Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren
765×

Personal
Kliniken Kaufbeuren-Ostallgäu wollen qualifiziertes Personal aus Ausland gewinnen

Experten rechnen damit, dass sich der Fachkräftemangel in der Kranken- und Altenpflege noch weiter verschärfen wird – bis 2025 könnten rund 150 000 zusätzliche Pflegekräfte benötigt werden. Das sei auch an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren deutlich zu spüren. Es sei immer schwieriger, qualifiziertes Pflegepersonal zu finden, so Pflegedirektor und Leiter nichtärztliches medizinisches Personal, Axel Wagner. Gleichzeitig gibt es in vielen anderen Ländern zu wenig Jobs für qualifizierte...

  • Kempten
  • 22.02.19
Symbolbild
7.283×

Gesundheit
Krankenhaus-Gesellschaft Kempten-Oberallgäu und das Unterallgäu wollen noch 2019 fusionieren

Noch 2019 könnte es im Allgäu eine Krankenhäuser-Fusion geben: Nach einem Gespräch zwischen Vertretern des Klinik-Verbundes Kempten-Oberallgäu und der Unterallgäuer Kreiskliniken sagt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz (CSU): „Wir sind uns in vielen Punkten sehr nahe gekommen und wollen heuer noch Nägel mit Köpfen machen.“ Der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather (Freie Wähler) äußert sich ähnlich: „Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir in absehbarer Zeit etwas zustande bringen.“...

  • Kempten
  • 09.02.19
1.059×

Unfall
Zwei Autos stoßen in Kempten zusammen: Eine Frau (31) leicht verletzt

Am Donnerstag befuhr ein VW die Straße „Rosenauberg“ in Kempten und bog an der Einmündung zur Füssener Straße nach links in Richtung St. Mang ab. Dabei übersah die 36-jährige Fahrerin des VWs, eine in diesem Moment ebenfalls die Füssener Straße in Richtung St. Mang fahrende 31-jährige Fahrerin eines Hyundais. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Auto der 31-jährigen wurde mittig auf die Fahrbahntrennung geschleudert und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Die Fahrerin des Hyundais...

  • Kempten
  • 31.01.19
Symbolbild.
2.399× 2

Gesundheit
Allgäuer Bezirkskliniken an der Belastungsgrenze: Mehr Betten laut Experten nicht die Lösung

„Wenn 28 Patienten auf einer Station liegen, die für 22 konzipiert ist, dann ist das belastend. Sowohl für die Patienten, als auch für das Personal“, sagt Dr. Albert Putzhammer, ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kaufbeurer Bezirkskrankenhaus. Trotzdem komme das, genau wie in anderen Fachrichtungen, vor. Denn die Krankenhäuser sind zur Aufnahme der Patienten verpflichtet. Mehr Betten, da sind sich Putzhammer und andere Experten einig, seien nicht...

  • Kempten
  • 21.01.19
Der alkoholisierte Radfahrer gab in einer ersten Befragung an, dass er von einem Auto erfasst worden sei und daraufhin gestürzt sei.
1.110×

Hinweise
In Widersprüche geraten: Alkoholisierter Radfahrer stürzt in Kempten

In der Nacht von Freitag, 18. Januar, auf Samstag, 19. Januar, wurde der Verkehrspolizeiinspektion Kempten gegen 1:00 Uhr ein Fahrradunfall in der Scheggstraße in Kempten mitgeteilt. Dabei sei ein Radfahrer nach einem Sturz kurzzeitig bewusstlos gewesen. Wie die Polizei mitteilte, stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Der 43-Jährige gab in einer ersten Befragung an, dass er von einem Auto erfasst worden war und daraufhin gestürzt sei. Bei der...

  • Kempten
  • 19.01.19
Die Täter werden sich nun einem weiteren Strafverfahren stellen müssen.
3.175×

Arrest
Auf parkendes Auto eingeschlagen und Fahrer (53) gewaltsam bedroht: Kemptener Polizei verhaftet drei Männer

Kurz nach 17 Uhr ging am Montag den 07. Januar 2019 ein Notruf bei der Polizei ein. Ein 53 Jahre alter Autofahrer hatte angerufen, weil er von mehreren Personen attackiert worden sei. Demnach hatte einer von ihnen mit den Händen auf das geparkte Auto des Anrufers eingeschlagen, als der Fahrer mit seiner Frau auf die Tochter wartete. Daraufhin stellte der Fahrer den Mann zur Rede, woraufhin zwei weitere junge Männer hinzukamen. Diese drohten verbal und versuchten nach dem Autofahrer zu schlagen....

