Kopfverletzung

Beiträge zum Thema Kopfverletzung

Polizei
Der Rettungshubschrauber brachte den Verunfallten ins Klinikum Murnau (Symbolbild).

Rettungshubschrauber
Schwere Kopfverletzungen: Ostallgäuer (48) stürzt bei Rodelfahrt bei Schwangau 30 Meter in die Tiefe

Am Mittwochnachmittag stürzte ein 48-jähriger Ostallgäuer bei einer Rodelfahrt bei Schwangau 30 Meter in die Tiefe. Er erlitt schwere Verletzungen. Zwei Ostallgäuer waren mit einem Rennschlitten auf einer Rodeltour. Der 48-Jährige stürzte etwa 500 Meter unterhalb der Drehhütte in einer Linkskurve einen Abhang hinunter, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Er erlitt schwere Kopfverletzungen. Ersthelfer bargen den Mann. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Klinikum Murnau.  Die...

  • Schwangau
  • 23.01.20
  • 15.183× gelesen
Polizei
Symbolbild

Mittelschwer verletzt
Schülerinnen (14/16) erleiden Kopfverletzungen bei Rodelunfall in Pfronten

Am Freitagnachmittag, 27.12.2019, haben zwei Schülerinnen im Alter von 14 und 16 Jahren bei einem Rodelunfall in Pfronten-Kappel Kopfverletzungen erlitten. Laut Polizei handelt es sich dabei um mittelschwere Verletzungen. Die beiden Urlauberinnen waren zusammen mit ihrer Mutter auf der Hündleskopfhütte und wollten dann mit dem Rodelschlitten auf einer leicht schneebedeckten Wiese ins Tal abfahren. Als sie dabei auf eine schneefreie Fläche kamen, bremste der Schlitten abrupt ab. Die beiden...

  • Pfronten
  • 29.12.19
  • 6.623× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Gefährliche Körperverletzung
Mann (42) schlägt in Bad Wörishofen Arbeitskollegen (52) mit Messer auf den Kopf

Samstagnacht ist es in Bad Wörishofen zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen, bei dem der eine dem anderen mit dem Griff eines Messers auf den Kopf schlug. Beide zogen sich dabei Verletzungen zu.  Im Aufenthaltsraum einer Firma in Bad Wörishofen fuchtelte ein stark alkoholisierter 52-Jähriger mit einem Küchenmesser herum. Sein 42-jähriger Arbeitskollege versuchte ihm daraufhin das Messer abnehmen. Er schnitt sich dabei allerdings in die Hand. Schließlich gelang es dem 42-Jährigen...

  • Bad Wörishofen
  • 08.12.19
  • 4.660× gelesen
Polizei
Symbolbild Trauer.

Tödlicher Unfall
Rennradfahrer (63) erliegt nach Sturz in Hetzlinshofen seinen Verletzungen

Ein 63-jähriger Rennradfahrer ist am Freitag, 18. 10.19, von seinem Fahrrad gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ist er am Sonntag im Memminger Klinikum verstorben. Der Mann war in Hetzlinshofen allein mit seinem Rennrad unterwegs. Kurz vor seinem Sturz hatte er laut Polizei noch einen anderen Fahrradfahrer überholt. Als er sich danach noch kurz nach hinten umgeschaut hatte, war er ins Straucheln geraten und über seinen Lenker...

  • Lachen
  • 22.10.19
  • 4.366× gelesen
Polizei
Autofahrer stößt mit Fahrradfahrerin (14) zusammen (Symbolbild).

Unfall
Autofahrer stößt in Memmingen mit Fahrradfahrerin (14) zusammen

Am späten Montagnachmittag stieß ein Autofahrer mit einer plötzlich zwischen zwei Autos herausfahrenden 14-jährigen Radlerin zusammen. Das Mädchen wurde am Kopf verletzt.  Das Auto fuhr auf der Laberstraße in Memmingen in Richtung Frundsbergstraße. Auf Höhe eines Mehrfamilienhauses ist das 14-jährige Mädchen von einem Geh-und Radweg auf ihrem Fahrrad zwischen zwei Autos auf die Straße gefahren. Der Autofahrer versuchte zwar zu bremsen, konnte einen Zusammenprall aber nicht mehr verhindern....

  • Memmingen
  • 03.09.19
  • 2.974× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020