Kooperation

Beiträge zum Thema Kooperation

Besuch Ministerpräsident
Großer Besuch: Ministerpräsident Horst Seehofer auf Stippvisite im Oberallgäu

Erneut hat die CDU einen Dämpfer erlitten - bei der Wahl in Nordrhein-Westfalen. Auch wenn das nicht der Grund für Horst Seehofers Besuch heute im Allgäu war, wurde der Ministerpräsident auch zum Abschneiden der Schwesterpartei befragt. Als absehbar bezeichnete er das Ergebnis der Wahl und kritisierte das Vorgehen von Bundesumweltminister Norbert Röttgen im Wahlkampf. Das Wahldebakel in Nordrhein-Westfalen war ein Thema, das heute im Oberallgäu angesprochen wurde, aber eigentlich war Horst...

  • Kempten
  • 14.05.12
18×

Schulbesichtigung
Inklusion dank Kooperation: Politiker informieren sich über Konzept der Notkerschule

Ende Oktober hatte der Rücktritt Georg Fahrenschons als bayerischer Finanzminister für Überraschung gesorgt - Die Folge: eine Personalrochade. Markus Söder wurde Finanzminister, Marcel Huber Umwelt- und Gesundheitsminister und Thomas Kreuzer leitet seitdem die Staatskanzlei. Den Posten des Kultusstaatssekretärs hat Bernd Sibler aus Niederbayern übernommen. Kein Unbekannter in dem Amt - bereits unter Günther Beckstein war Sibler ein Jahr lang Staatssekretär im Ministerium für Unterricht und...

  • Kempten
  • 07.02.12
14×

Konversion
Kampf um Kaufbeuren: Allgäuer Politiker suchen Unterstützung für die Zeit nach der Bundeswehr

So kurz vor den Weihnachtsfeiertagen herrscht in den Büros der Politiker reger Betrieb. Weihnachtskarten werden unterschrieben und verschickt, letzte Termine im auslaufenden Jahr wahrgenommen, Termine für das kommende Jahr ausgemacht. Die Allgäuer Politiker hatten gerade letzte Woche aber einen besonders vollen Terminkalender. Der Grund: nach wie vor die Schließung des Fliegerhorsts in Kaufbeuren. Parteiübergreifend waren die Allgäuer Volksvertreter in München und Berlin unterwegs, um sich für...

  • Kempten
  • 19.12.11
12×

Herzzentrum
Schnell reagieren im Notfall: Das Klinikum in Kaufbeuren hat ein neues Herzzentrum

Jedes Jahr erwischt es eine Viertelmillion Menschen in Deutschland. Der Herzinfarkt ist nach wie vor eine der häufigsten, schweren Erkrankungen. 58tausend sterben sogar. Und das vor allem auch weil nicht schnell genug reagiert wird - denn beim Infarkt zählt jede Sekunde. Und das ist auch die Devise am Klinikum in Kaufbeuren, das seit heute ein eigenes Herzzentrum hat. Möglich wurde das durch eine Kooperation mit Herzspezialisten aus Augsburg.

  • Kempten
  • 06.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