  • Kempten
  • 08.01.19
Symbolbild.
548×

Gewalt
Streit zwischen alkoholisierten Kemptener Pärchen eskaliert: Frau (48) von Mann (47) mit einer Flasche attackiert

Wieder einmal kam es am Nachmittag des 05.12.2018 zu einer Auseinandersetzung eines stark angetrunkenen Pärchens in der Reinhartser Straße. Im Verlaufe der Auseinandersetzung schlug ein 47-Jähriger seiner 48 Jahre alten Bekannten eine Flasche über den Schädel. Die 48-Jährige musste schließlich mit dem Rettungswagen ins Klinikum Kempten eingeliefert werden. Im Laufe des frühen Abends entließ sich dann die Dame, welche erhebliche Kopfverletzungen davontrug, selbst aus dem Krankenhaus. Im Zug der...

  • Kempten
  • 06.12.18
Ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses (BKH) Kempten: Professor Dr. Markus Jäger.
3.188×

Gesundheit
Krankschreibungen und vorzeitige Verrentungen nehmen im Allgäu zu

Das Nachspüren ist schwierig. Ausgesprochen schwierig sogar, sagt Professor Markus Jäger. Er ist oft als Gutachter gefragt, wenn Jemand die Arbeit so schwer auf der Seele lastet, dass er vorzeitig in Rente gehen will. Die Zahl der Fälle schnellt in die Höhe und die Rentenversicherungen weisen Anträge immer häufiger zurück. Doch wie bekommt der Psychiater heraus, ob eine Arbeitsüberlastung und damit der Stress tatsächlich eine psychische Erkrankung auslösten oder ob es an der Persönlichkeit des...

  • Kempten
  • 23.11.18
Zu Beginn ihrer Ausbildung lernen Sylvia Anich und Moritz Schedler viel über Körperpflege. Wie sie etwa einem Patienten die Zähne putzen, üben sie aneinander. Angelika Kirsten, die stellvertretende Schulleiterin, ist zufrieden.
850×

Ausbildung
Krankenpflegeschule: Klinikverbund Kempten-Oberallgäu richtet zweite Klasse ein

Zu wenig Pflegepersonal in Altenheimen, zu wenig Pflegepersonal in Krankenhäusern. Da klingt es zwar zukunftsträchtig, wenn der Bundesgesundheitsminister dieser Tage eine Gegenfinanzierung von beliebig vielen Fachkräften zugesagt hat. Diese sind freilich auch in Kempten und dem Oberallgäu nicht in ausreichender Zahl zu finden. Also mehr ausbilden, beschloss der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu und bot zum ersten Mal eine zweite Einstiegsklasse in der Fachschule für Krankenpflege an. Zunächst...

  • Kempten
  • 17.11.18
Symbolbild
5.868×

Unglück
Unfall mit Löschfahrzeug bei Memmingen - Fünf Feuerwehrleute verletzt

Bei einem Unfall sind am Freitagabend insgesamt fünf Rettungskräfte verletzt worden - eine 25-jährige Feuerwehrfrau erlitt schwere Verletzungen. Nach Angaben der Polizei war das Fahrzeug im Rahmen einer Übung auf einer schmalen Straße von Dickenreishausen nach Lautrach unterwegs. Bei dem Versuch einem entgegenkommenden Auto auszuweichen, geriet der 38-jährige Fahrer des Löschfahrzeugs ins Bankett. Dabei rutschte das Fahrzeug in einen Entwässerungsgraben, kollidierte mit einem Telefonmast und...

  • Kempten
  • 09.06.18
Rettungsdienst
2.443×

Gewalt
Kemptener (36) greift Rettungskräfte an

Am späten Dienstagvormittag kam es im Stadtgebiet Kempten zu einem gemeinsamen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Zunächst wurde mitgeteilt, dass eine Person bewusstlos in einer Wohnung in der Kemptener Innenstadt liegen würde und medizinischer Hilfe bedarf. Durch die herbeigerufene Feuerwehr wurde die Wohnungstüre geöffnet. Als das Rettungsdienstpersonal die notwendige Behandlung des Mannes beginnen wollte, begann dieser um sich zu schlagen und aggressiv, mit Tritten und...

