Konto

Beiträge zum Thema Konto

Ein älterer Mann aus dem südlichen Ostallgäu ist Opfer einer sogenannten Phising-Mail geworden. (Symbolbild)
4.031×

Betrüger kannte sogar den Kontostand
Ostallgäuer wird Opfer von Phising-Mail und verliert 30.000 Euro

Ein älterer Mann aus dem südlichen Ostallgäu ist jetzt Opfer einer sogenannten Phising-Mail geworden. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann eine Mail erhalten, die vermeintlich von seiner Bank stammte. Darin wurde er dazu aufgerufen, einen Link anzuklicken. Auf gefälscher Internetseite gelandetDurch den Klick auf den Link wurde der Mann auf eine gefälschte Internetseite seiner Bank weitergeleitet. Dort sollte er persönliche Daten eingeben - darunter den Online-Banking-Zugang und seine...

  • Füssen
  • 05.03.21
Polizei (Symbolbild).
3.828×

Hoher Schaden
Unbekannte geben sich als Bank-Mitarbeiter aus und räumen Konto von Rentner leer

Am Samstagvormittag ist ein Rentner in Sonthofen von unbekannten Tätern um eine mittlere fünfstellige Summe betrogen worden. Die Täter hatten den Mann per E-Mail kontaktiert und sich als Mitarbeiter seiner Bank ausgegeben. Das teilt die Polizei mit.  Täter nehmen Kontakt auf Demnach gaben die Täter zunächst in einer E-Mail gegenüber dem Rentner an, dass seine Bank ihn über eine Umstellung seiner Daten wegen Covid-19 informiert. Der Mann füllte daraufhin eine übermittelte Eingabemaske mit seinen...

  • Sonthofen
  • 05.10.20
Anzeige
Sparkasse Allgäu: Kunden werben Kunden
1.197× Video 2 Bilder

Kunden werben Kunden
Eine Kundenempfehlung ist der Sparkasse Allgäu jetzt bares Geld wert

Das Wort eines Freundes hilft bei so mancher wichtigen Entscheidung im Leben. Und gerade im Bereich Finanzdienstleistungen ist es wichtig, einen verlässlichen Partner an der Seite zu haben. Rundum gut versorgt Nähe, persönlicher Service, kompetente Beratung und moderne, leistungsstarke Finanzprodukte für jeden Bedarf – das ist es, was die Sparkasse Allgäu auch den Freunden, Verwandten und Bekannten ihrer Kunden bieten möchten. Das Prinzip ist ganz einfach Sie sind Kunde der Sparkasse Allgäu und...

  • Kempten
  • 11.08.20
Symbolbild.
18.852×

Zu wenig Geld
Zweiter Versuch: Mann (26) möchte erneut 25.000 Euro abheben und beleidigt Bankmitarbeiter in Türkheim

Bereits am Dienstag, 04. Februar, wollte ein 26-jähriger Mann in einer Türkheimer Bank 25.000 Euro abheben. Er hatte allerdings zu wenig Geld auf seinem Konto.  Mann (26) will 25.000 Euro in Türkheim abheben, hat aber gar nicht so viel Geld auf dem Konto Nun startete der junge Mann einen zweiten Versuch. Wieder konnten ihm die Bankangestellten das Geld nicht aushändigen. Der 26-Jährige beleidigte daraufhin die Angestellten und musste von der Polizei festgenommen werden. Ihn erwarten nun weitere...

  • Türkheim
  • 06.02.20
Nachdem die 35-jährige Buchloerin den Betrug merkte, meldete sie sich sofort bei der Polizei. Die Bank konnte das eröffnete Konto sperren.
1.285×

Polizei
Bei Online-Bewerbung Konto eröffnet: Buchloerin (35) fällt auf Betrüger rein

Eine 35-jährige Buchloerin wurde Opfer eines Konto-Betrugs. Sie hatte sich im Internet auf einen Job beworben und damit den Tätern geholfen, ein Bankkonto auf ihren Namen zu eröffnen. Im Bewerbungsprozess sollte sich die 35-Jährige in einem Videochat ausweisen und ein Konto bei einer Online-Bank eröffnen. Doch die Firma und die ausgeschriebene Stelle gab es nie. Nachdem sie keine Unterlagen von der Bank bekam und auch keinen Zugriff auf das Konto erhielt, zeigte die Betroffene den Vorfall bei...

