Kommunalpolitik

Beiträge zum Thema Kommunalpolitik

Franz Josef Natterer-Babych wurde zum Oberbürgemeisterkandiaten in Kempten der ÖDP und UB nominiert
 696×

Kommunalwahl 2020
Franz Josef Natterer-Babych (44) zum Oberbürgmeisterkanditat in Kempten nominiert

Franz Josef Natterer-Babych hat die Nominierung zum Oberbürgermeisterkandidaten für Kempten der Liste "unabhänginge Büger Kempten" (UB) und der ÖDP angenommen. Das teilt der 44-Jährige auf seiner Website mit. Seine Ziele bestehen unter anderem in der Umsetzung des MOKO (Mobilitätskonzept) und des schnellen ÖPNV. Außerdem sollen Ehrenämter, Sport und die Kultur in der Stadt Kempten gefördert werden. Auch der Klimaschutz wurde als Ziel angegeben.  Des Weiteren will Natterer-Babych die...

  • Kempten
  • 15.11.19
Mit 100 Prozent der Stimmen ist Grundschulleiter Jörg Schneider (Mitte) von den Grünen zum Marktoberdorfer Bürgermeisterkandidaten gekürt worden. Mit im Bild: die beiden Grünen-Ortssprecher Robert Herbst und Clara Knestel.
 1.516×

Kommunalwahl 2020
Grüne küren Jörg Schneider einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten in Marktoberdorf

Einstimmig haben die Grünen Jörg Schneider zum Bürgermeisterkandidaten – und Herausforderer von CSU-Amtsinhaber Dr. Wolfgang Hell gekürt. In einer kämpferischen Vorstellungsrede, die mehrmals von Applaus unterbrochen wurde, schwor der stadtbekannte Grundschulleiter den Saal zuvor auf sich ein. Bemerkenswert war, dass unter den gut 50 Zuhörern, die Schneiders Kür miterleben wollten, nur 19 den Marktoberdorfer Grünen angehörten. Gut kam dabei auch an, dass Schneider sich selbstkritisch als...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.19
Hubert Müller, Landratskandidat von ÖDP/UB im Oberallgäu.
 3.066×

Kommunalwahl 2020
ÖDP und Unabhängige Bürger (UB) nominieren Landratskandidaten für das Oberallgäu

Hubert Müller aus Rettenberg möchte bei der Kommunalwahl 2020 am 15. März 2020 zum Landrat des Landkreises Oberallgäu gewählt werden. Die ÖDP und die Unabhängigen Bürger Oberallgäu (UB) werden ihn als unabhängigen Kandidaten in einer gemeinsamen Nominierungsversammlung am 18.11. nominieren. Laut einer Pressemitteilung der ÖDP ist Hubert Müller Geschäftsführer der Crealpin GmbH. Er entwickelt Projekte in den Bereichen Tourismus, Immobilien, Regenerative Energien sowie Land-, Alp-, und...

  • Sonthofen
  • 12.11.19
Ralf Wohlfahrt, Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler von Markt Wald
 475×

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler in Markt Wald nominieren Ralf Wohlfahrt als Bürgermeisterkandidat

Ralf Wohlfahrt heißt der Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler von Markt Wald (Unterallgäu). Der 39-Jährige tritt bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 gegen Amtsinhaber Peter Wachler (CSU) an. Gegenüber all-in.de hat Wohlfahrt die seiner Meinung nach dringendsten Probleme der Marktgemeinde genannt, unter anderem die Klärung der Kläranlagenproblematik in Verbindung mit dem sich in Planung befindlichen Baugebiet, die Erstellung eines ganzheitliches Konzept zur Sanierung der Grundschule...

