Kraftwerk

Beiträge zum Thema Kraftwerk

Der Forggensee bei Füssen wird ab sofort aufgestaut. Laut dem Kraftwerksbetreiber allerdings nur teilweise und unter Vorbehalt.
8.896× 1

Gewässer
Kraftwerksbetreiber kündigt Teilaufstau des Forggensees an

Nachdem der Forggensee bei Füssen monatelang fast trocken lag, hat der Betreiber des Kraftwerks bei Roßhaupten jetzt einen Teilaufstau angekündigt. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wird der See zunächst um fünf Meter angestaut. Dieser Aufstau unterliege jedoch - ebenso wie der Staudamm - einer ständigen Kontrolle.  Sollten im sanierten Staudamm "Unregelmäßigkeiten" festgestellt werden, wird der Aufstau allerdings sofort wieder abgebrochen und das Wasser kontinuierlich in den Lech...

  • Füssen
  • 02.07.18
1.266×

Stausee
Abgestauter Forggensee: Sonst nicht sichtbares Bauwerk kann besichtigt werden

Versunkene Welt taucht auf Die alte Tiefental-Brücke, normalerweise meist mit Wasser bedeckt, ist so gut wie schon lange nicht mehr zu sehen: Viele Einheimische nutzen derzeit den massiven Abstau des Forggensees und wandern trockenen Fußes zu dem Bauwerk. Auch andere Entdeckungen kann man jetzt machen: 'Zwei Generationen hat man das alles nicht mehr sehen können', freut sich Heimatkenner Magnus Peresson aus Füssen. Grund für die neuen Einblicke auf den Seegrund: Der Forggensee wurde um fünf...

  • Füssen
  • 04.04.14
68×

Inspektion
Forggensee wird wegen Kraftwerks-Inspektion mehr abgestaut als üblich

Wasser raus für Kontrollen Der Forggensee wird derzeit um fünf Meter mehr abgestaut, als normalerweise im Winter üblich. Das ist laut der Betreiberfirma Eon heuer zum ersten Mal seit der Inbetriebnahme des Sees 1954 der Fall. Grund dafür: Nach 60 Betriebsjahren müssen tiefer liegende Bauteile des Kraftwerks bei Roßhaupten umfassend inspiziert werden. Bei dem zusätzlichen Abstau werden rund 7,5 Millionen Kubikmeter Wasser mehr abgelassen. Diese Absenkung soll voraussichtlich für eine Woche...

  • Füssen
  • 31.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