Kommunalpolitik

Beiträge zum Thema Kommunalpolitik

Beim Ausleeren der Wahlurne: Der Wahlausschuss für die Bürgermeisterwahl wurde von den altersmäßig jüngsten Mitgliedern des Stadtrats gebildet (v.l.): Nina Hartge, Michael Rampp und Fritz Tröger. Rechts im Bild Dino Deriu, Leiter des Wahlamts der Stadt Memmingen.
 476×   2 Bilder

Mit großer Mehrheit wiedergewählt
Memmingen: Margareta Böckh und Hans-Martin Steiger im Bürgermeister-Amt bestätigt

Mit 34 von 38 abgegebenen gültigen Stimmen wurde Bürgermeisterin Margareta Böckh bei der Konstituierenden Sitzung des neuen Stadtrats im Amt als Zweite Bürgermeisterin der Stadt Memmingen bestätigt. Bei der Wahl zum Dritten Bürgermeister konnte Dr. Hans-Martin Steiger 35 Stimmen auf sich vereinigen. Weitere Kandidaten für die beiden Ämter waren nicht vorgeschlagen worden. „Ich gratuliere sehr herzlich zur Wiederwahl und freue mich persönlich sehr auf die Fortsetzung unserer guten...

  • Memmingen
  • 04.05.20
Die Stichwahlen zur Kommunalwahl werden heuer ausschließlich als Briefwahl durchgeführt.
 1.972×

Kommunalwahl 2020
Stichwahl im Unterallgäu: Kommunalwahlunterlagen verspäten sich teilweise

Update: 25. März, 14:16 Uhr: Wie das Landratsamt Unterallgäu mitteilt, kam es aufgrund erhöhter Nachfrage zu Lieferengpässen bei den Wahlbriefkuverts. Einige wenige Gemeinden im Unterallgäu konnten deshalb ihre Wahlunterlagen erst mit Verspätung senden. Laut Landratsamt könne es wegen der Auslieferungsprobleme möglicherweise noch zu geringen Verzögerungen in der Verwaltungsgemeinschaft Türkheim kommen. Wähler können ihre Unterlagen entweder direkt bei der im Wahlbrief angegebenen Stelle...

  • Mindelheim
  • 25.03.20
Klaus King ist neuer Bürgermeister der Marktgemeinde Oberstdorf. Bei der Wahl am Sonntag erhielt er  52,2 Prozent der Stimmen.
 5.146×

Bürgermeisterwahl
Klaus King gewinnt Wahl gegen Laurent Mies in Oberstdorf

Mit 52,2 Prozent ist Klaus King zum neuen Bürgermeister der Marktgemeinde Oberstdorf gewählt worden. Er wird von der CSU, den Grünen, der FDP, der Oberstdorfer Allianz und der unabhängigen Oberstdorfer Liste unterstützt. Der seit 2008 amtierende Bürgermeister Laurent Mies (FW, SPD) erhielt nur 47,8 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei über 60 Prozent.

  • Oberstdorf
  • 16.03.20
Die Kandidaten für den Bürgermeisterposten in Füssen: Erich Nieberle (SPd), Maximilian Eichstetter (CSU) und Christine Fröhlich (FW).
 5.418×  1

Bürgermeisterwahl
Stichwahl in Füssen: Maximilian Eichstetter (CSU) gegen Christine Fröhlich (Freie Wähler)

Bei der Bürgermeisterwahl in Füssen kommt es zur Stichwahl zwischen Maximilian Eichstetter (CSU, 49,8 Prozent) und Christine Fröhlich (FW, 37,4 Prozent). Eichstetter meint im Hinblick auf die Stichwahl: "Wir liegen deutlich vorne mit 49,8 Prozent und daher sind wir positiver Dinge. Wir schauen, dass wir die Bürger in den nächsten zwei Wochen noch einmal intensiv überzeugen können und dann hoffen wir auf das Beste." Christine Fröhlich freut sich, dass es zur Stichwahl kommt. "Die Karten...

