Kommunalwahl 2020
Special Kommunalwahl 2020 SPECIAL

Kommunalwahl 2020

Beiträge zum Thema Kommunalwahl 2020

Lokales
Stefan Elmer kandidiert für die SPD für das Amt des Bürgermeisters in Marktoberdorf. Links SPD-Ortsvorsitzender Christian Wagner.

Kommunalwahl 2020
Stefan Elmer (SPD) kandidiert fürs Bürgermeisteramt in Marktoberdorf

Der 44-jährige Polizeihauptkommissar Stefan Elmer (SPD) kandidiert bei der Kommunalwahl 2020 für das Amt des Bürgermeisters in Marktoberdorf. Seine Schwerpunkte stellte er bei der Nominierungsversammlung vor. Sie liegen bei den Themen Wohnen und Verkehr. Beides hängt für ihn eng mit der Weiterentwicklung und noch größeren Attraktivität von Marktoberdorf zusammen. Elmer ist seit 2014 für die SPD im Marktoberdorfer Stadtrat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.19
  • 753× gelesen
Lokales
Peter Fendt.

Kommunalwahl 2020
Peter Fendt (69) aus Marktoberdorf kandidiert doch nicht für die AfD

Stadt- und Kreisrat Peter Fendt (69) war aus der Bayernpartei ausgetreten und dachte über einen Wechsel zur AfD nach. Nun will Fendt doch nicht kandidieren. Das geht aus einem Interview der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach hätte der 69-Jährige seine Kandidatur an die Person von Karl Keller geknüpft, den Kreisvorsitzenden der AfD im Ostallgäu. Doch dieser zieht nun ins Unterallgäu und kann nicht mehr für den Landkreis kandidieren. Fendt möchte ohne Keller nicht kandidieren. Er wird sich nun...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.19
  • 2.882× gelesen
Lokales
Michael Eichinger möchte Bürgermeister von Marktoberdorf werden.

Kommunalwahl 2020
Michael Eichinger will Bürgermeister von Marktoberdorf werden

Der 30-jährige Rechtsanwalt Michael Eichinger stellt sich bei der Nominierungsversammlung der Freien Wähler am Mittwoch als Bewerber für das Bürgermeisteramt in Marktoberdorf vor. Eichinger ist in Marktoberdorf geboren und im Ortsteil Thalhofen aufgewachsen. Nach seinem Jura-Studium lebt er seit drei Jahren wieder in Thalhofen. Er ist verheiratet und engagiert sich als Hobbysportler in örtlichen Sportvereinen. Bei den Freien Wählern ist er seit 2017 Mitglied. Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 04.12.19
  • 2.751× gelesen
Lokales
Wolfgang Eurisch möchte weiterhin Bürgermeister von Biessenhofen bleiben.

Kommunalwahl 2020
CSU Biessenhofen und Überparteiliche Wählergemeinschaft stellen erneut Eurisch für Bürgermeisterwahl auf

Wolfgang Eurisch ist bereits seit 12 Jahren Bürgermeister von Biessenhofen. Nun strebt er eine weitere Amtszeit an. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet hat ihn die CSU Biessenhofen und die Überparteiliche Wählergemeinschaft für die Kommunalwahlen 2020 erneut zum Bürgermeisterkandidaten nominiert. 40 der 44 Anwesenden gaben ihr Stimme für ihn ab.  Er möchte sich dafür einsetzen, dass am Wertach-Aktivweg ein Kinderspiel- und Jugendplatz entsteht. Außerdem solle die Gemeindeentwicklung gefördert...

  • Marktoberdorf
  • 04.12.19
  • 362× gelesen
Lokales
Matthias Fack von den Freien Wählern möchte Landrat im Ostallgäu werden.

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler nominieren Matthias Fack als Landratskandidat für das Ostallgäu

Quelle: Freie Wähler Ostallgäu Einstimmig hat der erweiterte Vorstand der Freien Wähler Ostallgäu entschieden, Matthias Fack aus Buchloe der Aufstellungsversammlung als Kandidaten für das Amt des Landrats vorzuschlagen. Fack ist nicht nur im Ostallgäu wegen seiner Tätigkeit als Vorsitzender des Kreisjugendrings 2010/2011 und der Kolpingfamilie in Buchloe bekannt, sondern weit darüber hinaus. Der gebürtige Oberfranke hat sich seit 2011 einen Namen als Präsident des Bayerischen Jugendrings...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.19
  • 522× gelesen
Lokales
Das Los hat entschieden.

