikum müssen nur wenige behandelt werden Egal ob Festwoche, Dorffest oder Stadtfest - überall, wo gefeiert wird, fließt auch der Alkohol. Das ruft oft nicht nur die Polizei auf den Plan, sondern - wie jetzt nach dem Stadtfest - auch Besucher. Viele haben besorgt beobachtet, dass zahlreiche Jugendliche sehr betrunken gewesen seien. "Erheblich alkoholisiert" nennt die Polizei den Zustand von allein 150 jungen Leuten, die an der Residenz auffielen. Doch im Klinikum Kempten mussten an...

  • Kempten
  • 28.06.16
23×

Gesundheit
Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren feiert 140-jähriges Bestehen

Bei seiner 140-Jahr-Feier schaute das Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren nicht nur auf die eigene Vergangenheit zurück, sondern wagte auch einen Blick in die Zukunft. Ärztlicher Direktor, Dr. Albert Putzhammer, sieht vor allem den Fachkräftemangel als größte Herausforderung. In seinem Grußwort betonte er, wie wichtig es sei, junge Leute für medizinische und pflegerische Berufe zu begeistern. Mehr zur Feier am Bezirkskrankenhaus lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 22.06.16
33×

Unbelehrbar
Mann (22) randaliert in Memmingen bei Polizei und im Krankenhaus

In den Nachmittagsstunden des Donnerstag, 21.04.2016 wurde ein 22-Jähriger im Reichshainpark kontrolliert. Nachdem er sich nicht ausweisen konnte, sollte er zur Dienststelle verbracht werden, um seine Identität feststellen zu können. Auf dem Weg zum Dienstfahrzeug schlug er plötzlich auf die beiden Polizeibeamten ein. Sie konnten den jungen Mann zu Boden bringen und fesseln. Hierbei verletzte sich der junge Mann leicht. Während des gesamten Einsatzes beleidigte er die Beamten massiv. Nachdem er...

  • Kempten
  • 22.04.16
17×

Streit
Schlägerei in Memmingen: Mann (26) muss mit Platzwunde ins Krankenhaus

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es nach Mitternacht in einer Gaststätte in der Kuttelgasse zwischen zwei männlichen Gästen zu einem verbalen Streit. Ein 43-jähriger Mann schlug den Kopf eines 26-Jährigen gegen die Theke der Bar, sodass er eine Platzwunde über dem linken Auge erlitt. Die Platzwunde musste im Klinikum Memmingen behandelt werden. Beide Streithähne waren bei der Auseinandersetzung erheblich alkoholisiert. Worum es bei der Streitigkeit ging, konnte bislang nicht geklärt...

  • Kempten
  • 01.04.16
181×

Interview
Gefährlichen Keimen auf der Spur: Neuer Chefarzt in Memmingen zuständig für Mikrobiologie und Hygiene

Das Klinikum Memmingen hat zu Jahresbeginn einen Chefarzt für Mikrobiologie und Hygiene eingestellt – ein Novum in der Allgäuer Klinikenlandschaft. Zwar gibt es in allen anderen Kliniken natürlich auch Beauftragte für Hygiene – aber keine eigenständige Abteilung mit einem eigenen Chefarzt, der Mikrobiologe ist. Hintergrund ist laut Klinikum-Verwaltungschef Wolfram Firnhaber, dass das Thema Hygiene für das Krankenhaus eine immer wichtigere Rolle spielt. Darum habe man eine eigene...

  • Kempten
  • 14.03.16
64×

Verletzung
Sprung aus dem Fenster: Mann (27) flieht vor der Polizei und muss ins Krankenhaus

Die Entscheidung über seinen Sprung aus einem Fenster dürfte einem 27-jährigen Kemptner nicht leicht gefallen sein. Als am vergangenen Wochenende die Polizei bei ihm klingelte, um einen ausstehenden Haftbefehl zu vollstrecken, entschloss sich der Mann kurzerhand, zunächst unbemerkt, zu flüchten – mit einem Sprung aus dem Fenster aus einer Höhe von rund fünf Metern. Als sich die Beamten Zugang zur Wohnung verschafft hatten, war der Mann nicht mehr da. Kurze Zeit darauf begab sich der...

  • Kempten
  • 14.03.16
18×

Gewalt
Streit in Kemptener Bar endet im Krankenhaus

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einer Bar in der Kemptener Innenstadt zu Streitigkeiten zwischen einem männlichen Asylbewerber und weiteren Gästen. Der Mann wurde daraufhin von einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes nach draußen gebracht. Plötzlich schlug ihm der polizeibekannte und mit knapp 2 Promille stark alkoholisierte Mann mehrmals mit der Faust in das Gesicht. Der Türsteher wusste sich nur zu helfen, indem er ein Tierabwehrspray einsetzte. Schließlich mussten beide...

