Kräuter

Beiträge zum Thema Kräuter

Lokales
Im Plastiktopf lassen Kräuterpflanzen oft schon nach kurzer Zeit die Blätter hängen.

Wissenswertes
Warum halten sich Kräuter im Plastiktopf oft nicht lange?

Viele Geschäfte bieten Kräuter in Plastiktöpfen an. In der Regel sind die Pflanzen zum schnellen Verbrauch bestimmt. Oft lassen sie schon nach kurzer Zeit Stiele und Blätter hängen. „Die Plastiktöpfe sind nicht genug sauerstoffdurchlässig und im Verhältnis zum Wurzelballen oft zu klein.  Die Pflanze hat keinen Platz zum Entfalten“, erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Damit die Kräuter länger halten, empfiehlt sie, diese nach dem Kauf in größere...

  • Kempten
  • 30.12.18
  • 6.283× gelesen
Lokales
Ob und wie lange man frische Kräuter mitkochen sollte, hängt von der Größe der Blätter ab.

Ernährung
Soll man Kräuter und Gewürze mitkochen?

Kräuter und Gewürze verleihen einem Essen durch ihre Aromen eine besondere Geschmacksnote. Dabei ist entscheidend, dass sie den Speisen zum richtigen Zeitpunkt hinzugefügt werden. „Manche Kräuter verlieren ihre Aromen bei Hitze schnell, andere entfalten erst beim Mitkochen ihren vollen Geschmack“, erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Als Faustregel gilt: Zarte, feinblättrige Kräuter wie Basilikum, Dill, Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Koriander...

  • Kempten
  • 14.12.18
  • 830× gelesen
Lokales

Pflanzen
Kräuterhof in Ingenried bekommt Seminarstadel

Ingenried mit seinen 300 Einwohnern ist so etwas wie der Nabel der Welt. Zumindest der Welt aller Freunde von Pflanzen, die sich zu hilfreichen Tinkturen, schmackhaften Gewürzen und hochprozentigen Likören verarbeiten lassen. Ihr Ziel in dem Dorf bei Pforzen ist der Kräuterhof und das Café von Bertlies Adler (54) in einem ehemaligen Pfarrhof. 'Ingenried ist einfach ein Paradies', sagt sie. Und das bedeutet, die Ziele und Themen für ihre bekannten Wildkräuterführungen und Seminare gehen der...

  • Kempten
  • 06.10.16
  • 529× gelesen
Lokales

Drogen
Suchtberater sagen: erschreckende Zunahme synthetisch hergestellter Cannabis-Ersatzstoffe im Oberallgäu

Die gute Nachricht ist: Weniger junge Menschen als früher saufen sich ins Koma. Die schlechte Nachricht ist: Immer mehr junge Leute ziehen sich entweder einen Joint rein. 'Oder, was noch schlimmer ist, sie rauchen Kräutermischungen mit Cannabis-Ersatzstoffen', sagen die Suchtberater Alexandra Zuchtriegel und Guido Seltmann. So kommen verstärkt Jugendliche zu ihnen, die unter psychotischen Folgen leiden – unter Angstzuständen oder besonders aggressiven Stimmungen. Von den 300 Personen,...

  • Kempten
  • 18.04.16
  • 29× gelesen
Lokales

Rauhnächte
Allgäuer Überlieferung: Bis zum 6. Januar ist die beste Zeit, mit dem Duft glühender Kräuter Häuser und Wohnungen zu reinigen

Die Rauhnächste sind an Weihnachten angebrochen, auch zwölf heilige Nächte genannt. Für Petra Le Meledo-Heinzelmann aus Durach die beste Zeit zum Räuchern. Dazu werden (heimische) Kräuter oder Harze zum Glühen gebracht und die Rauchschwaden mit einer Feder verteilt. Manche räuchern ihre Wohnung, um sie zu segnen und zu schützen, andere orakeln im Hinblick auf das neue Jahr. 'Räuchern hat auf allen Erdteilen eine jahrtausendalte Tradition. Man versuchte, sich dadurch vor Unheil und Krankheit zu...

