Kollision

Beiträge zum Thema Kollision

Polizei
Glätte (Symbolbild).

Schneeglätte
Totalschaden: Auto rutscht bei Riedbergpass in Bus

Bei winterlichen Straßenverhältnissen am Riedbergpass rutschte am Montag in der Mittagszeit ein Pkw mit britischer Zulassung auf Höhe der Mittelalpe frontal in einen entgegenkommenden Bus. Der österreichische Bus kam vor dem Anstoß bereits zum Stehen, dennoch entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Für die Abschleppmaßnahmen war der Pass gut eine halbe Stunde gesperrt. Die Beifahrerin im Pkw wurde leicht verletzt im Krankenhaus versorgt.

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 24.12.19
  • 7.155× gelesen
Polizei
Symbolbild

Anzeige erstattet
Skiunfall: Frau (39) erleidet erhebliche Brustwirbelveretzungen

Am Sonntagmittag, 22.12, ist es zu einem schweren Skiunfall auf der Skipiste Schlappodsee am Fellhorn gekommen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem 22-jährigen Mann und einer 39-jährigen Frau. Die Frau erlitt bei dem Unfall erhebliche Brustwirbelverletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den 22-jährigen Mann wird Strafanzeige erstattet. Zeugen der Kollision werden gebeten, sich bei der Polizei Oberstdorf (08322-96040) zu melden.

  • Oberstdorf
  • 23.12.19
  • 15.586× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unfall
Auto prallt bei Kirchhaslach gegen Baum: Mutter (42) verletzt aus Wagen befreit

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochmittag eine 42-jährige Autofahrerin zwischen Ebershausen und Kirchhaslach von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt, teilte die Polizei mit. Ihr neun Monate alter Sohn befand sich mit im Auto. Während der Fahrt soll die Frau in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen sein. Daraufhin kollidierte der Wagen mit zwei Bäumen. Die Unfallursache ist nach Angaben der Polizei...

  • Kirchhaslach
  • 18.12.19
  • 3.347× gelesen
Polizei
Symbolbild

Schwer verletzt
Auto erfasst Fußgänger (50) in Friedrichshafen

Am Donnerstagmorgen hat eine Autofahrerin in Friedrichshafen einen 50-jährigen Fußgänger erfasst. Er zog sich schwere Verletzungen zu.  Der Fußgänger überquerte gegen 8:00 Uhr die Berger Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Kurz vor der Einmündung Schmalholzstraße ging er zwischen den im Stau stehenden Fahrzeugen hindurch. Er betrat den Fahrstreifen Richtung Markdorf. Auf dieser Straße fuhr die 48-jährige Frau in ihrem Auto. Weil es dunkel war und regnete, erkannte die Frau den dunkel...

  • Friedrichshafen
  • 12.12.19
  • 1.709× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unverletzt
Zu schnell unterwegs: Mann (30) kollidiert mit Mauer in Lindenberg

Glimpflich ausgegangen ist ein Verkehrsunfall, der sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Blumenstraße in Lindenberg ereignete. In einer Kurve kam ein 30-jähriger Pkw- Lenker aufgrund unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und touchierte eine Gartenmauer. Am Pkw und an der Mauer entstand erheblicher Sachschaden. Der Pkw musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die Blumenstraße wurde für ca. 30 Minuten voll gesperrt. Der Fahrzeugführer, der glücklicherweise...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.12.19
  • 874× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Unfall
Zusammenstoß bei Kißlegg: Zwei Verletzte

Zwei verletzte Fahrzeugführer, davon eine schwer und Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am heutigen Freitag gegen 07.30 Uhr auf der Landesstraße 265 zwischen der Autobahnanschlussstelle Kißlegg und Zaisenhofen ereignete. Die 20-jährige Lenkerin eines Ford Fiesta befuhr bei Nebel die Landesstraße 265 in Richtung Kißlegg und geriet vor Zaisenhofen zunächst nach rechts auf den dort neben der Fahrbahn verlaufenden Grünstreifen. Beim...

