Kran

Beiträge zum Thema Kran

Rettungshubschrauber (Symbolbild).
4.851×

Arbeitsunfall
Kran in Geisenried umgestürzt: Mann (55) schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in Geisenried ist ein 55-jähriger Mann am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann ein Betonfundament mit einem selbstfahrenden Kran auf einen Anhänger verladen. Dabei kam das Fundament ins Schwingen und ließ den Kran auf die Straße stürzen. Der 55-jährige Arbeiter wurde dabei von Kranteilen an der Schulter getroffen. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

  • Marktoberdorf
  • 30.10.20
Kran in Ellhofen umgeknickt: schwierige Rettungsaktion
15.283× Video 7 Bilder

Schwerer Arbeitsunfall
Kran stürzt auf Hausdach: Kranführer in Ellhofen schwer verletzt

In Ellhofen (Markt Weiler-Simmerberg im Westallgäu) ist am Montag ein Kran umgestürzt und auf ein Hausdach gekracht. Der Kranführer wurde laut Polizei schwer verletzt. Der Kran ist ersten Angaben zufolge unter seiner Last eingeknickt und kam auf einem fünf Meter hohen Hausdach zum Liegen. Der Kranführer wurde in der Kabine eingeklemmt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an. Sehr schwierige Rettung80 Feuerwehrleute mit schwerem Gerät, Drehleiter und Rettungskorb haben den...

  • Weiler-Simmerberg
  • 19.10.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
5.922×

Arbeitsunfall
Kranführer (37) stirbt in Bregenz bei Sturz aus 36 Metern Höhe

Am Donnerstag starb ein Kranführer bei einem Arbeitsunfall in Bregenz. Gegen 16:20 Uhr stieg der 37-Jährige laut Polizei ohne Berechtigung auf das Dach eines noch nicht fertiggestellten Hochregallagers. Zwei Dachdecker hatten kurz zuvor eine Ausnehmung in das Blechdach geschnitten. Das übersah der Mann und stürzte etwa 36 Meter in die Tiefe. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

  • 09.10.20
Dachgiebel Holzbalken treffen Zimmerer (40) am Oberschenkel (Symbolbild)
4.576×

Gleichgewicht verloren
Zimmerer (40) stürzt von drei Meter hohen Mauer bei Unteregg

Ein 40-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag von einer drei Meter hohen Mauer gefallen. Der Zimmerer wurde laut Polizei bei seiner Arbeit auf der Mauer überrascht und hatte dadurch das Gleichgewicht verloren.  Durch den Wind hatten sich die am Baukran hängenden 4-5 Meter langen Dachgiebel Holzbalken gedreht. Dabei trafen die Dachgiebel Holzbalken den Mann am hinteren Oberschenkel.  Der Zimmerer verlor dadurch das Gleichgewicht und stürzte drei Meter von der Mauer hinab. Bei dem Sturz...

  • Unteregg
  • 14.08.20
42×

Sturz
Arbeitsunfall in Bad Grönenbach: Arbeiter (49) wird von herabfallendem Kranteil getroffen

Mittwochmittag wurde in Bad Grönenbach Zell ein Baustellenkran aufgebaut. Während der Aufbauarbeiten befand sich ein 49-jähriger Mann auf circa 2,50 Meter Höhe auf einer Trittfläche, als ein Montageseil riss. Hierdurch stürzte ein Bauteil des Kranes zu Boden und traf den Arbeiter am linken Arm. Das Bauteil hatte ein Gewicht von etwa 30 Kilogramm. Der Mann verlor daraufhin sein Gleichgewicht und stürzte circa einen Meter tief auf eine Eisenfläche zwischen dem Kran und den Ausgleichsgewichten....

  • Altusried
  • 16.06.16
27×

Krankenhaus
Mann (44) bei Arbeitsunfall in Obergünzburg verletzt

Am Montagnachmittag verletzte sich im Klosterweg ein Arbeiter, als er mit dem Abbau eines Baukrans beschäftigt war. Der Kran sollte in der Folge auf der Baustelle etwas versetzt werden. Der 44-Jährige war mit dem Entfernen von Sicherungsbolzen beschäftigt, als er vom bereits eingeklappten Auslieger des Krans, aus relativ kurzer Entfernung, zu Boden gedrückt und eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr Obergünzburg und zwei Arbeitskollegen des Verunglückten befreiten ihn schließlich. Der Mann, der aus...

  • Obergünzburg
  • 08.06.15
261×

Kran
Unglücksfall in Oberjoch: Kripo ermittelt gegen Kranführer

Im Fall des am Dienstag in Oberjoch umgestürzten Baukrans ermittelt die Kripo Kempten nun gegen den 56-jährigen Kranführer wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Mann hatte den 23 Meter hohen Baukran bedient, der beim Transport eines leeren Baustoffsilos umgekippt und auf einen Lkw und Teile eines Hotelrohbaus gestürzt war. Ein 33-jähriger Mann war von dem in der Luft schwebenden Silo gestürzt und hatte sich schwere Verletzungen zugezogen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