Konzept

Beiträge zum Thema Konzept

Polizeieinsatz (Symbolbild)
 1.118×

„Bayern mobil – sicher ans Ziel“
Positive Bilanz der Polizei: Mehr Unfälle, aber weniger Tote auf den Allgäuer Straßen

Vor sieben Jahren hat die Bayerische Polizei das Verkehrssicherheitsprogramm „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ gestartet. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, zuständig für das Allgäu, hat jetzt eine postitive Bilanz gezogen. Demnach gibt es seit Bestehen des Programms weniger Unfälle auf den Straßen und weniger Verkehrstote. Die Zahl der Verkehrstoten im Einsatzbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist um im Vergleich zum Jahr 2011 um über 30 Prozent gesunken. In Zahlen bedeutet...

  • Kempten
  • 29.05.20
Archivbild: Am Memminger Weinmarkt treffen die unterschiedlichsten Verkehrsteilnehmer aufeinander. Wie man die einzelnen Verkehrsmittel in Memmingen und der Regionen besser miteinander verzahnen und zugleich die Umweltbelastung senken kann, soll jetzt eine Studie zeigen.
 3.507×

Verkehr
Auto, Zug, Flugzeug: Memmingen wird Modell-Region für Mobilitätskonzept

Die Stadt Memmingen wird Modell-Region für ein Mobilitätskonzept, das sämtliche Verkehrsträger (Straße, Schiene, Luft) und Verkehrsmittel sowie Mobilitätsformen (vom Fußgänger bis zum Fluggast) als Gesamtpaket umfassen soll. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Dabei wird die Stadt nun mit dem bayerischen Verkehrsministerium zusammen arbeiten. Mit der vom Freistaat ins Leben gerufenen Modell-Region soll auch eine Verkehrswende vorangebracht werden, die eine deutliche Reduzierung der...

  • Memmingen
  • 22.01.20
Der Busbahnhof ist einer der wesentlichen Knotenpunkte, an denen das Verkehrskonzept in der Füssener Innenstadt ansetzt.
 1.377×

Diskussion
Harsche Kritik von Füssener Bürgern am Verkehrskonzept für Innenstadt

Einige Punkte gefallen mehreren Füssener Bürgern nicht am Verkehrskonzept für die Innenstadt. Das wurde bei einer Info-Veranstaltung am Donnerstagabend im Haus Hopfensee deutlich. Der Schwerpunkt der Kritik trifft vor allem die Planungen in der Bahnhofstraße, aber auch in der Luitpoldstraße. Einzelne Fragen gab es zudem zum neuen Zentralen Omnibus-Bahnhof. Insgesamt nahmen 60 Besucher an dem Info-Abend teil. Was genau geplant ist und im Detail kritisiert wurde, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 05.04.19
Weil es nicht genügend Parkmöglichkeiten für die vielen Reisebusse in Füssen gibt, kommt es gerade Mittags oft zu einem Verkehrschaos.
 3.009×  1

Projekt
Zu viel Bus-Tourismusverkehr in Füssen: Neues Parkkonzept soll Stadt entlasten

Füssen ist und bleibt ein touristisches Highlight im Allgäu. Das macht sich auch auf den Straßen in der Stadt bemerkbar. So kommen täglich etwa 15 Reisebusse mittags in die Füssener Innenstadt, um die Touristen bei einem Restaurant abzusetzen. Parken können die Busfahrer dort allerdings nur begrenzt, es kommt zum Verkehrschaos. Das will der CSU-Ortsverband nach Informationen des Bayerischen Rundfunks nun mit einem neuen Parkkonzept in den Griff bekommen. Ziel des Konzepts sei es, die...

  • Füssen
  • 20.03.19
Am Gasthof zur Traube in Sonthofen bilden die fünf Straßenzüge regelrecht eine Doppelkreuzung. Nun überlegt die Stadt, dort die Einmündung der Grüntenstraße zwischen Traube und Wäscherei Müller aufzulassen. Damit ließe sich für Radler auch die Querung der Blumenstraße sicherer gestalten.
 2.151×

Verkehr
Große Änderungen an Sonthofens Straßen geplant

Den Verkehr in neue, möglichst auch bessere Bahnen lenken will die Stadt Sonthofen schon länger. Geplant sind einschneidende Änderungen an der Traube-Kreuzung und der am „Schiff“. Die Grüntenstraße soll dabei sogar zur Sackgasse werden. Der Umbau der Marktstraße zum verkehrsberuhigten Bereich soll jetzt ebenfalls vorangetrieben werden. Sonthofens Stadtrat beauftragte die Stadtverwaltung, die Vorschläge für die Marktstraße, für die Kreuzungen an der Traube und am Schiff sowie die dortige...