  • Markt Wald
  • 06.11.19
Pascal Lechler (SPD) will Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden.
 1.234×

Kommunalwahl 2020
Pascal Lechler (SPD) will Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden

Nicht nur die Stadträte, sondern alle Kaufbeurer sollen nach dem Willen von Pascal Lechler die Möglichkeit bekommen, sich an der Entwicklung ihrer Stadt zu beteiligen. Der 39-Jährige will Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden und für die SPD antreten. So vermessen, dass er Amtsinhaber Stefan Bosse (54) bei der Wahl am 15. März 2020 auf Anhieb aus dem Amt kickt, ist der Regierungsamtmann allerdings nicht. Sein Etappenziel lautet deshalb, eine Stichwahl zu erreichen. Das bedeutet, keiner der...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.19
Rathaus von Baiweil
 346×

Kommunalwahl 2020
Bürgermeisteramt in Baisweil bleibt ehrenamtlich

Der Baisweiler Gemeinderat hat sich dagegen ausgesprochen, einen hauptamtlichen Bürgermeister zu beschäftigen. Das hat laut Allgäuer Zeitung der Gemeinderat jetzt beschlossen. Ein hauptamtlicher Bürgermeister würde die Gemeinde zu viel kosten. Die nächste Wahlperiode startet mit den Kommunalwahlen im März 2020. Demnach wird es bis 2026 keinen hauptamtlichen Bürgermeister in Baisweil geben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Baisweil
  • 24.10.19
Zur Nominierungsversammlung der Kreis-CSU in der Cafeteria der Lebenshilfe Lindenberg brachte Landrat Elmar Stegmann seine Partnerin Kristin Trautzsch mit.
 1.829×

CSU-Kreisverband nominiert Elmar Stegmann mit klarer Mehrheit zur Landratswahl im Landkreis Lindau

Der CSU-Kreisverband hat den 48-jährigen Amtsinhaber Elmar Stegmann erneut als Landratskandidat aufgestellt. Bei der Nominierungsversammlung in der Cafeteria der Lebenshilfe in Lindenberg votierten 59 von 62 Stimmberechtigten für ihn. Zwei Stimmzettel waren ungültig – und ein Mitglied durfte nicht mitwählen, weil es zu spät dran war. Das deutliche Ergebnis sei ein „großartiger Vertrauensbeweis“, sagte CSU-Kreisvorsitzender Ulrich Pfanner. Allerdings: Bei seiner letzten Nominierung hatte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.10.19
Stefan Schneider, Bürgermeisterkandidat in Oberreute
 2.156×

Kommunalwahl 2020
Stefan Schneider stellt sich als erster Bürgermeisterkandidat in Oberreute öffentlich vor

Die Bürgermeisterwahl mobilisiert die Menschen in Oberreute. Als erster Bewerber hat sich Stefan Schneider am Donnerstagabend vor deutlich mehr als 300 Bürgern öffentlich vorgestellt. „Es ist Zeit, dass die Bürger wissen, wer ich bin“, nennt Scheider den Grund für den Abend. Der Adler-Saal ist schon 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung bis auf den letzten Platz gefüllt. Es ist ein Heimspiel für den 32-Jährigen. Schneider ist im Ort aufgewachsen, er ist Zweiter Kommandant der Ortswehr und...

  • Oberreute
  • 19.10.19
Markus Wipper, Bürgermeisterkandidat der ÖDP in Weiler-Simmerberg
 958×

Kommunalwahl 2020
ÖDP schickt Markus Wipper als Bürgermeisterkandidat in Weiler-Simmerberg ins Rennen

Markus Wipper möchte Bürgermeister der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg mit Ellhofen werden. Der 46-Jährige hat zu diesem Zweck mit den Kreisverbänden der Grünen und der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) Kontakt aufgenommen. Letztere will ihn am nächsten Freitag als Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl 2020 nominieren. Ob auch die Grünen die Kandidatur unterstützen, ist noch offen. Der gebürtige Weilerer, der mit seiner Frau und den beiden Kindern in Lindenberg wohnt und beim TSZ...

  • Weiler-Simmerberg
  • 19.10.19
Beate Ullrich, Bürgermeisterkandidatin der CSU in Wolfertschwenden
 1.410×

Kommunalwahl 2020
Bürgermeisterwahl in Wolfertschwenden: CSU nominiert Beate Ullrich

Der CSU-Ortsverband Wolfertschwenden hat bei der Nominierungsversammlung einstimmig Beate Ullrich ins Rennen um das Bürgermeisteramt geschickt. Sie ist seit 2006 als Kämmerin der Stadt Wörishofen tätig. Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek (CSU) betonte, dass nach fast 30 Jahren Amtszeit von Bürgermeister Karl Fleschhut (FW) eine Ära zu Ende geht. Fleschhut kann aus Altersgründen nicht erneut kandidieren. Beate Ullrich, selbst kein CSU-Mitglied, wurde 1966 in Würzburg geboren. Sie ist...

