Konzept

Beiträge zum Thema Konzept

Derzeit finden Straßenbauarbeiten im Bereich des Zehentstadels in Engishausen statt.
 683×

Sitzung
Sanierung des Zehentstadel in Engishausen: Gemeinderat kritisiert Parkkonzept

In Engishausen im Unterallgäu soll in Zusammenhang mit der Sanierung und Erweiterung des Zehentstadels ein Parkplatzkonzept entstehen. Dieses Konzept ist jetzt im Gemeinderat auf Kritik gestoßen, berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe.  Demnach haben die Gemeinderäte Bedenken, dass die Bürger das ausgewiesene Areal nicht ausreichend nutzen und Autofahrer auf die Ortsdurchfahrt ausweichen. Auch Lärmschutzwände standen in der Sitzung in der Kritik.  Mehr über das Thema...

  • Egg an der Günz
  • 07.07.20
15 Architekten sollen einen Entwurf ausarbeiten und Vorschläge für die Gestaltung des Altusrieder Rathaus machen.
 970×

Dorfmitte
Wettbewerb um den Altusrieder Rathaus-Neubau

Die Gemeinde Altusried geht einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung der Ortsmitte. Ende vergangenes Jahr hatte sich der Gemeinderat für ein Konzept entschieden: Ein neues Rathaus soll gebaut, das alte Gebäude Raum für Geschäfte und die Bücherei bieten, der Marktplatz an Aufenthaltsqualität gewinnen. Nun hat sich der Gemeinderat geeinigt, einen Architektenwettbewerb für den Rathaus-Neubau auszuloben. Der Preisträger wird voraussichtlich Anfang 2020 feststehen. Mehr über das Thema...

  • Altusried
  • 06.05.19
 24×

Ausschreibung
Neues Konzept für Pforzener Friedhof

Der Pforzener Gemeinderat möchte im kommenden Jahr den Friedhof St. Valentin erweitern und die Friedhofsmauer neu bauen. Zudem ist ein Kunststoffspielfeld mit Laufbahn im Bereich der Grundschule geplant. Zusammen werden die beiden Projekte etwa 200.000 Euro kosten. Einen verbindlichen Baubeschluss gab es in der jüngsten Sitzung noch nicht. Es gehe lediglich darum, mit einer Absichtserklärung die Grundlage für einen Förderantrag zu schaffen, erläuterte Bürgermeister Herbert Hofer. Für die...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.17
 30×

Konzept
Vorentwurf: Hopferbach soll erweitert werden

'Hopferbach will wachsen', zeigte sich Bürgermeister Alfred Wölfle in der jüngsten Untrasrieder Gemeinderatssitzung in Hopferbach überzeugt. Beim neuen Baugebiet 'Am Brieglmahd' im Nordosten des Ortes werde nicht nur der derzeit geplante erste Teil mit rund zehn Häusern verwirklicht. Auch der zweite Bauabschnitt werde in absehbarer Zeit kommen. Dies beim Konzept für die erschließenden Straßen bereits zu berücksichtigen, dafür plädierte Planer Martin Hofmann vom Irseer Büro Hofmann und Dietz....

  • Obergünzburg
  • 09.11.15
 22×

Konzept
Neues Parkleitsystem für Hinterstein und Oberjoch

Wer als Auswärtiger in Hinterstein oder Oberjoch einen Parkplatz sucht, fühlt sich oft verloren: 'Es fehlt häufig an wichtigen Informationen, obwohl viel Positives vorhanden ist', sagt Reiner Neumann von der Firma Modus Consult. Den Verkehrsplaner aus Ulm hatte die Marktgemeinde Bad Hindelang beauftragt, sich die beiden Ortsteile einmal anzuschauen und zu beurteilen – was die Verkehrsführung angeht. Seine Ergebnisse stellte er im Gemeinderat vor. Was sich in Hinterstein und Oberjoch an...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.04.15
 26×

