Konzept

Beiträge zum Thema Konzept

Das Landratsamt Ostallgäu will klimaneutral werden.
 119×

Konzept
Spezialwissen zum Klimawandel im Ostallgäu jetzt online

Das Klimaanpassungskonzept des Landkreises Ostallgäu ist seit kurzem auch in einer ausführlichen Fassung auf der Homepage www.klimaschutz-ostallgaeu.de verfügbar. Diese Dokumentation richtet sich mit handfestem Spezialwissen zu Gefahren der Klimakrise vorrangig an Fach-Akteure wie Unternehmen, Kommunen, Behörden, Land- und Forstwirte, Tourismus oder Energieversorger. Landrätin Maria Rita Zinnecker: „Anders als beim Klimaschutz stehen bei der Klimaanpassung die eigenen Risiken deutlicher im...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.20
In Kaufbeuren stehen immer mehr Geschäfte leer. Mit einem Gründerwettbewerb möchte die Stadt dem jetzt entgegenwirken.
 2.190×

Geschäfte
Gründerwettbewerb gegen Leerstand in der Kaufbeurer Altstadt

In der Kaufbeurer Innenstadt stehen immer mehr Geschäfte leer. Im März berichtete Oberbürgermeister Stefan Bosse, dass es um die 40 Leerstände in der Altstadt gebe.  Nun geht die Stadt in die Offensive und startet einen Gründerwettbewerb. „Wir wollen unsere schöne Altstadt für Besucher noch attraktiver machen und freie Geschäftsflächen reaktivieren“, so Rathauschef Bosse in einer Pressemitteilung.  Unter dem Motto #platzdafürDeineIdee startet die Stadt Kaufbeuren mit der Consilio...

  • Kaufbeuren
  • 22.07.19
Ein einheitliches Konzept für Rad- und Fußwege soll in Kaufbeuren geplant werden.
 151×

Beschluss
Kaufbeurer Bauausschuss erarbeitet Konzept für Rad- und Fußwege

Die Stadt stellt ihre Rad- und Fußwege auf den Prüfstand. Nach einem Beschluss des Bauausschusses erarbeitet die Verwaltung nun ein Konzept, über das der Stadtrat aber vermutlich erst im Jahr 2020 befinden kann. Das Ziel sei ein geschlossenes, sicheres und bedarfsgerechtes Radwegenetz, sagte Baureferent Helge Carl in der jüngsten Sitzung. Auch der Tourismus soll davon profitieren. Ein einheitliches System der Radwegeführung gebe es nicht, sagte Carl, auch wegen der sich immer wieder...

  • Kaufbeuren
  • 16.10.18
 454×

Veränderung
Neues Konzept der Kaufbeurer Schrader-Grundschule kommt gut an

Die Schrader-Grundschule ist seit September eine offene Ganztagsschule. Dafür ist aus dem ehemaligen Musikraum eine Mensa geworden. Schüler und Eltern freuen sich. Was inzwischen viele Schulen vor ein Problem stellt, ist auch an der Kaufbeurer Schrader–Grundschule schon seit Längerem ein Thema: Wie soll es mit der Mittagsbetreuung weitergehen? Vor allem kam diese Frage vor zwei Jahren auf. Damals stand fest, dass die Kinder ab dem Schuljahr 2017/2018 nicht mehr wie zuvor zum Essen in das...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.17
 23×

Ausschreibung
Neues Konzept für Pforzener Friedhof

Der Pforzener Gemeinderat möchte im kommenden Jahr den Friedhof St. Valentin erweitern und die Friedhofsmauer neu bauen. Zudem ist ein Kunststoffspielfeld mit Laufbahn im Bereich der Grundschule geplant. Zusammen werden die beiden Projekte etwa 200.000 Euro kosten. Einen verbindlichen Baubeschluss gab es in der jüngsten Sitzung noch nicht. Es gehe lediglich darum, mit einer Absichtserklärung die Grundlage für einen Förderantrag zu schaffen, erläuterte Bürgermeister Herbert Hofer. Für die...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.17
 48×

Alltag
Neue Familienpaten für Kaufbeuren

Seit 2015 wird das Konzept des Netzwerks Familienpaten Bayern in Kaufbeuren umgesetzt. Unter der Trägerschaft der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg und gemeinsam mit örtlichen Partnern wie Jugendamt, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie engagierten Bürgern ist das Projekt eine tolle Ergänzung zum Unterstützungsangebot für Familien in Kaufbeuren. Familienpaten leisten kleine Hilfen im Alltag von Familien. Zum Beispiel kümmern sie sich um die Kinder, entlasten die Eltern bei...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.17
 85×

Sicherheitskonzept
Der Sicherheit wegen: Kaufbeurer Tänzelfest-Besucher sollten auf Rucksäcke verzichten