  • Kempten
  • 27.12.14
  • 24× gelesen
Lokales

Giftig
Kreuzkraut auf Allgäuer Weiden - Pflanze kann über Vergiftungen bis zum Tod führen

Gefährliches Kraut Was scheinbar harmlos auf Allgäuer Wiesen wächst, stellt eine gesundheitliche Bedrohung dar: das Kreuzkraut. Es kann zu schweren Vergiftungen bis zum Tod führen. Betroffen seien nicht nur Tiere, sondern auch Menschen, sagt Thomas Wanninger vom Kaufbeurer Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Erkennbar seien die zwei Hauptarten - das Jakobs- und das Wasserkreuzkraut - an ihren geöffneten, goldgelben Blüten, beide enthalten das Gift Alkaloid. Das kann nach und nach zu...

  • Kempten
  • 09.08.13
  • 82× gelesen
Lokales

Heilkräuter
Allgäu Museum in Kempten gibt Lehrgang über regionale Kräuter

Pünktlich zu den ersten warmen Tagen klärt das Allgäu Museum in Kempten über regionale Heilkräuter auf. Heute startet die Kursreihe Allgäuer Kräutertage mit vielen Informationen zu diesem Thema. In einem dreistündigen Seminar werden Anwendungsmöglichkeiten und Wirkungsweisen der heimischen Frühjahrskräuter erklärt. Neben der Nutzung in der Gesundheitspflege wird auch über die Anwendung in Küche und Kosmetik gesprochen.

  • Kempten
  • 07.06.13
  • 12× gelesen
Lokales

Guter Zweck
Frühlingsfest: Kräuterfrauen in Jungholz verkaufen Blumen und Kräuter

Freude über 'Schneeflöckchen' - Der Erlös kommt sozusagen unter die Erde Heleen Hoek freut sich über die hübschen 'Schneeflöckchen'. Damit meint die Jungholzerin die Pflanze gleichen Namens mit den vielen weißen Blüten, die sie gerade beim 'Frühlingsfest' der Kräuterfrauen erstanden hat. Gefeiert wird der winterlichen Witterung wegen nicht an der Kirche, sondern in der etwas wärmeren Garage der örtlichen Feuerwehr. Die sechs aktiven Kräuterfrauen von Jungholz verkaufen nach dem Kirchgang nicht...

  • Kempten
  • 27.05.13
  • 53× gelesen
Lokales

Kräutertag
Kräutertag: Susanne Fischer-Rizzi lädt ein zum Spaziergang nach Diepolz

Ein Leben in der Großstadt ist für die 59-Jährige nicht mehr vorstellbar Sie schmücken einerseits das Kranzrind zum Viehscheid, sie tauchen aber auch in Allgäuer Sagen auf; sie sind die Naturapotheke nicht nur der Bergbauern und sie bereichern die hiesige Küche: die Alpkräuter. Am Sonntag, 9. September, stehen sie von 10 bis 18 Uhr im Bergbauernmuseum Diepolz bei Immenstadt im Mittelpunkt. Auf der Museumsalpe können Kinder beispielsweise selber "Kranzen" - und die Besucher erfahren...

  • Kempten
  • 07.09.12
  • 41× gelesen
Lokales

Wildkräuterführung
Wildkräuterführung auf dem Lehrpfad bei Kaufbeuren

Am Samstag, 18. August, findet von 10 bis 12 Uhr eine Wildkräuterführung mit Klaus-Dieter Nentwich auf dem Wildkräuterlehrpfad der Abtei St. Severin im Kaufbeurer Eichwald statt (normalerweise am dritten oder vierten Samstag im Monat von März bis Oktober). Treffpunkt ist um 10 Uhr im Klosterladen der Abtei St. Severin. Die Dauer der Führung beträgt etwa zwei Stunden. Im Kostenbeitrag von zehn Euro sind Kaffee oder Kräuterlimo inklusive. Anmeldung und Informationen unter, Telefon (0 83 41) 90...

  • Kempten
  • 17.08.12
  • 103× gelesen
Lokales

Bayerntour Natur
Wildkräuterwanderung im Kempter Wald

Eine Rund-Wanderung durch den Kemptner Wald wird am Sonntag, 26. August, von 13.30 bis 17 Uhr bei Hauptmannsgreut angeboten. Die Teilnehmer lernen einen Lebensraum mit vielerlei Wildkräuter kennen, die im täglichen Umfeld schon längst nicht mehr existent sind. Beim Picknick werden die Kräuter verzehrt. Die Weglänge beträgt zwei Kilometer. Eine Sitzunterlage, Getränk sowie gute Kleidung sind empfehlenswert. Anmeldung und Informationen bei Elfi Seifert, Telefon (0 83 77) 21 95 30.

