Kommunalwahl

Beiträge zum Thema Kommunalwahl

Die Kandidaten für den Bürgermeisterposten in Füssen: Erich Nieberle (SPd), Maximilian Eichstetter (CSU) und Christine Fröhlich (FW).
 5.421×  1

Bürgermeisterwahl
Stichwahl in Füssen: Maximilian Eichstetter (CSU) gegen Christine Fröhlich (Freie Wähler)

Bei der Bürgermeisterwahl in Füssen kommt es zur Stichwahl zwischen Maximilian Eichstetter (CSU, 49,8 Prozent) und Christine Fröhlich (FW, 37,4 Prozent). Eichstetter meint im Hinblick auf die Stichwahl: "Wir liegen deutlich vorne mit 49,8 Prozent und daher sind wir positiver Dinge. Wir schauen, dass wir die Bürger in den nächsten zwei Wochen noch einmal intensiv überzeugen können und dann hoffen wir auf das Beste." Christine Fröhlich freut sich, dass es zur Stichwahl kommt. "Die Karten...

  • Füssen
  • 16.03.20
Drei der vier Bürgermeisterkandidaten in Marktoberdorf (von links): Stefan Elmer (SPD), Michael Eichinger (Freie Wähler) und Jörg Schneider (Grüne). Amtsinhaber Wolfgang Hell (CSU) steht derzeit unter Quarantäne und konnte am Wahlabend deshalb nicht erscheinen.
 2.506×   2 Bilder

Bürgermeisterwahl
Stichwahl in Marktoberdorf: Wolfgang Hell (CSU) gegen Michael Eichinger (Freie Wähler)

Bei der Bürgermeiterwahl in Marktoberdorf kommt es zur Stichwahl zwischen Wolfgang Hell (CSU, 49,5 Prozent), der seit 2014 im Amt ist und Michael Eichinger (Freie Wähler, 26,3 Prozent). Jörg Schneider von den Grünen erhielt 17,7 Prozent und Stefan Elmer (SPD) 6,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp über 60 Prozent. Trotz des deutlichen Rückstands auf Hell zeigte sich Eichinger am Wahlabend gegenüber all-in.de optimistisch, dass er die Stimmen der Grünen und SPD Wähler für sich...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.20
Manuel Fischer von der Freien Wählergemeinschaft Lamerdingen kandidiert für den Bürgermeisterposten in Lamerdingen.
 2.976×

Kommunalwahl 2020
Manuel Fischer ist der Bürgermeister-Kandidat der Freien Wählergemeinschaft Lamerdingen

Manuel Fischer möchte Bürgermeister der Gemeinde Lamerdingen werden. Der 31-jährige Diplom-Verwaltundswirt wird dabei von der Freien Wählergemeinschaft Lamerdingen unterstützt. Durch sein Studium und seine 8-jährige Berufs-Erfahrung in verschiedenen Behörden sieht sich Fischer gut für das Bürgemeisteramt gerüstet. Wichtig ist Fischer unter anderem die gemeindliche Entwicklung, um die Wohnqualität und den "dörflichen Charakter" der Gemeinde zu gewährleisten, wie er gegenüber all-in.de angibt....

  • Lamerdingen
  • 26.02.20
Wahl (Symbolbild)
 1.112×

Kommunalwahl 2020
Stadtratswahl in Marktoberdorf: Listen bunt gemischt

Quer durch alle Berufsgruppen breit aufgestellt, sagen die Parteien im Wahlkampf gern. Auch werben sie um Stimmen für den Einzug in den Marktoberdorfer Stadtrat damit, viele junge Kandidaten in ihren Reihen zu haben. Ist dem so? Die AZ nahm die Kandidatenlisten unter die Lupe. 24 Plätze umfasst der Stadtrat. Mit zwei Ausnahmen (Bayernpartei und Stadtteile aktiv) haben die Parteien entsprechend viele Kandidaten aufgestellt. Jüngste im Bunde sind Anita Riss bei der CSU und Jonas Held bei der...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.20
Ein Wahlkampf-Foto, wie es sich für eine Satire-Partei gehört. Die KandidatInnen der PARTEI (von links nach rechts): Lisa Blahak, Herbert Stumpe, Maximilian Bewie, Marlene Thoss, Julian Thoss. Nicht auf dem Bild: Stephan Paulick
 2.103×

Kommunalwahl 2020
DIE PARTEI: Satirepartei nominiert KandidatInnen für Kaufbeurer Stadtrat

Auch die Satirepartei DIE PARTEI hat jetzt ihre Kandidaten und Kandidatinnen für den Kaufbeurer Stadrat nominiert. Um "frischen Wind ins Rathaus zu bringen", tritt DIE PARTEI mit der jüngsten Liste aller Parteien an, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei. Demnach kandidieren für den Stadtrat in Kaufbeuren neben dem Vorsitzenden des Ortsverbandes Herbert Stumpe auch Stephan Paulick, Julian Thoss, Lisa Blahak, Maximilian Bewie und Marlene Thoss.  Um überhaupt zur Kommunalwahl am...

