Kosten

Beiträge zum Thema Kosten

Lokales

Nachnutzung
Große Teile der Klinik Leutkirch stehen leer

Für die Klinik in Leutkirch steht noch immer keine Nachnutzung fest. Der größte Teil des Krankenhauses steht leer. Das Krankenhaus wurde Ende 2012 aus Kostengründen geschlossen. Seitdem sucht der Landkreis Ravensburg Mieter oder Käufer für das Gebäude. Ein Konzept sollte eigentlich bis Ende März vorliegen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.02.14
  • 15× gelesen
Lokales

Entsorgung
Abwasserverband Obere Leiblach kauft zweites Blockheizkraftwerk für Kläranlage in Hergatz

Zunehmend in die Stromerzeugung steigt der Abwasserverband Obere Leiblach (AOL) ein. Neben einem neuen Büro-Anbau ist in diesem Jahr im Bereich der Kläranlage in Hergatz auch ein Gebäude für zwei neue Blockheizkraftwerke (BHKW) entstanden. Rund 130.000 Euro hat der AOL in die Hochbau-Maßnahmen investiert. Das 'Innenleben' in Form der BHKW kostet noch einmal 280.000 Euro. Ein erstes BHKW wurde kurz vor den Feiertagen geliefert und soll im Januar ans Netz gehen. Es hat 150.000 Euro gekostet....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.13
  • 205× gelesen
Lokales

Bestattung
Weitnauer Gemeinderäte legen Details für anonymes Urnenfeld fest

In etlichen Gemeinden im Oberallgäu gibt es bereits anonyme Urnenfelder, ab dem Frühjahr soll es auch in Kleinweiler die Möglichkeit einer solchen Bestattung geben. Der Gemeinderat stimmte nun mehreren Änderungen zu und auch der neuen Gebühr: 350 Euro kostet die anonyme Urnenbestattung in Kleinweiler. Die Gemeinde rechnet zunächst einmal mit fünf Bestattungen pro Jahr. 2015 werde die Nachkalkulation anhand der tatsächlich angefallenen Kosten erfolgen, sagte Bürgermeister Alexander Streicher....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.12.13
  • 14× gelesen
Lokales

Kosten
Kein Bürgerbus in Isny

Rund 22.000 Euro sollte der Bürgerbus in Isny kosten. Weil das zu teuer ist, wird es jetzt keinen Bürgerbus geben. Der Gemeinderat hat die Idee außerdem abgelehnt, weil er Zweifel an der Nachfrage nach dem Bus hegt. Der Bürgerbus sollte 13 Sitze haben und sollte die Innenstadt mit den Isnyser Wohngebieten verbinden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.09.13
  • 11× gelesen
Lokales

Betreuung
Heimenkircher Kinderkrippe: Kosten verdreifachen sich

Michael Übelhör beschrieb sich selbst als 'fassungslos' und sprach von 'Abzocke', Sölve Kanetzki zeigte sich 'schockiert' und Georg Lindl 'schlecht informiert': Die neuesten Zahlen rund um den Anbau einer Kinderkrippe an die Kindertagesstätte Don Bosco in Heimenkirch lösten im gesamten Marktgemeinderat Entsetzen aus. Denn: Statt der bislang eingeplanten 83 000 muss die Gemeinde voraussichtlich 225 000 Euro zu dem Projekt beisteuern. Grund sind vor allem die Ausschreibungsergebnisse: Sie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.08.13
  • 15× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Diskussion um Hundeklos in Wengen – Nicht alle sind dafür

Neue Hundetoiletten in Wengen aufgestellt Das Thema ist immer wieder Grundlage für Diskussionen: Wenn Fiffi beim Gassigehen seine Hinterlassenschaften ablegt und Herrchen nicht dafür sorgt, dass diese aus Wiesen und von Wegesrändern verschwinden, sieht mancher Bürger Rot. Jetzt forderte Weitnaus zweiter Bürgermeister Hans-Jürgen Seger neue Hundetoiletten im Ortsbereich von Wengen. Diese werden demnächst an den beiden Wegen zur Wengener Egg und nach Altach aufgestellt. Zwar hatte der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.13
  • 18× gelesen
Lokales