  • Kempten
  • 20.03.18
235×

Rechtsfragen
Wann Patienten in Oberallgäuer Krankenhäusern im Bett fixiert werden

Was ist wichtiger: Die Freiheit eines Menschen oder seine gesundheitliche Versorgung? Das Bundesverfassungsgericht verhandelt gerade zwei Fälle, bei denen Patienten in der Psychiatrie zwangsweise im Bett fixiert worden waren. 300 Mal im Jahr kommt so etwas auch im Bezirkskrankenhaus Kempten vor. Chefarzt Professor Markus Jäger: 'Als letztes Mittel, wenn jemand zum Beispiel so aggressiv wird, dass er anders nicht zu bändigen ist'. Bleibt hier 'in akuten Notfällen' den Ärzten nichts anderes...

  • Kempten
  • 19.02.18
487×

Gericht
Schmerzensgeldprozess in Kempten: Frau (81) ist nach OP Pflegefall

In einem Zivilprozess vor dem Kemptener Landgericht fordert eine 81 Jahre alte Frau von einem Krankenhaus wegen eines angeblichen Behandlungsfehlers Schmerzensgeld, Schadenersatz und Geld für die künftige Versorgung in Höhe von insgesamt mehr als einer halben Million Euro. Die Folgen seien für die Frau 'schwierig und schlimm', sagte Zivilrichter Karl-Albrecht Mengele zu Beginn der Sitzung. Vor dem Kemptener Landgericht fasste der Jurist den Leidensweg der Patientin kurz zusammen. Die damals...

  • Kempten
  • 07.02.18
47×

Ermittlung
Leblose Frau (76) in Oberrieden aufgefunden

Am Montagabend wurde eine 76-jährige Frau leblos in der Kammel aufgefunden. Die 76-Jährige wurde durch Ersthelfer geborgen und in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie letztlich verstorben ist. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen zur Todesursache übernommen. Eine Fremdeinwirkung kann nach aktuellem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden.

  • Kempten
  • 14.12.17
222×

Versorgung
Pflegepersonal an Kliniken in Kempten und Oberstdorf will nach Dienstplan arbeiten

Sie wollen nicht mehr aus ihrer freien Zeit zurückgeholt werden und kurzfristig auf ihren Stationen einspringen. Deshalb arbeiten sie ab Montag bis Freitag streng nach Dienstplan und sagen Nein, wenn sie ihre Freizeit unterbrechen sollen. Dabei handelt es sich um Beschäftigte auf 13 Stationen (elf in Kempten und zwei in Oberstdorf) im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu. Die Mitarbeiter (etwa 15 bis 20 auf jeder Station) wollen ein Zeichen setzen, dass sie ein Recht auf ihre Freizeit haben, und...

  • Kempten
  • 09.12.17
86×

Krankenakten
Klinikverbund Kempten-Oberallgäu will Daten bald elektronisch erfassen

Patientenakten auf Papier – das ist oft noch Standard bei der Datenerfassung in Krankenhäusern. Von diesem überkommenen System will sich der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu in den nächsten Jahren verabschieden. Bei der Finanzierung sind die beteiligten Kommunen gefragt. Digitalisierung ist das tragende Thema im bevorstehenden Investitionsprogramm, erklärte Geschäftsführer Andreas Ruland im Kemptener Finanzausschuss. Vom 'Krankenhaus 4.0' sind die Häuser in Kempten, Immenstadt, Sonthofen und...

  • Kempten
  • 02.12.17
96×

Bedroht
Patient (40) randaliert im Krankenhaus in Kempten

Am Dienstagabend mussten mehrere Streifen der Polizeiinspektion Kempten zu einer randalierenden Person ins Bezirksklinikum ausrücken. Ein 40 Jahre alter Patient, welcher dort mit Gerichtsbeschluss untergebracht war, sollte fixiert werden. Bereits bei Eintreffen wurden die Beamten durch den renitenten Patienten, welcher eine Metallschublade in den Händen hielt, bedroht. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte die Person zu Boden gebracht und fixiert werden. Bei der anschließenden Fixierung...