Versorgung
Neues Konzept für Wasserversorgung in Biessenhofen

Einstimmig fasste der Gemeinderat Biessenhofen den Grundsatzbeschluss, die Wasserversorgung der Gemeinde entsprechend der Vorstellung durch die Firma Schwarzwaldwasser GmbH zu sanieren und technisch neu zu konzipieren. Seit 2011 waren jedes Jahr in den Sitzungen die einzelnen Planungsschritte besprochen, teilweise geändert worden. Jetzt solle in die Umsetzung des Projekts eingetreten werden, gab Bürgermeister Wolfgang Eurisch den nächsten Schritt vor. Es sei wichtig, sagte Eurisch, dass diese...

  • Kaufbeuren
  • 21.07.14
 21×

Zustimmung
Hotelkonzept in Hohenschwangau nimmt erste Hürde im Gemeinderat

Das neue Hotelkonzept für die Häuser des Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF) in Hohenschwangau hat die erste Hürde genommen: Der Schwangauer Gemeinderat billigte jetzt den Vorentwurf für die Änderung des Flächennutzungsplanes und den Vorentwurf des Bebauungsplan mit jeweils einer Gegenstimme. Zu Diskussionen führte die nicht gelöste Verkehrsproblematik rund um das Bauvorhaben. Der WAF möchte an der Alpseestraße ein neues Hotelensemble mit über 100 Zimmern bauen. Dazu will er die historischen...

  • Füssen
  • 12.03.14
 32×

Millionenprojekt
Hotel: Oberstdorfer Bauausschuss kann sich nicht einigen

Die Mitglieder des Oberstdorfer Bauausschusses konnten sich nicht über das weitere Vorgehen bei dem Hotelprojekt im Karweidach einigen. Die geplante Entscheidung über den Geltungsbereich des Bebauungsplans für die Fläche scheiterte am Widerstand verschiedener Ausschussmitglieder. Bisher schienen sich die Gemeinderäte einig zu sein, dass das Millionenprojekt den Oberstdorfer Tourismus ankurbeln soll: Mehrheitlich votierten sie im Oktober dafür, das Verfahren für die Grundstücksvergabe im...

  • Oberstdorf
  • 22.03.13
 154×

Gemeinderat
Neues Konzept der Mittagsbetreuung an der Grundschule Ebenhofen

Längere Mittagsbetreuung Ein neues Modell der Mittagsbetreuung soll ab April 2013 an der Grundschule Ebenhofen getestet werden. Das beschloss der Biessenhofener Gemeinderat, nachdem Sonja Schmid, die Leiterin der Mittagsbetreuung, über das Konzept informiert hatte. Bisher ging die Mittagsbetreuung bis 14 Uhr. Ab dem 8. April, dem Montag nach den Osterferien, können die Grundschüler auf freiwilliger Basis bis 15.30 Uhr bleiben. Derzeit nehmen 37 Kinder in drei Gruppen an der Mittagsbetreuung...

  • Kaufbeuren
  • 28.11.12
 17×

Montessori
Bericht über Montessori Schulkonzept im Halblecher Gemeinderat

Infos über Schulkonzept Über das Schulkonzept der Montessori-Schule Halblech hat Schulleiterin Nikol Hecht jüngst im Gemeinderat Halblech berichtet. Die Schule gibt es dort mittlerweile seit drei Jahren. Zur Zeit werden 15 Kinder zwischen sechs und zehn Jahren unterrichtet. 'Die Bildung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes ist unser vorrangiges Erziehungsziel', erklärte Hecht. Geboten würden die Fächer Deutsch, Mathe, Musik, Sport, Englisch und Religion. Auch Kinder mit Defiziten würden...