  • Buchloe
  • 05.02.19
70×

Diebstahl
Frau (67) verliert Geldbeutel in Sonthofener Supermarkt: Unbekannter hebt über 3.000 Euro von ihrem Konto ab

Mitte letzter Woche verlor eine 67-jährige Frau ihren Geldbeutel, den sie in der Jackentasche trug, beim Einkaufen in einem Sonthofener Verbrauchermarkt. Noch während des Einkaufs stellte sie fest, dass ihr Geldbeutel fehlte. Deswegen suchte sie zunächst das Geschäft ab und fragte dann an der Kasse nach. Jemand hatte ihren Geldbeutel dort abgegeben. Das Geld war noch da, deswegen stellte sie auf Anhieb nichts verdächtiges fest. Erst am nächsten Tag bemerkte die Frau, dass ihre Girokarte fehlte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.09.17
102×

Betrug
Wiederholter Betrugsversuch in Irsee: angebliches Spielzeug zu verschenken

Bereits im Dezember letzten Jahres bot ein unbekannter Täter eine Spielzeugsammlung in einer Tageszeitung zum Verschenken an. Als sich eine Irseer Familie an die in der Anzeige genannte E-Mail-Adresse wandte, kam prompt die Antwort, dass die Spielsachen in Ungarn gelagert und für den Versand ca. 30 Euro zu bezahlen wären. Die Familie zahlte die Portokosten auf ein Konto einer ungarischen Bank ein, erhielt dann aber die Spielwaren nicht. Ende April dieses Jahres wurde von dem Täter eine...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.17
101×

Prozess
Bankberater bedient sich an Kundenkonten: Ostallgäuer (47) wegen Betrugs und Urkundenfälschung zu Bewährungsstrafe verurteilt

Berichterstattung in der AZ hat den Fall ins Rollen gebracht Ein Kundenberater der Raiffeisenbank Kirchweihtal (Ostallgäu) ist vom Amtsgericht Kaufbeuren wegen gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage von 1.600 Euro verurteilt worden. Der 47-jährige Kundenberater war durch riskante, private Börsenspekulationen in Finanznöte geraten und hatte sich bis zum Sommer 2010 wiederholt an Spar- und Anlagekonten unter anderem von Kunden...

  • Kempten
  • 21.07.15
39×

Umwelt
Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu druckt ab sofort Kontoauszüge auf Papier aus heimischen Wäldern

Raiffeisenbanken stellen dank des Holzforums Allgäu ihre Drucker um Dem Holzforum Allgäu ist es gelungen, die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu vom Einsatz PEFC-zertifizierten Papiers zu überzeugen. PEFC ist ein weltweites Siegel für nachhaltige Waldbewirtschaftung. Die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu hat die Umstellung auf PEFC-zertifiziertes Papier in ihrer Geschäftsstelle in Waltenhofen begonnen. In den nächsten Wochen wird die Raiba Kempten-Oberallgäu alle Geschäftsstellen mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.15
19×

Internet
Oberallgäu: Immer wieder Hackerangriffe beim Online-Banking

Immer wieder schaffen es Hacker, Kontodaten von Oberallgäuern auszuspähen und ihnen Geld zu stehlen. 'Der Kunde ist das größte Risiko', sagt denn auch ein heimischer Bankchef mit Blick aufs Online-Banking, also Bankgeschäfte per Internet. Da öffnen gerade fehlerhafte Sicherheitseinstellungen auf dem privaten Heimcomputer schon mal Ganoven die Tür – oder auch der zu sorglose Umgang mit Passwörtern. Viele Menschen führen ihre Bankkonten online, per Internet. Unterm Strich ist das in der Region...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.12.14

Börwang
Betrugsfall: Bankkonten in Börwang von bis zu 50 Kunden geplündert

Im Manipulationsfall um einen Geldautomaten in Börwang haben die bislang unbekannten Täter um die 50 Bankkonten geplündert. Laut Polizeiangaben standen manche Konten bis zu 2.000 Euro im Minus. Die Geschädigten werden jedoch nicht auf ihrem Schaden sitzen bleiben, sondern bekommen ihn ersetzt, so das betroffene Kreditinstitut. Weitere Fälle schließt die Kripo Kempten nicht aus und bittet die Bevölkerung beim Geldabheben besonders vorsichtig zu sein. Ende Oktober hatten unbekannte Täter einen...

  • Kempten
  • 09.11.11
23×

Bank
Betrug in Börwang: Bankkonten von bis zu 50 Kunden geplündert

Unbekannte Täter haben Ende Oktober einen Bankautomaten in Börwang (Oberallgäu) manipuliert und mit den ausgelesenen Daten die Konten von bis zu 50 Kunden geplündert. Nach Angaben der Polizei standen manche Konten bis zu 2000 Euro im Minus. Die Opfer des Betruges werden laut dem betroffenen Kreditinstitut nicht auf dem Schaden sitzen bleiben, sondern bekommen ihn ersetzt. 'Momentan sollten Bankkunden auf der Hut sein', warnt Dieter Thomalla von der Kemptener Kripo. Denn es könne zu weiteren...

  • Kempten
  • 09.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