  • Kempten
  • 08.11.17
84×

Einsatz
Erfolgreiche Vermisstensuche in Kempten

Am Montagabend wurde gegen 21:45 Uhr ein 62-Jähriger als vermisst gemeldet. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Mann in einer hilflosen Lage befindet. Daher leitete die Polizei Kempten umgehend intensive Suchmaßnahmen ein. Unter anderem war ein Polizeihubschrauber sowie Diensthundeführer der Operativen Ergänzungsdienste Kempten an der Suche beteiligt. Gegen 23:45 Uhr konnte eine Fußstreife den Vermissten im Ortsteil Thingers, auf einem abgelegenen Fußweg liegend antreffen. Er...

  • Kempten
  • 05.09.17
271×

Gewalt
Körperverletzung einer schwangeren Frau (21) endet im Kemptener Krankenhaus

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eine schwangere 21-Jährige körperlich verletzt. Sie wurde von ihrem angetrunkenen 28-jährigen Lebensgefährten auf den Kopf geschlagen, sodass sie zu Boden viel. Die Frau verletzte sich dabei an Kopf, Fuß und Knie. Da sie zudem auch auf den Bauch gefallen war, wurde sie vorsorglich ins Klinikum Kempten verbracht. Der Lebensgefährte erhielt einen Platzverweis für die gemeinsame Wohnung und ihn erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung.

  • Kempten
  • 12.08.17
43×

Körperverletzung
24-Jähriger von Unbekannten in Kempten zusammengeschlagen

In der Nacht zum Samstag, um kurz vor 01:00 Uhr, ereignete sich im Bereich des Illerdamm/Skaterplatz in Kempten eine brutale Körperverletzung. Ein 24-jähriger Syrer aus dem Bereich Kempten wurde aus bisher ungeklärten Gründen von mindestens zwei Tätern gleichzeitig mehrfach mit dem Fuß ins Gesicht getreten. Er verlor hierbei kurz das Bewusstsein und musste mit Verdacht auf Nasenbeinfraktur sowie weiteren Blessuren ins Krankenhaus verbracht werden. Zeugen konnten den Vorfall beobachten und...

  • Kempten
  • 01.07.17
24×

Ehestreit
Versuchtes Tötungsdelikt in Kempten

Am Nachmittag des 03 Juni 2017 kam es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zwischen zwei russischstämmigen Eheleuten zu einer Streitigkeit. Im Verlauf dieser zunächst verbalen Auseinandersetzung unter erheblichem Alkoholeinfluss, zerschlug die 36-jährige Ehefrau eine Glasflasche und stach diese ihrem 39-jährigen Ehemann in die linke Halsseite. Das Opfer musste mit Schnittverletzungen medizinisch behandelt werden, konnte aber am gleichen Tag das Krankenhaus wieder verlassen. Die...

  • Kempten
  • 06.06.17
16×

Unfall
Autofahrer (33) fährt Frau (63) in Kempten über den Fuß

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Fußgängerin kam es am Karfreitag, den 14.04.2017, gegen 14:15 Uhr auf dem Adenauerring in Kempten. Beim Ausfahren aus dem Tankstellenbereich übersah ein 33-jähriger Autofahrer aus Neu-Ulm eine 63-jährige Fußgängerin auf dem dortigen Gehweg. Die 63-jährige Oberallgäuerin erlitt dabei eine schwere Verletzung am rechten Bein und kam mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Kempten.

  • Kempten
  • 16.04.17
29×

Alkoholmissbrauch
Jugendliche betrinken sich auf Kemptener Kinderspielplatz: Junge (14) muss mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus

Auf einem Kinderspielplatz in Kempten trafen sich am Samstagabend drei Jugendliche und konsumierten größere Mengen hochprozentigen Alkohols. Ein 14-Jähriger hatte so viel getrunken, dass er mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus verbracht werden musste. Wie die Jugendlichen an den hochprozentigen Alkohol gekommen sind, muss noch geklärt werden. Da alle drei bereits strafmündig sind, wurden sie angezeigt.

  • Kempten
  • 16.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