Kostenlos

Beiträge zum Thema Kostenlos

Kostenloses Wlan wird es bald an öffentlichen Plätzen in acht Allgäuer Städten und Gemeinden geben.
4.091×

Internet
EU fördert kostenloses WLAN für acht Allgäuer Gemeinden

Die Allgäuer Städte und Gemeinden Dietmannsried, Hawangen, Heimenkirch, Immenstadt, Kaufbeuren, Lauben, Ottobeuren und Scheidegg werden im Rahmen der Initiative Wifi4EU mit kostenlosem WLAN versorgt.   Darüber informiert der Europaabgeordnete Markus Ferber in einer Pressemitteilung. Die Gemeinden erhalten jeweils 15.000 Euro für die Einrichtung von Hotspots, die den Zugang zu kostenlosem Internet ermöglichen. Die Initiative fördert kostenloses WLAN an öffentlichen Plätzen wie Parks, oder...

  • Kaufbeuren
  • 16.05.19
264×

Heiligabend
Weihnachtsessen für Einsame und Bedürftige in Immenstadt

Jürgen Metzler und Toni Sentürk organisieren an Heiligabend im Bistro 'Relax' in Immenstadt ein Weihnachtsessen mit kostenlosem Menü für einsame und bedürftige Menschen. 'Ich will anderen Menschen eine Freude bereiten, denen es nicht so gut geht', sagt Metzler. Der 43-jährige Koch vom 'Relax' mit Inhaber Sentürk ab 19 Uhr das Weihnachtsessen für Menschen, 'die an Heiligabend alleine zu Hause sind und nicht mit ihrer Familie feiern können'. Bis zu 100 Menschen haben Platz im Relax. Zu essen gibt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.12.16
32×

Werbung
Werbebanner in Immenstadt nicht mehr umsonst

Die Zeiten, in denen Veranstalter und Agenturen in der Stadt Immenstadt nach Herzenslust und völlig kostenlos ihr großen Werbebanner aufhängen durften, sind bald vorbei. Ab dem 1. September müssen sie dafür eine Gebühr bezahlen und dürfen zudem nur noch an bestimmten Stellen werben. Ein Werbebanner kostet dann 40 Euro pro Woche. Wo dann künftig Werbung erlaubt ist, lesen Sie in der Freitagausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 05.08.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.08.16
20×

Streit
Wird die halbe Stunde Freiparken in Immenstadt abgeschafft?

Mehrheit im Hauptausschuss von Immenstadt dafür. Handel läuft dagegen Sturm Wie wichtig ist die halbe Stunde freies Parken in Immenstadt? Eine knappe Mehrheit von Stadträten im Hauptausschuss ist dafür, sie abzuschaffen. Laut Stadtverwaltung könnten damit 60 000 Euro im Jahr zusätzliche Einnahmen in die klamme Stadtkasse fließen. Doch die Immenstädter Geschäftsleute laufen dagegen Sturm: 'Damit verlieren wir ein Alleinstellungsmerkmal in der Region und verprellen viele Stammkunden', sagt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.06.16
290×

Internet
Kostenlos ins Internet im Allgäu - WLAN-Karte bei all-in.de

Hotspots: Wo findet man offenes WLAN im Allgäu An etlichen Stellen geht es für Surfer kostenlos ins Internet. Sie können etwas nachschauen, Bilder laden und YouTube-Videos ansehen. Offenes WLAN heißt das Zauberwort. Gemeint ist damit der drahtlose Funkzugang ins Netz, wie ihn manches Rathaus, Gästeamt und einzelne Firmen kostenlos anbieten. Wichtig für alle, deren monatliches Datenvolumen am Handy erschöpft ist, gedrosselt oder die vielleicht für ihr Tablet gar keines haben. Lokale und Cafés...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.04.16
55×

Internet
Allgäuer Piraten wollen ein offenes WLAN-Netz in Sonthofen aufbauen

Die Piraten unterstützen die Initiative 'Freifunk'. 'Internet für alle.' Den Aufbau eines Freifunk-Netzes in Sonthofen plant der Piraten-Kreisverband Allgäu-Bodensee. Dabei geht es letztlich um ein offenes WLAN-Netz, über das jeder kostenlos ins Internet kann. Dazu gibt es am Mittwoch, 21. Oktober, einen Informationsabend in Sonthofen. Auch Interessierte aus anderen Orten können kommen, da Freifunk ja überall möglich wäre. Vergleichbar ist das Freifunk-Netz bis zu einem gewissen Grad mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.10.15
44×

Surfen
Sonthofen will in der Fußgängerzone ein offenes WLAN-Netz anbieten

Punkten möchte die Stadt Sonthofen bei Menschen, die unterwegs - etwa beim Einkaufsbummel oder Café-Besuch - ins Internet wollen. Das Rathaus plant, die Fußgängerzone möglichst umfassend mit einem für die Nutzer kostenlosen WLAN-Netz abzudecken. Die Abkürzung steht für kabellose Netzwerkverbindungen, also den Zugang ins Internet per Funk. Sind diese öffentlich zugänglich, spricht man von 'Hotspots'. Die Fußgängerzone wäre also eine 'heiße' Adresse für Menschen, die mit Smartphone oder...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