  • Kaufbeuren
  • 23.01.20
Wahl (Symbolbild)
 2.441×   4 Bilder

Kommunalwahl 2020
Bürgermeister-Wahl in Füssen: Das sind die Kandidaten

Am 15. März ist Kommunalwahl in Bayern. An diesem Tag wählt Füssen einen neuen Bürgermeister. Amtsinhaber Paul Iacob von der SPD tritt aus Altersgründen nicht mehr an. Insgesamt gibt es drei mögliche Nachfolge-Kandidaten. Erich Nieberle (SPD) Einstimmig hat die SPD Erich Nieberle nominiert. Der 58-Jährige möchte bei einer erfolgreichen Wahl unter anderem für mehr Bürgerbeteiligung sorgen. Wohnraum ist für ihn aber das zentrale Thema. Hier weist Nieberle auf das große Potenzial der Flächen...

  • Füssen
  • 22.01.20
Die FDP nominierte eintimmig Maximilian Hartleitner zum Bürgermeister-Kandidaten in Buchloe.
 744×

Kommunalwahl 2020
FDP nominiert Maximilian Hartleitner zum Bürgermeister-Kandidaten in Buchloe

Einstimmig hat die FDP Maximilian Hartleitner zum Bürgermeister-Kandidaten in Buchloe nominiert. Laut Allgäuer Zeitung ist er damit der sechste Bewerber. Der gebürtige Buchloer sitzt seit 2002 im Stadtrat. Damals allerdings noch für die CSU. Diese verließ Hartleitner 2015 und trat zwei Jahre später in die FDP ein. Mit dem erfahrenen Kommunalpolitiker habe die Partei durchaus Chancen auf den Bürgermeisterposten, so Nicky Nauert der Ortsvorsitzende der FDP. Der 40-Jährige sieht unter...

  • Buchloe
  • 21.01.20
Wilma Hofer
 1.864×

Kommunalwahl 2020
Günzacher Bürgermeisterin entschuldigt sich und wird wieder zur Bürgermeisterkandidatin nominiert

„Ich habe einen Fehler gemacht, den ich mir sehr schwer verzeihe und den ich sehr bedaure“: Diese eindringliche Entschuldigung hat Bürgermeisterin Wilma Hofer bei der Nominierungsversammlung der Wählergruppe Pro Günzach am Donnerstagabend vor mehr als 200 Zuhörern vorgebracht. Hofer (54) hatte im Dezember öffentlich im Gemeinderat ihre erneute Kandidatur ums Bürgermeisteramt kundgetan – dabei aber gesagt, es gebe keine weiteren Bewerber. Dabei hatte sich zu dem Zeitpunkt Regine Herz (46)...

  • Günzach
  • 10.01.20
Die Luft ist derzeit etwas raus bei den Genossen in Füssen: Nach der Kritik an Füssens Bürgermeister Paul Iacob hatten Stadträte ihren Rückzug angekündigt und es gab Irritationen innerhalb der Jusos. (Symbolbild)
 1.403×

Kommunalpolitik
Ferienwohnungs-Streit in Füssen: Bürgermeister Iacob will sich nicht aus der Partei drängen lassen

Noch im Dezember 2019 hatte Füssens Bürgermeister Paul Iacob mit dem Austritt aus der SPD gedroht. Wie er jetzt gegenüber der Allgäuer Zeitung erklärte, will er nun doch in der Partei bleiben, stellt aber die Spitze des Orts- und Kreisverbandes in Frage. Er sei über die Feiertage in sich gegangen und zu dem Schluss gekommen, dass man nach über 40 Jahren nicht einfach eine Partei verlasse. Durch eine Frau, die die SPD-Politik anders auslege als er, wolle er sich nicht aus der Partei drängen...