  • Sonthofen
  • 31.10.18
Symbolbild Bus
 338×

Busse
Kreistag beschließt neues Konzept des öffentlichen Nahverkehrs im Westallgäu

Der Nahverkehr im Landkreis steht vor einem Quantensprung. Ab dem Jahr 2021 sollen deutlich mehr Busse auf neun neu gestalteten Linien unterwegs sein. Die wichtigsten Orte werden nach Stand der Dinge ohne Umstieg direkt erreichbar sein und das überwiegend im Stundentakt. Der Kreistag hat ein entsprechendes Konzept einstimmig für gut befunden. „Der ÖPNV wird neu gedacht“, sagte Landrat Elmar Stegmann im Kreistag. Insgesamt rechnet der Kreis mit jährlichen Mehrkosten in Höhe von gut einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.18
Der Weinmarkt in Memmingen
 685×

Verkehrsberuhigung
Weinmarkt-Debatte in Memmingen vorerst ausgesetzt

Die Überlegungen zu einer möglichen Verkehrsberuhigung am Memminger Weinmarkt befinden sich vorerst im Leerlauf. Denn Vorfahrt haben derzeit andere Themen aus demselben Bereich: das Stadtbuskonzept und der Nahverkehrsplan. Diskussionen über Regelungen am Weinmarkt wurden nach Auskunft der Pressestelle der Stadt vorerst zurückgestellt. So solle verhindert werden, dass in Bezug auf den Platz Entscheidungen fallen, die dann möglichen Beschlüssen beim Stadtbuskonzept vorgreifen oder ihnen...

  • Memmingen
  • 15.07.18
 105×

Beschluss
Verkehrskonzept Füssen: Stadtrat schlägt mehrere Fliegen mit einer Klappe

Nach Jahren kontroverser Diskussionen über ein tragfähiges Verkehrskonzept hat der Füssener Stadtrat den Weg für weitere Schritte geebnet. An mehreren Stellen in der Innenstadt soll es Veränderungen geben beziehungsweise provisorische Regelungen dauerhaft bestehen bleiben: So sprach sich das Gremium in seiner Sondersitzung am Dienstagabend bei einer Gegenstimme dafür aus, die Fußgängerampel in der Luitpoldstraße dauerhaft bestehen zu lassen. Dort soll auch eine Countdown-Anzeige für Passanten...

  • Füssen
  • 22.11.17
 41×

Radstadt
Sonthofen will am Radverkehrskonzept arbeiten

'Wie schaffen wir es, dass Autofahrer mehr Rücksicht nehmen?' Diese Frage ist für Grünen-Stadtrat Henning Werth wichtig, um mehr Menschen zum Umstieg aufs Fahrrad zu bewegen. Eben das Ziel verfolgt Sonthofen, will sich zur Radstadt mausern. Ein Schritt dahin ist das zu erarbeitende Radverkehrskonzept. Wie das entstehen wird, stellte Thiemo Graf, Geschäftsführer des 'Instituts für innovative Städte', dem Stadtrat vor. Die Frage nach mehr Rücksicht ist dabei für Graf nur eine Frage der Zeit: 'Je...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.10.17
 22×

Anträge
Kemptener Politiker haben die Radler entdeckt

Der Radeltag in Kempten hat etwas in Bewegung gebracht: Politiker wollen Verbesserungen für Radler anschieben. Die jüngste Initiative: Die Stadtratsfraktion der Freien Wähler stellt die Frage 'Ist Kempten eine fahrradfeindliche Stadt?' und lädt Radler zu einer Rundfahrt mit Kritikgespräch ein. Kempten hat – wie mehrfach berichtet – bei einem deutschlandweiten Fahrradklimatest schlecht abgeschnitten. Seit Jahren gibt es von allen möglichen Seiten Forderungen, Radler besser in den...

  • Kempten
  • 08.07.17
 234×

Ausbau
A7 zwischen Memmingen und Hittistetten soll entlastet werden

Was ist der beste Weg, um die kilometerlangen Staus am Memminger Autobahnkreuz zu verhindern? Mit dieser Frage beschäftigt sich jetzt die Autobahndirektion Südbayern. In etwa einem Jahr soll ein detailliertes Konzept auf dem Tisch liegen, sagt Dr. Olaf Weller, Leiter der Kemptener Dienststelle. Für den 27 Kilometer langen Abschnitt zwischen Memmingen und Illertissen gibt es zwei Varianten: Entweder wird die A7 auf sechs Fahrstreifen und damit von insgesamt 30 auf etwa 36 Meter verbreitert....