  • Kißlegg
  • 22.11.19
  • 659× gelesen
Polizei
Unfall (Symbolbild)

Unfall
Frontalzusammenstoß bei Überholmanöver bei Bad Wörishofen: Vier Schwerverletzte

Ein Autofahrer (48) hat beim Überholen bei Bad Wörishofen einen schweren Unfall verursacht. Der Autofahrer überholte auf Höhe des Flugplatzes trotz Gegenverkehr ein vor ihm fahrendes Auto, es kam zum Frontalzusammenstoß. Zwei nachfolgende Fahrzeuge konnten nicht rechtzeitig bremsen und stießen ebenfalls zusammen. Insgesamt wurden vier Menschen schwer verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 32.000 Euro.

  • Bad Wörishofen
  • 29.10.19
  • 6.737× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Keine Verletzten
9.000 Euro Schaden bei Zusammenstoß zweier Autos in Kaufbeuren

Am Samstag, 26.10.2019, gegen 17.55 Uhr, ereignete sich auf der Straße „Am Graben“ in Kaufbeuren ein Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Fahrzeugführerin aus dem Ostallgäu wollte mit ihrem Fahrzeug auf den Parkplatz des „Forettle Centers“ abbiegen. Hierbei übersah sie einen 51-jährigen Mann, ebenfalls aus dem Ostallgäu, der mit seinem Fahrzeug entgegen kam. Auf Grund dessen kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Keiner der beteiligten Personen wurde hierbei verletzt. Es entstand ein...

  • Kaufbeuren
  • 27.10.19
  • 1.930× gelesen
Polizei
In Hawangen kollidierte ein Fahrradfahrer mit einem Auto.
3 Bilder

Schwerverletzt
Fahrradfahrer (85) kollidiert in Hawangen mit Autofahrerin (56)

Update:  Am Sonntag um kurz vor 14:00 Uhr ist in Hawangen eine Autofahrerin (56) mit einem Fahrradfahrer (85) kollidiert. Der 85-Jährige erlitt schwerste Beinverletzungen, die Frau wurde leicht verletzt. Der Fahrradfahrer, der einen Helm trug, war auf dem Günztalradweg von Ottobeuren Richtung Westerheim unterwegs. Die Autofahrerin und ihre vier Insassen fuhren auf der Straße zwischen Hawangen und Stephansried. In der Kreuzung mit dem Günztalradwegs stießen Auto und Fahrradfahrer...

  • Hawangen
  • 22.09.19
  • 2.220× gelesen
Polizei
Die Polizei ermittelt gegen beide Fahrer. (Symbolbild)

Sachschaden
Traktor und Auto stoßen in Dorschhausen zusammen: Fahrer beschuldigen sich gegenseitig

In Dorschhausen sind am Dienstagnachmittag ein Traktor und ein Auto zusammengestoßen. Die Polizei ermittelt nun gegen beide Fahrer. Die beiden Fahrzeuge kamen sich auf der Schwabenstraße entgegen, wo sie kollidierten. Laut Polizeiangaben behaupten beide Fahrer, dass der jeweils andere nicht weit genug rechts gefahren wäre. Die Polizei ermittelt deshalb gegen beide Männer wegen des Verstoßes gegen das Rechtsfahrgebot. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand allerdings...

  • Bad Wörishofen
  • 04.09.19
  • 1.016× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Verkehr
Zwei Verletzte und Verunreinigung durch Öl nach Unfall bei Geisenried

Am Montag, 01.07., gegen 18:25 Uhr fuhr eine 27-jährige Autofahrerin von der B12 an der Anschlussstelle Geisenried aus Kempten kommend ab. An der Kreuzung wollte sie nach links auf die B472 einbiegen. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 47-jährigen Autofahrer, der in Richtung Marktoberdorf fuhr. Bei der Kollision wurden die Unfallverursacherin leicht und der andere Unfallbeteiligte mittelschwer verletzt. Nachdem Öl in das Erdreich gelaufen war, wurden sowohl das Landratsamt, wie...

  • Marktoberdorf
  • 02.07.19
  • 1.665× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Zusammenstoß
Frau (54) wird bei Unfall bei Buchenberg lebensgefährlich verletzt

Bei einem Zusammenstoß bei Buchenberg am Montagmorgen wurden zwei Menschen verletzt. Der Unfallverursacher schwer, die entgegenkommende Fahrerin lebensgefährlich.  Ein 48-jähriger Autofahrer befuhr die Straße in Richtung Buchenberg. Aus noch unklaren Gründen geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Auto, das in Richtung des Weilers Schwarzerd fuhr. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge über eine fünf Meter tiefe Böschung...

