Kopfverletzung

Beiträge zum Thema Kopfverletzung

Der Radfahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Reh nicht mehr verhindern und zog sich beim Sturz eine Kopfplatzwunde zu (Symbolbild).
3.869× 3

Ungewöhnlicher Wildunfall
Radfahrer rammt Reh: Radler erleidet Kopfverletzung

In den frühen Sonntagmorgenstunden befuhr der 20-jährige Radfahrer die K7753 von Unterhomberg (Bodenseekreis) kommend in Richtung Brennerhof, als ein Reh am Ortsende von Unterhomberg seinen Weg kreuzte. Der Radfahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Reh nicht mehr verhindern und zog sich beim Sturz eine Kopfplatzwunde zu, welche im Anschluss in einem nahegelegenen Krankenhaus medizinisch versorgt wurde. Reh bleibt offenbar unverletztAm Fahrrad entstand ein Schaden von ca. 100 Euro. Das Reh...

  • 11.04.21
Der E-Bike-Fahrer trug zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm (E-Bike Symbolbild).
3.608× 1

Kopfplatzwunde und Lippe durchgebissen
Mann (78) stürzt in Seeg von E-Bike

Auf dem Radweg zwischen Seeg und Guggenmoosen, auf Höhe des Schwaltenweihers, ist ein 78-jähriger Seeger mit seinem E-Bike nach einem misslungenen Bremsmanöver gestürzt. Durch den Sturz zog er sich eine Kopfplatzwunde zu und biss sich seine Lippe durch. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei trug der E-Biker zum Unfallzeitpunkt keinen Helm.  Am Fahrrad entstand kein Schaden. Die Polizei konnte ein Fremdverschulden ausschließen. Was tun bei Fahrradunfällen?...

  • Seeg
  • 05.04.21
20-Jährige stürzt vom Elektroscooter und verletzt sich am Kopf. (Symbolbild)
1.309× 1

Ohne Helm gefahren
Frau (20) stürzt vom Elektroroller und verletzt sich am Kopf in Bad Wörishofen

Am Donnerstagnachmittag, 18.03.2021, befuhr eine 20-jährige Frau aus Bad Wörishofen mit ihrem Elektroroller den Radweg zwischen Bad Wörishofen und Kirchdorf. Hierbei kam sie aufgrund Unachtsamkeit zu Sturz und zog sich dabei eine Verletzung am Kopf zu. Sie kam mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus. Die Verletzte trug keinen Helm. Zwar ist ein Schutzhelm gesetzlich nicht vorgeschrieben, trotzdem rät die Polizei dringend, beim Führen solcher Fahrzeuge einen solchen zu tragen, da...

  • Bad Wörishofen
  • 19.03.21
Eine 84-Jährige kam der Aufforderung nicht nach, nicht aufzustehen und verletzte sich deshalb am Kopf. (Symbolbild)
780×

Aufforderung missachtet
Rentnerin (84) stürzt in Kemptner Bus und verletzt sich am Kopf

Am Donnerstagnachmittag wurde auf dem Albert-Wehr-Platz eine 84-jährige Frau verletzt. Die Frau saß in einem Linienbus, der zu seinem Halteplatz auf der ZUM fuhr. Senioren missachtet Aufforderung, nicht aufzustehenDer Busfahrer hatte nach Zeugenangabe die Passagiere noch angewiesen nicht aufzustehen, da er noch nicht endgültig stand, bzw. noch ein Stück vorfahren würde. Die Seniorin missachtete dies jedoch und folgte auch der zusätzlichen Aufforderung durch eine andere Passagierin nicht....

  • Kempten
  • 12.03.21
Ein Hund hat einen Postboten beim Zustellen der Post angegriffen und gebissen. (Symbolbild)
3.029× 2 1

Kopfplatzwunde und Bissverletzungen am Hals
Hund beißt Postbote (26) in Oberstdorf

Ein Hund hat einen 26-jährigen Briefträger, der die Post "Im Haslach" in Oberstdorf zustellte, angegriffen und verletzt. Der Briefträger erlitt zahlreiche Bissverletzungen am Hals und eine Kopfplatzwunde, teilt die Polizei mit.  Briefträger kommt ins Krankenhaus Ein Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten ins Krankenhaus, wo er ärztlich versorgt wurde. Am selben Tag konnte er das Krankenhaus wieder verlassen. Der 47-jährige Hundebesitzer muss nun mit einer Anzeige rechnen, so die...