  • Wolfertschwenden
  • 19.10.19
Dr. Günter Räder aus Ebersbach, Landratskandidat der Grünen im Ostallgäu.
 339×

Kommunalwahl 2020
Ostallgäuer Grüne schlagen Agraringenieur als Landratskandidat vor

Agraringenieur Dr. Günter Räder aus Ebersbach soll Landratskandidat von Bündnis 90/Die Grünen werden. Der Grünen-Kreisvorstand und die Mitglieder der Kreistagsfraktion haben Räder, der politisch ein alter Hase ist, einstimmig für das Amt des Landrates vorgeschlagen. Bei der Aufstellungsversammlung am 30. November soll der frühere Bundes- und Landtagskandidat und amtierende Kreisvorsitzende der Grünen offiziell nominiert werden. Schon in den 90er Jahren engagierte sich Räder im...

  • Obergünzburg
  • 19.10.19
Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Bernbeuren: Amtsinhaber Martin Hinterbrandner und Herausforderer Josef Köpf
 479×

Kommunalwahl 2020
Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Bernbeuren ernennt Köpf statt Amtsinhaber zum Bürgermeisterkandidaten

Eine überraschende Wendung nahm die Nominierungsversammlung der Unabhängigen Wählergemeinschaft Bernbeuren. Sie entschied sich mit klarer Mehrheit für Josef Köpf als Kandidat für die Bürgermeisterwahlen im kommenden März. Die Auszählung ergab ein eindeutiges Ergebnis: 151 Wähler entschieden sich für Köpf als ihren Kandidaten, 48 Stimmen erhielt Hinterbrandner, zwei Stimmen waren ungültig. Enttäuscht, jedoch erst einmal „ein Stück weit gelassen“ musste der amtierende Bürgermeister Martin...

  • Stötten am Auerberg
  • 19.10.19
Startet mit Lebkuchenherzen in Kempten den OB-Wahlkampf: Katharina Schrader (SPD).
 1.152×

Kommunalwahl 2020
Katharina Schrader will für die SPD Oberbürgermeisterin von Kempten werden

„Mit Herz für Kempten.“ Der Slogan der SPD für den Kommunalwahlkampf steht. Katharina Schrader ist das „Miteinander in der Stadt“ wichtig. Die 38-Jährige Mutter zweier Kinder wurde jetzt einstimmig von 27 Parteifreunden als Oberbürgermeister-Kandidatin ins Rennen geschickt. Ihr ist klar, dass sich auch andere mit Herzblut für Kempten einsetzen – und ihr ist klar, dass sie im Wahlkampf der Gegenwind begleiten wird, der in der deutschen Großwetterlage der SPD entgegenweht. Entmutigen lässt sie...

  • Kempten
  • 19.10.19
Musikkabarett: Hobby von "Die Partei"-Ortsverbands-Gründer Herbert Stumpe aus Kaufbeuren.
 555×

Kommunalwahl 2020
Satirepartei "Die Partei" gründet Kreisverband in Kaufbeuren

Kein Spaß: Die Satiregruppierung "Die Partei" hat einen Kreisverband Kaufbeuren gegründet. Dies teilte Herbert Stumpe nach einer Informationsveranstaltung am Mittwochabend mit. Sein erklärtes Ziel ist es, mit einer Kandidatenliste bei den Kommunalwahlen 2020 anzutreten und mit durchaus ernsten Themen in den Kaufbeurer Stadtrat einzuziehen. Laut Stumpe waren rund 30 Besucher bei der Gründungsversammlung der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische...

  • Kaufbeuren
  • 11.10.19
An verschiedenen Stationen wie dem Dorfplatz und dem Hotel Martinshöhe wurde Halt gemacht, der letzte Stopp war am Dorflift. Auch hier wurden Pro und Contra ausgiebig diskutiert (Symbolbild).
 982×

Kommunalwahl 2020
Wählergruppe "Zukunft für Oberreute" sammelt neue Ideen für die Gemeinde

Drei Dutzend Bürger sind der Einladung der neu gegründeten Wählergruppe „Zukunft für Oberreute“ gefolgt und haben an einem Ortsrundgang teilgenommen, darunter etliche Gemeinderäte, die beiden Bürgermeisterkandidaten Stefan Schneider und Ralph Pfister sowie mehrere Mitglieder vom Arbeitskreis Tourismus. Der Vorsitzende des Vereins, Hellmuth Bartholomä, betonte in seiner Begrüßung, dass es nicht darum gehe, das bisher Erreichte zu kritisieren, sondern nach vorne zu schauen und gemeinsam neue...