  • Füssen
  • 10.01.20
Stefan Geirhos will Bürgermeister in Lamerdingen werden.
 938×  1

Kommunalwahl 2020
Freie Wählergruppe Großkitzighofen nominiert Stefan Geirhos zum Bürgermeisterkandidaten in Lamerdingen

Die Freie Wählergruppe Großkitzighofen hat Stefan Geirhos zum Bürgermeisterkandidaten in Lamerdingen nominiert. Der 38-Jährige Familienvater sitzt seit 2009 im Gemeinderat. Als seine Hauptthemen im Wahlkampf nennt Geirhos die Ausweisung von Gewerbeflächen für einheimische Gewerbebetriebe, die Förderung des Ehrenamtes und die Verbesserung der Finanzperspektive. Das teilt Geirhos auf Anfrage von all-in.de mit. Demnach möchte er Bürgermeister werden, weil ihm die Entwicklung von Lamerdingen...

  • Lamerdingen
  • 24.12.19
Stefan Elmer kandidiert für die SPD für das Amt des Bürgermeisters in Marktoberdorf. Links SPD-Ortsvorsitzender Christian Wagner.
 870×

Kommunalwahl 2020
Stefan Elmer (SPD) kandidiert fürs Bürgermeisteramt in Marktoberdorf

Der 44-jährige Polizeihauptkommissar Stefan Elmer (SPD) kandidiert bei der Kommunalwahl 2020 für das Amt des Bürgermeisters in Marktoberdorf. Seine Schwerpunkte stellte er bei der Nominierungsversammlung vor. Sie liegen bei den Themen Wohnen und Verkehr. Beides hängt für ihn eng mit der Weiterentwicklung und noch größeren Attraktivität von Marktoberdorf zusammen. Elmer ist seit 2014 für die SPD im Marktoberdorfer Stadtrat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.19
In der Kritik: Paul Iacob (SPD), Bürgermeister von Füssen.
 5.796×

Parteiinterner Ärger
Ferienwohnungs-Streit in Füssen: Bürgermeister Iacob droht mit Austritt aus der SPD

Bezahlbarer Wohnraum für Einheimische statt Ferienwohnungen für Touristen: in Füssen eine Frage, über die man sich lautstark streitet. Paul Iacob, Noch-Bürgermeister von Füssen und SPD-Mitglied, steht schwer in der Kritik seiner Parteigenossen: Seine Ehefrau hat beantragt, Wohnungen in Ferienwohnungen umzuwandeln. Höchst unsozial findet das die SPD-Ortsvorsitzende und Landrats-Kandidatin Ilona Deckwerth. Sie hat letzte Woche ihrem Ärger Luft gemacht und sich von Iacob per Presseerklärung scharf...

  • Füssen
  • 10.12.19
Martina Burg will Bürgermeisterin von Mauerstetten werden.
 619×  1

Kommunalwahl 2020
Unparteiliche Wählergruppe Mauerstetten-Hausen nominiert Martina Burg (54) zur Bürgermeisterkandidatin

Die Unparteiliche Wählergruppe Mauerstetten-Hausen hat Martina Burg zur Bürgermeisterkandidatin nominiert. Die 54-jährige Fotografenmeisterin sitzt seit zwölf Jahren im Gemeinderat von Mauerstetten. Laut eigenen Angaben arbeitet sie schon seit vielen Jahren selbständig, weshalb sie es gewöhnt sei, eigenständige Entscheidungen zu treffen und Mitarbeiter zu leiten. Außerdem möchte sie neues Personal für das Rathaus einstellen, um die dort Arbeitenden zu entlasten. Ihr oberstes Anliegen...

  • Mauerstetten
  • 04.12.19
Das Los hat entschieden.
 728×

Kommunalwahl 2020
Landratsamt Ostallgäu: Bündnis 90/Die Grünen schicken Dr. Günter Räder ins Rennen

Nach einem zweimaligen Patt in den maximal zwei vorgesehenen Wahlvorgängen entschied bei der Nominierung des Landratskandidaten von Bündnis 90/Die Grünen Ostallgäu das Los. Es fiel auf Dr. Günter Räder. Bei der Nominierungsversammlung waren zwei Bewerber angetreten. Neben dem Grünen-Kreisvorsitzenden Räder war dies Robert Herbst, Grünen-Sprecher aus Marktoberdorf. Zu der Versammlung im Gasthaus Königswirt in Bertoldshofen waren 40 Stimmberechtigte Grünen-Mitglieder gekommen. Sowohl der...