  • Buchenberg
  • 01.07.19
  • 9.173× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Zug kollidiert zwischen Sontheim und Memmingen mit Kühen

Ein Zug ist am Sonntagvormittag mit einer Kuhherde zusammengestoßen. Die Tiere sollen sich auf den Gleisen befunden und vermutlich den Zug nicht bemerkt zu haben. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, konnte der Regionalexpress zwischen Sontheim und Memmingen nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste zwei Kühe. Eines der Tiere wurde vom Zug überrollt, eine zweite durch den Aufprall schwer verletzt. Das zweite Tier musste von einem Jäger erschossen werden. Personen wurden laut BR nicht...

  • Memmingen
  • 23.06.19
  • 7.328× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Kollision
Auto gerät auf B31 bei Lindau auf Gegenfahrbahn: 18.000 Euro Sachschaden

Am Samstagnachmittag kam eine 66-jährige Autofahrerin auf der B31 aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Der im Gegenverkehr befindliche 48-jährige Fahrer konnte noch nach rechts in den Grünstreifen ausweichen und verhinderte so einen Frontalzusammenstoß. Dennoch kollidierten die Fahrzeuge mit den linken Seiten und es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von ca. 18.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Wagen der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden.

  • Lindau
  • 16.06.19
  • 1.628× gelesen
Polizei
Symbolbild Unfall

Kollision
Auffahrunfall auf der A7 bei Bad Grönenbach endet glimpflich: 12.000 Euro Sachschaden

Am Montagnachmittag befuhr eine 26-jährige Autofahrerin die Kreisstraße, um in Bad Grönenbach auf die A7 aufzufahren. Kurz vor der Auffahrt im Kreuzungsbereich übersah sie einen von rechts kommenden 57-jährigen Autofahrer und kollidierte mit diesem. Die Kollision war so stark, dass der 57-Jährige gegen einen an der Autobahnabfahrt wartenden LKW geschleudert wurde. Trotz des heftigen Zusammenstoßes wurde niemand der Unfallbeteiligten verletzt. Die bisherige Schadenshöhe wird auf circa 12.500...

  • Bad Grönenbach
  • 07.05.19
  • 763× gelesen
Polizei
Unfall bei Leutkirch (Symbolbild)

Kollision
Unfall auf der B465 bei Leutkirch: Zwei Schwerverletzte

Zwei schwer und ein leicht verletzter Verkehrsteilnehmer sowie rund 30.000 Euro Sachschaden, sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag gegen 17.30 Uhr auf der B 465 ereignet hat. Ein 19-jähriger Volvo-Fahrer befuhr die Bundesstraße von Leutkirch kommend in Richtung Bad Wurzach. An der Anschlussstelle Leutkirch-West bog er nach links ab und übersah hierbei einen aus Richtung Bad Wurzach kommenden 57-jährigen Toyota-Fahrer. Bei der Kollision drehte sich der Volvo um rund 90...

  • Leutkirch
  • 01.04.19
  • 2.676× gelesen
Polizei

Kollision
Zwei Personen (72 und 30) werden bei Zusammenstoß in Pfronten verletzt

Am Samstagvormittag ereignete sich Mitten in Pfronten-Ried auf der Allgäuer Straße ein schwerer Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 72-jähriger Autofahrer bog von der Bahnhofstraße nach links ein und setzte plötzlich auf der Allgäuer Straße zum Überholen an. Dabei beschleunigte er sein Auto stark. Der Fahrer übersah einen entgegenkommenden Wagen einer 30-jährigen Frau. Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen und wurden zudem gegen einen Baum geschleudert. Der...

  • Pfronten
  • 31.03.19
  • 6.501× gelesen
Polizei

Unfall
Auto kollidiert bei Günzach mit Baum: Zwei Personen verletzt

Kurz vor 12 Uhr befuhr am Mittwoch ein Traktorgespann die Ortsverbindungsstraße von Günzach nach Sellthüren. Nachdem ein Auto entgegenkam, fuhr der Fahrer weit nach rechts und beabsichtigte damit dem Entgegenkommenden die Vorbeifahrt zu ermöglichen. Aus noch unklarer Ursache kollidierte das Auto mit dem Anhänger des Gespanns, woraufhin der Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum neben der Fahrbahn prallte. Die beiden...