  • Oberreute
  • 11.10.19
Symbolbild
 484×

Kommunalwahl 2020
Scheidegg-Scheffau: Ex-Radprofi Steinhauser führt Gemeinderatsliste der Freien Wähler an

Die Freien Wähler Scheidegg-Scheffau gehen mit Tobias Steinhauser an der Spitze in die Kommunalwahl 2020. Der Unternehmer und frühere Radprofi steht an Platz eins der Gemeinderatsliste der FW. Bei der Nominierungsversammlung am Dienstagabend in Gasthaus "Zum Hirschen" hat der 47-Jährige mit Abstand die meisten Stimmen der Mitglieder erhalten, gefolgt von Markus Boch und Christian Reith. Alle drei sind amtierende Gemeinderäte. „Wir haben einen Bombenzug beieinander“, sagte der FW-Ortsvorsitzende...

  • Scheidegg
  • 10.10.19
Alex Eder ist der Kandidat der Freien Wähler für das Amt des Landrats im Unterallgäu.
 2.056×

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler nominieren Alex Eder (36) aus Türkheim als Kandidat für Unterallgäuer Landratswahl

Die Freien Wähler im Unterallgäu haben laut einer Pressemitteilung sich auf ihren Kandidaten für die Landratswahl 2020 geeinigt. Alex Eder aus Türkheim wird für sie ins Rennen gehen. Damit kämpft er um die Nachfolge des amtierenden Landrats der Freien Wähler, Hans-Joachim Weirather. Alex Eder ist Bauingenieur, 36 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Söhne und wohnt in Türkheim. Er studierte an der TU München mit Vertiefung Straßenbau und Verkehrswesen. Danach arbeitete er an verschiedenen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 09.10.19
Markus Berktold, Bürgermeister von Seeg
 1.742×

Kommunalwahl 2020
Markus Berktold (45) erneut für die Wahl zum Bürgermeister von Seeg nominiert

Drei Gruppierungen haben den amtierenden Seeger Bürgermeister Markus Berktold für die Kommunalwahl im März kommenden Jahres nominiert und weitere 20 Kandidaten zum Gemeinderat auf einer gemeinsamen Liste aufgestellt. Eine weitere Liste wird sich heute gründen. Deren Versammlung beginnt um 20 Uhr im Café Holzmann. Zur stark besuchten Nominierungsversammlung am Montag im Saal des Gemeindezentrums hatten Walter Settele (Zweiter Bürgermeister, bisherige Liste „Gemeinsam für Seeg“), Markus...

  • Seeg
  • 09.10.19
Herbert Stumpe gründet einen Ortsverband von "Die Partei" in Kaufbeuren.
 2.300×   2 Bilder

Kommunalpolitik
Neugablonzer gründet Kaufbeurer Ortsverband von "Die Partei"

"Die Partei". Man weiß nie so recht: Meinen die das Ernst oder ist das doch wieder Satire? Jetzt soll "Die Partei" einen Ortsverband in Kaufbeuren bekommen. Man will aktiv in die Kaufbeurer Kommunalpolitik eingreifen, sagt Initiator Herbert Stumpe (61). Der Neugablonzer möchte im kommenden Jahr bei den Kommunalwahlen für den Stadtrat kandidieren, wollte das eigentlich parteilos tun. Aber: Für die Kandidatur braucht es eine Partei, Wählergruppierung o.ä., die einen Kandidaten nominiert....