Verkehrsverein
Weiler, das Genussdorf - Gästeamtsleiter denkt über höheren Kurbeitrag nach

Die Neuwahlen des Verkehrsvereins Weiler-Simmerberg auf der Jahresversammlung im Café Mangold ergaben keine Veränderung an der Spitze. Gleichberechtigt wurde das 'Dreiergespann' Gertraude Maulhardt, Katharina Karrer und Anton Zinth wiedergewählt. Ein nicht alltägliches Jubiläum kann Anton Zinth feiern. Seit 50 Jahren ist er Mitglied im Verkehrsverein, davon 25 Jahre im Vorstand. Zum Produktentwicklungsworkshop der Gemeinde stellte Bürgermeister Karl Heinz Rudolph anhand anschaulicher Pläne die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.12
  • 37× gelesen
Lokales

Scheidegg
800.000 Euro für Hochwasserbehälter in Scheidegg

800.000 Euro werden voraussichtlich in die Sanierung des Hochwasserbehälters auf dem Kreuzberg in Scheidegg investiert. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, werden die Sanierungsmaßnahmen den der Gemeinde über mehrere Jahre verteilt. Eine Erhöhung des Wasserpreises soll es nicht geben. Der Wasser-Hochbehälter hat einige Schwachstellen, die im Zuge der Trinkwasserschutzverordnung ausgebessert werden müssen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.07.12
  • 10× gelesen
Lokales

Dorferneuerung
Teerhaltiges Material in Ellhofen gefunden - Entsorgung kostet rund 100 000 Euro

Gemeinde bezahlt die Hälfte Die Entsorgung des teerhaltigen Materials, das bei Aushubarbeiten im Rahmen der Dorferneuerung Ellhofen gefunden worden ist, hat nicht nur für einen zweiwöchigen Stillstand auf der Baustelle gesorgt, sondern verursacht auch Mehrkosten. Darüber informierte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph den Gemeinderat Weiler-Simmerberg, der der grundsätzlichen Übernahme eines Betrages in noch unbekannter Höhe einmütig zustimmte. 'Es bleibt uns ja nichts anderes übrig. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.05.12
  • 15× gelesen
Lokales

Energie
Josef Dennenmoser betreibt seit zehn Jahren eine kleine Wasserkraftanlage in Weiler

'Ich bin meines Wissens der Einzige, der an der Rothach ein Wasserkraftwerk betreibt', sagt Josef Dennenmoser. Seit zehn Jahren steht und arbeitet die kleine, fast schon unscheinbare Anlage in Bremenried (Weiler-Simmerberg) vor sich hin – nur wenige Meter hinter der Stelle, an der Rothach und Hausbach zusammenfließen. Geplant und gebaut hat sie der 48-jährige Ingenieur aus Leutkirch selbst. 'Es ist eine ganze alte, einfache Technik – sehr massiv und sehr robust', erklärt er. Um...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.05.12
  • 159× gelesen
Lokales

Gestaltung
Künstler Max Schmelcher stellt Entwurf für Kreisverkehr Simmerberg im Gemeinderat vor

Noch keine Kosten genannt Seit fast dreieinhalb Jahren fließt der Verkehr durch den Simmerberger Kreisverkehr. Nun sollen das 1,4 Millionen Euro teure Bauwerk und die Peripherie endlich optisch aufgewertet werden. Im Gemeinderat von Weiler-Simmerberg hat der ortsansässige Künstler Max Schmelcher einen Entwurf vorgestellt, durch den zwei umliegende Hügel gestaltet werden könnten. Für einen schwebt ihm ein vier Meter hohes Rad aus sandgestrahltem Aluminium vor, für einen anderen ein stilisierter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.04.12
  • 26× gelesen
Lokales

Scheidegg
Gemeinde Scheidegg kann Schulden tilgen

Die Gemeinde Schwangau kann heuer ihren Schuldenstand um 400.000 Euro auf 5,9 Millionen Euro senken. Das gab die Kämmerin der Schlössergemeinde bekannt. Entscheidend dafür dafür sei, dass das Kurhaus jetzt in private Hand gegeben wurde. So konnten die Kosten dafür um fast eine halbe Million Euro gesenkt werden. Doch auch die guten Zahlen der letzten Zeit wirkten sich laut Gschwend auf den Vermögenshaushalt aus. Alle 16 Kommunalpolitiker stimmten somit dem Haushalt als auch dem Finanzplan bis...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.03.12
  • 21× gelesen
Lokales