  • Günzach
  • 27.03.19
  • 1.914× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unfall
Vom Navi abgelenkt: Mann (53) kollidiert in Weißensberg mit Gegenverkehr

Am Dienstag ereignete sich in Weißensberg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 53-jähriger Autofahrer befuhr gegen Mittag die Straße „Schneckenbuch“ und bediente während der Fahrt sein Navigationsgerät. Durch die Bedienung des Geräts wurde der Mann derart abgelenkt, dass er die in entgegenkommende Richtung fahrende 42-jährige Fahrerin übersah. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Die entgegenkommende Dame erlitt hierbei leichte Verletzungen. Insgesamt entstand...

  • Weißensberg
  • 20.03.19
  • 456× gelesen
Polizei

Winter
Schneefall führt zu mehreren Unfällen im Allgäu

Wegen des erneuten Schneefalls kam es am Montag im Allgäu zu einigen Unfällen. Die Unfälle gingen meist glimpflich aus und hatten überwiegend nur Blechschäden zur Folge. Drei Personen wurden leicht verletzt. Der plötzlich eintretende Schneefall machte vor allem den Lkw-Fahrern zu schaffen, die die Ein- und Ausfahrten der Autobahn in mehreren Fällen blockierten. Wegen Windbruchs sind mehrere Bäume auf die Straßen gefallen. Die Börwanger Steige war deshalb mehrere Stunde gesperrt. Oberallgäu...

  • Buchenberg
  • 11.03.19
  • 12.896× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unfall
Schüler (13) nach Skikollision am Oberjoch bewusstlos

Am Mittwochnachmitttag kam es im Skigebiet Oberjoch zu einer Kollision mit drei Schülern. Bei den Beteiligten handelte es sich um Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren, die dort im Siklager waren. Die drei Jungs befuhren die dortige Damenabfahrt. Die beiden vorausfahrenden Schüler bremsten dann am Hang ab und blieben stehen, um auf den ihnen folgenden Freund zu warten. Der 12-Jährige verbremste sich jedoch und fuhr in die beiden wartenden Schulkameraden hinein. Alle drei Jungs, die Skihelme...

  • Oberstdorf
  • 28.02.19
  • 5.541× gelesen
Polizei

Unfall
Rodelunfall bei Bad Hindelang: Mann (22) kollidiert mit Baum

Bei einem Ausflug war am Montagmittag ein 22-jähriger Mann mit seinem Rodel im Bereich der Hornbahn unterwegs. Wenige Meter nach dem Start geriet der Mann offensichtlich wegen zu hoher Geschwindigkeit alleinbeteiligt nach rechts von der Piste ab und kollidierte mit einem Baum. Dabei zog er sich eine Gehirnerschütterung zu. Mit einem Rettungshubschrauber musste der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Alpinbeamter der Polizei Sonthofen hat die Ermittlungen zum genauen...

  • Oberstdorf
  • 05.02.19
  • 3.580× gelesen
Polizei

Unfall
Kollision zwischen zwei Skifahrern auf der Piste bei Balderschwang

Zwei verletzte Personen musste die Bergwacht Sonthofen am Sonntag auf einer Piste bei Balderschwang erst versorgen. Einer der Skifahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren, der andere mit dem Rettungshubschrauber geflogen. Gegen Mittag waren die beiden zusammengestoßen, nachdem der 20-jährige Verursacher mit sehr hoher Geschwindigkeit die Piste hinabfuhr. Nach derzeitigem Kenntnisstand der ermittelnden Alpinen Einsatzgruppe der Polizei entsprach die Geschwindigkeit nicht...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 28.01.19
  • 3.438× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Skifahrer (52) nach Kollision im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand bewusstlos: Täter gesucht

Ein 52-jähriger Isnyer fuhr am Dienstag, 22.01.2019, gegen 12:45 Uhr von der Bergstation der Zweiländerbahn Skigebiet Fellhorn im Kleinwalsertal auf der rot markierten Piste Nr.15 auf dem so genannten „Haushang“ Skigebiet Kanzelwand talwärts in Richtung Talstation der „Zwerenalpbahn“. Gegen Ende des Steilhangs wurde der 52-Jährige von einem unbekannten Skifahrer vermutlich seitlich gerammt. Der Isnyer stürzte und verlor beide Skier.  Er blieb bewusstlos am Boden liegen. Der unbekannte...

  • Oberstdorf
  • 23.01.19
  • 8.859× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020