  • Kempten
  • 16.08.12
  • 11× gelesen
Lokales

Kreativ
Alpenkräuterdorf Jungholz in Tirol veranstaltet Kräuter-und Handwerkermarkt

Kräutermarkt und Kreatives in Jungholz Das Alpenkräuterdorf Jungholz in Tirol veranstaltet zum fünften Mal seinen Kräuter- und Handwerkermarkt unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Bernhard Eggel am Sonntag, 5. August. Die ausgewählten Aussteller bieten zwischen 10 und 18 Uhr handgefertigte Unikate aus eigener Werkstatt. Kräuter, Stauden, Gewürze, Tees, Seifen, frisches Kräuterbrot, Marmelade, Kräuterkäse und Honig – ein ausgefallenes Warenangebot in Verbindung mit Vorträgen und...

  • Kempten
  • 01.08.12
  • 64× gelesen
Lokales

Kempten
Kräutertag für Kinder

Das Allgäu-Museum in Kempten organisiert heute einen Allgäuer Kräutertag für Kinder mit Wildkräuterführerin Petra Le Meledo-Heinzelmann. Die Kinder erfahren viel über die Geschichte der Kräutermedizin und den Gebrauch der Kräuter für die Küche. Außerdem werden sie eine selbstgemachte Muttertagssalbe herstellen. Der Allgäuer Kräutertag für Kinder beginnt ab 9.30 Uhr im Allgäu Museum in Kempten.

  • Kempten
  • 05.05.12
  • 17× gelesen
Lokales

Lindau
Bund Naturschutz bietet Wanderungen an

Der Bund Naturschutz in Lindau veranstaltet heute und morgen verschiedene Wanderungen. So kann man heute im Rahmen der Genusswoche um 16 Uhr zu einer Wildkräuterwanderung aufbrechen. Die Kräuterfrau Anna Jäger stellt dabei die Wildkräuter des Frühlings, ihre Bedeutung und ihre Verwendungsmöglichkeiten vor. Morgen kann man um 6 Uhr an der Vogelstimmexkursion und um 13 Uhr an der Suche nach Alten Obstbäumen teilnehmen. Treffpunkt für die Kräuterwanderung ist am Parkplatz des...

  • Kempten
  • 04.05.12
  • 3× gelesen
Lokales

Kempten
Seminar zu Allgäuer Vitalkräutern im Allgäu-Museum in Kempten

Im Allgäu-Museum in Kempten beginnt heute wieder die Reihe 'Allgäuer Kräutertage'. Zum Auftakt veranstaltet das Museum ein Seminar für Erwachsene, das einen ersten Einblick in die Welt der Vitalkräuter bietet. Dabei geht es um Wirkungen und Anwendungen der heimischen Frühlingskräuter für die verschiedensten Lebensbereiche. Beginn ist um 9.30 Uhr im Allgäu Museum in Kempten.

  • Kempten
  • 20.04.12
  • 8× gelesen
Lokales

Kempten
Kränze selbst flechten im Allgäu-Museum Kempten

Das Allgäu-Museum veranstaltet heute und am Freitag die letzten beiden Allgäuer Kräutertage der Saison. Unter dem Motto "Kränze und immergrüne Pflanzen - Lichtbringer in der dunklen Jahreszeit" können heute Kinder und am Freitag Erwachsene alles rund um das Kranzflechten und den Volksglauben zum vorweihnachtlichen Brauchtum erfahren. Um 09.30Uhr starten die Allgäuer Kräutertage im Allgäu-Museum.

  • Kempten
  • 16.11.11
  • 28× gelesen
Lokales
2 Bilder

Wochenmarkt
Roman Eberle baut auf seinem Biolandhof 30 verschiedene Gemüsesorten an

«Leben und leben lassen» Seit Jahrhunderten gibt es den Kaufbeurer Wochenmarkt. Er findet in der Regel jeden Donnerstag in der Kaiser-Max-Straße statt. Ferner wird samstags der Wochenmarkt in Neugablonz veranstaltet. Beide sind ausgesprochen beliebt. Wir haben die Händler daheim besucht - und stellen sie in dieser Serie vor. Im achten Teil geht es um den Biolandhof von Roman Eberle. Altusried/Kaufbeuren So stellt sich manch Fremder wohl das Allgäu vor. So malerisch wie hier oben, auf einer...