  • Füssen
  • 16.03.20
Tobias Paintner ist neuer Bürgermeister in Weiler-Simmerberg.
 2.551×

Bürgermeisterwahl
Tobias Paintner (CSU) löst Karl-Heinz Rudolph (FW) als Bürgermeister in Weiler-Simmerberg ab

Seit 2002 war Karl-Heinz Rudolph (Freie Wähler) Bürgermeister in Weiler-Simmerberg. Am Sonntag erhielt er jedoch nur 27,8 Prozent der Stimmen. Das reichte nicht aus, um sein Amt zu behalten. Mit 64,9 Prozent wurde Tobias Paintner (nominiert von CSU und Jungen Aktiven) zum neuen Bürgermeister gewählt. Der dritte Kandidat Markus Wipper (ÖDP) kam auf 7,35 Prozent.

  • Weiler-Simmerberg
  • 16.03.20
Eric Ballerstedt ist als Bürgermeister von Lindenberg wiedergewählt.
 736×

Bürgermeistewahl
Ohne Gegenkandidat: Eric Ballersedt in Lindenberg und Ulrich Pfanner (CSU) in Scheidegg wiedergewählt

Eric Ballerstedt bleibt Bürgermeister in Lindenberg. Seit 2014 ist er bereits im Amt. Bei der Wahl erhielt er 91,09 Prozent der Stimmen. Einen Gegenkandidaten hat es nicht gegeben.  Ebenfalls ohne Gegenkandidat trat auch Ulrich Pfanner (CSU) in Scheidegg an. Der seit 2006 amtierende Bürgermeister kam auf 93,11 Prozent der Stimmen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.03.20
Stefan Welzel (CSU) erhielt die meisten Stimmen am Wahlsonntag. Trotzdem muss er in die Stichwahl.
 2.096×   2 Bilder

Bürgermeisterwahl
Stichwahl in Bad Wörishofen: Stefan Welzel (CSU) gegen Paul Gruschka (Freie Wähler)

In Bad Wörishofen kommt es bei der Bürgermeisterwahl zur Stichwahl zwischen Stefan Welzel (CSU, 32,59 Prozent) und Amtsinhaber Paul Gruschka (Freie Wähler, 29,48 Prozent). Für Gruschka wäre es seine zweite Amtszeit. Dominic Kastner von der Generation Fortschritt kam auf 21,57 Prozent, Doris Hofer (Grüne) auf 11,49. Abgeschlagen sind Regine Glöckner (Pro Kneippstadt, 3,73 Prozent) und Alexandra Wiedemann (FDP, 1,13 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 52,56 Prozent.

  • Bad Wörishofen
  • 16.03.20
Drei der vier Bürgermeisterkandidaten in Marktoberdorf (von links): Stefan Elmer (SPD), Michael Eichinger (Freie Wähler) und Jörg Schneider (Grüne). Amtsinhaber Wolfgang Hell (CSU) steht derzeit unter Quarantäne und konnte am Wahlabend deshalb nicht erscheinen.
 2.503×   2 Bilder

Bürgermeisterwahl
Stichwahl in Marktoberdorf: Wolfgang Hell (CSU) gegen Michael Eichinger (Freie Wähler)

Bei der Bürgermeiterwahl in Marktoberdorf kommt es zur Stichwahl zwischen Wolfgang Hell (CSU, 49,5 Prozent), der seit 2014 im Amt ist und Michael Eichinger (Freie Wähler, 26,3 Prozent). Jörg Schneider von den Grünen erhielt 17,7 Prozent und Stefan Elmer (SPD) 6,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp über 60 Prozent. Trotz des deutlichen Rückstands auf Hell zeigte sich Eichinger am Wahlabend gegenüber all-in.de optimistisch, dass er die Stimmen der Grünen und SPD Wähler für sich...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.20
Manuel Fischer von der Freien Wählergemeinschaft Lamerdingen kandidiert für den Bürgermeisterposten in Lamerdingen.
 2.970×

Kommunalwahl 2020
Manuel Fischer ist der Bürgermeister-Kandidat der Freien Wählergemeinschaft Lamerdingen

Manuel Fischer möchte Bürgermeister der Gemeinde Lamerdingen werden. Der 31-jährige Diplom-Verwaltundswirt wird dabei von der Freien Wählergemeinschaft Lamerdingen unterstützt. Durch sein Studium und seine 8-jährige Berufs-Erfahrung in verschiedenen Behörden sieht sich Fischer gut für das Bürgemeisteramt gerüstet. Wichtig ist Fischer unter anderem die gemeindliche Entwicklung, um die Wohnqualität und den "dörflichen Charakter" der Gemeinde zu gewährleisten, wie er gegenüber all-in.de angibt....