  • Kempten
  • 06.03.16
30×

Alkohol
In Memmingen steigt die Zahl der jugendlichen Komasäufer

Die gute Nachricht zuerst: 2014 mussten bundesweit weniger Kinder und Jugendliche wegen einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt werden. Die schlechte Nachricht: In Memmingen stieg die Zahl der jugendlichen Koma-Säufer. Laut der Krankenkasse DAK-Gesundheit landeten 2014 in Memmingen 15 Jungen und zwölf Mädchen im Alter zwischen zehn und 20 Jahren mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Nach bislang unveröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes stieg die Zahl der...

  • Kempten
  • 24.01.16
144×

Kriminalität
Opfer der Messerattacke im Kemptener Einkaufszentrum: Es war wie in einem Horrorfilm

Nach eine Notoperation geht es Umut D. schon wieder besser. Er liegt im Kemptener Krankenhaus. Der 22-Jährige war das Opfer der Messerattacke am Montagabend im Forum Allgäu in Kempten. . Dabei wurde er schwer am Hals und im Nacken verletzt. Umut D. dankt den Menschen, die den Täter überwältigten und damit Schlimmeres verhinderten. Und er sagt: 'Es war wie in einem Horrorfilm. Sobald ich aber wieder fit bin, lebe ich mein Leben so wie vorher. Ich verändere mich sicher nicht wegen einem...

  • Kempten
  • 30.12.15
78×

Parkplätze
Klinikum Kempten: Mehr Parkplätze für die Mitarbeiter

Das neue Mitarbeiter-Parkhaus am Klinikum wurde seiner Bestimmung übergeben. Nach achtmonatiger Bauzeit stehen den Beschäftigten nun 275 zusätzliche Stellplätze zur Verfügung. Insgesamt gibt es jetzt in drei Parkhäusern rund ums Klinikum 790 Parkplätze, 220 davon für die Besucher von Patienten. In den Neubau am Bischof-Freundorfer-Weg investierten Klinikum, Bezirkskliniken Schwaben sowie die Stadt Kempten und der Landkreis Oberallgäu insgesamt 4,4 Millionen Euro. Die Verantwortlichen gehen...

  • Kempten
  • 23.12.15
69×

Parkplatzsuche
Für Krankenhaus-Mitarbeiter: Ein neues Parkhaus in Kempten

Was für ein Weihnachtsgeschenk! Ab 23. Dezember gibt es in Kempten ein neues Parkhaus. Aber die Parkplätze stehen nur einer bestimmten Gruppe zur Verfügung – nämlich den Mitarbeitern im Klinikum und Bezirkskrankenhaus Kempten. Genau 275 Stellflächen haben sie in dem achtstöckigen Gebäude am Bischof-Freundorfer-Weg in Kempten. Damit soll mit der Parkplatzsuche rund um das Krankenhaus in der Robert-Weixler-Straße nun endgültig Schluss sein. Warum ein weiteres Parkhaus notwendig war, welche...

  • Kempten
  • 09.12.15
83× 17 Bilder

Unfall
Zehntausende Euro Sachschaden: Angetrunkener Mann (52) landet in Kempten mit dem Auto in Werbetafel

Ein 52-jähriger Mann aus Nesselwang hat am Montagnachmittag einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden verursacht. Er fuhr mit seinem Fahrzeug auf der Dieselstraße im Kemptener Ortsteil Ursulasried stadtauswärts. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrzeuglenker nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Stromverteilerkasten und einer großen Werbetafel. Die Werbetafel stürzte in Folge des Aufpralls auf das Dach des Fahrzeugs, sowie auf das Dach eines in der Nähe geparkten...

  • Kempten
  • 07.12.15
16×

Drogen
Badesalze und Alkohol: Zwei Männer (37 und 60) wehren sich gegen Polizei

Am Mittwochmorgen kurz nach 6 Uhr wurde durch Polizeibeamte auf der Burghalde ein Mann in augenscheinlich berauschtem Zustand festgestellt. Da der 37-Jährige vollkommen orientierungs- und hilflos war, und da nicht bekannt war ob der Zustand auf der Einnahme von gefährlichen 'Badesalzen' fußte, wurde ein Rettungswagen angefordert. Gegen die Mitnahme ins Krankenhaus wehrte sich der Mann aber, weshalb körperliche Gewalt angewandt werden musste. Selbiges wurde nochmals im Krankenhaus nötig. Die...

  • Kempten
  • 02.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