  • Marktoberdorf
  • 01.12.19
Freude über die Nominierung zur CSU-Landratskandidatin: Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker (links) und CSU-Kreisvorsitzende Angelika Schorer.
 1.006×

Kommunalwahl 2020
Ostallgäuer CSU nominiert Landrätin Zinnecker

Die CSU Ostallgäu geht mit Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker in die Landratswahl. Die 54-Jährige, die in Marktoberdorf wohnt, wurde von 108 CSU-Delegierten mit 91,5 Prozent der Stimmen zur Landratskandidatin für den Landkreis Ostallgäu nominiert. In ihrer Bewerbungsrede als CSU-Kandidatin hatte Zinnecker zuvor vom Ostallgäu das Bild eines innovativen, erfolgreichen, nachhaltigen und sozialen Landkreises gezeichnet. In ihrer Bilanz für die vergangenen sechs Jahre als Landrätin sprach...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.19
Rathaus von Baiweil
 340×

Kommunalwahl 2020
Bürgermeisteramt in Baisweil bleibt ehrenamtlich

Der Baisweiler Gemeinderat hat sich dagegen ausgesprochen, einen hauptamtlichen Bürgermeister zu beschäftigen. Das hat laut Allgäuer Zeitung der Gemeinderat jetzt beschlossen. Ein hauptamtlicher Bürgermeister würde die Gemeinde zu viel kosten. Die nächste Wahlperiode startet mit den Kommunalwahlen im März 2020. Demnach wird es bis 2026 keinen hauptamtlichen Bürgermeister in Baisweil geben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Baisweil
  • 24.10.19
Dr. Günter Räder aus Ebersbach, Landratskandidat der Grünen im Ostallgäu.
 336×

Kommunalwahl 2020
Ostallgäuer Grüne schlagen Agraringenieur als Landratskandidat vor

Agraringenieur Dr. Günter Räder aus Ebersbach soll Landratskandidat von Bündnis 90/Die Grünen werden. Der Grünen-Kreisvorstand und die Mitglieder der Kreistagsfraktion haben Räder, der politisch ein alter Hase ist, einstimmig für das Amt des Landrates vorgeschlagen. Bei der Aufstellungsversammlung am 30. November soll der frühere Bundes- und Landtagskandidat und amtierende Kreisvorsitzende der Grünen offiziell nominiert werden. Schon in den 90er Jahren engagierte sich Räder im...

  • Obergünzburg
  • 19.10.19
Musikkabarett: Hobby von "Die Partei"-Ortsverbands-Gründer Herbert Stumpe aus Kaufbeuren.
 530×

Kommunalwahl 2020
Satirepartei "Die Partei" gründet Kreisverband in Kaufbeuren

Kein Spaß: Die Satiregruppierung "Die Partei" hat einen Kreisverband Kaufbeuren gegründet. Dies teilte Herbert Stumpe nach einer Informationsveranstaltung am Mittwochabend mit. Sein erklärtes Ziel ist es, mit einer Kandidatenliste bei den Kommunalwahlen 2020 anzutreten und mit durchaus ernsten Themen in den Kaufbeurer Stadtrat einzuziehen. Laut Stumpe waren rund 30 Besucher bei der Gründungsversammlung der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische...

  • Kaufbeuren
  • 11.10.19
Herbert Stumpe gründet einen Ortsverband von "Die Partei" in Kaufbeuren.
 2.286×   2 Bilder

Kommunalpolitik
Neugablonzer gründet Kaufbeurer Ortsverband von "Die Partei"

"Die Partei". Man weiß nie so recht: Meinen die das Ernst oder ist das doch wieder Satire? Jetzt soll "Die Partei" einen Ortsverband in Kaufbeuren bekommen. Man will aktiv in die Kaufbeurer Kommunalpolitik eingreifen, sagt Initiator Herbert Stumpe (61). Der Neugablonzer möchte im kommenden Jahr bei den Kommunalwahlen für den Stadtrat kandidieren, wollte das eigentlich parteilos tun. Aber: Für die Kandidatur braucht es eine Partei, Wählergruppierung o.ä., die einen Kandidaten nominiert....

  • Kaufbeuren
  • 08.10.19
Harald Vauk (Mitte) wurde von der ÖDP als Bürgermeisterkandidat aufgestellt. Mit auf dem Foto sind (links) Labinot Rexha, Vauks rechte Hand, und ÖDP-Ortsverbandsvorsitzender Roland Brunhuber.
 1.114×

Kommunalwahl 2020
Harald Vauk will Bürgermeister in Füssen werden

„Nach Jahren, in denen in Füssen einiges in Schieflage geraten ist, durchfegen.“ Das will Harald Vauk. Deshalb ließ sich der 62-Jährige von der ÖDP als Bürgermeisterkandidat aufstellen. Bei der Nominierungsversammlung erhielt er die Stimmen der fünf anwesenden wahlberechtigten Mitglieder. „Ich denke, dass ich durch meine Ausbildung und mein Interesse für Kommunalpolitik geeignet bin“, sagt der Unternehmensberater, der nach einem BWL-Studium lange im In- und Ausland tätig war und derzeit in der...