  • Kempten
  • 14.09.11
  • 333× gelesen
Lokales

Wochenmarkt
Seit elf Jahren versorgt Musa Erbas in Neugablonz seine Kunden mit Gewürzmischungen, Kräutern und Tees

«Mir würde der Umgang mit den Menschen fehlen» Seit Jahrhunderten gibt es bereits den Kaufbeurer Wochenmarkt. Er findet in der Regel jeden Donnerstagmorgen in der Kaiser-Max-Straße statt. Des Weiteren wird samstags der Wochenmarkt in Neugablonz veranstaltet. Beide Märkte sind ausgesprochen beliebt. Wir haben die Händler daheim besucht - und stellen Sie Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, anlässlich einer kleinen Serie näher vor. Neugablonz Eigentlich ist Musa Erbas aus Neugablonz Taxifahrer....

  • Kempten
  • 16.08.11
  • 173× gelesen
Lokales

Allgäu
Radio Tirol sendet aus dem Kräuterdorf Jungholz

Jungholz/ Tannheimer Tal Die Radiosendung «ORF Tirol Sommerfrische» macht am Donnerstag, 3. September, Station in Jungholz (Tirol). Von 12 bis 15 Uhr erwartet Hörer und Gäste ein Programm aus dem Alpenkräuterdorf. Insgesamt 70 Kräuter sprießen in den Schaugärten von Jungholz. Die Kräuterfrauen des Dorfes werden sowohl den Hörern als auch den Besuchern vor Ort ihre Kräuteraufstriche, -brote, -cremes und -tinkturen vorstellen. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Kempten
  • 29.08.09
  • 7× gelesen
Lokales

Buchloe
Duftende Kräuterboschen

Auf dem Dachboden aufgehängt schützen Kräuterboschen vor Blitzschlag, unter dem Kopfkissen aufbewahrt das Eheglück, im Viehfutter die Gesundheit der Tiere und im Kochtopf die Gesundheit der Menschen. Am 15.

  • Kempten
  • 13.08.09
  • 4× gelesen
Lokales
2 Bilder

Wiggensbach
Aus dem Herrgottswinkel verduften böse Geister

Kräuterwandern hat besondere Reize: Die Beinmuskeln werden trainiert, die Zehen gehen zwischen Gras und Steinen spazieren. Nebenbei suchen bei dieser leichten Tour mit Natur- und Landschaftsführerin Traudi Winklmann die Augen und Hände nach Blütenpflanzen für den Kräuterboschen. Ein Erlebnis, bei dem die Teilnehmer so manchem raren Kräutlein auf die Spur kamen.

  • Kempten
  • 13.08.09
  • 50× gelesen
Lokales

Gunzesried / Jungholz
Duftbeet und Alpinbereich

Der eine Ort hat es schon, der andere möchte es gerne haben: das Prädikat «Kräuterdorf». Die österreichische Enklave Jungholz hat die Zertifizierung der Initiative «Allgäuer Kräuterland» bereits im vergangenen Jahr erhalten und darf sich zudem noch «1. Tiroler Alpenkräuterdorf» nennen. «Wir sind schon stolz darauf, in Deutschland und in Österreich ganz offiziell als Kräuterdorf anerkannt zu sein», sagt Gertrud Lochbihler, die gestern zum zweiten Mal ein Kräuterfest mit Kräuter- und...

  • Kempten
  • 10.08.09
  • 21× gelesen
Lokales
2 Bilder

Oberallgäu
Pflanze hilft auch bei Verdauungsschwäche

Löwenzahn - schön und nützlich Gegen Verdauungsschwäche, insbesondere bei altersbedingtem Enzymmangel sowie bei Störungen des Galleflusses, verbunden mit Völlegefühl und Blähungen empfiehlt sich eine drei bis vierwöchige Kur mit einem Löwenzahn- Frischpflanzenpresssaft (selbst hergestellt oder als Fertigarzneimittel). Verwendet wird dazu der Wurzelstock, die Blätter, Stängel und Blüten. Zur Kur werden drei bis vier Mal täglich jeweils vor den Mahlzeiten zehn Milliliter eingenommen. Beim...

  • Kempten
  • 09.06.09
  • 12× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019