Konflikt

Beiträge zum Thema Konflikt

Manche Täler werden von stromunterstützten Radlern geradezu überrollt. Der Alpenverein überlegt, wie er auf diese Entwicklung reagieren soll.
 7.041×

Bergsport
E-Mountainbikes in den Allgäuer Bergen: Segen oder Fluch?

Ein Sommertag in den Oberstdorfer Bergen wie im Bilderbuch: Hoch oben strahlt die Trettach mit den letzten Schneeflecken in der Sonne, in den Tälern grünt und blüht es – hier auf dem Weg in die Spielmannsau. Der kleine Weiler ist für viele der Startpunkt zur Kemptner Hütte. Seit jeher nutzen die Bergsteiger das Fahrrad, um in die Oberstdorfer Seitentäler zu kommen. Doch seit einigen Jahren sind es Massen, die erstaunlich locker und leicht in die Täler pedalieren. Kaum verschwitzt gelangen sie...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 17.06.19
Beim nicht genehmigten Bau eines Mountainbike-Parcours sind Schanzen entstanden und Wurzeln beschädigt worden. Beim forstpolitischen Waldspaziergang der WBV Westallgäu ging es um die unterschiedlichen Interessen im Wald, über die Geschäftsführer Andreas Täger (links) und Vorsitzender Peter Freytag informierten.
 2.928×

Natur
Bei Waldspaziergang erleben Westallgäuer Waldbesitzer Konflikte mit Mountainbikern hautnah

Im Wald prallen Interessen aufeinander. Waldbesitzer und Waldbesucher wie Wanderer oder Mountainbike-Fahrer verfolgen meist sehr unterschiedliche Ziele. Das haben die Teilnehmer beim forstpolitischen Waldspaziergang der Waldbesitzervereinigung (WBV) Westallgäu hautnah erlebt. Gerade hatten sie einen illegal angelegten Parcours in Augenschein genommen, da fuhr auch schon eine Gruppe Mountainbiker darüber. Schnell entwickelte sich ein leidenschaftlicher Diskurs über das aus Sicht der...

  • Westallgäu/Lindau
  • 09.10.18
Hartmut Wimmer, Outdooractive.
 1.348×

Freizeit
Hartmut Wimmer von „Outdooractive“ fürchtet, dass Mountainbike-Konzept der Allgäu GmbH wenig bringt

Nur Regionen, die ein gutes Angebot für Mountainbiker ausweisen, könnten Nutzungskonflikte mit anderen Gruppen in den Griff bekommen. Andernfalls suchten sich zum Beispiel Radler eigene Strecken und veröffentlichten die auch im Internet, sagt Hartmut Wimmer. Er ist Geschäftsführer der Immenstädter Firma Outdooractive, die die weltweit führende Outdoor-Plattform werden will. Ob Engadin oder Trentino – Wimmer kennt viele Regionen, die die Situation verbessern wollen. „Probleme gibt es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.18
 745×

Freizeit
Oberallgäuer Mountainbiker gründen Interessensgemeinschaft

Mountainbiker wollen nicht länger das letzte Rad am Wagen sein, auf dem andere immer herumhacken. Mit dem Satz sprach Vossy Gardoni von der BPI Bikeschool in Sonthofen sicher vielen Radlern aus der Seele – Naturgenießern und Sportlern, die mit geländetauglichen Rädern abseits des Asphalts fahren wollen. Doch das Hobby sorgt auch für Konflikte. 'Wir suchen jemanden, der dem Radfahren eine Stimme, ein Gesicht gibt', sagt Roland Albrecht vom Verein 'Deutsche Initiative Mountain Bike' (Dimb). Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.02.18
 611×

Problem
Mountainbiker im Wald: Konflikt im Oberallgäu verschärft sich

Die einen wollen ihrem Sport nachgehen und berufen sich auf das Recht, sich frei in der Landschaft zu bewegen. Die anderen fordern mehr Rücksicht auf Natur, Wald, Wild und ihr Eigentum und wollen die zunehmenden Ströme von Freizeitsportlern kanalisieren. Ein auf bestimmte 'Jahreszeiten begrenztes Gebot' zum Betreten des Waldes sprach am Samstag der Vorsitzende des Kreisjagdverbands Oberallgäu, Heinrich Schwarz, bei der Hegeschau in Fischen an. Und brachte damit eine breite Diskussion in...

  • Kempten
  • 23.10.17
 683×

Podcast
Mountainbiken am Mariaberg: all-in.de-Podcast mit Stefan Sommerfeld von der Bike Initiative Kempten

Stefan Sommerfeld fährt seit über 17 Jahren Mountainbike. Und in dieser Zeit hat sich einiges verändert: Mountainbiken ist vom Randsport zum Breitensport geworden. Immer mehr Leute setzen sich aufs Rad und gehen raus in die Natur.  Mit dem großen Zulauf im Sport kamen aber auch Konflikte auf: Viele Land- und Waldbesitzer fürchten, dass Mountainbiker Schäden im Wald anrichten, das Wild aufscheuchen oder abseits der Wege fahren. Das führt dazu, dass Wege eingeebnet werden, Verbotsschilder an...

  • Kempten
  • 20.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