  • Lamerdingen
  • 26.02.20
Podiumsdiskussion der Landratskandidaten des Oberallgäus in Durach am 10. Februar 2020.
 1.902×

Kommunalwahl 2020
Landratswahl Oberallgäu: Podiumsdiskussion der Wirtschaftsjunioren in Durach

Bis zu den Kommunalwahlen am 15. März 2020 ist es nicht mehr lange hin – in den Allgäuer Landkreisen, Städten und Gemeinden laufen sich die Kandidaten langsam für den Wahlkampfendspurt warm. Und das sind nicht wenige. Allein für den Posten des Landrats im Oberallgäu, gibt es acht Bewerber. Die Wirtschaftsjunioren Kempten-Oberallgäu haben am Montag Abend zu einer Podiumsdiskussion nach Durach eingeladen und sie zu ihren Zielen und Plänen befragt. Mit dabei waren folgende Kandidaten: Indra...

  • Durach
  • 11.02.20
Noch sind die Plakat-Wände wie hier in Kempten leer. Doch wird sich das bald ändern.
 1.478×

Kommunalwahl 2020
Parteien plakatieren im Allgäu: Was sie dürfen und welche Strafen bei Beschädigung drohen

In etwa sechs Wochen, am 15. März, ist Kommunalwahl. In Bayern dürfen die Parteien daher bald wieder ihre Wahlplakate aufhängen. Trotz der ganzen Plakat-Flut, die dann wieder auf die Städte hereinbricht, gelten bestimmte Regeln. Zunächst einmal ist grundsätzlich jede Gemeinde dazu verpflichtet den Parteien ausreichend Plakat-Flächen für den Wahlkampf zur Verfügung zu stellen, so der wissenschaftliche Dienst des Bundestages in einer Ausarbeitung. Trotzdem können die zuständigen Behörden, "um...

  • Kempten
  • 31.01.20
Ein Wahlkampf-Foto, wie es sich für eine Satire-Partei gehört. Die KandidatInnen der PARTEI (von links nach rechts): Lisa Blahak, Herbert Stumpe, Maximilian Bewie, Marlene Thoss, Julian Thoss. Nicht auf dem Bild: Stephan Paulick
 2.100×

Kommunalwahl 2020
DIE PARTEI: Satirepartei nominiert KandidatInnen für Kaufbeurer Stadtrat

Auch die Satirepartei DIE PARTEI hat jetzt ihre Kandidaten und Kandidatinnen für den Kaufbeurer Stadrat nominiert. Um "frischen Wind ins Rathaus zu bringen", tritt DIE PARTEI mit der jüngsten Liste aller Parteien an, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei. Demnach kandidieren für den Stadtrat in Kaufbeuren neben dem Vorsitzenden des Ortsverbandes Herbert Stumpe auch Stephan Paulick, Julian Thoss, Lisa Blahak, Maximilian Bewie und Marlene Thoss.  Um überhaupt zur Kommunalwahl am...

  • Kaufbeuren
  • 23.01.20
Wahl (Symbolbild)
 2.437×   4 Bilder

Kommunalwahl 2020
Bürgermeister-Wahl in Füssen: Das sind die Kandidaten

Am 15. März ist Kommunalwahl in Bayern. An diesem Tag wählt Füssen einen neuen Bürgermeister. Amtsinhaber Paul Iacob von der SPD tritt aus Altersgründen nicht mehr an. Insgesamt gibt es drei mögliche Nachfolge-Kandidaten. Erich Nieberle (SPD) Einstimmig hat die SPD Erich Nieberle nominiert. Der 58-Jährige möchte bei einer erfolgreichen Wahl unter anderem für mehr Bürgerbeteiligung sorgen. Wohnraum ist für ihn aber das zentrale Thema. Hier weist Nieberle auf das große Potenzial der Flächen...

