Kostenlos

Beiträge zum Thema Kostenlos

175×

Internet
An immer mehr Stellen in Marktoberdorf geht es kostenlos ins Internet

In Marktoberdorf wird der freie Wlan-Netz immer dichter. Unterwegs Videos anschauen, bei der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft die Spiele auf dem Tablet verfolgen oder als Urlauber einfach nur mal im Internet surfen und nachsehen, was in der Stadt Interessantes geboten ist: Das frisst auf Dauer viel Datenvolumen, wofür der Kunde zahlen muss. Schön, wenn es dann ein öffentliches Wlan-Netz gibt, bei dem das Surfen eben nicht zu Lasten des eigenen Kontingents geht. Großflächig und mit...

  • Marktoberdorf
  • 08.06.16
30×

Umwelt
Marktoberdorfer Einzelhändler sind für kostenpflichtige Plastiktüten

Aufgrund ihrer Umweltschädlichkeit stehen Plastiktüten schon länger in der Kritik. Daher sollen sie jetzt flächendeckend kostenpflichtig werden. Marktoberdorfer Einzelhändler stimmen zu, doch besonders im Textilgeschäft sind nachhaltige Alternativen rar. Die Beispiele anderer Länder zeigen: eine Abgabe auf Plastiktüten kann wirken. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 29.04.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Marktoberdorf
  • 28.04.16
20×

Finanzen
In Marktoberdorf gibt es bald keine kostenlose Schulmilch mehr

Mancher gestandene Stadtrat kam in Kindertagen in den Genuss kostenloser Schulmilch. Seit Jahrzehnten hatte die Stadt Marktoberdorf das unter bestimmten Voraussetzungen gewährt. Zum neuen Schuljahr läuft das aus. Die Stadt spart so pro Jahr 3.000 Euro. Die Art der Sozialleistung sei 'aus der Zeit gefallen', begründete Rupert Filser im Finanzausschuss den Antrag der Verwaltung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 17.06.2015. Die Allgäuer Zeitung...

  • Marktoberdorf
  • 16.06.15
111×

Angebot
Warum nicht alle WM-Ergebnisse in der Allgäuer Zeitung stehen - e-Paper kostenlos

Schneller geht’s einfach nicht Nein, diese Fußballweltmeisterschaft macht Zeitungsmacher nicht so richtig glücklich. Das liegt (noch) nicht an den Auftritten der deutschen Nationalmannschaft, sondern daran, dass dieses Turnier in Brasilien stattfindet. Denn zwischen dem südamerikanischen Land und uns gibt es fünf Stunden Zeitverschiebung - wenn also in Rio de Janeiro um 19 Uhr ein Spiel angepfiffen wird, ist es bei uns schon Mitternacht. Und genau hier beginnt das Problem. Denn Zeitungen...

  • Marktoberdorf
  • 12.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