  • Füssen
  • 20.11.12
 15×

Strom
Hopferau vergibt Auftrag für Energiekonzept - Einsparpotenziale sollen ermittelt werden

Die Knecht Ingenieure GmbH aus Wildpoldsried soll ein Energiekonzept für das Gemeindegebiet Hopferau erarbeiten. Das empfiehlt der Gemeinderat bei zwei Stimmenthaltungen. Vorausgegangen war eine öffentliche Ausschreibung, bei der vier Unternehmen Angebote für die Erstellung eines Energiekonzepts abgaben. Bei zwei Gegenstimmen hat sich der Gemeinderat für die Aufstellung eines Energiekonzepts für das gesamte Gemeindegebiet ausgesprochen. Darin sollen Einsparpotenziale für den Energieverbrauch...

  • Füssen
  • 25.10.12
 22×

Gemeinderat
Elbsee-Konzept abgelehnt - Auch Ruderatshofen will sich nicht an Kosten beteiligen

Der Rundweg um den Elbsee sollte mit Erlebnisstationen attraktiver gemacht werden. Dafür wurde den Gemeinde Ruderatshofen, Aitrang und Unterthingau ein Konzept vorgeschlagen, für das von der Moorallianz eine Förderung von mindestens 50 Prozent zu erwarten war. Neben Unterthingau hat nun auch die Gemeinde Ruderatshofen das Konzept abgelehnt. Schmölz: 'Unnötig' und 'Steuergeldverschwendung' Das Konzept beinhaltet, wie berichtet, einen Infopavillon, einen landwirtschaftlichen Spielplatz, ein...

  • Kaufbeuren
  • 18.08.12
 316×

Tuffenmoos
Das Tuffenmoos bei Wiederhofen wird erschlossen

Gemeinderat Missen-Wilhams für Konzept mit Wanderweg und Stegen – Besucher sollen das Gebiet besichtigen, ohne es zu betreten Nach der erfolgten Renaturierung soll das Tuffenmoos bei Wiederhofen (Gemeinde Missen-Wilhams) touristisch erschlossen werden. Ein Wanderweg und drei davon abzweigende Holzstege sind vorgesehen. Sie sollen den Blick auf die Moorfläche freigeben – aber gleichzeitig verhindern, dass diese selbst betreten wird. Über Jahrhunderte wurde im Tuffenmoos Torf...

  • Kempten
  • 14.07.12
 15×

Gr Energiekonzept
Energiewende: Eisenberg spart Strom

Gemeinderat beantragt Förderung für Konzept Für Eisenberg-Zell soll ein Energiekonzept entwickelt werden. Einstimmig hat sich der Gemeinderat dafür ausgesprochen, dafür einen Antrag auf Förderung beim Amt für ländliche Entwicklung Schwaben (ALE) zu stellen. Das ALE hat den Gemeinden angeboten, die sich zurzeit in einem Verfahren zur Dorferneuerung und Flurneuordnung befinden, die Aufstellung von Energiekonzepten zur Realisierung der Energiewende, finanziell zu unterstützen. Da sich der...

  • Füssen
  • 28.06.12
 62×

Konzept
Gemeinderat von Friesenried beschäftigt sich mit Sparpotenzial

Energiewende im Ort Bei seinem Amtsantritt hatte Bürgermeister Bernhard Huber die Idee aufgegriffen, für die Gemeinde Friesenried ein umfassendes Energiekonzept aufzustellen. Dies fand die Zustimmung des Gemeinderates. Huber teilte nun die Grundzüge für eine Planung mit. Zwar sollte ein Referent Ideen zu einem Energiekonzept vortragen, doch da dieser krankheitsbedingt ausfiel, übernahm es der Bürgermeister selbst, erste Schritte vorzustellen. Zunächst soll eine Bestandsaufnahme innerhalb der...

  • Kaufbeuren
  • 23.06.12
 46×   2 Bilder

Nationalpark
Gemeinderat Schwangau erteilt Projekt Nationalpark erneut eine Abfuhr

Neues Konzept, alte Bedenken Der Schwangauer Gemeinderat stemmt sich weiterhin gegen einen Nationalpark Ammergebirge: Trotz der veränderten Konzeption, die keine privaten, kommunalen oder genossenschaftlichen Flächen mehr einbezieht, hat sich das Gremium jüngst mit 13:2 Stimmen gegen das Vorhaben ausgesprochen. Mit demselben Ergebnis war in Schwangau bereits 2006 abgestimmt worden. Beantragt hatte das neuerliche Votum die Freie Dorfgemeinschaft (FD). Für die wertvollen und großflächigen...