Kommunalwahl 2020
Landratsamt Ostallgäu: Bündnis 90/Die Grünen schicken Dr. Günter Räder ins Rennen

Nach einem zweimaligen Patt in den maximal zwei vorgesehenen Wahlvorgängen entschied bei der Nominierung des Landratskandidaten von Bündnis 90/Die Grünen Ostallgäu das Los. Es fiel auf Dr. Günter Räder. Bei der Nominierungsversammlung waren zwei Bewerber angetreten. Neben dem Grünen-Kreisvorsitzenden Räder war dies Robert Herbst, Grünen-Sprecher aus Marktoberdorf. Zu der Versammlung im Gasthaus Königswirt in Bertoldshofen waren 40 Stimmberechtigte Grünen-Mitglieder gekommen. Sowohl der...

  • Marktoberdorf
  • 01.12.19
  • 584× gelesen
Lokales
Freude über die Nominierung zur CSU-Landratskandidatin: Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker (links) und CSU-Kreisvorsitzende Angelika Schorer.

Kommunalwahl 2020
Ostallgäuer CSU nominiert Landrätin Zinnecker

Die CSU Ostallgäu geht mit Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker in die Landratswahl. Die 54-Jährige, die in Marktoberdorf wohnt, wurde von 108 CSU-Delegierten mit 91,5 Prozent der Stimmen zur Landratskandidatin für den Landkreis Ostallgäu nominiert. In ihrer Bewerbungsrede als CSU-Kandidatin hatte Zinnecker zuvor vom Ostallgäu das Bild eines innovativen, erfolgreichen, nachhaltigen und sozialen Landkreises gezeichnet. In ihrer Bilanz für die vergangenen sechs Jahre als Landrätin sprach...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.19
  • 852× gelesen
Lokales
Dr. Wolfgang Hell (Zweiter von rechts) geht erneut als Bürgermeisterkandidat für die CSU ins Rennen.

Kommunalwahl 2020
Marktoberdorf: Bürgermeister Hell will Rathauschef bleiben

Die Marktoberdorfer CSU geht mit Amtsinhaber Wolfgang Hell in die Bürgermeisterwahl 2020, das berichtet die Allgäuer Zeitung. Die CSU-Ortsverbände Marktoberdorf und Leuterschach nominierten den 59-jährigen Hell mit 100 Prozent der Stimmen. Hell ist seit 2014 erster Bürgermeister der Stadt Marktoberdorf. Laut Allgäuer Zeitung wurden bei der Versammlung auch 24 Kandidatinnen und Kandidaten für die CSU-Stadtratsliste nominiert. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der...

  • Marktoberdorf
  • 21.11.19
  • 857× gelesen
Lokales
Mit 100 Prozent der Stimmen ist Grundschulleiter Jörg Schneider (Mitte) von den Grünen zum Marktoberdorfer Bürgermeisterkandidaten gekürt worden. Mit im Bild: die beiden Grünen-Ortssprecher Robert Herbst und Clara Knestel.

Kommunalwahl 2020
Grüne küren Jörg Schneider einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten in Marktoberdorf

Einstimmig haben die Grünen Jörg Schneider zum Bürgermeisterkandidaten – und Herausforderer von CSU-Amtsinhaber Dr. Wolfgang Hell gekürt. In einer kämpferischen Vorstellungsrede, die mehrmals von Applaus unterbrochen wurde, schwor der stadtbekannte Grundschulleiter den Saal zuvor auf sich ein. Bemerkenswert war, dass unter den gut 50 Zuhörern, die Schneiders Kür miterleben wollten, nur 19 den Marktoberdorfer Grünen angehörten. Gut kam dabei auch an, dass Schneider sich selbstkritisch als...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.19
  • 1.431× gelesen
Lokales
Symbolbild

Kommunalwahl 2020
"Stadtteile aktiv" tritt zum zweiten Mal zur Marktoberdorfer Stadtratswahl an

Die entscheidende Frage hat Fraktionssprecher Werner Moll am Schluss gestellt: „Machen wir weiter?“ Alle der 22 Anwesenden hoben die Hand. Damit tritt die Wählervereinigung Stadtteile aktiv nach ihrer Gründung vor sechs Jahren zum zweiten Mal beim Rennen um Sitze im Marktoberdorfer Stadtrat an. In den nächsten Wochen geht es darum, Kandidaten zu finden, die bei der Wahl im März genug Stimmen für ein Mandat erhalten. In der Versammlung zeigte Moll ganz deutlich auf, in welcher Zwickmühle er und...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.19
  • 417× gelesen
Lokales
Ilona Deckwerth soll im zweiten Anlauf für die SPD das Landratsamt erobern.

Kommunalwahl 2020
Ilona Deckwerth (SPD) will Landrätin im Ostallgäu werden

Ilona Deckwerth soll im zweiten Anlauf für die SPD das Landratsamt erobern. Der SPD-Unterbezirksvorstand schlägt Deckwerth den Ostallgäuer Parteimitgliedern einstimmig als Landratskandidatin vor. Bei einer Aufstellungskonferenz am 13. Dezember soll die Sonderschullehrerin aus Füssen, die schon 2014 kandidierte und damals 8,5 Prozent der Stimmen erhielt, offiziell nominiert werden. Zugleich wird an dem Tag die SPD-Kreistagsliste mit je 30 Frauen und Männern aufgestellt. Die frühere...