Friedlich und fröhlich sollen die Kaufbeurer und ihre Gäste das Tänzelfest 2017 feiern. Das ist das Ziel der Sicherheitsbehörden. Bereits seit Anfang des Jahres beschäftigen sie sich mit einem Konzept dafür. Der Chef des städtischen Ordnungsamtes, Bruno Dangel, und Polizeioberkommissar Markus Holste erläuterten der AZ die einzelnen Punkte. Beide betonen, dass alle Maßnahmen rein vorbeugend erfolgen. Anlass sei die allgemeine Sicherheitslage in Deutschland. 'Es gibt keine konkrete...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.17
 24×

Konzepte
Stadt Kaufbeuren ebnet Weg für Grundstücksverhandlungen über Polizei-Neubau und Behördenzentrum

Ein vom Freistaat in Aussicht gestelltes Landesbehördenzentrum im Süden, eine zeitgemäße Polizeiwache im Norden: Langsam kristallisieren sich mögliche Standorte für die Neubauten am Jordanpark heraus. Der Bauausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung für zwei Konzepte ausgesprochen, die Grundlage für die weiteren Grundstücksverhandlungen zwischen der Stadt und dem Staat sind. Der favorisierte Planungsentwurf D sieht den Polizei-Neubau an der Johannes-Haag-Straße und das Behördenzentrum an...

  • Kaufbeuren
  • 16.09.16
 25×

Natur
Landschaftspflegeverband Lindau-Westallgäu hat ein Konzept für den Laubenberg in Grünenbach erarbeitet

Ein Aufforstungsantrag hat 2013 den Ausschlag gegeben: Grünenbachs Bürgermeister Markus Eugler und die Mitglieder des Gemeinderates begannen, sich Gedanken um den 'Hausberg' der Gemeinde, den 916 Meter hohen Laubenberg, zu machen. Denn eine weitere Aufforstung kam für sie eigentlich nicht in Frage. 'Typisch für das Westallgäu sind keine bewaldeten Hügel', sagt der Bürgermeister. Wie ein alternatives Nutzungskonzept aussehen könnte, das war damals allerdings nicht klar. Drei Jahre später sieht...

  • Kaufbeuren
  • 01.09.16
 23×

Versorgung
Neues Konzept für Wasserversorgung in Biessenhofen

Einstimmig fasste der Gemeinderat Biessenhofen den Grundsatzbeschluss, die Wasserversorgung der Gemeinde entsprechend der Vorstellung durch die Firma Schwarzwaldwasser GmbH zu sanieren und technisch neu zu konzipieren. Seit 2011 waren jedes Jahr in den Sitzungen die einzelnen Planungsschritte besprochen, teilweise geändert worden. Jetzt solle in die Umsetzung des Projekts eingetreten werden, gab Bürgermeister Wolfgang Eurisch den nächsten Schritt vor. Es sei wichtig, sagte Eurisch, dass diese...

  • Kaufbeuren
  • 21.07.14
 28×

Internet
Konzept: Schnelles Internet in Gestratz möglich

Gleich mehrere Konzepte versprechen den Gemeinden im Westallgäu schnelleres Internet. Während mit der TK Lindau eine Tochter der dortigen Stadtwerke plant, ein vorhandenes Glasfasernetz der Vorarlberger Kraftwerke zu nutzen, könnte die Telekom auf eigene Glasfaserkabel zurückgreifen. Diese sind im Westallgäu, so auch in Gestratz, durchaus vorhanden. Genutzt werden sie dort nicht. In der Vergangenheit hatte sich die Telekom an vielen Ausschreibungen auf dem flachen Land gar nicht beteiligt....

  • Kaufbeuren
  • 17.06.14
 144×

Gemeinderat
Neues Konzept der Mittagsbetreuung an der Grundschule Ebenhofen

Längere Mittagsbetreuung Ein neues Modell der Mittagsbetreuung soll ab April 2013 an der Grundschule Ebenhofen getestet werden. Das beschloss der Biessenhofener Gemeinderat, nachdem Sonja Schmid, die Leiterin der Mittagsbetreuung, über das Konzept informiert hatte. Bisher ging die Mittagsbetreuung bis 14 Uhr. Ab dem 8. April, dem Montag nach den Osterferien, können die Grundschüler auf freiwilliger Basis bis 15.30 Uhr bleiben. Derzeit nehmen 37 Kinder in drei Gruppen an der Mittagsbetreuung...

  • Kaufbeuren
  • 28.11.12
 16×

Energiewende
Regionaler Planungsverband informiert Allgäuer über Ansätze bei der Windenergie

Das politische Ziel – der Ausbau der Energieerzeugung aus regenerativen Quellen – ist klar vorgegeben. Die planerische Umsetzung aber erfordert ein sensibles Händchen, besonders bei Windkraftanlagen in Tourismusregionen. Ein Grund mehr für den Regionalen Planungsverband, die Allgäuer bei der Fortschreibung des Kapitels 'Windkraftnutzung' frühzeitig mit ins Boot zu holen – zunächst mit vier Informationsveranstaltungen (in Maierhöfen, Blonhofen, Dietmannsried und...