Kostensteigerung
Soziale Dienste und Unternehmen im Westallgäu beklagen Höchststand der Spritpreise

Soziale Dienste und Unternehmen beklagen Höchststand – und können Kosten nicht weitergeben Seit Wochen sind an den Zapfsäulen Höchstpreise für Diesel und Benzin zu bezahlen. Das ist für Privatfahrer ein Thema – aber vor allem auch für jene Betriebe, für die PKW oder LKW existenziell notwendig sind. 'Die hohen Preise treffen uns hart', stellt beispielsweise der Geschäftsführer der Caritas Sozialstation Westallgäu, Bernhard Weh, fest. Die Sozialstation versorgt pflegebedürftige...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.03.12
  • 25× gelesen
Lokales

Isny
Auftakt zum fünften Isnyer Energiegipfel

In Isny startet heute der fünfte Isnyer Energiegipfel im Kurhaus am Park. Das Programm reicht von Ausstellungen des heimischen Gewerbes zu den Themen Energie und der energetischen Sanierung von Gebäuden bis hin zu Fachvorträgen. Die begleitende Ausstellung gibt einen Überblick über neueste Technologien zur Nutzung regenerativer Energien, zum Energiesparen und Bauen oder Sanieren, so Hellen Maus, Mitorganisatorin. Organisiert wird der Energiegipfel vom Regionalen Energieforum Isny. Offiziell...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.03.12
  • 8× gelesen
Lokales

Gemeindetag
Kosten für Schulbegleiter und offene Ganztagsschule bleiben vorwiegend an Gemeinden hängen

Kein Personal und kein Geld – Freistaat soll mitzahlen Intensiv mit den Jüngsten in ihren Gemeinden haben sich die Bürgermeister des Landkreises beschäftigt. In der Sitzung des Lindauer Kreisverbands des bayerischen Gemeindetags ging es um neues Kindergartenrecht genauso wie um Fragen der Ganztagsbetreuung in Schulen oder das Thema Inklusion, also gemeinsames Lernen von behinderten und nicht behinderten Kindern. Der Referent stellte den Bürgermeistern die Eckpunkte des geänderten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.02.12
  • 31× gelesen
Lokales

Weiler- Simmerberg
Gemeinde Weiler-Simmerberg muss EDV- Anlage sanieren

Für 185.000 Euro saniert die Gemeinde Weiler-Simmerberg ihre gesamten Computer-Anlagen. Nach sieben Jahre sei dies einfach wieder einmal notwendig, so Ordnungsamtsleiter Friedhold Schneider. Derzeit gebe es 20 Computerarbeitsplätze in der Verwaltung, davon der im Gästeamt und einen im Bauhof. Ziel sei es, die drei Einrichtungen zukünftig zu einem gemeinsamen drahtlosen Netzwerk zusammen zu schließen. Dadurch würde der Zugriff und die Archivierung einzelner Daten verbessert.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.01.12
  • 7× gelesen
Lokales

Bestattung
Weiler: Wenn der Tod für Gemeinden teuer wird

Ist ein Mensch mittellos und ohne Angehörige, muss die Kommune die Kosten für die übernehmen – Gerade Orte mit Altenheimen sind verstärkt betroffen Der Tod eines Menschen ist immer traurig, manchmal tragisch und teils auch teuer – und zwar für die Kommunen. Denn stirbt ein mittelloser Mensch, der keine Angehörigen hat oder diese nicht auffindbar sind, muss für seine Bestattung die Gemeinde aufkommen, in der die Person verstorben ist. Und das kommt immer häufiger vor – so die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.12.11
  • 32× gelesen
Lokales