  • Marktoberdorf
  • 15.10.19
  • 723× gelesen
Lokales
Kirche von Günzach.

Kommunalwahl 2020
Günzacher Gemeinderat grübelt: Haupt- oder ehrenamtlicher Bürgermeister?

Im März 2020 stehen wieder Kommunalwahlen an und die amtierende Günzacher Bürgermeisterin Wilma Hofer hat bereits ihren Rückzug angekündigt. Nun wurde im Gemeinderat lebhaft über den Status des zukünftigen Gemeindeoberhaupts diskutiert. „Ich bin persönlich der Überzeugung, dass zukünftig ein Bürgermeisteramt nur im Hauptamt ausgeübt werden kann“, sagte Hofer. Das Amt sei inzwischen so aufwendig und komplex, dass es nicht ehrenamtlich oder gar neben einer anderen Berufstätigkeit geleistet werden...

  • Marktoberdorf
  • 10.10.19
  • 354× gelesen
Lokales
Landratsamt Ostallgäu.

Kommunalwahl 2020
Landratswahl im Ostallgäu: Parteien bleiben mit Kandidaten noch in Deckung

Zumindest zwei Gegenkandidaten bei der Landratswahl wird Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker (CSU) am 15. März wohl haben. Denn Ostallgäuer Grüne und SPD wollen eigene Landratskandidaten aufstellen. Ob Mann oder Frau und wie sie heißen, steht nach Angaben beider Kreistags-Oppositionsparteien aber noch nicht fest – oder wird von ihnen noch nicht preisgegeben. Beide Parteien betonen, dass sie an ihren jeweiligen Nominierungszeitplänen festhalten. Ob es noch weitere Kandidaten geben wird, ist...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 08.10.19
  • 1.196× gelesen
Lokales
Überblick über Marktoberdorf. (Archivbild)

Kommunalwahl 2020
Grünen-Vorstand will Jörg Schneider als Bürgermeister-Kandidaten in Marktoberdorf

Die Marktoberdorfer Grünen wollen Jörg Schneider ins Rennen um das Bürgermeisteramt schicken. Der Vorstand hat sich bei einem Treffen einstimmig für ihn entschieden. Das letzte Wort haben die Mitglieder. Die Nominierungsversammlung ist am 12. November. Der vierfache Vater Jörg Schneider ist Rektor der Sankt-Martin-Grundschule, seit 2018 bei den Grünen und lebt seit 25 Jahren in Marktoberdorf. „Die Leute kennen ihn, er kennt die Marktoberdorfer und deren Interessen und Bedürfnisse gut“, sagt...

  • Marktoberdorf
  • 12.09.19
  • 976× gelesen
Lokales
Aitrang vom Heuberg aus fotografiert.

Bürgerentscheid
Am 21. Juli entscheiden die Aitranger, ob sie bald einen hauptamtlichen Rathauschef haben

Der Bürgerentscheid in der 2.000-Einwohner-Gemeinde Aitrang rückt näher. Am Sonntag, 21. Juli, sind 1.652 Wahlberechtigte dort zum Urnengang aufgerufen. Wer wählen geht, muss folgende Frage beantworten: „Sind Sie dafür, dass Aitrang künftig einen hauptamtlichen Bürgermeister haben sollte?“ Mit 555 Unterstützer-Unterschriften hatten die Aitranger zuvor bei einem Bürgerbegehren klar gemacht, dass sie selbst über diese Frage abstimmen wollen. Um einen Bürgerentscheid zum Thema haupt- oder...

  • Marktoberdorf
  • 11.07.19
  • 745× gelesen
Lokales
Maria Rita Zinnecker (CSU)

Landratswahl
Ostallgäu: Maria Rita Zinnecker (CSU) will zweite Amtszeit

„Maria Rita Zinnecker wird für die CSU erneut als Landratskandidatin ins Rennen gehen.“ Dies gab Kreisvorsitzende Angelika Schorer nach einer gemeinsamen Klausurtagung von CSU-Kreisvorstand, Kreistagsfraktion und einigen CSU-Bürgermeistern bekannt. Der Landkreis habe sich unter Zinnecker sehr positiv entwickelt, heißt es zur Begründung in einer Pressemitteilung der CSU. Die bei der Klausurtagung anwesenden Kommunalpolitiker stünden geschlossen hinter einer erneuten Kandidatur. Auch die...

  • Marktoberdorf
  • 04.04.19
  • 1.501× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020