  • Füssen
  • 27.01.12
 27×   2 Bilder

Kraftisried
Konzept für Kraftisrieds Gewässer vorgestellt

In der Gemeinderatssitzung von Kraftisried wurde das Gewässerentwicklungskonzept für Aitrang, Kraftisried und Unterthingau auf dem Gebiet der Gemeinde Kraftisried vorgestellt. Außerdem informierte Bürgermeisterin Jutta Breitenmoser über den Standort für den Behördenfunk-Sender und das Gremium entschied sich für die Versorgung mit Glasfaserkabel durch die Firma Telekom - eine Versorgung über Funk wurde nicht gewünscht. Das Gewässerentwicklungskonzept stelle einen gewässerbezogenen Fachplan...

  • Marktoberdorf
  • 05.12.11
 28×

Mr Uth
Kritik an Bürgermeister Wolfgang Schramm

Bei der jüngsten Ratssitzung im Unterthingauer Schloss fielen kritische Worte an die Adresse von Bürgermeister Wolfgang Schramm. Mehrere Räte warfen ihm vor, seit einigen Jahren mit einem vom Rat gewünschten Energiekonzept für kommunale Gebäude nicht voran gekommen zu sein. Bernhard Dolp erinnerte daran, dass ein Konzept des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (Eza) von Schramm verworfen worden war. Nun stehe man mit leeren Händen da und solle über die so wichtige künftige Energieversorgung...

  • Marktoberdorf
  • 27.05.11
 86×

Sitzung
Kraftisried geht auf Konfrontationskurs

Gemeinderat lehnt Windkraftanlagen nahe Wildpoldsried ab und fordert Konzept «Das nenne ich Salamitaktik», sagte Kraftisrieds zweiter Bürgermeister Ludwig Brenner zum Vorgehen der Antragsteller von zwei Windkraftanlagen in Wildpoldsried. Alle paar Jahre würden dort im Bereich des Haarbergs jeweils neue Windräder beantragt - und als sogenannte privilegierte Maßnahmen von der Gemeinde Wildpoldsried umgehend genehmigt. Jedes Mal erhöhten sich deren Ausmaße sowohl in der Anlagenhöhe als auch im...

  • Marktoberdorf
  • 14.03.11
 125×

Konzept
Natur erfahren auf dem «Grenzerpfad» in Oberreute

Gemeinderat Oberreute beschließt neuartigen Naturlehrpfad möglichst schnell umzusetzen - Gemeinsames Vorhaben mit der Vorarlberger Gemeinde Sulzberg Auf Schmugglerpfaden wandern und dabei die Natur erfahren. Das soll bald auf einem grenzüberschreitenden Naturlehrpfad zwischen Oberreute und Sulzberg möglich sein. Der Oberreuter Gemeinderat hieß ein entsprechendes Konzept für gut. Der «Grenzerpfad» wird den bestehenden Naturlehrpfad ersetzen. Der Naturlehrpfad zwischen Oberreute und Sulzberg...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.03.11
 17×

Planungen
Über 100 Bürger kritisieren aktuelle Konzepte

Unterschriftenliste vorgelegt - Gemeinderat Hergatz billigt Entwürfe Über 100 Bürger haben sich mit ihrer Unterschrift gegen die aktuellen Pläne der Dorferneuerung Wohmbrechts ausgesprochen. Trotzdem hat der Hergatzer Gemeinderat die Entwürfe mit vier Gegenstimmen gebilligt. Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt sich die Gemeinde Hergatz nun schon mit dem Thema Dorferneuerung. Doch konkrete Ergebnisse kann sie bisher nicht vorweisen. Unstimmigkeiten in Dorf und Gemeinderat und auch die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