  • Füssen
  • 01.10.19
Einmal im Monat tagt der Stadtrat im großen Sitzungssaal des Rathaus-Neubaus. 40 Volksvertreter plus Oberbürgermeister nehmen dann an dem runden Tisch Platz. Wer dort ab Mai 2020 ihre Interessen vertritt, entscheiden die Bürger bei der Kommunalwahl am 15. März. Sie haben dabei aus heutiger Sicht eine große Auswahl.
 2.500×

Kommunalwahl 2020
Kaufbeuren: OB Stefan Bosse muss bei Bürgermeisterwahl mit drei Herausforderern rechnen

Am 15. März nächsten Jahres wählen die Kaufbeurer einen Oberbürgermeister und 40 Stadträte. Die Parteien und politischen Gruppierungen sind mitten in den Vorbereitungen und reden offiziell noch ungern über Details. Doch in den politischen Kreisen gibt es kaum ein anderes Thema. Nach den Recherchen dieser Zeitung muss der seit 2004 amtierende Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) mit drei Herausforderern rechnen. Im Gespräch sind Pascal Lechler von der SPD, Oliver Schill von den Grünen und ein...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.19
Die unbebaute Fläche zwischen Festspielhaus und den Straßen im Füssener Norden treibt die Kommunalpolitiker um: Vor einigen Jahren war dort das Allgäuer Dorf geplant. (Archivbild)
 1.950×

Stadtentwicklung
Bezahlbare Mietwohnungen in Füssen: Bürgermeister Iacob will neue Siedlung im Norden voranbringen

Man muss nicht mit prophetischen Gaben ausgestattet sein, um zu wissen: Bezahlbarer Wohnraum wird eines der Hauptthemen im langsam anlaufenden Füssener Kommunalwahlkampf sein. Schon jetzt positionieren sich hierzu Parteien. Ein Akteur, der nicht mehr in den Wahlkampf ziehen muss, will möglichst schnell bei diesem Thema vorankommen: Bürgermeister Paul Iacob. „Wir brauchen Mietwohnraum, der bezahlbar ist“, sagt der Rathauschef. Das Ziel erreichen will er auf den Flächen, auf denen einst das...

  • Füssen
  • 24.09.19
Maximilian Eichstetter, CSU-Kandidat für das Bürgermeisteramt in Füssen
 1.602×

Kommunalwahl
Füssener CSU setzt bei Bürgermeisterwahl 2020 auf Maximilian Eichstetter

Es hat sich schon länger abgezeichnet, nun ist es offiziell: Für die CSU soll Maximilian Eichstetter als Kandidat für das Bürgermeisteramt in Füssen ins Rennen gehen. Dafür haben sich die Vorstandschaft des Ortsverbandes und die Stadtratsfraktion bei einem internen Treffen ausgesprochen. Einstimmig sprachen sie sich dafür aus, den 34-Jährigen als Bürgermeister-Kandidaten für die im September stattfindende Mitgliederversammlung zur Nominierung vorzuschlagen. Eichstetter dankte für das...

  • Füssen
  • 26.06.19
Optimistisch blickt die Pfrontner Liste den Kommunalwahlen im kommenden Jahr entgegen, hier Vorsitzender Sebastian Nöß (links) mit Bürgermeisterkandidat Alfons Haf bei der Generalversammlung.
 1.319×

Kommunalpolitik
Stellvertreter tritt bei Bürgermeisterwahl in Pfronten gegen Amtsinhaberin an

Alfons Haf wird bei den Kommunalwahlen im kommenden März in Pfronten gegen Amtsinhaberin Michaela Waldmann antreten. Bei der Generalversammlung der Pfrontner Liste im Gasthof Aggenstein präsentierte ihn Vorsitzender Sebastian Nöß unter starkem Beifall der 40 Mitglieder und Gäste als Kandidaten. „Es ist Zeit für einen eigenen Kandidaten“, fasste Nöß das Ergebnis längerer Diskussionen innerhalb der Wählergemeinschaft, aber auch mit Bürgern zusammen. Es ist der erste eigene Kandidat, den die...

  • Pfronten
  • 17.05.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020