  • Oberstdorf
  • 12.03.21
Ein Kleintransporter hat sich bei Haselbach überschlagen (Symbolbild).
1.005×

Totalschaden
Kleintransporter überschlägt sich bei Haselbach: Insassen (62 und 33) kommen ins Krankenhaus

Am Donnerstagmorgen hat sich auf der B16 zwischen Tiefenried und der Abzweigung Haselbach ein Kleintransporter überschlagen. Beide Insassen (62 und 33) kamen ins Krankenhaus, teilt die Polizei mit.  Demnach kam der 62-jährige Fahrer eines Kleintransporters in einer leichten Rechtskurve aufgrund von Glätte ins Schleudern. Dann kam er von der Straße ab und flog eine rund zwei Meter tiefe Böschung hinunter.Nach dem Aufschlag in der Wiese überschlug sich das Fahrzeug einmal und kam dann auf den...

  • Mindelheim
  • 19.02.21
Frau wird von umgekippter Kutsche getroffen und dabei verletzt (Symbolbild)
10.165× 5

Kutschenunfall in Untrasried
Schwangere Frau (28) bleibt in Zügel hängen und wird hinterhergeschleift

Zu einem schweren Kutschenunfall ist es am Sonntagnachmittag bei Untrasried gekommen. Bei dem Kutschenunfall verletzte sich eine Schwangere 28-jährige Frau am Hinterkopf und an der Wade.  Füße bleiben in Zügel hängen Nach Angaben der Polizei sollte das Pferd abgespannt werden, dabei ging das Pferd durch und rannte samt der Kutsche vom Hof. Die 28-Jährige war aber noch auf der Kutsche. Als die Kutsche nach rechts umkippte verletze sich die Frau, doch das war nicht alles. Die Zügel hatten sich an...

  • Untrasried
  • 01.02.21
Der verletzte Mann wurde mit dem Helikopter ins Klinikum Kempten gebracht. (Symbolbild)
5.202×

Helikopter
Jungrind bricht in Haldenwang aus und verletzt Mann (48) am Kopf

Ein 48-jähriger Helfer auf einem Bauernhof in Haldenwang hat sich am Samstagnachmittag eine mittelschwere Kopfverletzung zugezogen. Laut Polizei war ein Jungrind während der Verlegung von einem Stallgebäude ausgebrochen.  Der 48-Jährige versuchte, dem ausgebrochenem Rind den Weg zu versperren. Doch das Tier sprang den Mann geradewegs um. Der Mann prallte mit dem Kopf auf den Boden, sodass er für kurze Zeit bewusstlos wurde. Beim Eintreffen des Rettungsdienstes war er wieder ansprechbar, zeigte...

  • Haldenwang
  • 31.01.21
Mann beim Schneeräumen schwer verletzt (Symbolbild).
2.699×

Bei Schneeräumarbeiten
Mann (61) von Traktorschaufel am Kopf getroffen und schwer verletzt bei Bad Waldsee

Schwere Verletzungen erlitt am Samstag gegen 12 Uhr ein 61-Jähriger bei Schneeräumarbeiten auf einem Firmengelände im Industriegebiet. Der Mann war zu Fuß auf dem Gelände unterwegs und wurde von einem 32-jährigen Traktor-Fahrer übersehen, der ebenfalls Schnee räumte. Die Schaufel des Traktors traf den 61-Jährigen am Kopf und verletzte ihn so schwer, dass er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde. Der Polizeiposten Bad Waldsee hat die Ermittlungen gegen den 32-Jährigen wegen...

  • 25.01.21
Fußgänger verstarb aufgrund seinen Verletzungen (Symbolbild).
5.837×

"Nur" eine Kopfplatzwunde
Fußgänger (74) verstorben: Von Auto in Legau angefahren

Am 24. Dezember überquerte ein 74-jähriger Fußgänger die Staatsstraße 2009 an der Kirche in Legau. Bei der Überquerung der Straße wurde der Mann von einem in Schrittgeschwindigkeit fahrenden Autofahrer übersehen und angefahren. Der Mann ist dabei zu Boden gefallen und hatte sich eine Kopfplatzwunde zugezogen. Wie die Polizei nun mitteilt, ist der Mann am 31. Dezember seinen Verletzungen erlegen.

  • Legau
  • 05.01.21
Frau (51) stürzt aus zwei Metern Höhe auf Betonboden und wird dabei lebensbedrohlich verletzt.
8.000×

Schwere Kopf- und innere Verletzungen
Tödlicher Sturz: Frau (51) bei Reinigungsarbeiten auf Betonboden gestürzt

Am Donnerstagvormittag wurde auf dem Betriebsgelände einer Firma in Ebenweiler eine 51-jährige Frau lebensgefährlich verletzt. Die Frau verstarb trotz einer sofortigen Notoperation an ihren Kopf- und inneren Verletzungen. Aus zwei Metern Höhe auf Betonboden gestürztWie genau der Unfall passierte, sei derzeit noch unklar, so die Polizei. Die 51-jährige Frau stürzte bei Reinigungsarbeiten in einer Lagerhalle aus etwa zwei Metern Höhe auf den Betonboden. Die Frau stand nach derzeitigen...

