Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Photovoltaik kommt

Wangen | wa | Das Investitionsprogramm zur Aufwertung des Wangener Krankenhauses geht 2009 weiter. Der Betriebsausschuss Eigenbetrieb IKP des Ravensburger Kreistags hat beschlossen, dass im nächsten Jahr Fassade sowie Dach saniert werden und eine Photovoltaikanlage installiert wird. Zudem sollen Eingang und Vorplatz neu und freundlicher gestaltet werden.

  • Kempten
  • 06.10.08

Mit Lichterkette fürs Krankenhaus starkmachen

Marktoberdorf | sg | Die Marktoberdorfer sowie Bürger und Bürgerinnen der umliegenden Orte sollen offen zeigen, dass ihnen etwas am Erhalt des Krankenhauses am Ort liegt. Mit ihrer Unterschrift können sie ihrer Forderung Nachdruck verleihen. Sie können sich am Mittwoch, 30. Juli, 20 Uhr, aber auch einer Lichterkette anschließen, bei der für den Fortbestand der Klinik demonstriert werden soll. Dazu rufen Bürgermeister und Stadträte auf. Treffpunkt ist im Schulzentrum an der Berufsschule. Von...

  • Kempten
  • 15.07.08

Stadträte sehen Gefahr für Klinik

Marktoberdorf | vit | Wegen der bevorstehenden Schließung der Geburtshilfe am Marktoberdorfer Krankenhaus sehen die Stadträte die ?Grundversorgung rund um die Uhr vor dem Aus?. In einer gemeinsamen Presseerklärung von CSU, SPD, Grünen und Bayernpartei wird gefordert, weiter eine hochwertige Grundversorgung in der Kreisstadt anzubieten. Die Freien Wähler unterzeichneten den Brief nur wegen eines Seitenhiebs auf Bürgermeister Werner Himmer (Freie Wähler) nicht. Doch letztlich teilen auch FW und...

  • Kempten
  • 04.07.08
17×

Lindauer Klinikmitarbeiter bekommen künftig mehr Geld

Lindau | dik | Schwestern, Ärzte und andere Mitarbeiter des Lindauer Krankenhauses bekommen mehr Geld. Gewerkschaft Verdi und Geschäftsführung haben sich gestern auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt, der sich an den Gehaltssteigerungen des öffentlichen Dienstes orientiert. In der Früh hatten rund 100 Menschen vor dem Krankenhaus demonstriert.

  • Kempten
  • 24.06.08

Deutliches Signal für Klinik-Standort Lindenberg

Von Ingrid Grohe | Lindenberg Der zweite Bauabschnitt bei den Sanierungsmaßnahmen des Lindenberger Dr.-Otto-Geßler-Krankenhauses ist abgeschlossen. Dies feierten gestern Vertreter der Schwesternschaft München vom BRK als Trägerin, Ärzte, Pfleger, Schwestern und weitere Mitarbeiter gemeinsam mit politischen Vertretern aus dem ganzen Landkreis. Durch die in zwei Abschnitten seit 2003 abgewickelten Bauarbeiten hat das Haus nicht nur ein ansprechenderes Äußeres, sondern auch deutliche strukturelle...

  • Kempten
  • 20.06.08

Klinikverkauf sorgt für Ärger

Lindau | pem | Der Verkauf des Lindauer Krankenhauses an den Klinikverbund Asklepios sorgt für Ärger. Grund: Noch im März hatten der bisherige Eigentümer Procuramed und der damalige Landrat Dr. Eduard Leifert beteuert, ein Verkauf komme nicht in Frage. Leifert wehrt sich jetzt gegen den Vorwurf, die Unwahrheit gesagt zu haben.

  • Kempten
  • 07.06.08

Die Leute spenden weniger

Füssen | eb | Nach dreijähriger Amtsdauer standen beim Verein der Freunde und Förderer des Krankenhauses Füssen zum ersten Mal Neuwahlen an. Neue und alte Vorsitzende ist Anna-Maria Gräfin von Pocci.

  • Kempten
  • 25.04.08

Streit um Leiharbeiter im Krankenhaus beigelegt

Lindau Geschäftsführung und Betriebsrat des Lindauer Krankenhauses haben sich vor dem Arbeitsgericht im Leiharbeits-Streit geeinigt. Zu dem Konflikt war es gekommen, als die Klinik 2007 begann, einzelne neue Mitarbeiter nicht mehr bei der Krankenhaus GmbH, sondern bei einer Tochterfirma anzustellen und an die Klinik zu verleihen.

  • Kempten
  • 12.04.08

Klinik-Mitarbeiter kämpfen um höhere Löhne

Lindau ldik l Dass das Krankenhaus neue Mitarbeiter in Pflege, Küche oder beim Reinigungspersonal nicht mehr direkt, sondern über eine Tochtergesellschaft einstellt, das gefällt dem Betriebsrat gar nicht. In dieser Woche gab es eine weitere Runde vor dem Arbeitsgericht. Ein Urteil wird frühestens für den 9. April erwartet.

  • Kempten
  • 16.02.08

Offene Ohren und viel Zeit

Marktoberdorf | bs | Auch nach 25 Jahren ist es für Margarethe Herz jedes Mal wieder ein Schritt ins Ungewisse, wenn sie einmal in der Woche das Krankenhaus betritt, um Kranken beizustehen, mit ihnen zu reden oder einfach nur zuzuhören. 'Ich weiß nie, was mich erwartet, wenn ich vor einem Zimmer stehe', sagt die Leiterin des ehrenamtlichen Marktoberdorfer Krankenhausbesuchsdienstes, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert.

  • Kempten
  • 13.02.08

Eine leere Klinik ohne Nutzen

Kaufbeuren (mab). Das frühere Kreiskrankenhaus in der Heinzelmannstraße steht seit Ende 2004 leer. Damals waren die letzten Abteilungen aus der Klinik mitten in der Stadt in das Klinikum am Rande der Stadt gezogen. Die lang angestrebte 'Einhäusigkeit', die viel Geld sparen sollte, war erreicht. Seitdem sind die Lichter in dem großen, verwinkelten Gebäude aus, die Heizung ist abgeschaltet.

  • Kempten
  • 26.01.07

Notfälle werden weiter rund um die Uhr versorgt

Buchloe (maf). Nicht nur die Fusion der Kreiskliniken Ostallgäu mit dem Klinikum Kaufbeuren ist derzeit Thema am Buchloer Krankenhaus (siehe nebenstehender Artikel). In St. Josef wartet man derzeit weiter auf eine Entscheidung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) zu den Kompetenzen der Ambulanz des Krankenhauses.

  • Kempten
  • 27.11.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