  • Kaufbeuren
  • 02.10.12
 281×

Kunst
Andrea-Corinna Neidhart stellt in der Steigmühle Maierhöfen aus

Andrea-Corinna Neidhart ist eine radikale Künstlerin. Bei ihrer Arbeit geht es ihr um nicht weniger als das Leben. Die 29-jährige Maierhöfenerin lotet es aus in seiner ganzen, vielfältigen Topographie: Sie legt tiefe Schichten bloß, erforscht Höhlen, untersucht fruchtbare und karge Gründe. Was sie dabei entdeckt, setzt sie in Zeichnungen, Malerei und künstlerischer Fotografie um. Erstmals hat Neidhart eine Auswahl ihrer Werke zu einer Ausstellung unter dem Titel 'Relevant Works'...

  • Kaufbeuren
  • 19.09.12
 80×

Moorallianz
Elbsee Rundweg ist noch nicht vom Tisch

Ablehnung durch Ruderatshofen und Unterthingau wird als 'schlimmer Schlag' bezeichnet – Beteiligte bauen jetzt auf abgespeckte Version des Elbsee-Rundwegs Speziell die Ablehnung vonseiten Ruderatshofens sei eine Überraschung und ein 'schlimmer Schlag' gewesen, sagt Simone Reyländer von der Allgäuer Moorallianz. Wie berichtet, erteilten die Gemeinderäte der Elbsee-Anrainer Ruderatshofen und Unterthingau einer weiteren Aufwertung des Elbsee-Rundwegs aus Kostengründen eine Absage. Damit sei...

  • Kaufbeuren
  • 08.09.12
 21×

Gemeinderat
Elbsee-Konzept abgelehnt - Auch Ruderatshofen will sich nicht an Kosten beteiligen

Der Rundweg um den Elbsee sollte mit Erlebnisstationen attraktiver gemacht werden. Dafür wurde den Gemeinde Ruderatshofen, Aitrang und Unterthingau ein Konzept vorgeschlagen, für das von der Moorallianz eine Förderung von mindestens 50 Prozent zu erwarten war. Neben Unterthingau hat nun auch die Gemeinde Ruderatshofen das Konzept abgelehnt. Schmölz: 'Unnötig' und 'Steuergeldverschwendung' Das Konzept beinhaltet, wie berichtet, einen Infopavillon, einen landwirtschaftlichen Spielplatz, ein...

  • Kaufbeuren
  • 18.08.12
 58×

Konzept
Gemeinderat von Friesenried beschäftigt sich mit Sparpotenzial

Energiewende im Ort Bei seinem Amtsantritt hatte Bürgermeister Bernhard Huber die Idee aufgegriffen, für die Gemeinde Friesenried ein umfassendes Energiekonzept aufzustellen. Dies fand die Zustimmung des Gemeinderates. Huber teilte nun die Grundzüge für eine Planung mit. Zwar sollte ein Referent Ideen zu einem Energiekonzept vortragen, doch da dieser krankheitsbedingt ausfiel, übernahm es der Bürgermeister selbst, erste Schritte vorzustellen. Zunächst soll eine Bestandsaufnahme innerhalb der...

  • Kaufbeuren
  • 23.06.12
 23×

Futtertrocknung
Vier Wege aus der Misere

Neues Konzept soll Gläubiger überzeugen - Anlage läuft reibungslos Anfang Februar wird voraussichtlich das Insolvenzverfahren über die Futtertrocknung bei Ruderatshofen eröffnet und damit die Genossenschaft aufgelöst. Bis dahin soll ein Konzept auf dem Tisch liegen, das die Gläubiger überzeugt. Nach Meinung von Geschäftsführer Karl Engert und des vorläufigen Insolvenzverwalters Mathias Dorn zeichnen sich vier Lösungsmöglichkeiten ab. Ein Weg ist die komplette Übernahme der Anlage durch...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.10
 48×

Futtertrocknung
Vier Wege aus der Misere

Konzept ausgearbeitet - Anlage läuft jetzt reibungslos Anfang Februar wird voraussichtlich das Insolvenzverfahren über die Futtertrocknung bei Ruderatshofen eröffnet und damit die Genossenschaft aufgelöst. Bis dahin soll ein Konzept auf dem Tisch liegen, das die Gläubiger überzeugt. Nach Meinung von Geschäftsführer Karl Engert und des vorläufigen Insolvenzverwalters Mathias Dorn zeichnen sich vier Lösungsmöglichkeiten ab. Ein Weg ist die komplette Übernahme der Anlage durch einen Investor,...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020