Konzessionsabgabe

Beiträge zum Thema Konzessionsabgabe

26×

Konzessionsabgabe
Stadt klagt auf höhere Konzessionsabgabe

Kaufbeuren will vom Energieversorger Erdgas Schwaben nachträglich eine höhere Konzessionsabgabe von 750000 Euro einklagen. Der Fall wird vor dem Landgericht München verhandelt. Das Urteil soll im Juni fallen. Mittelpunkt des Streits ist die Einordnung der Verbraucher als Sonder- oder Tarifkunden, für die Erdgas Schwaben die Konzessionsabgabe zu bezahlen hat. Das Unternehmen räumt ein, meist lediglich den geringstmöglichen Betrag für Sonderkunden abgeführt zu haben, sieht sich vor dem...

  • Kempten
  • 23.03.11
33×

Konzessionsabgabe
Stadt Kaufbeuren pocht auf hohe Nachzahlung von Erdgas Schwaben

Das Urteil in der Klage lässt auf sich warten Einen leicht genervten Eindruck machte Richter Wolfgang Gawinski am Ende der Verhandlung. «Das verstehe ich nicht», meinte der Vorsitzende zur Argumentationslinie der Vertreter von Erdgas Schwaben. Am Landgericht München wurde die Klage der Stadt Kaufbeuren gegen den Energieversorger aus Augsburg verhandelt - ohne Ergebnis. Ein Urteil kündigte der Richter für Juni an, fasste für alle Beteiligten aber noch einmal den Kern der langwierigen...

  • Kempten
  • 22.03.11
38×

Konzessionsabgabe
Großabnehmer zahlen mehr für Strom

25 Euro mehr Konzessionsabgabe (100 statt wie bisher 75 Euro) zahlt Bürgermeister Hans-Peter Koch künftig jährlich an sein Stromversorgungsunternehmen, wenn in Dietmannsried die sogenannte Sockellösung wegfällt. In diesem Falle tut dies der Bürgermeister gerne, denn die Konzessionsabgabe fließt direkt vom Stromversorger ins Haushaltssäckel. «Das spült uns jährlich 40 000 Euro mehr in die Gemeindekasse», warb der Rathauschef für eine gleichbleibende Konzessionsabgabe von 1,32 Cent pro...

  • Kempten
  • 21.10.10

Kaufbeuren / Augsburg
Stadt klagt gegen Erdgas Schwaben

Der Streit um die Höhe der Konzessionsabgabe zwischen der Stadt Kaufbeuren und Erdgas Schwaben wird auf gerichtlichem Weg geklärt. Wie der städtische Rechtsabteilungsleiter Thomas Zeh gegenüber der AZ bestätigte, wurde eine Klageschrift am Landgericht Kempten eingereicht. Dabei geht es um die Frage, ob Erdgas Schwaben in früheren Jahren zu wenig Konzessionsabgabe an Kaufbeuren und letztlich auch an andere Kommunen abgeführt hat. Ein Verhandlungstermin steht noch nicht fest.

  • Kempten
  • 10.02.10

Kaufbeuren/Augsburg
«Rebellen» machen keine Konzessionen

Das Unternehmen Erdgas Schwaben sieht sich massiven Vorwürfen ausgesetzt. Eine Interessengemeinschaft, deren Mitglieder gegen die Tarifpolitik der Versorgungskonzerne kämpfen, wirft dem Augsburger Unternehmen vor, den Kommunen zu wenig Konzessionsabgabe zu zahlen. Der Stadt Kaufbeuren sei über Jahre ein mittlerer sechsstelliger Betrag verloren gegangen. Weder Erdgas Schwaben noch die Stadt wollen diese Summe bestätigen. «Aber das Thema ist hochinteressant», so der städtische Finanzreferent...

  • Kempten
  • 13.02.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