  • 07.12.20
In Vorarlberg ist ein Arbeiter von einem 3,5 Meter hohen Gerüst gestürzt. (Symbolbild)
2.913×

Schwere Kopfverletzungen
Arbeiter (27) stürzt in Vorarlberg aus 3,5 Meter vom Gerüst

Ein 27-jähriger Arbeiter ist am Mittwoch im Vorarlberger Sonntag aus 3,5 Metern Höhe von einem Gerüst gestürzt. Wie die Polizei mitteilt, stieg der 25-jährige Kollege zu dem 27-Jährigen auf das verwendete Rollgerüst, um etwas zu besprechen. Der 27-Jährige lehnte sich gegen das Geländer des Gerüsts. Aus bisher ungeklärter Ursache löste sich das Geländer an einer Seite. Der Mann stürzte rückwärts vom Gerüst auf einen Betonboden und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde in ein...

  • Westallgäu/Lindau
  • 26.11.20
Drei Unbekannte haben einen 19-Jährigen vom Fahrrad gezerrt und getreten (Symbolbild).
1.877×

Kopfplatzwunde
Unbekannte treten Mann (19) in Memmingen vom Fahrrad

In den frühen Abendstunden des Freitags, 13.11.2020, befuhr ein 19-jähriger Auszubildender mit seinem Fahrrad den Friedhofweg in Memmingen. Als er eine Gruppe von zwei Männern und eine Frau passierte, traten und zerrten diese ihn vom Fahrrad herunter. Im Anschluss flohen die drei unbekannten Täter. Der Geschädigte kam mit einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus in Memmingen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Memmingen unter 08331-1000 zu melden.

  • Memmingen
  • 14.11.20
Rentnerin angefahren und verletzt, Täter flüchtet (Symbolbild)
4.362× 1

Jugendlicher Fahrradfahrer flüchtet
Fußgängerin mit Kopfplatzwunde und gebrochenem Finger zurückgelassen in Oberstdorf

Eine ältere Dame wurde gestern Nachmittag gegen 14:45 Uhr in der verengten Passage in der Baustelle am Busbahnhof von einem jugendlichen Fahrradfahrer touchiert und umgestoßen. Diese Passage ist nur für Fußgänger freigegeben. Die Dame erlitt durch den Zusammenstoß einen gebrochenen Finger, eine Kopfplatzwunde und ihr Gebiss wurde beschädigt. Der Jugendliche flüchtete, nachdem die Dame stürzte, ohne ihr zu helfen. Die Polizei Oberstdorf sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese...

  • Oberstdorf
  • 12.11.20
Polizei (Symbolbild).
6.629×

Kopfverletzung
Mann attackiert Wirtin in Kempten mit Baseballschläger: Motiv unklar

Ein 58-jähriger Mann hat Montagnacht mit einem Baseballschläger in einer Bar in St. Mang zwei Personen verletzt. Nach Angaben der Polizei betrat der Mann die Bar und griff daraufhin die Wirtin mit dem Schläger an. Ein 58-Jähriger ging dazwischen und wurde ebenfalls attackiert. Beide Geschädigten erlitten durch den Angriff Verletzungen im Kopfbereich. Weitere Gäste der Bar konnten den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei fixieren. Der Tatverdächtigte wurde in Gewahrsam genommen, durch die...

  • Kempten
  • 29.09.20
Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
1.396× 1

Kontrolle verloren
Radlerin (57) stürzt bei Roßhaupten: schwerverletzt

Am Sonntagmittag befuhr eine 57-Jährige Fahrradfahrerin den Radweg entlang der B16. Als die Radlerin ein leichtes Gefälle hinabfuhr, flog ihr die Mütze vom Kopf. Einem Reflex folgen, wollte sie mit einer Hand danach greifen. Dabei verlor sie die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Die Frau zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum nach Murnau verbracht werden.

  • Roßhaupten
  • 21.09.20
Kopf von Frau wird zweimal in Türe eingeklemmt. (Symbolbild)
7.316× 1

Zeugen gesucht
Kopf von Frau (30) wird zweimal in Bustür eingeklemmt

Eine 30-jährige Frau wollte am Freitagnachmittag in einen Bus der Linie 1 auf Höhe der Haltestelle Freudental in Kempten einsteigen. Beim Einsteigen wurde ihr Kopf eingeklemmt. Die Frau wollte durch die mittlere Tür in den Bus steigen. Gerade als die 30-Jährige dabei war den Bus zu betreten, schloss sich die Tür und klemmte dabei den Kopf der Frau in der Tür ein. Die Frau versuchte ein zweites mal einzusteigen und erneut wiederholte sich der Vorfall. Die Frau wurde dabei leicht Verletzt. Die...