  • Füssen
  • 22.01.20
Wahl (Symbolbild)
 5.293×   6 Bilder

Kommunalwahl 2020
Oberbürgermeister-Wahl in Kempten: Das sind die Kandidaten

Kempten wählt bei der Kommunalwahl am 15. März den Oberbürgermeister bzw. die Oberbürgermeisterin. Insgesamt gibt es fünf Kandidaten für den Posten.  Thomas Kiechle (CSU) Der amtierende Oberbürgermeister peilt eine zweite Amtszeit an. Seine Entscheidung begründet der 51-Jährige damit, dass ihm die Arbeit Spaß mache und er zahlreiche Projekte angeschoben habe, deren Verwirklichung er bis zum Ende begleiten möchte. Gabriela Büssemaker (FDP) Für die FDP geht Gabriela Büssemaker ins Rennen....

  • Kempten
  • 21.01.20
Die FDP nominierte eintimmig Maximilian Hartleitner zum Bürgermeister-Kandidaten in Buchloe.
 742×

Kommunalwahl 2020
FDP nominiert Maximilian Hartleitner zum Bürgermeister-Kandidaten in Buchloe

Einstimmig hat die FDP Maximilian Hartleitner zum Bürgermeister-Kandidaten in Buchloe nominiert. Laut Allgäuer Zeitung ist er damit der sechste Bewerber. Der gebürtige Buchloer sitzt seit 2002 im Stadtrat. Damals allerdings noch für die CSU. Diese verließ Hartleitner 2015 und trat zwei Jahre später in die FDP ein. Mit dem erfahrenen Kommunalpolitiker habe die Partei durchaus Chancen auf den Bürgermeisterposten, so Nicky Nauert der Ortsvorsitzende der FDP. Der 40-Jährige sieht unter...

  • Buchloe
  • 21.01.20
Wahl (Symbolbild)
 3.483×   5 Bilder

Kommunalwahl 2020
Oberbürgermeister-Wahl in Kaufbeuren: Das sind die Kandidaten

Bei der Kommunalwahl am 15. März wählt auch die Stadt Kaufbeuren ihren Oberbürgermeister bzw. ihre Oberbürgermeisterin. Drei Kandidaten und eine Kandidatin stehen zur Wahl. Stefan Bosse (CSU) Einstimmig nominierte die CSU den amtierenden Oberbürgermeister erneut. Unterstützt wird er außerdem von der Kaufbeurer Initiative. Schon seit 15 Jahren ist Bosse Oberbürgermeister und strebt nun seine vierte Amtszeit an. Die Ziele der CSU sind unter anderem der barrierefreie Neubau des Bahnhofes, ein...

  • Kaufbeuren
  • 20.01.20
Wahl (Symbolbild)
 470×

Kommunalwahl 2020
Um zur Wahl zugelassen zu werden: Neue Gruppierung in Kempten auf Unterstützer-Suche

Um bei der Kommunalwahl am 15. März zugelassen zu werden, müssen neue Gruppierungen, die sich zum ersten Mal zur Wahl stellen, erst genügend Unterstützer finden. Wie viele Unterschriften die jeweiligen Parteien sammeln müssen, ist laut Allgäuer Zeitung von der Einwohnerzahl abhängig. Um eine Liste für den Kreistag aufstellen zu können und/oder einen Landratskandidaten nominiert, benötigt dafür 430 Unterschriften. Im Allgäu davon betroffen ist das Bürgerbündnis Oberallgäu. Die Frist für die...

  • Kempten
  • 16.01.20
Die Grüne und die FDP haben Oliver Schill zum Oberbürgermeister-Kandidaten in Kaufbeuren nominiert.
 916×

Kommunalwahl 2020
Grüne und FDP nominieren Oliver Schill zum Oberbürgermeister-Kandidaten in Kaufbeuren

Die Grünen haben Oliver Schill einstimmig zum Oberbürgermeister-Kandidaten in Kaufbeuren nominiert. Unterstützt wird der 47-Jährige außerdem von der FDP, die ihn ebenfalls nominierte. Dies geht aus einer Mitteilung auf der Website der Grünen Kaufbeuren hervor. Demnach ist Schill seit 2014 im Kaufbeurer Stadtrat, indem er auch dem Posten als Fraktionsvorsitzender innehat. Der Diplom-Kaufmann ist beruflich als beratender Betriebswirt für Städte und Gemeinden tätig. Themen wie Natur, Umwelt und...