Kreisstraßen
Verbindung von Steinegaden nach Eglofsthal wird wieder Thema

Alte Straßenpläne tauchen wieder auf Eins der umstrittensten Straßenbauprojekte der vergangenen zwei Jahrzehnte taucht wieder aus der Versenkung auf. Im nächsten Jahr wird sich der Kreis mit dem Ausbau der Straße zwischen dem Röthenbacher Ortsteil Steinegaden und Eglofstal beschäftigen. Die Kreisstraße schlängelt sich zwischen den beiden Orten auf 3,1 Kilometer Länge teils eng an Häusern vorbei durch die Landschaft. Vor rund zwei Jahrzehnten gab es für einen Ausbau schon einmal eine fertige...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.12.11
  • 15× gelesen
Lokales

Gebühren
Das Abwasser in Scheffau, Lindenau und Neuhaus wird teurer

Erhöhung beschlossen auf 2,60 Euro pro Kubikmeter ab 1. Januar Eine Erhöhung der Gebühren beschloss nun der Scheidegger Gemeinderat. Im Gegensatz zum Ortskern wird das dort anfallende Abwasser über die Kläranlage im österreichischen Langen gereinigt. Deswegen gelten für die dortigen Anwohner andere Abwassergebühren als für diejenigen Grundstückseigentümer, die beispielsweise an den Abwasserverband Rothach angeschlossen sind. Zahlten die Scheffauer Bürger bislang 2,10 Euro Abwassergebühr je...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.11.11
  • 14× gelesen
Lokales

Beschluss
Entscheidung zum Kultur- und Sportzentrum Opfenfach gefallen

Höhere Zuschüsse machen Weg zum drei Millionen Euro teuren Kultur- und Sportzentrum frei So viele Zuhörer wie diesmal hat eine Gemeinderatssitzung in Opfenbach selten gehabt. Geschätzt 35 bis 40 kamen. War doch klar, dass endlich die Entscheidung zum Kultur- und Sportzentrum fallen würde. Die Beratung dauerte nicht allzu lange. Dann stand fest: Opfenbach bekommt sein Zentrum. Nach fünf Jahren Diskussion um diverse Varianten und vor allem um die Finanzierung entschloss sich das Gremium bei zwei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.11.11
  • 19× gelesen
Lokales

Sanierung
Sanierung des Rathauses in Wohmbrechts abgeschlossen

Besseres Klima im Hergatzer Rathaus - Kosten leicht außerhalb des Rahmens Die Kosten für Umbau und energetische Sanierung des Rathauses in Wohmbrechts bewegen sich leicht außerhalb des gesteckten Rahmens. Mit 525 000 Euro liegen sie rund fünf Prozent höher als veranschlagt. Das zeigte der Sachstandsbericht, den Ralph Schäffler vom Ingenieurbüro Herder dem Hergatzer Gemeinderat vortrug. Bürgermeister Uwe Giebl sprach angesichts des sanierten Rathauses, das nun auch über ein barrierefrei zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.11.11
  • 23× gelesen
Lokales

Straßenbau
Weiler-Simmerberg reicht Zuschussantrag für Ausbau der Gemeindestraße in Eyenbach ein

Erst zähes Ringen, dann einstimmiges Votum - 350.000 Euro Gesamtkosten Plötzlich kam der Punkt, an dem Karl-Heinz Rudolph ungewohnt angesäuert regierte. 'Wenn Sie der Meinung sind, Sie wollen das nicht, dann lassen wir es halt so wie es ist', gab der Bürgermeister zu verstehen. Seit mehreren Minuten diskutierte der Gemeinderat von Weiler-Simmerberg über den geplanten Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße von der Staatstraße 2001 bis hinunter zur Brücke im Ortsteil Eyenbach. Was eigentlich nur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.11
  • 19× gelesen
Lokales

Abwasser
Noch kein Geld für die Kleinkläranlage in Scheidegg

Scheidegger wartet auf Zuschuss - Wasserwirtschaftamt in Kempten verweist auf fehlende Mittel - Geld frühestens im Frühjahr Horst Windhöfel aus Scheidegg wartet. Genaugenommen wartet er auf 2.250 Euro. So viel habe man ihm als Zuschuss zugesagt für den Bau seiner Kleinkläranlage. 2010 hat er die Anlage auf seinem Grundstück bauen lassen, einen Antrag auf Förderung eingereicht, doch vom Geld hat er noch nichts gesehen. "Ich werde immer wieder aufs neue vertröstet, keiner kann mir sagen,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.11
  • 31× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019