  • Kempten
  • 09.09.20
Radfahrerin bei Sturz mittelschwer verletzt (Symbolbild)
6.918× 1

Kopfverletzung
Mundschutz fällt aus Fahrradkorb: Radfahrerin (80) fährt in Pfronten in Gartenmauer

Eine 80-jährige Radfahrerin ist wegen ihrem herausfallenden Mundschutz mit dem Kopf in eine Gartenmauer geprallt. Die Radfahrerin war auf Höhe der Vilsbrücke in Prfonten-Ried. Wie die Polizei berichtet, wollte die Frau nach ihrem Mundschutz greifen, weil dieser aus dem Fahrradkorb flog und prallte dabei mit dem Vorderrad gegen den Randstein. Die Frau stürzte daraufhin und prallte mit dem Kopf gegen eine angrenzende Gartenmauer. Die 80-Jährige wurde mit mittelschweren Kopfverletzungen in eine...

  • Pfronten
  • 26.08.20
42-jähriger Arbeiter beim Beladen eines LKW´s von einer nicht eingerasteten Schnalle verletzt.  (Symbolbild)
1.216×

Arbeitsunfall
Arbeiter (42) bekommt Griff ins Gesicht und muss ins Krankenhaus bei Bad Wörishofen

Ein 42-jähriger Arbeiter wurde bei der LKW-Ladungssicherung am Kopf verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag in einer Firma in Bad Wörishofen. Nach Angaben der Polizei war der 42-Jährige damit beschäftigt die Ladung auf dem LKW zu sichern, als ihm der Mittelrungengriff ins Gesicht schnallte. Der Griff war noch nicht eingerastet und verletzte den Mann an seiner linken Kopfseite

  • Bad Wörishofen
  • 25.08.20
Symbolbild
2.426× 1

Unfall
Radfahrerin (25) bei Sturz in Leutkirch schwer verletzt

Eine 25-jährige Radfahrerin hat sich am Donnerstagmorgen bei einem Sturz in Leutkirch schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war die junge Frau gegen 8:20 im Auenweg in Richtung Gewerbegebiet unterwegs. Während der Fahrt wollte die 25-Jährige etwas aus ihrer Jackentasche holen und verlor dabei die Kontrolle über das Rad. Die Frau stürzte daraufhin auf ihren Hinterkopf und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Leutkirch
  • 20.08.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.219×

Radtour
Schwere Kopfverletzung: Rentner (74) stürzt mit E-Bike in Eisenberg

Am Dienstagnachmittag ist ein 74-jähriger Rentner bei einem Sturz mit seinem E-Bike schwer verletzt worden. Laut Polizei zog sich der 74-Jährige Schürfwunden am ganzen Körper und trotz getragenem Helm eine schwere Kopfverletzung zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Der Rentner war von Neu-Ulm aus mit seinem Pedelec ins Allgäu gefahren. In Eisenberg kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts ins Bankett und stürzte alleinbeteiligt. Ein Zeuge, der den Unfall bemerkte,...

  • Eisenberg
  • 19.08.20
Ein Rettungshubschrauber brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus (Symbolbild).
89.550× 26 1

Rettungshubschrauber
E-Bike-Fahrerin (34) zieht sich bei Oberstdorf schwere Kopf- und Kieferverletzungen zu

Am Sonntag hat sich eine 34-jährige E-Bike-Fahrerin bei einem Sturz in Oberstdorf schwere Verletzungen und einen Bruch zugezogen.  Gegen 12:20 Uhr war die 34-jährige mexikanische Touristin mit ihrem Ehemann und ihren E-Bikes auf dem Burgstallsteig talwärts unterwegs. Beim Bergabfahren stürzte die Frau laut Polizeiangaben alleinbeteiligt. Dabei zog sie sich schwere Kopf- und Kieferverletzungen und einen Oberarmbruch zu. Ein Rettungshubschrauber brachte die Frau in ein Krankenhaus. Wie die...

  • Oberstdorf
  • 05.07.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
945× 1

Schwere Kopfverletzungen
Radfahrerin (73) stürzt in Burgberg

Am Sonntag wurden bei zwei Verkehrsunfällen zwei Radfahrerinnen zum Teil schwer verletzt. Kurz nach Mittag war ein älteres Ehepaar im Ortsbereich Burgberg unterwegs. Da ihr Ehemann vor ihr mit seinem Fahrrad verkehrsbedingt abbremste, musste seine 73-jährige Frau dahinter ebenfalls bremsen. Dabei stürzte sie und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Sie wurde ins Krankenhaus Immenstadt gebracht. Etwas später rannte einer 53-jährigen Radfahrerin im Bereich Sonthofen ein Hund vor das Rad so...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 22.06.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