  • Kaufbeuren
  • 14.01.20
Die Grünen haben Daniel Pflügl als Landrats-Kandidat nominiert. Unser Bild zeigt (von links): Assad Wardak, Sandra Neubauer, Daniel Pflügl, Dr. Doris Hofer und Konrad Lichtenauer vom Kreisvorstand.
 502×

Kommunalwahl 2020
Grüne nominieren Daniel Pflügl zum Landratskandidaten im Unterallgäu

Einstimmig haben die Grünen Daniel Pflügl zum Landratskandidaten im Unterallgäu nominiert. Laut Allgäuer Zeitung erhielt der 44-Jährige alle 38 Stimmen der anwesenden Wahlberechtigten. Pflügl ist im Unterallgäu geboren und aufgewachsen. Der dreifache Familienvater ist seit 19 Jahren verheiratet und arbeitet aktuell bei der Kriminalpolizei Memmingen. Seit 2014 ist er im Bad Wörishofer Stadtrat Referent für Umwelt, Energie und Entwicklung. Politisch ist es ihm wichtig, dass die Sorgen der...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 13.01.20
Stefan Geirhos will Bürgermeister in Lamerdingen werden.
 937×  1

Kommunalwahl 2020
Freie Wählergruppe Großkitzighofen nominiert Stefan Geirhos zum Bürgermeisterkandidaten in Lamerdingen

Die Freie Wählergruppe Großkitzighofen hat Stefan Geirhos zum Bürgermeisterkandidaten in Lamerdingen nominiert. Der 38-Jährige Familienvater sitzt seit 2009 im Gemeinderat. Als seine Hauptthemen im Wahlkampf nennt Geirhos die Ausweisung von Gewerbeflächen für einheimische Gewerbebetriebe, die Förderung des Ehrenamtes und die Verbesserung der Finanzperspektive. Das teilt Geirhos auf Anfrage von all-in.de mit. Demnach möchte er Bürgermeister werden, weil ihm die Entwicklung von Lamerdingen...

  • Lamerdingen
  • 24.12.19
v.l.: Freie-Wähler-Stadtrat Richard Drexl, Bernadette Glückmann, Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl
 1.534×

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler Kaufbeuren nominieren Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl

Die Freien Wähler Kaufbeuren haben am Dienstag die Kandidatur von Bernadette Glückmann bekannt gegeben. Die 54-Jährige wird bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 gegen den seit 2004 amtierenden Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) antreten. Glückmann will laut einem Bericht in der Allgäuer Zeitung an Kaufbeurens "Alleinstellungsmerkmalen" feilen und das große Potenzial der Stadt herausarbeiten. Eine besondere Bedeutung für die Kandidatin hätten die Themen Wirtschaft, Kultur, Bildung, Werte...

  • Kaufbeuren
  • 10.12.19
Freude über die Nominierung zur CSU-Landratskandidatin: Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker (links) und CSU-Kreisvorsitzende Angelika Schorer.
 1.006×

Kommunalwahl 2020
Ostallgäuer CSU nominiert Landrätin Zinnecker

Die CSU Ostallgäu geht mit Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker in die Landratswahl. Die 54-Jährige, die in Marktoberdorf wohnt, wurde von 108 CSU-Delegierten mit 91,5 Prozent der Stimmen zur Landratskandidatin für den Landkreis Ostallgäu nominiert. In ihrer Bewerbungsrede als CSU-Kandidatin hatte Zinnecker zuvor vom Ostallgäu das Bild eines innovativen, erfolgreichen, nachhaltigen und sozialen Landkreises gezeichnet. In ihrer Bilanz für die vergangenen sechs Jahre als Landrätin sprach...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020