  • Kaufbeuren
  • 08.10.19
Wollen mit der Generation KF frischen Wind in den Stadtrat bringen (von links): Tobias Würfel, Mirjam Mähler, Jonathan Posselt und Hannah Rieger.
 1.558×

Kommunalwahl 2020
365 Tage Tänzelfest: Generation KF will neue Ideen ins Rathaus bringen

Es ist die Zeit im Jahr, in der alle nach Kaufbeuren zurückkehren. Die Stadt voller Menschen und die Stimmung euphorisch ist. „Das ist einfach dieses Wir-Gefühl“, sagt Jonathan Posselt (26). „Dieses Gefühl: Das ist unsere Stadt.“ Warum also nicht versuchen, diesen Elan mit ins ganze Jahr zu nehmen? Warum nicht 365 Tage Tänzelfest? Dachten sich ein paar junge Kaufbeurer im Sommer. Mittlerweile haben sie eine parteilose Initiative gegründet, mit der sie bei der Kommunalwahl antreten wollen. „Die...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.19
Der Kandidat im rappelvollen Gastraum des „Adler“: Wolfgang Starnberg stellt sich CSU-Mitgliedern und ihren Gästen vor.
 1.174×

CSU-Ortsverband
Heimenkirch: Wolfgang Starnberg als Bürgermeisterkandidat nominiert

Wolfgang Starnberg möchte in Heimenkirch Bürgermeister werden. Der CSU-Ortsverband hat am Donnerstagabend den 40-jährigen Röthenbacher als Kandidat nominiert. Starnberg erhielt 20 der 23 abgegebenen Stimmen – bei zwei ungültigen und einer Enthaltung. Die Orts-CSU hatte es spannend gemacht: Bis zuletzt hielt der Vorstand dicht, sodass vor der Nominierungsversammlung nur wenige den Namen des Bewerbers kannten. Die Strategie ist aufgegangen. 80 Gäste strömten zusätzlich zu den CSU-Mitgliedern...

  • Heimenkirch
  • 28.09.19
Einmal im Monat tagt der Stadtrat im großen Sitzungssaal des Rathaus-Neubaus. 40 Volksvertreter plus Oberbürgermeister nehmen dann an dem runden Tisch Platz. Wer dort ab Mai 2020 ihre Interessen vertritt, entscheiden die Bürger bei der Kommunalwahl am 15. März. Sie haben dabei aus heutiger Sicht eine große Auswahl.
 2.548×

Kommunalwahl 2020
Kaufbeuren: OB Stefan Bosse muss bei Bürgermeisterwahl mit drei Herausforderern rechnen

Am 15. März nächsten Jahres wählen die Kaufbeurer einen Oberbürgermeister und 40 Stadträte. Die Parteien und politischen Gruppierungen sind mitten in den Vorbereitungen und reden offiziell noch ungern über Details. Doch in den politischen Kreisen gibt es kaum ein anderes Thema. Nach den Recherchen dieser Zeitung muss der seit 2004 amtierende Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) mit drei Herausforderern rechnen. Im Gespräch sind Pascal Lechler von der SPD, Oliver Schill von den Grünen und ein...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.19
Reinhold Lampater (46) will Bürgermeister in Hergatz werden.
 763×

Kommunalwahl 2020
Reinhold Lampater (46) will Nachfolger des Hergatzer Bürgermeisters werden

„Wer für Transparenz und Offenheit steht, sollte seinen Hut nicht als Letzter in den Ring werfen“, sagt Reinhold Lampater. Nun ist er sogar der Erste: Der 46-Jährige möchte Bürgermeister in Hergatz werden – und ist der erste Anwärter, der dieses Ziel auch öffentlich formuliert. Der zweifache Familienvater ist parteilos. „Ich will unabhängig und offen sein“, bekräftigt er. Freilich braucht er jemanden, der ihn offiziell nominiert. Sollte ihn keine bestehende politische Gruppierung bei seinem...

  • Hergatz
  • 30.08.19
Michael Eß lebt seit drei Jahren in Betzigau – und will dort nun Rathauschef werden.
 1.520×

Kommunalwahl 2020
Bürgermeisterwahl in Betzigau: Michael Eß fordert Roland Helfrich heraus

Frischer Wind. Den will Michael Eß nach Betzigau bringen. Der 40-Jährige fordert bei der Kommunalwahl im März Amtsinhaber Roland Helfrich (61) heraus. Eß - seit 15 Jahren CSU-Mitglied - tritt für seine Partei und die Freie Wählerschaft an. Zuvor allerdings muss er noch nominiert werden - das ist im September geplant. Ursprünglich stammt Eß aus Kempten, vor drei Jahren zog er mit seiner Familie nach Betzigau, wo bereits seine Schwiegereltern leben. Die CSU habe ihn gefragt, ob er als...

  • Betzigau
  • 17.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