  • Memmingen
  • 10.02.17
 233×

Verkehrskonzept
Oberallgäuer Landrat fordert: Regionalbahn und den Ausbau der B19 bis Oberstdorf weiter vorantreiben

Kritik gibt es am neuen Kreisverkehr in Sonthofen-Rieden Unter dem frischen Eindruck der Staus am vergangenen Wintersportwochenende fand in Immenstadt-Stein ein Regionalforum zur Entwicklung eines Verkehrskonzeptes für die Region statt. Dabei präsentierten die Arbeitsgruppen 'Straße', 'ÖPNV' und 'Schiene' Zwischenergebnisse, die Vertreter aus Bürgerinitiativen, Interessenverbänden, Politik, Wirtschaft und Behörden entwickelt hatten. Diskutiert wurde über verschiedene 'Baustellen': Die...

  • Oberstdorf
  • 01.02.17
 52×

Mobilitätskonzept
In die Kemptener Innenstadt kommen: Stadträten ist ein gesundes Nebeneinander aller wichtig

Autos, Bussen, Radfahrern und Fußgängern müssen gleichrangig behandelt werden 'Mobilität ist ein Grundbedürfnis der Menschen und steht für Fortschritt, Lebensqualität und Freiheit.' Dieser Satz hat oberste Priorität, wenn es in Kempten darum geht, die Verkehrsströme in der Stadt zu gestalten. Mobilitätskonzept 2030 nennt sich der Entwurf, an dem neben der Verwaltung auch Bürger in ihrer Freizeit mitarbeiten. Sie diskutieren, was in der Stadt getan werden muss, damit zum einen jeder mobil sein...

  • Kempten
  • 07.12.16
 138×

Sanierung
Neues Verkehrskonzept für Gebetsstätte Wigratzbad

Seit Jahren stören sich Anwohner und Gemeinderäte an der Parksituation rund um die Gebetsstätte in Wigratzbad. Vor wenigen Wochen führte das dazu, dass der Gemeinderat dem Bauantrag zum Umbau und zur Sanierung der Gnadenkapelle auf dem Gelände der Gebetsstätte nicht zustimmte und zunächst ein Verkehrskonzept verlangte. Dem kam die Gebetsstätte nun nach. Und das Ergebnis löste ausnahmslos positive Reaktionen im Gemeinderat aus. Kernpunkte des Konzepts sind eine Sperrung der Kirchstraße für den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.08.16
 21×

Vorhaben
Stadt Buchloe stellt Verkehrentwicklungskonzept vor

Weitere Veranstaltung geplant, da zu wenig Bürger anwesend waren Bereits 2014 hatte die Stadt ein Verkehrsentwicklungskonzept für Buchloe in Auftrag gegeben. Dessen Ergebnisse wurden auch schon im Stadtrat diskutiert. Doch bevor das Gremium entscheidet, will es die Vorhaben den Bürgern vorstellen. Das tat Bürgermeister Josef Schweinberger auch bei einer Informationsveranstaltung in der Mittelschule – allerdings nur in einer Kurzfassung. Denn angesichts der wenigen Zuhörer beschloss er...

  • Buchloe
  • 16.05.16
 31×

Verkehr
Die Kleinstadt und der Dauerstau: Noch hat Füssen keinen Planer für ein Verkehrskonzept

Die Wochen nahen wieder, in denen Autofahrer in Füssen regelmäßig verzweifeln: In der sommerlichen Tourismussaison ist die Kleinstadt fest im Würgegriff einer schier nicht enden wollenden Blechschlange, herrscht Dauerstau. Wo bleibt ein überzeugendes Verkehrskonzept der Kommunalpolitik? Daran wird seit Jahren gearbeitet, im vergangenen Herbst schien ein Durchbruch erreicht worden. Doch bislang ist noch nicht entschieden, welcher Planer das Konzept erarbeiten soll, wie Bürgermeister Paul Iacob...

  • Füssen
  • 26.04.16
 17×

Straßenbau
Nach jahrelanger Planung: Jetzt steht Konzept für Verkehrserschließung des Füssener Gewerbegebietes

Nach einer kontroversen Debatte hat das Füssener Kommunalparlament mit 12:8 Stimmen beschlossen: Das städtische Gewerbegebiet im Füssener Westen wird zusätzlich durch den Bau der Kalkbrennerstraße erschlossen, der Bebauungsplan W 20 soll dahingehend und mit anderen, unstrittigen Punkten zur Verkehrserschließung geändert werden. Der von den Gegnern des Straßenbaus ins Spiel gebrachte Wendehammer ist laut Bürgermeister Paul Iacob nicht zu verwirklichen. Ist damit die seit Jahren diskutierte...

  • Füssen
  • 18.02.16
 15×

Konzept
Neuen Verkehrsplan für Buchloe vorgestellt

Es ist ein Thema, das die Stadt schon seit zwei Jahren beschäftigt und das auch in den kommenden Jahrzehnten immer wieder auf der Tagesordnung stehen wird: das Verkehrskonzept, derzeit etwas sperrig Verkehrsentwicklungsplan (VEP) genannt. In der Stadtratssitzung am Dienstagabend präsentierte Alexander Süßmuth vom Münchner Büro Stadt-Land-Verkehr erstmals ein Gesamtkonzept, dessen Inhalte – so ist es geplant – im Lauf der nächsten Jahrzehnte umgesetzt werden können – falls...

  • Buchloe
  • 11.11.15
 22×

Konzept
Neues Parkleitsystem für Hinterstein und Oberjoch

Wer als Auswärtiger in Hinterstein oder Oberjoch einen Parkplatz sucht, fühlt sich oft verloren: 'Es fehlt häufig an wichtigen Informationen, obwohl viel Positives vorhanden ist', sagt Reiner Neumann von der Firma Modus Consult. Den Verkehrsplaner aus Ulm hatte die Marktgemeinde Bad Hindelang beauftragt, sich die beiden Ortsteile einmal anzuschauen und zu beurteilen – was die Verkehrsführung angeht. Seine Ergebnisse stellte er im Gemeinderat vor. Was sich in Hinterstein und Oberjoch an...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.04.15
 24×

Zukunftsmusik
Verbessertes Verkehrskonzept im Oberallgäu durch Einführung einer Regionalbahn nicht in Sicht

Arbeitskräfte, die beispielsweise von Kempten oder Immenstadt ins große Gewerbegebiet bei Seifen wollen, dürfen sich weiter keine Hoffnungen auf die baldige Einführung einer Regionalbahn machen. Denn ein solches Konzept mit vielen zusätzlichen Bahn-Haltestellen bleibt Zukunftsmusik. Es fehlt am Geld. Das machte Andreas Schulz, Vize-Geschäftsführer der Bayerischen Eisenbahn-Gesellschaft (BEG), bei einer Verkehrskonferenz des Landkreises deutlich. Nach Ansicht von ÖDP-Kreisrat Michael Finger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.15
 22×

Verkehrssituation
Damit der Verkehr wieder fließt: Heute wird über ein Konzept für das Oberallgäu in Ofterschwang diskutiert

Wo fließt der Verkehr, wo staut er sich? Wie ist das Angebot von Bus und Bahn? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich ein Konzept, mit dem der Landkreis versuchen will, die Verkehrssituation in der Region zu verbessern. Das wurde schon vor eineinhalb Jahren beschlossen, jetzt soll es wirklich Nägel mit Köpfen geben. Am Mittwoch treffen sich Vertreter von Behörden, Rathäusern, Verkehrsunternehmen und Interessensgruppen zu einer großen Informationsveranstaltung in Ofterschwang. Dort soll es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.03.15
 31×

Konzept
Landkreis Oberallgäu will Verkehrs-Situation auf Straßen verbessern

Verkehr ist wohl immer am besten da aufgehoben, wo man selbst gerade nicht ist. Das gilt für Autofahrer, die zügig von A nach B kommen wollen und sich über den Stau auf ihrer Strecke ärgern - sei es nun auf der B19 südlich von Sonthofen oder im Stau des Berufsverkehrs bei Waltenhofen/Hegge. Mit einem Verkehrskonzept will der Landkreis erarbeiten, wie die Situation tatsächlich ist und was sich besser machen lässt. 'Wo stehen wir; wohin wollen wir?', formulierte es Roland Merkle vom Landratsamt,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.02.15
 19×

Verkehr
Verkehrskonzept Oberallgäu soll B19 entlasten und Nahverkehr und Bahn einbinden

Es soll nicht, wie bisher geplant, ein Projekt nur für den Süden werden, sondern für den ganzen Landkreis: das 'Verkehrskonzept Oberallgäu', das Landrat Anton Klotz im Kreistag vorstellte: 'In den Gesamtrahmen soll nun auch die Stadt Kempten eingebunden werden.' Seit Jahren gebe es die Idee einer Allgäuer Regionalbahn. Daran könnte etwa die Zentrale Bus-Umsteigestelle (ZUM) in Kempten angebunden werden. Das Thema wie auch die Vernetzung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) will der...

  • Kempten
  • 30.07.14
 18×

Bebauungsplan
Füssener Verkehrskonzept vorerst ausgebremst

Beim Versuch, den seit Jahren auf Eis liegenden Bebauungsplan Otto-/Bahnhofstraße neu zu beleben, ist Füssens Bürgermeister Paul Iacob (SPD) vorerst ausgebremst worden. Mit 14:5 Stimmen hat der Stadtrat beschlossen, die zu ändernde Planung – der zentrale Punkt beim innerstädtischen Verkehrskonzept – erst in einer Sondersitzung Anfang nächsten Jahres zu behandeln. Kritisiert wurde unter anderem fehlende Informationen zu dem komplexen Thema. Iacob war noch am Tag danach fassungslos:...

  • Füssen
  • 29.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